Statement Matthias Tiefenbacher

Regie

Frank Thiel (Axel Prahl, r) mit Mirko Schrader (Björn Meyer, l), der Urlaubsvertretung von Kommissarin Nadeshda Krusenstern.
Es läuft nicht gut für Thiel. Noch dazu ist Kommissarin Nadeshda Krusenstern im Urlaub und er muss sich mit Mirko Schrader arrangieren.  | Bild: WDR / Thomas Kost

»Damit Krimis uns etwas erzählen, müssen sie etwas über Ängste erzählen, die wir kennen – 'the heart of darkness' schlägt ja immer aus Ängsten. Dass es einen anderen tödlich trifft, nur weil er mir ähnlich sieht, mag eine eher ungewöhnliche Befürchtung sein, aber wenn sie sich erst einmal breitmacht, führt sie zu klaustrophobisch-komischen Gefühlen. Viel Vergnügen dabei.«

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.