Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

ZDF-Morgenmagazin

Details
Service
ZDF-Morgenmagazin

KONTAKT

Zweites Deutsches Fernsehen
Zuschauerredaktion
55100 Mainz
Tel.: +49 6131 7012161
Fax: +49 6131 7012170
E-Mail: zuschauerredaktion@zdf.de

LINK

http://morgenmagazin.zdf.de

09:00

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Tagesschau extra

Details
Termine
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

10:45

Meister des Alltags

  • Bald kommt ein Video

Details
Service
Meister des Alltags

Mit welchem Trick entfernt man Schoko-Eisflecken am besten? In welchen Ländern ist beim Autofahren Vorsicht geboten, weil die Promillegrenze bei 0,0 liegt? Und was bringt es, einen Strauß Blumen schräg anzuschneiden? Moderator Florian Weber stellt in dem SWR-Wissensquiz "Meister des Alltags" die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe.

"Verstehen Sie Spaß?"-Moderator Guido Cantz und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für einen guten Zweck. Die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt. 

Heute gehen die Spenden an den Tanzclub BraVo in Tuttlingen sowie an das Projekt "Kompetenztraining für junge Migrantinnen und Migranten" in Saarbrücken, Nernkirchen und Völklingen.

KONTAKT

SWR

Breitscheidstraße 8 
70174 Stuttgart 
Fax: +49 711 9291811495 

Anfragen bevorzugt per E-Mail-Formular: 
http://www.swr.de/meister-des-alltags/kontakt/-/id=9559034/cf=42/did=9558930/nid=9559034/vv=email/414b8d/index.html 

LINK

http://www.swr.de/meister-des-alltags/

MEDIATHEK

als Video on Demand ohne Downloadmöglichkeit unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 7 Tage 

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

SWR Media Services GmbH
Mitschnittdienst
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 92925000 (montags bis donnerstags 08:00 - 17:00 Uhr, freitags 08:00 - 16:00 Uhr)
Fax: +49 7221 92924511
E-Mail: mitschnitt@swr.de
http://www.swr.de/unternehmen/mitschnittdienst

SONSTIGE FAKTEN A-Z

AUTOGRAMM

Ihren Autogrammwunsch an den Moderator richten Sie bitte mit 0,70 € frankierten Rückumschlag an o.g. Adresse

MODERATOR

Florian Weber
Auch vor der Kamera war er immer wieder zu sehen. Als Schauspieler wirkte er bislang in über 20 Fernsehproduktionen mit. Von 2004 bis 2007 präsentierte er das Tiermagazin »Wombaz« im ZDF. Seit Februar 2009 führt Florian Weber durch die SWR-Ratgebersendung »ARD Buffet« im Ersten. Dem Publikum bundesweit bekannt ist er außerdem als Moderator des Wissensquiz »Das Duell im Ersten«.

RATETEAMS

Alice Hoffmann und Guido Cantz 

Enie van de Meiklokjes und Bodo Bach 

SPIELREGELN

Zu Beginn jeder Spielrunde darf ein Team aus zwei Kategorien auswählen - ohne zu wissen, welche Fragen sich dahinter verbergen. Zu jeder Frage gibt es fünf Antwortoptionen, die nach richtig oder falsch sortiert werden müssen. Das jeweilig spielende Rateteam darf sich beratschlagen, aber wenn Florian Weber den Countdown auslöst, bleiben nur noch zehn Sekunden Zeit für die Entscheidung. Sind die Antworten gesetzt, löst Florian Weber Schritt für Schritt auf und erklärt die richtigen, aber auch die falschen Antworten. Pro richtig sortierte Antwort erhält das Team 100 Euro. 

In der Finalrunde geht es um Schnelligkeit. Je ein Kandidat aus jedem Team tritt im Finale gegeneinander an. Florian Weber stellt nacheinander drei alltagsnahe Aussagen vor, wie zum Beispiel »Aufgewärmter Spinat ist giftig«, und die Promis müssen sich jeweils innerhalb von fünf Sekunden für „richtig" oder „falsch" entscheiden. 
In der Finalrunde gibt es pro richtiger Antwort 200 Euro. Besonderer Anreiz: Die erspielte Summe wird beim Siegerteam verdoppelt! 

TICKETS

Eintrittskarten für die Aufzeichnungen können Sie unter dieser Telefonnummer bestellen:
+49 7221 92923316 
+49 7221 92924040
(Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr).
Aktuelle Aufzeichnungstermine können Sie hier ebenfalls direkt erfragen. 

11:15

Wer weiss denn sowas?

  • Video verfügbar

Wer weiß denn sowas?

Details
Termine
Service
Sendung vom 25. September, 11:15 Uhr | Video verfügbar bis 02.10.2017

Gäste: Andreas Toba und Marcel Nguyen

Die beiden Rätselmeister Bernhard Hoëcker und Elton stellen sich erneut den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.

Beide Teams spielen um Bares für ihre Unterstützer. Zu Beginn des Wissensspiels müssen sich die Zuschauer im Studio entscheiden: Setzen sie sich auf die Seite von Superhirn Bernhard Hoëcker oder von Quizmaster Elton?

Moderator Kai Pflaume sorgt für eine ausgeglichene Balance zwischen den Teamkapitänen, die zuweilen hoch emotional werden können.

Es warten spannende 45 Minuten zum Mitraten und Mitlachen auf die Zuschauerinnen und Zuschauer!

KONTAKT & Autogrammadresse

NDR-Fernsehen
Show, Musik und Quiz
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41560
E-Mail: fernsehen@ndr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 7 Tage

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht erhältlich.

LINK

http://www.DasErste.de/werweissdennsowas

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

APP

www.daserste.de/quiz-app

Hier können Sie die App herunterladen:

ARD Quiz App für Apple (iTunes)
https://itunes.apple.com/de/app/ard-quiz/id1247878626

ARD Quiz App für Android (Google Play) | extern
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ppa.ard.quiz.app

Was ist ARD Quiz?
ARD Quiz ist die neue App der ARD, mit der Du bei Deine Lieblings-Quizsendungen live mitspielen kannst.
Bei welchen Quiz-Sendungen kann ich mitspielen?
Los geht’s mit dem Sendestart von  „Wer weiß denn sowas?“! Bei diesem Modul kannst Du bei den Ausgaben im Vorabendprogramm des Ersten (montags bis freitags um 18 Uhr) aber auch bei den XXL-Sendungen (1.07. und 19.08.2017) live mitraten!
In Zukunft wirst Du zudem Duelle gegen Deine Freunde austragen und Dich mit Bernhard und Elton messen können. An diesen Features arbeiten wir gerade noch!
Außerdem entwickeln wir derzeit weitere Module, so dass Du künftig auch andere ARD Quizformate in der App spielen kannst.

Ist das Mitspielen mit Kosten verbunden?
Die ARD Quiz App, ihre Benutzung sowie die Teilnahme am Gewinnspiel sind kostenfrei. Es fallen jedoch Verbindungsdaten an, da Datenpakete von Deinem Endgerät auf unsere Server und umgekehrt verschickt werden. Je nach Mobilfunk- oder Internetanbieter werden Dir diese Kosten in Rechnung gestellt.

