Wissen vor acht

Sendung verpasst?

Nutzt man nur zehn Prozent des Gehirns?

In Science-Fiction Filmen ist es ein beliebtes Thema – und wäre es real, es wäre geradezu schockierend. Denn es heißt, der Mensch nutze nur zehn Prozent seiner Gehirnkapazität. Susanne Holst über die Fähigkeit der grauen Zellen. | video

Abkühlung des Planeten aus der Portokasse!

Könnte es der Weg aus der Klimakrise sein? Das sogenannte "Geoengineering" könnte für eine Abkühlung der Erde sorgen. Was es damit auf sich hat, erklärt Anja Reschke. | video

Warum wird nasser Stoff durchsichtig?

Auf einem nassen hellen T-Shirt zeichnet sich die gesamte Körperkontur ab. Doch warum ist das eigentlich so? Und warum nicht auch bei dunklen Shirts? Vince Ebert hat spannende Antworten, heute Abend in "Wissen vor acht – Werkstatt". | video

Mutualismus: Das Faultier, die Motte und die Alge

Das Faultier hängt normalerweise faul im Baum herum. Warum verlässt es ausgerechnet zum Klogang seinen sicheren Aufenthaltsort? Thomas D berichtet über ungewöhnliche Nahrungsquellen und eine symbiotische Dreiecksbeziehung. | video

Facebook-Banner
twitter-wissen-vor-acht
Das Erste Mediathek