Madeleine Niesche als Sonja Röder

Madeleine Niesche als Sonja Röder.
Madeleine Niesche als Sonja Röder. | Bild: ARD / Thorsten Jander

Zur Rolle:

Sonja hatte keine leichte Kindheit. Sie wurde vom Unternehmer-Ehepaar Pasch adoptiert. Als engste Schulfreundin der Pasch-Tochter Eva wurde sie in die Familie aufgenommen, als ihre leibliche Mutter immer tiefer in die Medikamentenabhängigkeit rutschte und schließlich starb. Sonja machte eine Ausbildung als Keramikmeisterin, während Eva ein Marketing-Studium in Düsseldorf begann. Beide hielten engen Kontakt.

Auch als Eva nach dem Studium als Marketing-Expertin international Karriere machte und Sonja einen Designer-Job in Freiburg annahm, blieben sie eng miteinander verbunden: Eva wurde Patentante von Sonjas einzigem Sohn Moritz und reiste als "Katastrophenhilfe" sofort aus London an, als Sonja ihre Scheidung von Moritz’ Vater durchlitt. Aber kann diese Schwesternliebe den Sturm überstehen, den Tilmann auslöst?

Wir stellen vor ...

Madeleine Niesche im Videoporträt

Blättern zwischen Darstellern