Wie kann ich mitspielen?
Mit der ARD Quiz App kannst Du bei unseren Sendungen live mitspielen. Dafür sowie für die geplanten Spielmodi „Spiel gegen TV-Team“ und „Duell“ ist keine Registrierung notwendig. Wenn Du allerdings am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, musst Du Dich dafür mit einer E-Mail-Adresse anmelden.
Warum muss ich mich für das Gewinnspiel gesondert registrieren?
Wenn Du nicht nur bei den Sendungen mitraten, sondern auch am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, musst Du Dich dafür registrieren. Im Modul „Mitspielen“ wird die Gewinnspielteilnahme abgefragt. Denn nur mit einer E-Mail können wir Dich im Fall eines Gewinnes auch kontaktieren. Bitte beachte, dass Du erst nach Vollendung des 14. Lebensjahres am Gewinnspiel teilnehmen darfst.

Betriebssystem
Die App steht für die Betriebssysteme Android und IOS zur Verfügung.

Die App steht nicht für Windows zur Verfügung.
Die Begründung dafür: Das System wird nur noch von wenigen Usern genutzt, eine Programmierung wäre wirtschaftlich nicht vertretbar gewesen
Es ist wichtig, immer die aktuelle Store Versionen von Android und IOS zu benutzen:

Der aktuelle Stand:
[1] Google Play Store: Android Version 1.1 vom 29.06.2017
[2] Apple App Store: OS Version 1.2 vom 28.06.2017

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „Wer weiß denn sowas?“
Die Durchführung und die Gewinnspiel-Teilnahme an Testspielen und TV-Sendungen im Spielmodus „Wer weiß denn sowas?“ / „Wer weiß denn sowas? XXL“ über die ARD Quiz-App richten sich nach folgenden Bestimmungen.
I. Gewinnspiel

  1. Veranstalter des Gewinnspiels „Wer weiß denn sowas?“ ist die Degeto Film, GmbH, am Steinernen Stock 1, 60320 Frankfurt (nachfolgend „Veranstalter“ genannt) im Auftrag der ARD-Werbegesellschaften. Veranstalter des Gewinnspiels „Wer weiß denn sowas? XXL“ ist der Norddeutsche Rundfunk, Hugh-Greene Weg 1, 22529 Hamburg (nachfolgend „Veranstalter XXL-Shows“ genannt).
  2. Die Preise des Gewinnspiels werden direkt vom Veranstalter/ Veranstalter XXL-Shows zur Verfügung gestellt. Auslobender gemäß § 657 BGB und damit allein verantwortlich für sämtliche Ansprüche in Bezug auf die ausgelobten Preise ist der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows.: II. Teilnehmer
  3. Am Gewinnspiel teilnahmeberechtigt sind die App-Spieler: App-Spieler, die das 14. Lebensjahr vollendet haben und die App für ihr Endgerät aus dem bereitgestellten Store heruntergeladen haben. Keine Gewinnausschüttung erfolgt an Personen, die nicht das 14. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme – sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist – der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten. Es gelten die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches.
  4. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
  5. Anmeldung und Spielteilnahme: Die Teilnahme an den Spielrunden der Fernsehsendungen erfolgt aus Deutschland über die App, die aus den unterstützten App-Stores kostenfrei heruntergeladen werden kann (App-Spieler).
  6. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt ausschließlich über die App. Zur Teilnahme muss eine gesonderte Anmeldung getätigt werden. Dies geschieht direkt bei oder auch nach der Registrierung mit einem gesetzten Haken neben dem Feld „Ja, ich möchte am Gewinnspiel teilnehmen und bin mit den Teilnahmebedingungen einverstanden“. Es besteht auch die Möglichkeit, sich während des laufenden Spiels für das Gewinnspiel zu registrieren.
  7. Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss mindestens eine Frage zu der jeweiligen Sendung in der App beantwortet werden.
  8. Ausschließlich der Teilnehmer selbst ist verantwortlich für die Richtigkeit der angegebenen Daten zur Teilnahme am Gewinnspiel.
  9. Jeder Teilnehmer darf pro Sendung nur mit einem Endgerät (Smartphone/Tablet) an dem Gewinnspiel teilnehmen, unabhängig von der Nutzung der App. Eine sogenannte Mehrfachteilnahme (z.B. via App auf dem Smartphone und Tablet) ist ausgeschlossen. Der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows behält sich vor, Teilnehmer mit Mehrfachteilnahme vom Gewinnspiel gemäß Ziffer III (2) vom Gewinnspiel auszuschließen.

III. Ausschluss vom Gewinnspiel

  1. Mitarbeiter und deren Angehörige von den ARD-Rundfunkanstalten und allen Mutter- und Tochtergesellschaften/ Beteiligungen sowie der beteiligten Provider und Dienstleister sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  2. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen und/oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder Datenschutzbestimmungen behält sich der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen und die Gewinne nicht auszuschütten bzw. nachträglich abzuerkennen oder zurückzufordern.
  3. Auch sind Personen ausgeschlossen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen die Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Personen, die in der zum jeweiligen Gewinnspiel ausgestrahlten Sendung im Studiopublikum anwesend waren, sind ebenfalls vom Gewinnspiel ausgeschlossen.: IV. Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels
  5. Das Gewinnspiel läuft anlässlich der Sendungen von „Wer weiß denn sowas?“/“Wer weiß denn sowas? XXL“ im Fernsehen. Das Gewinnspiel ist auf die jeweilige Erstausstrahlung der Sendung beschränkt.
  6. Auch ohne gesonderte Registrierung für das Gewinnspiel ist die reine Spielteilnahme möglich. Wer aber auch an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss sich hierfür gesondert gemäß II (4) registrieren lassen.
  7. Die Gewinnauslosung findet pro Show nur unter den App-Spielern statt, die sich bis spätestens 24 Stunden vor Ausstrahlung der jeweiligen Sendung registriert haben.
  8. Die Gewinner werden per E-Mail mittels der bei der Anmeldung zum Gewinnpiel angegebenen E-Mail-Adresse über den Gewinn und das weitere Verfahren zur Ausschüttung des Gewinns informiert. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht binnen sechs Monaten nach Information des Gewinners aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.
  9. Die Gewinner werden ggfs. unter ihrem bei der Registrierung gewählten Benutzernamen (sog. „Nickname“) sowie mit Profilbild direkt in der Sendung, auf Facebook und online auf den Websites der Sendung bekannt gegeben.
  10. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.
  11. Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden schriftlich an den Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows.: zu richten. Verspätete und fernmündlich mitgeteilte Beschwerden werden nicht bearbeitet.
  12. Da das Profilbild im Falle eines Gewinnes in der Sendung eingeblendet wird, muss der App-Spieler die Nutzungsrechte an dem verwendeten Profilbild besitzen. Bei etwaigen Forderungen von Dritten, bezogen auf die unautorisierte Ausstrahlung des Bildes, werden die Nutzerdaten an die eigentlichen Rechteinhaber weitegegeben. Sollte der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows vor der Gewinnerziehung Kenntnis von etwaigen Rechteverstößen erlangen, behält er sich vor, Nutzer vom Gewinnspiel auszuschließen.

V. Gewinnsumme

  1. Wer weiss denn sowas?: Die Gewinnsumme pro Gewinner für die Gewinnspielteilnehmer entspricht der Gewinnsumme eines Studiogastes im Gewinnerteam der jeweiligen Sendung. Sie beträgt zwischen 0 und 6.000,- Euro pro Fernsehsendung. Per Zufallsgenerator werden drei App-Mitspieler als Gewinner ermittelt, die sich fristgerecht für das Gewinnspiel registriert  und auf das Gewinnerteam gesetzt haben.
  2. Wer weiss denn sowas? XXL: Die Gewinnsumme pro Gewinner für die Gewinnspielteilnehmer entspricht der Gewinnsumme eines Studiogastes im Gewinnerteam der jeweiligen Runde in der Sendung. Sie beträgt ebenfalls zwischen 0 und 6.000,- Euro pro Gewinnspiel, wobei insgesamt drei Runden pro „XXL“-Sendung gespielt werden. Jede Runde werden per Zufallsgenerator drei App-Mitspieler als Gewinner ermittelt, die sich für das Gewinnspiel registriert und auf das Gewinnerteam gesetzt haben
  3. Sollte die App während eines Testspiels oder während der Sendung ausfallen und keine Spielerdaten aus der App verarbeitet werden können, werden keine Gewinne ausgeschüttet. Desweiteren gilt VI.

