Musikalischer Neuzugang am "Fürstenhof"

Melanie Wiegmann kommt als Natascha Schweitzer

Melanie Wiegmann
Melanie Wiegmann spielt Natascha Schweitzer. | Bild: Ralf Wilschewski / ARD

Um ihre eingerostete Karriere wieder in Schwung zu bringen, nimmt Solistin Natascha Schweitzer (Melanie Wiegmann) ab Folge 1586 (voraussichtlicher Sendetermin 16. August 2012) ein Engagement im Hotel "Fürstenhof" an.

In "Sturm der Liebe" sorgt Natascha nicht nur für unvergessliche musikalische Abende in der Pianobar, sondern bringt auch das Leben ihrer Tochter und Musikagentin Marlene (Lucy Scherer) durcheinander: Die exzentrische Sängerin lässt ihren Frust gerne an der schüchternen Marlene aus und dann entfacht auch noch eine feurige Leidenschaft zwischen der Diva Natascha und dem attraktiven Bar-Chef Konstantin Riedmüller (Moritz Tittel) – eben dem Mann, in den sich ihre Tochter Marlene unsterblich verliebt hat. Schon in ihrer ersten Drehwoche ging es heiß her, erinnert sich Melanie Wiegmann mit einem Augenzwinkern: "Mein Kollege Moritz und ich mussten knutschen bis der Arzt kommt!"

Auch ihr musikalisches Talent darf Melanie Wiegmann bei "Sturm der Liebe" unter Beweis stellen: Wie ihre Serien-Tochter Lucy Scherer feierte Melanie Wiegmann bereits große Erfolge als Musial-Sängerin – unter anderem als Tanja in "Mamma Mia", Doris/Flora in "Ich will Spaß" und als Sally Bowles in "Cabaret". Die gebürtige Münsteranerin absolvierte ihr Schauspielstudium mit Diplom an der Folkwang Universität der Künste in Essen und ist dort seit 2009 selbst Dozentin für Rollenunterricht in der Abteilung Musical.

Marie und Hendrik
Marie und Hendrik sehen keine andere Möglichkeit, als Alfons abermals um Hilfe zu bitten. | Bild: ARD / Jo Bischoff

Neben Melanie Wiegmann begrüßt das Ensemble von "Sturm der Liebe" zwei bekannte Gäste: Marie (Annabelle Leip) und Hendrik Bruckner (Golo Euler) zieht es ab Folge 1581 bzw. Folge 1587 (26. Juli und 17. August 2012) für einige Episoden zurück in ihre oberbayerische Heimat. Obwohl Hildegard (Antje Hagen) und Alfons (Sepp Schauer) sich freuen, ihre Tochter wiederzusehen, ist der Anlass kein schöner: Marie und Hendrik benötigen Geld, um ihre finanziell marode Bogenfirma zu retten.

Von 2008 bis 2010 war die 32-jährige Annabelle Leip in über 300 Folgen von "Sturm der Liebe" als Marie Sonnbichler zu sehen und verließ nach der Hochzeit gemeinsam mit Hendrik Bruckner den Fürstenhof in Richtung London. Golo Euler war 2009/2010 in mehr als 150 Folgen zu sehen.