Laura Tonke spielt Annegret Wegner

Brasch (Claudia Michelsen) erzählt Frau Wegner (Laura Tonke) vom Geständnis ihres Mannes. Diese gibt ihm ein Alibi.
Brasch erzählt Frau Wegner vom Geständnis ihres Mannes. Diese gibt ihm ein Alibi. | Bild: MDR/filmpool fiction / Stefan Erhard

Annegret Wegner arbeitet in einem kleinen Eiscafé, ansonsten führt sie ein zurückgezogenes Leben mit ihrem Mann Markus. Sie ist eine stille, verschwiegene Erscheinung. Hat sie Angst vor ihrem impulsiven Mann, der zu Gewaltausbrüchen neigt? Traut sie sich nicht, ihn zu verlassen? Was weiß sie über die Taten ihres Mannes? Sie ist auf jeden Fall klüger als er. Doch warum bleibt sie bei ihm?

7 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.