VI. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden. Dies kann aufgrund technischer, rechtlicher oder anderer Gründe geschehen. In diesem Fall werden keine Gewinne ausgeschüttet.

VII. Haftung

  1. Der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows wird mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.
  2. Eine Schadensersatzpflicht des Veranstalters / Veranstalters XXL-Shows besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters / Veranstalters XXL-Shows zurückzuführen ist. Auch haftet der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows darüber hinaus für die nur einfach fahrlässige Verletzung einer „Kardinalpflicht“. Bei Kardinalpflichten handelt es sich um Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels und die Erreichung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein Gewinnspielteilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Die in Absatz 2 Satz 1 bezeichnete Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Applikation entstehen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

VIII. Sonstiges

  1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  2. Sofern nationales, zwingendes Recht nicht ausdrücklich etwas anderes vorsieht, ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar; der Gerichtsstand ist bei „Wer weiß denn sowas?“-Sendungen Frankfurt und bei „Wer weiß denn sowas XXL“-Sendungen Hamburg.
  3. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

AUTOGRAMM

Ihren Autogrammwunsch an den Moderator richten Sie bitte mit 0,70 € frankierten Rückumschlag an o.g. Adresse

KARTEN/Tickets

2017

Gerne können Sie an unserer Sendung teilnehmen und Karten für die Sendung unter dem folgenden Link erwerben:
https://www.ufa-showfactual.de/ticketing/wer-weiss-denn-sowas/

Karten können Sie für die neuen Dreharbeiten erwerben, sobald diese zum Verkauf stehen. 

UFA SHOW & FACTUAL GmbH
Tel.: +49 221 99551444 (Mo-Fr 10-19 Uhr)

10 EUR pro Ticket (Einzelaufzeichnung) zzgl. 3,50 EUR Bearbeitungsgebühr
15,-€ pro Ticket (Doppelaufzeichung) inklusive Bearbeitungsgebühr pro Buchung
Alle Preise beinhalten die gesetzliche MwSt.

Sie können pro Aufzeichnungsmonat nur einmal an einer Sendung teilnehmen!

Das Eintrittsalter ins Studio liegt bei 18 Jahren. Unter 18 Jahren findet kein Einlass ins Studio statt!

Studio Hamburg A1| Hamburg

 
mittags

12:00

Tagesschau extra

Details
tagesschau extra Logo

15:10

Sturm der Liebe

  • live
  • Video verfügbar

Sturm der Liebe (2775)

Details
Besetzung
Termine
Service

William kann nicht glauben, was Ella von Rebecca behauptet. Währenddessen platzt das Golfturnier, da die Hauptsponsorin wegen Williams mitgefaxter Karikatur abspringt. Werners Wut sowie eine Abmahnung von Christoph setzen William zu. Ella hadert indes mit ihren Lügen. Als sie von Williams Malheur erfährt, schafft sie es, ihn aufzuheitern, und findet sogar heraus, dass William das Fax nicht abgeschickt haben kann. Nachdem unklar ist, wer es stattdessen war, lenkt sich William mit einem Ausflug ab. Er dankt Ella und entschuldigt sich wegen des Streits. Ella schmilzt dahin und setzt alles auf eine Karte.

Als der abgemahnte William nach dem abgesagten Golfturnier seinen Posten zur Disposition stellt, lehnt Werner ab. Er fragt sich aber, ob er seinen Sohn überschätzt hat. Die Information, dass William zum Sendezeitpunkt des Faxes nicht im Büro war, öffnet Werner die Augen. Er stellt Christoph zur Rede.

Alfons verzweifelt an der Hochzeitsvideo-Idee. Erst reagiert Beatrice ungehalten, als er ihr Baby filmen will, dann legt Nils einen verkrampften Auftritt hin und schließlich wirbt Michael für sich als die bessere Partie.

Viktor verbirgt seine Gefühle für Alicia. Als er mitbekommt, wie Christoph und sie sich aussöhnen, glaubt er, alles richtig gemacht zu haben.

Natascha ist enttäuscht, als Michael eine Absage als Pianist für die Kreuzfahrt erhält. Dass Michael dies gleichmütig hinzunehmen scheint, frustriert sie. Dabei hat der schon einen anderen Plan.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Ella Kessler Victoria Reich
Boris Saalfeld Florian Frowein
Viktor Saalfeld Sebastian Fischer
Beatrice Stahl Isabella Hübner
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
Nils Heinemann Florian Stadler
Tina Kessler Christin Balogh
Fabien Liebertz Lukas Schmidt
William Newcombe Alexander Milz
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
André Konopka Joachim Lätsch
Christoph Saalfeld Dieter Bach
Alicia Lindbergh Larissa Marolt
Buch: Günter Overmann
Buch: Oliver Pankutz
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Regie: Stefan Jonas

WIEDERHOLUNGEN 
(Stand 1/2017)
(kurzfristige Änderungen sind möglich)

Sendezeiten aller Wiederholungen:
http://programm.ard.de

Die jeweils aktuelle Folge wird am Nachfolgetag wie folgt wiederholt:
BR, 6:30 Uhr
RBB, 07:10 Uhr
HR, 07:40 Uhr (Zeit variiert leicht)
MDR, 08:05 Uhr
NDR, 08:10 Uhr
Das Erste, 09:55 Uhr

Die Freitagsfolge wird jeweils samstags bzw.am nachfolgenden Montag bzw. Dienstag wiederholt.

Wiederholung der Freitagsfolge:
BR, Montag, 06:30 Uhr
RBB, Montag, 07:10 Uhr
MDR, Montag, 08:00 Uhr
NDR, Montag, 08:10 Uhr
Das Erste, Montag, 09:55 Uhr
HR, Montag, 07:40 (Zeit variiert leicht)

ONE: ab Folge 1

Ab 01. August 2016, ab Folge 1.
Sendeplatz ab 19. Juni 2017: Montags bis freitags jeweils eine Doppelfolge, ab 18.35 bis 20.15 Uhr.
One verzichtet ab dem 19. Juni 2017 auf die Ausstrahlung der 20-Uhr-Tagesschau.

http://www.one.de
http://www.daserste.de/unterhaltung/soaps-telenovelas/sturm-der-liebe/einsfestival/index.html

KONTAKT 
Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Pressestelle Sturm der Liebe
Lena Kettner
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
Tel.: +49 89 64990(Zentrale)

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 30 Tage

Die Untertitel für die Mediathek werden am Folgetag zwischen 9:00 und 13:00 erstellt. Dementsprechend wird Ihnen der Inhalt "Sturm der Liebe" ab spätestens 13:00 Uhr untertitelt zur Verfügung stehen.

MITSCHNITTE 
einzelner Folgen sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht erhältlich.

LINKS

http://www.daserste.de/sturmderliebe Gast- und Nebendarsteller werden auf unserer Homepage nicht mit aufgeführt und haben auch keine eigenen SdL-Autogrammkarten.

