Reportage & Dokumentation im Ersten

Weltspiegel-Reportage

Australien im Feuer – Klima- oder Naturkatastrophe?

Seit Monaten wüten verheerende Brände in Australien, am schlimmsten im Osten und Südosten des Landes. Die Einwohner ganzer Ortschaften wurden obdachlos. ARD-Korrespondentin Sandra Ratzow hat Opfer, Retter und Helfer über Wochen begleitet. | mehr

Sambia: Die Invasion der Flughunde

Tagsüber hängen sie träge an Bäumen, nachts vibriert die Luft, wenn Millionen von Flughunden sich auf Nahrungssuche begeben. Immer zur Reifezeit der Früchte im Kasanka Nationalpark in Sambia. Ein einzigartiges Schauspiel. | mehr

Antarktis-Expedition: Forschen auf brüchigem Eis

Es gibt wohl nur wenige Orte, die so mühsam zu erreichen sind wie die Neumayer-Station. Die deutsche Polarforschungsstation in der Antarktis. Hier werden unter extremen Bedingungen die Auswirkungen des Klimawandels erforscht. | mehr

La Chef – und ihr Azubi

Amandine Chaignot ist "La Chef" eine der bekanntesten Spitzenköchinnen in Paris. Sie ist "La Chef", 40 Jahre alt, und hat vor Kurzem in Paris ihr eigenes Restaurant eröffnet. | mehr

Im Wartesaal der Nordafrikaner

Tausende junger Männer warten in Marokko auf ihre Chance zur Flucht. Auf einer Fähre, in einem morschen Holzboot – egal. Hauptsache, weg. Die Reportage erzählt vom Weggehen und vom Dableiben, vom Erfolg und vom Scheitern. | mehr

Weltspiegel-Reportage: Sri Lanka

Judy Ramesh Ibyarumar hat sich auf die Behandlung von Trauma-Patienten spezialisiert. Seit am Ostersonntag Selbstmord-Attentäter in Sri Lanka über 250 Menschen in den Tod gerissen haben, hat der Therapeut alle Hände voll zu tun. | mehr

Weltspiegel-Reportage: Mexiko

Sie trainiert nicht und siegt trotzdem. María Lorena Ramírez ist Tarahumara, eine Indigene. Ihre Laufkunst und Ausdauer gelten als legendär. Ramírez läuft Ultramarathon, in Sandalen mit Sohlen aus Autoreifen. | mehr

Weltspiegel-Reportage: Zentimeter um Zentimeter

Leben zwischen tödlichen Minenfeldern: Das ist auch 24 Jahre nach Ende des Bosnien-Krieges für einige Menschen in Bosnien-Herzegowina Realität. 94 Tonnen explosives Material liegen heute noch in der Erde. Warum ist das so? | mehr

Geschichtsdokus

Erlebnis Erde

Rabiat

Sportdokus

Wilde Dynastien

Sendung verpasst?

Geschichte im Ersten: Geheimmission Tel Aviv

Die Story im Ersten: Kinder machen Druck

Umfrage: Unterstützen Sie Fridays for Future?

Echtes Leben: Weg von der Straße

Deutschland-Reportage: Sarahs langes Warten

Wildes Neuseeland (3)

Karten, Pfiffe, fette Bässe – Schiedsrichter Deniz Aytekin

Geschichte im Ersten: Versuchskaninchen Heimkind

Demnächst im Programm

Organspende - Jetzt reden die Ärzte

Erfurter Dom /  Mariendom

So., 01.03. | 10:00 Uhr

Eröffnung der Misereor Fastenaktion

Hafen an der Wolga hinter Nishni Nowgorod.

Mo., 02.03. | 20:15 Uhr

Im Reich der Wolga (1)

Mo., 02.03. | 22:45 Uhr

Die Story im Ersten: Treuhand – Ein deutsches Drama

Erlebnis Erde
Echtes Leben
Montags-Check im Ersten