Dreh im Konzertsaal

Das WDR-Funkhausorchester
Das WDR Funkhausorchester unter der Leitung von Dirigent Rasmus Baumann spielt sich selbst. | Bild: WDR / Martin Valentin Menke

Bei den Dreharbeiten für den "Tatort: Freddy tanzt" wurde das gesamte Ensemble des WDR Funkhausorchesters zu Schauspielern. Und der "Große Sendesaal" des WDR im Kölner Funkhaus gab das perfekte Set ab.

Nicht alltäglich war die "Probe", zu der sich die Musiker des WDR Funkhausorchesters im Frühjahr 2014 auf der Bühne des Klausvon- Bismarck-Saals, im WDR Funkhaus mitten in der Kölner City, trafen. Denn Dirigent Rasmus Baumann ist an diesem Tag nicht der einzige, der hier bei seinem Ensemble den Takt vorgibt: Regisseur Andreas Kleinert dirigiert sein Filmteam für den neuen Kölner Tatort durch den ansonsten fast leeren Zuschauerraum. Mittendrin: die beiden Schauspieler Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.