Infoseite
http://www.filmstadtfans.de

Facebook
https://www.facebook.com/SturmderLiebe

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-Text

Rückschau auf Seite 385

Autogramme & BESETZUNG

Autogrammkarten werden stets nur vom Hauptcast produziert (siehe Rubrik "Darsteller" unter http://www.daserste.de/sturmderliebe/darsteller.asp) Um Autogramme zu erhalten, schicken Sie bitte einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Pressestelle "Sturm der Liebe"
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig

) Bitte legen Sie zu Ihrem Wunsch einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei!

) Wünsche nach einer persönliche Widmung können leider nicht erfüllt werden. Wir bitten um Verständnis, aber die Beantwortung der Fanpost nimmt mittlerweile einen so großen Teil unserer Zeit ein, dass wir Wünsche nach einer persönlichen Widmung nicht mehr beantworten können.

) Wenn die Autogrammpost direkt an einen unserer aktuellen Schauspieler gerichtet ist, entzieht sich die Bearbeitung der Briefe unserem Einfluss. Auch wenn die Post direkt an unsere Schauspieler gerichtet ist – es besteht keine Verpflichtung seitens der Schauspieler, auf die Briefe zu antworten.

) Briefe an bereits ausgestiegene Darsteller oder Gastdarsteller werden nicht an deren Agentur weitergeleitet.

Charaktere Staffel 13

Victoria Reich spielt Ella Kessler

Die Cousine der Köchin Tina Kessler nimmt im Fünf-Sterne-Hotel „Fürstenhof“ vorübergehend eine Stelle als Zimmermädchen an, um sich ihren großen Traum zu erfüllen: eine Hochzeitsplanungs-Agentur mit ihrer besten Freundin Rebecca Herz! Ihr katholischer Glaube hat die junge Frau stark geprägt: Ella möchte keine unverbindlichen Abenteuer, sondern sucht nach der einen großen Liebe in ihrem Leben! Im „Fürstenhof“ lernt sie den kernigen Fitnesstrainer William Newcombe kennen und verliebt sich auf der Stelle in ihn. Doch nach kurzer Zeit bekommt sie ausgerechnet von ihrer besten Freundin Rebecca ungeahnte Konkurrenz im Kampf um Williams Herz.
Victoria Reich spielt Ella Kessler seit Folge 2677.

Julia Alice Ludwig spielt Rebecca Herz

Sie ist schlagfertig und gibt sich nach außen hin abgeklärt und rational: Hinter der toughen Fassade von Ellas bester Freundin Rebecca steckt jedoch in Wirklichkeit eine sehr empathische, loyale junge Frau. Ihre Kindheit verbrachte sie bei Pflegeeltern, und schon damals war Ella für sie die wichtigste Vertraute – neben ihrer Hündin Anka. Als die angehende Hochzeitsplanerin dem Fitnesstrainer William Newcombe zum ersten Mal begegnet, ist es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick.  Im Gegenteil. Überhaupt würde sich Rebecca niemals in den Freund ihrer besten Freundin verlieben, denn diesen Fehler hat sie in der Vergangenheit bereits gemacht und es seitdem bitter bereut. Doch dann beginnen sich ihre Gefühle für William zu ändern…
Julia Alice Ludwig spielt Rebecca Herz seit Folge 2682.

Alexander Milz spielt William Newcombe

Nachdem er in der vorherigen Staffel kein Glück in Sachen Liebe hatte, macht der Fitnesstrainer William Newcombe nun die Bekanntschaft von gleich zwei sympathischen jungen Damen im „Fürstenhof“. Das Interesse der zauberhaften Ella schmeichelt ihm, und er lässt sich schon bald auf eine Romanze ein. In der forschen, aufgeweckten Rebecca sieht er zunächst nur einen Kumpel, denn er ahnt nicht, dass sie die Frau ist, mit der er seit geraumer Zeit in einem SMS-Chat flirtet. Durch ein tragisches Ereignis öffnet sich Rebecca ihm zum ersten Mal und nach einiger Zeit beginnt er sie mit anderen Augen zu sehen. Gleichzeitig wird seine Beziehung zu Ella immer ernster. Welche der beiden wird am Ende sein Herz gewinnen?
Alexander Milz spielt William Newcombe seit Folge 2577.

Dirk Galuba spielt Werner Saalfeld

Turbulente Zeiten kommen auf den Hoteleigentümer Werner Saalfeld zu: Nach vielen Jahren der Trennung entdeckt er seine Gefühle für seine Ex-Frau Charlotte wieder! Doch auch Williams Mutter Susan Newcombe hat Interesse an dem charmanten Lebemann. Als Werner erfährt, dass William sein Sohn ist, steht er plötzlich vor der Wahl: Entscheidet er sich für seine erste große Liebe oder für seine neue Familie mit Susan und William? Gleichzeitig hat er alle Hände voll zu tun, um Unheil vom „Fürstenhof“ abzuwenden. Denn nicht nur die tote Barbara von Heidenberg, sondern auch ein bisher unbekannter Familienzweig der Saalfelds bringen große Unruhe in den Fürstenhof…
Dirk Galuba spielt Werner Saalfeld seit Folge 1.

Mona Seefried spielt Charlotte Saalfeld

Nach Beatrices heimtückischem Mordanschlag und der dadurch ausgelösten Amnesie muss Charlotte sich erst wieder in der ihr einst so vertrauten und doch so fremden Welt des „Fürstenhofs“ zurechtzufinden. Doch in dem schicksalhaftem Gedächtnisverlust der Charity-Lady liegt die Chance für einen Neuanfang: Denn Charlotte hat plötzlich wieder romantische Gefühle für ihren Ex-Mann Werner.  Zudem erfährt sie nach einem Besuch ihres früheren Kindermädchens von einem großen Familiengeheimnis, das das Leben im „Fürstenhof“ für immer verändern wird…
Mona Seefried spielt Charlotte Saalfeld seit Folge 1.

Marion Mitterhammer spielt Susan Newcombe

Nachdem sie an den „Fürstenhof“ zurückgekehrt ist, frischt die geheimnisvolle Susan Newcombe ihre lange zurückliegende Affäre mit Werner Saalfeld wieder auf. Als sich herausstellt, dass er der Vater ihres Sohnes William ist, fühlt sie sich noch mehr zu ihm hingezogen. Doch Werner hat inzwischen Gefühle für seine Ex-Frau Charlotte entwickelt. Susan muss sich entscheiden, ob sie um ihn kämpft und wie weit sie dafür gehen wird. Dabei ist Werner längst nicht der einzige Mann, dem Susan den Kopf verdreht.
Marion Mitterhammer spielt Susan Newcombe seit Folge 2577.

Isabella Hübner spielt Beatrice Hofer

So souverän und eiskalt sich die intrigante Beatrice Hofer nach außen hin gibt: Ihre starken Gefühle für den Hotelanteilseigner Friedrich Stahl lassen sich nicht so leicht kontrollieren. Ihre Schwangerschaft kommt ihr deshalb wie gerufen – endlich hat sie das vermeintlich perfekte Druckmittel in Bezug auf Friedrich gefunden! Als ihr Friedrich allerdings zu entgleiten droht und sie damit nicht nur den Vater ihres Kindes, sondern auch ihren wichtigsten Verbündeten im Kampf um die Alleinherrschaft im „Fürstenhof“ zu verlieren droht, ist Beatrice zum Äußersten bereit.
Isabella Hübner spielt Beatrice Hofer seit Folge 2239.

