Fragen an Luise Wolfram

Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der brutalen Tat, fragen sich Linda Selb (Luise Wolfram), Mads Andersen (Dar Salim, vln).
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der brutalen Tat, fragen sich Linda Selb, Mads Andersen.

Im "Tatort: Und immer gewinnt die Nacht" geht es um den Mord an einem Arzt, der ein Gutmensch und Samariter zu sein scheint. Ihr Rollencharakter Linda Selb ist skeptisch – warum?

Linda Selb ist grundsätzlich immer erstmal skeptisch, bis etwas schwarz auf weiß bewiesen ist. Das macht sie zu einer sehr genauen und guten Polizistin.

Was macht für Sie den "Tatort: Und immer gewinnt die Nacht" aus?

Wie der Titel schon sagt, spielt der Tatort viel während der Nacht. Das gibt dem ganzen Fall eine sehr besondere Atmosphäre, die sich hoffentlich überträgt und einen Sog entwickelt.

Linda Selb wohnt im "Tatort: Und immer gewinnt die Nacht" in einem Tiny House – wäre das auch etwas für Sie?

Ich finde die Idee auf kleinstem Raum effektiv alles zu integrieren, was man zum Leben braucht, innovativ und würde das mal für einen Urlaub anvisieren. Aber für längere Zeit bin ich noch skeptisch.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.