Statement von Uli Brée, Drehbuch

Trost im Chaos: Udo Lindenberg singt für Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler)
Trost im Chaos: Udo Lindenberg singt für Charlotte Lindholm  | Bild: NDR / Frizzi Kurkhaus

»Schon lange wollte ich einmal mit Maria Furtwängler arbeiten, umso mehr hat mich ihre Anfrage gefreut, für sie und Udo Lindenberg einen 'Tatort' zu schreiben. Kein leichtes Unterfangen, ein Kult-Krimiformat mit einer Legende wie Udo Lindenberg miteinander zu verknüpfen. Zudem wollte ich keinen experimentellen 'Tatort' erzählen, in dem eine Kommissarin plötzlich und unvermittelt singt, und auch keinen Udo Lindenberg zeigen, der in eine andere Rolle schlüpft. Das wäre absurd. Die Aufgabe bestand also darin, beide Figuren möglichst glaubwürdig aufeinander treffen zu lassen. Und wo kann so etwas passieren? Am besten in einem Hotel, in dem der Star lebt und die Kommissarin ein privates Blind-Date hat, das sich ziemlich schnell als Falle herausstellen wird. Immerhin erzählen wir ja immer noch einen Krimi. Dass dann noch eine Schauspielgröße wie Jens Harzer das Ensemble bereichert, ist natürlich großartig. Detlev Buck ist es sicher gelungen, aus der Geschichte einen echten Buck zu machen.«

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.