Dietrich Adam spielt Friedrich Stahl

Die Nachricht, dass er noch einmal Vater wird, hat das Leben des Hotelanteilseigners Friedrich Stahl auf einen Schlag völlig verändert. Doch so sehr er sich auf das Kind freut – gegenüber der Kindsmutter, seiner Ex-Verlobten Beatrice Hofer, bleibt er unnachgiebig und droht gar, ihr das Kind nach der Geburt wegzunehmen. Aber dann sorgt ein dramatisches Ereignis dafür, dass Friedrich seine Gefühle für Beatrice zu hinterfragen beginnt…
Dietrich Adam spielt Friedrich Stahl seit Folge 1784.

Sepp Schauer spielt Alfons Sonnbichler

Nach den familiären Turbulenzen der vergangenen Zeit geht es im Leben des bodenständigen, hilfsbereiten Chefportiers Alfons Sonnbichler und seiner Frau Hildegard vorerst wieder ruhiger zu. Um seine uneheliche Tochter Melli endgültig richtig in die Familie aufzunehmen, möchte er sie offiziell adoptieren. Doch das gestaltet sich schwieriger als erwartet.
Sepp Schauer spielt Alfons Sonnbichler seit Folge 1.

Antje Hagen spielt Hildegard Sonnbichler

Seit vielen Jahrzehnten ist die Sous-Chefin in der „Fürstenhof“-Küche bereits glücklich mit ihrem Mann Alfons verheiratet. Daher erweist sich die durchsetzungsstarke, empathische Frau immer wieder als perfekte Ratgeberin in Sachen Beziehungsprobleme. Als Mitglied des Gemeinderats muss sie immer wieder schwierige Entscheidungen treffen und gerät dadurch beim Kampf um den „Fürstenhof“ zwischen die Fronten.
Antje Hagen spielt Hildegard Sonnbichler seit Folge 1.

Bojana Golenac spielt Melli Sonnbichler

Nachdem ihr Adoptionsantrag bewilligt wurde, kann sich Melli endlich als vollwertiges Mitglied der Familie Sonnbichler fühlen. Was die Liebe angeht, ist die herzensgute, aber leicht chaotische Tochter des Chefportiers Alfons Sonnbichler mit Küchenchef André Konopka glücklich. Wären da nicht Andrés schlitzohrige Art und seine Reibereien mit Alfons, die Melli viel Verständnis abfordern – denn auch ihre Geduld ist nicht grenzenlos.
Bojana Golenac spielt Melli Sonnbichler seit Folge 2476.

Joachim Lätsch spielt André Konopka

Man könnte fast glauben, dass der ambitionierte Chefkoch mit dem großen Ego tatsächlich zahm geworden ist. Auch mit seiner quirligen Freundin Melli scheint er endlich privat das große Glück gefunden zu haben. Bis er ein berufliches Projekt mit der attraktiven Susan Newcombe startet, was der eifersüchtigen Melli gar nicht gefällt.
Joachim Lätsch spielt André Konopka seit Folge 513.

Erich Altenkopf spielt Dr. Michael Niederbühl

Die einst harmonische Ehe zwischen dem feinfühligen Arzt Michael Niederbühl und seiner exzentrischen Frau Natascha Schweitzer steht nach einer längeren Affäre seiner Frau mit dem Fitnesstrainer Nils Heinemann auf der Kippe. Ihre Differenzen scheinen unüberwindbar. Erst als Michaels Sohn Fabien in Gefahr gerät, beginnt Michael seine Haltung gegenüber Natascha zu überdenken. Doch kann er über seinen Schatten springen, bevor es zu spät ist?
Erich Altenkopf spielt Dr. Michael Niederbühl seit Folge 884.

Melanie Wiegmann spielt Natascha Schweitzer

Leidenschaftlich und divaesk kämpft die selbstbewusste Bardame Natascha Schweitzer nach einer heißen Affäre mit dem Fitnesstrainer Nils Heinemann um den Fortbestand ihrer Ehe mit dem integren Arzt Michael Niederbühl. Doch alle Bemühungen bleiben zwecklos. Michael kann ihre Untreue nicht vergessen. So sieht sich Natascha schließlich zu einem drastischen Schritt gezwungen.
Melanie Wiegmann spielt Natascha Schweitzer seit Folge 1586.

Christin Balogh spielt Tina Kessler

Oskar oder David? Das war für die herzliche Köchin Tina lange Zeit die Frage. Nachdem beide Männer das Fünf-Sterne-Hotel überstürzt verlassen haben, steht der schwangeren Tina eine schwierige Zeit als alleinerziehende Mutter bevor – bis mit Boris Saalfeld ein junger Mann im „Fürstenhof“ auftaucht, der Tina in der größten Krise ihres Lebens freundschaftlich beisteht. Tina muss sich fragen, ob sie bereit für eine neue Liebe ist. Dabei ahnt sie nicht, dass Boris ein großes Geheimnis vor ihr hat.
Christin Balogh spielt Tina Kessler seit Folge 1763.

Florian Stadler spielt Nils Heinemann

Nach dem enttäuschenden Ende seiner Affäre mit Natascha Schweitzer stürzt sich der Fitnesstrainer des „Fürstenhofs“ in die Arbeit und möchte künftig Outdoor-Events und Hüttenwanderungen durch die Alpen anbieten. Die Hoffnung auf eine neue Beziehung scheint für Nils erst einmal in weitere Ferne gerückt zu sein – doch dann stellt er fest, dass man die große Liebe manchmal genau dort findet, wo man sie als letztes sucht.
Florian Stadler spielt Nils Heinemann seit Folge 726.
 

BESUCH am Set

Jeden Tag wird eine ganze Folge produziert. Daher ist es nicht möglich, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Das Team der Bavaria Filmstadt bietet allgemeine Führungen über das Gelände der Bavaria Film in Geiselgasteig an, bei der man die Möglichkeit hat, eine nachgebaute stürmische Originalkulisse zu besichtigen (Hinweis: Diese Führungen sind allgemeine Führungen, KEINE „Sturm der Liebe“-Führungen! ). Für die Gäste der Filmstadt wurde der Ort originalgetreu nachgebaut, an dem sich die ganz großen Emotionen abspielen: die Rezeption des Hotels Fürstenhof. Um nachzuempfinden, wie tatsächlich gedreht und fast zeitgleich nachbearbeitet wird, haben sich die Autoren der Serie eine kurze Szene ausgedacht, in der ein ausgewählter Filmstadt-Gast in die Rolle eines Pagen schlüpft. In der Postproduktion nebenan versucht sich ein weiterer Gast live am Schnitt des aufgenommenen Materials und fügt es zu einer kleinen Sequenz zusammen. Die Öffnungszeiten der Bavaria Filmstadt finden Sie unter http://www.filmstadt.de
Telefon: +49 89 6499-2000

Es gibt mehrfach im Jahr (dieses Jahr nur einmal) sogenannte "Spezialtourentage". Dort kann man das Studio besuchen und es gibt auch Überraschungsbesuche von den Schauspielern.
Organisiert werden die Specials rund um "Sturm der Liebe" auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH vom Team der Bavaria Filmstadt und der "Sturm der Liebe"-Pressestelle.
Die Spezialtouren werden auf www.filmstadt.de, www.filmstadtfans.de sowie auf unserer Facebook-Seite und der Facebook-Seite der Bavaria Filmstadt beworben.

CASTING & Komparsen

Das Mindestalter für eine Komparsenrolle beträgt aus Jugendschutzgründen 18 Jahre.
Komparsen werden aus dem Großraum München rekrutiert, damit sie schnell einsetzbar sind. Die weiteren Rollen werden in der Regel mit ausgebildeten Schauspielern besetzt. Komparsen-Bewerbungen sind nur ONLINE möglich.

Die Homepage der Agentur bzw. das Anmeldeformular ist hier zu finden: https://www.get-casted.de.
Gastrollen können leider nicht vergeben werden.

