Liza Tzschirner und Christian Feist stehen im Mittelpunkt der neuen Staffel

Pauline und Leonard sind das neue Hauptpaar

Friedrich und Werner
Friedrich enthebt Werner seines Direktorenpostens. | Bild: ARD / Ann Paur

Die neunte Staffel der ARD-Erfolgstelenovela "Sturm der Liebe" beginnt mit Folge 1815 (voraussichtlicher Sendetermin: 5. August 2013) mit einem Machtwechsel im "Fürstenhof": Der langjährige Hoteldirektor Werner Saalfeld (Dirk Galuba) wird vom neuen Hauptanteilseigner, dem knallharten Geschäftsmann Friedrich Stahl (Dietrich Adam), vom Chefsessel gestoßen. Friedrichs Interesse an dem Fünf-Sterne-Hotel jedoch ist vor allem privater Natur: Werners Ex-Frau Charlotte Saalfeld (Mona Seefried) ist seine frühere, große Liebe und die will er zurückzuerobern.

Mit Friedrichs Ankunft im "Fürstenhof" wird auch der Posten des Geschäftsführers neu besetzt, nämlich mit seinem Sohn Leonard (Christian Feist). Doch der smarte Wirtschaftsprofi ist vom Kauf des Hauses zunächst wenig angetan.

Eine Liebesgeschichte bahnt sich an

Liza Tzschirner als Pauline Jentzsch und Christian Feist als Leonard Stahl
Liza Tzschirner spielt Pauline Jentzsch und Christian Feist spielt Leonard Stahl | Bild: ARD / Ralf Wilschewski

Gleichzeitig verschlägt es die humorvolle und verträumte Konditorin Pauline Jentzsch (Liza Tzschirner) in das Fünf-Sterne-Hotel. Sie begleitet ihre beste Freundin Coco Conradi (Mirjam Heimann) zu deren Vorstellungsgespräch als Restaurantleiterin. Während sich Pauline auf den ersten Blick unsterblich in Leonard verliebt, nimmt der Manager seine Angestellte zunächst gar nicht wahr.

Leonard zwischen zwei Frauen: Pauline und Patrizia

Patrizia und Pauline
Patrizia bedroht Pauline und fordert sie auf, sich von Leonard fernzuhalten. | Bild: ARD / Ann Paur

Die langsame Annäherung von Leonard und Pauline ist dem neuen Biest im "Fürstenhof", Patrizia Dietrich (Nadine Warmuth), ein Dorn im Auge. Sie ist intelligent, sexy und absolut skrupellos – was der arglose Leonard jedoch nicht weiß. Er beginnt eine Liaison mit der berechnenden Frau. Wie sich schnell herausstellt, ist nicht nur Pauline, sondern auch Patrizia unsterblich in Leonard verliebt.

Deshalb setzt sie alles daran, ihrer Kontrahentin das Leben zur Hölle zu machen. Bald bekommt auch Friedrich Stahl Patrizias kriminelles Potenzial zu spüren, als sie ihn mit ihrem Wissen über die wahren Besitzverhältnisse im Fünf-Sterne-Hotel erpresst: Demnach ist Pauline die rechtmäßige Erbin des "Fürstenhofs". Doch diese weiß nichts von dem streng gehüteten Geheimnis.

Pauline, Tina und Coco
Tina und Coco haben großen Spaß daran, mit Pauline das passende Styling für deren Date mit Leonard auszusuchen. | Bild: ARD / Ann Paur

Das Zimmermädchen Tina Kessler (Christin Balogh) findet schnell Anschluss beim Zweiergespann Coco und Pauline und gründet mit ihnen eine WG. Tinas bisheriger Mitbewohner Goran Kalkbrenner (Saša Kekez) sucht nach seinem Rauswurf gezwungenermaßen nach einer neuen Bleibe. Sein erklärtes Ziel ist es immer noch, als Schauspieler durchzustarten, vorerst muss er sich jedoch mit einer Anstellung als Page im "Fürstenhof" zufrieden geben.

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.