Finale Staffel: Die "Rentnercops" gehen wirklich in Rente

Vorher geht‘s noch mal auf Verbrecherjagd und die Kriminalkommissare a.D. geraten selbst unter Mordverdacht!

Rentnercops - v.l.n.r. Klaus Schmitz (Hartmut Volle), Reinhard Bielefelder (Bill Mockridge)
Rentnercops - v.l.n.r. Klaus Schmitz (Hartmut Volle), Reinhard Bielefelder (Bill Mockridge) | Bild: ARD / Kai Schulz

Die "Rentnercops" gehen wirklich in Rente: Vorher geht‘s noch mal auf Verbrecherjagd! Die finale Staffel mit sechs neuen Folgen ab 27. März 2024, mittwochs um 18:50 Uhr im Ersten und in der ARD Mediathek

Nach über 10 Jahren mit mehr als 80 spannenden Fällen freuen sich die "Rentnercops" jetzt tatsächlich auf den Ruhestand. Doch vorher müssen die Kriminalkommissare a. D., Reinhard Bielefelder (Bill Mockridge) und Klaus Schmitz (Hartmut Volle), noch mal ran, denn die Kölner Unterwelt gibt keine Ruhe.

Bill Mockridge

»Man soll gehen, wenn es am schönsten ist. Ich bin sehr dankbar, dass die ,Rentnercops’ so viele Jahre die Zuschauer begeistert haben.«

Hartmut Volle

»Ich habe jeden Drehtag genossen. Wir sind als Team zusammengewachsen und ich bin sehr froh, diese wunderbare Serie mitgeprägt zu haben.«

Die sechs neuen Folgen enden mit einem spannenden Finale: "Unsere ‚Rentnercops’ stehen gleich beide unter Mordverdacht. Ich möchte nicht allzu viel spoilern, aber das kann ich verraten: Man kann sich auch gut an den eigenen Haaren aus dem Sumpf ziehen, selbst wenn man nicht mehr so viele hat," verrät Redakteurin Elke Kimmlinger (WDR). Produzent Peter Güde (Bavaria Fiction): "Das Erfolgsrezept der ,Rentnercops’ ist die Mischung aus Comedy und Crime. Das haben wir ein Jahrzehnt erfolgreich bewiesen und jetzt geht es für die Beiden in den wohlverdienten Ruhestand."

Zum Inhalt der finalen Staffel:

Im Kommissariat 12 in Köln geht es rund. Die "Rentnercops" haben gleich mehrere Morde aufzuklären. Künstler Domenicus Illner liegt tot in seinem Atelier und Rechtsmedizinerin Dr. Lara Krüger (Dela Dabulamanzi) begutachtet interessiert das Kunstwerk, das in seinem Nacken steckt. Ein Handballtrainer wird ermordet und auch Bielefelders Dackel Yoda ist in einen Mordfall verwickelt, denn sein Hundetrainer wird erstochen aufgefunden.

Für Kriminalhauptkommissarin Vicky Adam (Katja Danowski) und Kommissaranwärter Hui Ko (Aaron Le) allerdings kommt es noch dicker: Denn die „Rentercops“ werden verhaftet! Polizeipräsident Plocher (Michael Prelle) ist außer sich! Bielefelder und Schmitz wurden in einen Hinterhalt gelockt und ein Diskothekenbesitzer in ihrem Beisein mit ihrer Dienstwaffe erschossen. Kann das Revier mit vereinten Kräften ihre Unschuld beweisen und den wahren Täter dingfest machen?

Produktion & Redaktion: Die Macher der "Rentnercops"

"Rentnercops" ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent Peter Güde) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion hat Elke Kimmlinger (WDR). Für die Drehbücher sind Peter Güde, Nina Blum und Jonas Pflaumer verantwortlich. Die Regie führen Janis Rebecca Rattenni und André Siebert.

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt über das Kontaktformular an die ARD-Zuschauerredaktion: https://hilfe.ard.de/kontakt/. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.