DREH

Die erste Folge wurde am 26. September 2005 im Ersten ausgestrahlt.

bisherige Paare:
Theresa (Ines Lutz) und Moritz (Daniel Fünffrock).
Eva (Uta Kargel) und Robert (Lorenzo Patané).
Laura (Henriette Richter-Röhl) und Alexander (Gregory B. Waldis), Miriam (Inez Björg David) und Robert (Lorenzo Patané)
Samia (Dominique Siassia) und Gregor (Christof Arnold)
Emma (Ivanka Brekalo) und Felix (Martin Gruber)
Sandra (Sarah Stork) und Lukas (Wolfgang Cerny)
Marlene Schweitzer (Lucy Scherer) und Konstantin Riedmüller (Moritz Tittel)
Julia Wegener (Jennifer Newrkla) und Niklas Stahl (Jan Hartmann)
Luisa Reisiger (Magdalena Steinlein) und Sebastian(Kai Albrecht)
Clara Morgenstern (Jeannine Wacker) und Adrian Lechner (Max Alberti)
 
Vier der aktuellen Darsteller gehörten 2005 bereits zum Startensemble:
Dirk Galuba als Werner Saalfeld
Mona Seefried als Charlotte Saalfeld
Antje Hagen als Hildegard Sonnbichler
Sepp Schauer als Alfons Sonnbichler.

Insgesamt sind mehr als 150 Mitarbeiter hinter den Kulissen der Erfolgsproduktion beschäftigt. Unter anderem wechseln sich rund acht Regisseure ab und Headautor Dr. Peter Süß versammelt ein rund 40-köpfiges Dramaturgen- und Autorenteam hinter sich.

FANS

Es wird keinen Fantag 2017 geben, aber

Spezialtourentage

Nähere Infos sind jeweils zu finden unter:
http://www.filmstadt.de/specials

Organisiert werden die Specials rund um "Sturm der Liebe" auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH vom Team der Bavaria Filmstadt und der "Sturm der Liebe"-Pressestelle. Daneben gibt es während des Jahres immer wieder Autogrammstunden, die die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Eventmarketing von Das Erste plant und koordiniert. 

Newsletter der Bavaria Filmstadt, um den Starts des Ticketverkaufs für die SdL-Specials 2017 nicht zu verpassen: http://www.filmstadt.de/filmstadt-extra/newsletter.html Bitte beachtet aber, dass dieser Newsletter kein reiner "Sturm der Liebe"-Newsletter ist.

Neue Specials mit Florian Stadler und Alexander Milz

... Am 16. Mai zeigt der beliebte „Sturm der Liebe“-Darsteller Florian Stadler sein sportliches Können in einer exklusiven Trainingseinheit – und ihr könnt dabei sein! Die Anmeldung beginnt am 15. März ab 10 Uhr unter www.filmstadt.de/specials.
...Auch mit Alexander Milz könnt ihr sportlich unterwegs sein. Am 21. Juni zeigt er euch in einer exklusiven Trainingseinheit einige seiner Kampfsporttechniken! Auch für dieses „Sturm der Liebe"- Special beginnt der Kartenvorverkauf am 15. März ab 10 Uhr.

FAN MADE DAY

Ein „Fan Made Day“ ist auch wieder für das Jahr 2017 geplant. Genauere Informationen dazu gibt es allerdings noch nicht.

INHALT

Synopsis Staffel 13
Als Rebecca Herz unweit des Fünf-Sterne-Hotels „Fürstenhof“ die Bekanntschaft von William Newcombe macht, schickt er die junge Frau mit dem frechen Mundwerk erst einmal in die falsche Richtung. Rebeccas beste Freundin Ella Kessler hingegen ist völlig hin und weg, seit sie den charmanten Fitnesstrainer William zum ersten Mal im „Fürstenhof“ gesehen hat…
Rebecca und Ella könnten nicht unterschiedlicher sein, und doch - oder gerade deswegen - sind die romantische, schüchterne Ella und die selbstbewusste, forsche Rebecca von Kindesbeinen an unzertrennlich. Auch beruflich wollen sie künftig gemeinsame Wege gehen und sich mit einer eigenen Hochzeitsplanungs-Agentur selbstständig machen. Bis dahin jobben sie als Zimmermädchen im „Fürstenhof“, um sich das nötige Startkapital für ihr eigenes Start-up zu verdienen.
Während die katholische Ella auf der Suche nach dem einen Mann in ihrem Leben ist, geht Rebecca realistischer an das Thema Liebe heran. Die Schwärmerei ihrer Freundin für den Fitnesstrainer kann sie anfangs nicht nachvollziehen. Doch dann stellt sich heraus, dass William und sie sich bereits durch eine schicksalhafte Verstrickung kennen, und Rebecca verliebt sich in ihn. Sie leidet unter ihren immer stärker werdenden Gefühlen für William, aber unterdrückt sie hartnäckig. Denn sie will ihre Freundschaft mit Ella nicht gefährden.
William hat derweil nicht nur die Qual der Wahl in Sachen Frauen, sondern auch noch familiäre Probleme: Seine Mutter Susan Newcombe hat ihm sein Leben lang die Wahrheit über seinen wahren Vater vorenthalten. Denn dies ist ausgerechnet Hoteleigentümer Werner Saalfeld.
Werner Saalfeld freut sich über diesen weiteren Sohn in seiner Kinderschar. Zumal dessen Mutter, die geheimnisvolle und attraktive Susan Newcombe, Interesse an ihm bekundet. Doch Werners Gefühle gehen gerade in eine andere Richtung: Eine tiefe Verbundenheit zwischen Charlotte und ihm hat der Hoteleigentümer in den Jahren seit seiner Trennung stets gespürt – doch nun erlebt er ganz unerwartet einen zweiten Beziehungsfrühling mit ihr.
Derweil ist die intrigante Beatrice Hofer guter Hoffnung, weil sie glaubt, dass ihre große Liebe, der Hotelanteilseigner Friedrich Stahl, sie aufgrund des gemeinsamen Kindes doch noch eines Tages heiraten wird. Während sie hartnäckig versucht, sich ihren Platz an seiner Seite zurück zu erkämpfen, werden Werner und Friedrich von den Schatten der Vergangenheit eingeholt: Barbara von Heidenberg ist verstorben und hat ein spektakuläres Testament hinterlassen, das die beiden Rivalen in Aufruhr versetzt und den ganzen Fürstenhof erschüttert. Denn plötzlich sind nicht nur Werner und Friedrich in Gefahr, sondern auch die Frauen, die sie lieben…
Die Karten im „Fürstenhof“ werden nach einem tragischen Ereignis, das Beatrice gebrochen zurücklässt, neu gemischt: Charlottes Neffe Christoph Saalfeld taucht im „Fürstenhof“ auf und macht schnell klar, dass er kein Mann für halbe Sachen ist...

MUSIK

Titelsong: "Stay" von Curly (auf der CD "Natural").
Weitere Musikangaben: Schriftliche Anfragen bitte mit Angabe des Ausstrahlungstages und Beschreibung der Szene, in der die Musik gespielt wurde, an o.g. Adresse (Kontakt). Gerne können Sie Anfrage auch per e-Mail an info@daserste.de richten. Die meisten Stücke wurden jedoch extra für „Sturm der Liebe" komponiert und sind daher nicht frei im Handel erhältlich

 

16:00

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

16:10

Verrückt nach Meer

  • Bald kommt ein Video

Folge 121: Hohe Berge, weites Meer

Details
Service
Die Grand Lady sticht wieder in See, in 96 Tagen geht es von Marseille nach Marseille rund um Südamerika.

