Andrea Sawatzki und Christian Berkel im Interview

Anja (Andrea Sawatzki) und Christoph (Christian Berkel)
Andrea Sawatzki und Christian Berkel in ihren Rollen als Anja und Christoph Bremermann.  | Bild: ARD Degeto / Christoph Assmann

In "Scheidung für Anfänger" spielen Sie gemeinsam ein Paar, das sich scheiden lassen will. Eine besondere Herausforderung?

Sawatzki: Für mich war es das, weil ich noch nie daran gedacht habe, mich von Christian scheiden zu lassen.

Berkel: Das ist ja das Tolle an Komödien: lachend dahinzugehen, wo es eigentlich weh tut.

Sie beide spielen ein Paar, das sich nach Jahren auseinandergelebt hat. Was kann ein Paar für eine gute Ehe tun?

Berkel: Auf den Anderen neugierig sein.

Sawatzki: Man darf sich nicht darauf verlassen, dass eine gute Ehe von allein funktioniert.

Im Film spürt Hund Carlo, wenn Herrchen und Frauchen sich streiten. Sie haben selbst Hunde. Welche Eigenarten haben die so?

Sawatzki: Sie haben ein gutes Gespür für menschliche Schwächen. Wenn es bei uns Diskussionen gibt, verziehen sie sich in ihre Ecke und setzen ihre Tarnkappen auf.

Berkel: Unsere Dogge Gustav ist prinzipiell um Ausgleich bemüht. Der Frops (Mischung aus franz. Bulldogge und Mops) kennt nur den Angriff, ein cleverer Dickschädel.

Sie Innenausstatterin, er Architekt. Welchen Vorteil hat es, wenn Ehepartner den selben oder einen ähnlichen Beruf ausüben? Was sind die Schwierigkeiten?

Sawatzki: Man kann die Sorgen und Nöte des Partners besser verstehen.

Berkel: Der Nachteil ist, man kann sich gegenseitig nichts vormachen. Der Satz "Du weißt ja gar nicht, wie anstrengend das ist" greift nicht.

Gemeinsam als Paar vor der Kamera: Fortsetzung folgt?

Berkel: Sieht ganz danach aus.

Sawatzki: Gute Geister arbeiten dran.

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.