Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten

Weltspiegel-Reportage

Hintergrund

Weltspiegel extra: Venezuelas Schicksalstag

Venezuelas Präsident Maduro will die Verfassung ändern, seine Macht stärken. Wird das Land damit endgültig zur Diktatur? Täglich werden die Demonstrationen gewalttätiger. Jeder Tag ist ein Schicksalstag in Venezuela.   | mehr

Weltspiegel extra: Mossul – Die Befreiung

Die Stadt galt als die Hauptstadt des IS. Hier in der Al-Nuri-Moschee hatte der IS-Chef Al-Baghdadi das Kalifat ausgerufen. Jetzt ist Mossul praktisch vom IS befreit. | mehr

Weltspiegel extra: Großbritanniens neue Eiserne Lady

Als Theresa May Neuwahlen für den 8. Juni ankündigt, scheint der Ausgang festzustehen. Sie gilt als Neue Eiserne Lady. Doch nach den Terroranschlägen schrumpft der Abstand zwischen den Konservativen und der Labour Partei. Strauchelt May? | mehr

Weltspiegel extra: Ende der Zweistaatenlösung?

Im Juni 2017 jährt sich der 6-Tage-Krieg zum 50. Mal. Die Menschen in Israel und den palästinensischen Gebieten leben seit fünf Jahrzehnten mit der Besatzung, ein Ende ist nicht in Sicht. Der "Weltspiegel extra" zeigt die Stimmung im Land. | mehr

Angst ums Land – Frankreich vor der Entscheidung

In Frankreich träumt Marine Le Pen vom rechstextremen "Front National" davon, Präsidentin zu werden. Doch Polit-Shootingstar Emmanuel Macron könnte bei der Stichwahl am 7. Mai 2017 die Nase vorn haben. | mehr

Weltspiegel Reportage
Weltspiegel extra
ARD-Korrespondenten weltweit

Social Media

Weltspiegel bei Twitter
Weltspiegel bei Facebook
Weltspiegel auf Youtube