"Leinen Los!" Unter dem Kommando von Kapitän Hansen beginnt in Marseille eine 96-tägige Kreuzfahrt rund um Südamerika. Neben Traumzielen wie Rio de Janeiro in Brasilien, Buenos Aires in Argentinien und dem legendären Kap Hoorn warten auch Val Paraiso in Chile und Machu Picchu in Peru auf unternehmungslustige Kreuzfahrer. In der Küche allerdings läuft es für eine junge Frau nicht so rund: Praktikantin Elisabeth versteht ihre englischsprechenden Kollegen nicht.

KONTAKT

Bayerischer Rundfunk
BR-Zuschauerservice
80300 München
Tel.: +49 800 5900123
E-Mail: fernsehen@br.de

Bewegte Zeiten Filmproduktion GmbH
Stichwort: „Kreuzfahrt"
Adelheidstraße 56
65185 Wiesbaden
Oder per E-Mail an: kreuzfahrt@bewegtezeiten.de

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand (ohne Downloadmöglichkeit) und nur innerhalb von Deutschland unter
http://www.daserste.de/mediathek
jeweils 30 Tage verfügbar

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Bayerischer Rundfunk
BRmedia Service GmbH
BRmitschnitt TV
Hopfenstr. 4
80335 München
Tel.: +49 800 5900592
Fax: +49 89 590010889
E-Mail: servicetv@br-mitschnitt.de
http://www.br-mitschnitt.de

AUTOGRAMMWÜNSCHE 

senden Sie bitte an folgende Adresse. Bitte legen Sie einen frankierten Rückumschlag bei!

Zuschauerredaktion Das Erste
Postfach 200 665
80006 München

LINK

alle Infos zur Sendung unter:
http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/verrueckt-nach-meer/index.html

BEWERBUNG​

Wenn Sie noch nie auf Kreuzfahrt waren, aber schon immer mal mit an Bord wollen, dann schreiben Sie uns! Sie können eine außergewöhnliche Zeit mit jemandem verbringen, der Ihnen besonders am Herzen liegt.

Wir suchen Paare/Flitterwöchner, beste Freundinnen oder Freunde, Mutter und Tochter, Vater und Sohn, Vereinskameraden. Oder Menschen, die einen ganz besonderen Bezug zu einem der Ziele haben – zum Beispiel wenn Sie passionierter Merengue-Tänzer sind, aber noch nie in Südamerika waren, wenn Sie gerne asiatisch kochen, Freunde in Thailand haben oder begeisterter Eishockey-Fan sind und Ihrer Leidenschaft in den Ursprungsländern Russland und Kanada nachgehen wollen. Erzählen Sie uns einfach, warum Sie an Bord nicht fehlen dürfen.

Sie werden von einer Fernsehkamera an Bord und bei den Ausflügen begleitet.
Die Reisetermine sind:

09.2017 bis 09.10.2017            Indian Summer in Kanada

10.2017 bis 05.11.2017            Von Montreal über New York nach Hamburg

Wir freuen uns über Ihr kleines Video (Qualität egal), oder schreiben Sie uns Ihre Geschichte (mit Fotos) – möglichst originell! Und vergessen Sie nicht, Ihre Kontaktdaten anzugeben. Vielleicht sind Sie dann bald dabei, wenn es wieder "Leinen los!" heißt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Schicken Sie Ihre Bewerbung an:

kreuzfahrt@bewegtezeiten.de

 
abends

17:00

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

17:15

Brisant

Details
Termine
Service

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste: montags bis freitags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit und Länge variieren)

- HR

dienstags bis freitags, 08:25 Uhr
montags bis freitags, 18:25 Uhr
samstags, 18:30 Uhr

- MDR

montags bis freitags, 18:10 Uhr
samstags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit und Länge variieren)

- NDR

dienstags bis freitags, 12:00 Uhr
 

- ONE

dienstags bis freitags, 05:30 Uhr
dienstags bis freitags, 14:45 Uhr
samstags, 10:00 Uhr
samstags, 19:00 Uhr

- RBB

sonntags, 07:20 Uhr

- SWR SR

dienstags bis freitags, 06:00 Uhr
montags bis freitags, 18:15 Uhr

(Stand 04/2017)

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Zuschauerservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek (ausgewählte Beiträge) Beiträge)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

Mitteldeutscher Rundfunk
MDR-Mitschnittservice
Telepool GmbH
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: service@telepool.de
http://www.mdr.de/tv/mitschnitt/index.html

LINK

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

18:00

Wer weiss denn sowas?

  • Bald kommt ein Video

Wer weiß denn sowas?

Details
Service
Die beiden Schauspieler Henning Baum und Nora Tschirner treten bei "Wer weiß denn sowas?" gegeneinander an.

Gäste: Henning Baum und Nora Tschirner 

Die beiden Rätselmeister Bernhard Hoëcker und Elton stellen sich erneut den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.

Beide Teams spielen um Bares für ihre Unterstützer. Zu Beginn des Wissensspiels müssen sich die Zuschauer im Studio entscheiden: Setzen sie sich auf die Seite von Superhirn Bernhard Hoëcker oder von Quizmaster Elton?

Moderator Kai Pflaume sorgt für eine ausgeglichene Balance zwischen den Teamkapitänen, die zuweilen hoch emotional werden können.

Es warten spannende 45 Minuten zum Mitraten und Mitlachen auf die Zuschauerinnen und Zuschauer!

KONTAKT & Autogrammadresse

NDR-Fernsehen
Show, Musik und Quiz
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41560
E-Mail: fernsehen@ndr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 7 Tage

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht erhältlich.

LINK

http://www.DasErste.de/werweissdennsowas

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

APP

www.daserste.de/quiz-app

Hier können Sie die App herunterladen:

ARD Quiz App für Apple (iTunes)
https://itunes.apple.com/de/app/ard-quiz/id1247878626

ARD Quiz App für Android (Google Play) | extern
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ppa.ard.quiz.app

Was ist ARD Quiz?
ARD Quiz ist die neue App der ARD, mit der Du bei Deine Lieblings-Quizsendungen live mitspielen kannst.
Bei welchen Quiz-Sendungen kann ich mitspielen?
Los geht’s mit dem Sendestart von  „Wer weiß denn sowas?“! Bei diesem Modul kannst Du bei den Ausgaben im Vorabendprogramm des Ersten (montags bis freitags um 18 Uhr) aber auch bei den XXL-Sendungen (1.07. und 19.08.2017) live mitraten!
In Zukunft wirst Du zudem Duelle gegen Deine Freunde austragen und Dich mit Bernhard und Elton messen können. An diesen Features arbeiten wir gerade noch!
Außerdem entwickeln wir derzeit weitere Module, so dass Du künftig auch andere ARD Quizformate in der App spielen kannst.

Ist das Mitspielen mit Kosten verbunden?
Die ARD Quiz App, ihre Benutzung sowie die Teilnahme am Gewinnspiel sind kostenfrei. Es fallen jedoch Verbindungsdaten an, da Datenpakete von Deinem Endgerät auf unsere Server und umgekehrt verschickt werden. Je nach Mobilfunk- oder Internetanbieter werden Dir diese Kosten in Rechnung gestellt.

