Gerry Hungbauer als Thomas Jansen

Zur Rolle

Gerry Hungbauer als Thomas Jansen
Gerry Hungbauer spielt Thomas Jansen.

Thomas lässt sich als Oberbürgermeister von der Idee eines dauerhaften "Heide- Musicals" begeistern, für das er sogar in der Stadt ein festes Haus plant. Theo ist mit im Boot. Ein Gutachten sieht die Perspektiven positiv. Auch Gunter und Carla wittern neues Potenzial mit wachsenden Besucherzahlen und mehr Hotelgästen in Lüneburg. Nur Torben bleibt skeptisch, zumal eine Bürgerinitiative den "Ausverkauf des historischen Erbes" der Stadt reklamiert. Ein echter Konflikt bahnt sich an.

Zur Person

Autogrammkarte von Gerry Hungbauer
Autogrammkarte von Gerry Hungbauer

Seit über 20 Jahren spielt der in München ausgebildete Schauspieler Gerry Hungbauer Theater an renommierten Bühnen wie dem Badischen Staatstheater in Karlsruhe, der Landesbühne in Hannover, dem Pfalztheater in Kaiserslautern oder den Kammerspielen in Hamburg.
An diesen Häusern konnte man ihn als Protagonist in Rollen wie dem Mozart in "Amadeus", dem Schweijk in "Schweijk im zweiten Weltkrieg", dem Cyrano in "Cyrano de Bergerac", dem Kasimir in "Kasimir und Karoline" oder dem Mercutio in dem Stück "Romeo und Julia" sehen.
Bundesweit ist Gerry Hungbauer einem großen Publikum durch seine Mitwirkung als Hauptdarsteller in der ARD-Daily "Verbotene Liebe" bekannt geworden.

TV (Auswahl):
2005: Mit Herz und Handschellen, Regie: Thomas Nennstiel; Rosenheim Cops, Regie: Stefan Klisch
2003: Alarm für Cobra 11, Regie: Axel Barth
2001-03: Verbotene Liebe, Regie: div.
2001: Unser Papa, Regie: Thomas Jauch
2000: Tatort: Gute Freunde, Regie: Hajo Gies

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern

Thomas und die Frauen