Wie kann ich mitspielen?
Mit der ARD Quiz App kannst Du bei unseren Sendungen live mitspielen. Dafür sowie für die geplanten Spielmodi „Spiel gegen TV-Team“ und „Duell“ ist keine Registrierung notwendig. Wenn Du allerdings am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, musst Du Dich dafür mit einer E-Mail-Adresse anmelden.
Warum muss ich mich für das Gewinnspiel gesondert registrieren?
Wenn Du nicht nur bei den Sendungen mitraten, sondern auch am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, musst Du Dich dafür registrieren. Im Modul „Mitspielen“ wird die Gewinnspielteilnahme abgefragt. Denn nur mit einer E-Mail können wir Dich im Fall eines Gewinnes auch kontaktieren. Bitte beachte, dass Du erst nach Vollendung des 14. Lebensjahres am Gewinnspiel teilnehmen darfst.

Betriebssystem
Die App steht für die Betriebssysteme Android und IOS zur Verfügung.

Die App steht nicht für Windows zur Verfügung.
Die Begründung dafür: Das System wird nur noch von wenigen Usern genutzt, eine Programmierung wäre wirtschaftlich nicht vertretbar gewesen
Es ist wichtig, immer die aktuelle Store Versionen von Android und IOS zu benutzen:

Der aktuelle Stand:
[1] Google Play Store: Android Version 1.1 vom 29.06.2017
[2] Apple App Store: OS Version 1.2 vom 28.06.2017

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „Wer weiß denn sowas?“
Die Durchführung und die Gewinnspiel-Teilnahme an Testspielen und TV-Sendungen im Spielmodus „Wer weiß denn sowas?“ / „Wer weiß denn sowas? XXL“ über die ARD Quiz-App richten sich nach folgenden Bestimmungen.
I. Gewinnspiel

  1. Veranstalter des Gewinnspiels „Wer weiß denn sowas?“ ist die Degeto Film, GmbH, am Steinernen Stock 1, 60320 Frankfurt (nachfolgend „Veranstalter“ genannt) im Auftrag der ARD-Werbegesellschaften. Veranstalter des Gewinnspiels „Wer weiß denn sowas? XXL“ ist der Norddeutsche Rundfunk, Hugh-Greene Weg 1, 22529 Hamburg (nachfolgend „Veranstalter XXL-Shows“ genannt).
  2. Die Preise des Gewinnspiels werden direkt vom Veranstalter/ Veranstalter XXL-Shows zur Verfügung gestellt. Auslobender gemäß § 657 BGB und damit allein verantwortlich für sämtliche Ansprüche in Bezug auf die ausgelobten Preise ist der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows.: II. Teilnehmer
  3. Am Gewinnspiel teilnahmeberechtigt sind die App-Spieler: App-Spieler, die das 14. Lebensjahr vollendet haben und die App für ihr Endgerät aus dem bereitgestellten Store heruntergeladen haben. Keine Gewinnausschüttung erfolgt an Personen, die nicht das 14. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme – sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist – der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten. Es gelten die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches.
  4. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
  5. Anmeldung und Spielteilnahme: Die Teilnahme an den Spielrunden der Fernsehsendungen erfolgt aus Deutschland über die App, die aus den unterstützten App-Stores kostenfrei heruntergeladen werden kann (App-Spieler).
  6. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt ausschließlich über die App. Zur Teilnahme muss eine gesonderte Anmeldung getätigt werden. Dies geschieht direkt bei oder auch nach der Registrierung mit einem gesetzten Haken neben dem Feld „Ja, ich möchte am Gewinnspiel teilnehmen und bin mit den Teilnahmebedingungen einverstanden“. Es besteht auch die Möglichkeit, sich während des laufenden Spiels für das Gewinnspiel zu registrieren.
  7. Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss mindestens eine Frage zu der jeweiligen Sendung in der App beantwortet werden.
  8. Ausschließlich der Teilnehmer selbst ist verantwortlich für die Richtigkeit der angegebenen Daten zur Teilnahme am Gewinnspiel.
  9. Jeder Teilnehmer darf pro Sendung nur mit einem Endgerät (Smartphone/Tablet) an dem Gewinnspiel teilnehmen, unabhängig von der Nutzung der App. Eine sogenannte Mehrfachteilnahme (z.B. via App auf dem Smartphone und Tablet) ist ausgeschlossen. Der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows behält sich vor, Teilnehmer mit Mehrfachteilnahme vom Gewinnspiel gemäß Ziffer III (2) vom Gewinnspiel auszuschließen.

III. Ausschluss vom Gewinnspiel

  1. Mitarbeiter und deren Angehörige von den ARD-Rundfunkanstalten und allen Mutter- und Tochtergesellschaften/ Beteiligungen sowie der beteiligten Provider und Dienstleister sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  2. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen und/oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder Datenschutzbestimmungen behält sich der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen und die Gewinne nicht auszuschütten bzw. nachträglich abzuerkennen oder zurückzufordern.
  3. Auch sind Personen ausgeschlossen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen die Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Personen, die in der zum jeweiligen Gewinnspiel ausgestrahlten Sendung im Studiopublikum anwesend waren, sind ebenfalls vom Gewinnspiel ausgeschlossen.: IV. Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels
  5. Das Gewinnspiel läuft anlässlich der Sendungen von „Wer weiß denn sowas?“/“Wer weiß denn sowas? XXL“ im Fernsehen. Das Gewinnspiel ist auf die jeweilige Erstausstrahlung der Sendung beschränkt.
  6. Auch ohne gesonderte Registrierung für das Gewinnspiel ist die reine Spielteilnahme möglich. Wer aber auch an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss sich hierfür gesondert gemäß II (4) registrieren lassen.
  7. Die Gewinnauslosung findet pro Show nur unter den App-Spielern statt, die sich bis spätestens 24 Stunden vor Ausstrahlung der jeweiligen Sendung registriert haben.
  8. Die Gewinner werden per E-Mail mittels der bei der Anmeldung zum Gewinnpiel angegebenen E-Mail-Adresse über den Gewinn und das weitere Verfahren zur Ausschüttung des Gewinns informiert. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht binnen sechs Monaten nach Information des Gewinners aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.
  9. Die Gewinner werden ggfs. unter ihrem bei der Registrierung gewählten Benutzernamen (sog. „Nickname“) sowie mit Profilbild direkt in der Sendung, auf Facebook und online auf den Websites der Sendung bekannt gegeben.
  10. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.
  11. Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden schriftlich an den Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows.: zu richten. Verspätete und fernmündlich mitgeteilte Beschwerden werden nicht bearbeitet.
  12. Da das Profilbild im Falle eines Gewinnes in der Sendung eingeblendet wird, muss der App-Spieler die Nutzungsrechte an dem verwendeten Profilbild besitzen. Bei etwaigen Forderungen von Dritten, bezogen auf die unautorisierte Ausstrahlung des Bildes, werden die Nutzerdaten an die eigentlichen Rechteinhaber weitegegeben. Sollte der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows vor der Gewinnerziehung Kenntnis von etwaigen Rechteverstößen erlangen, behält er sich vor, Nutzer vom Gewinnspiel auszuschließen.

V. Gewinnsumme

  1. Wer weiss denn sowas?: Die Gewinnsumme pro Gewinner für die Gewinnspielteilnehmer entspricht der Gewinnsumme eines Studiogastes im Gewinnerteam der jeweiligen Sendung. Sie beträgt zwischen 0 und 6.000,- Euro pro Fernsehsendung. Per Zufallsgenerator werden drei App-Mitspieler als Gewinner ermittelt, die sich fristgerecht für das Gewinnspiel registriert  und auf das Gewinnerteam gesetzt haben.
  2. Wer weiss denn sowas? XXL: Die Gewinnsumme pro Gewinner für die Gewinnspielteilnehmer entspricht der Gewinnsumme eines Studiogastes im Gewinnerteam der jeweiligen Runde in der Sendung. Sie beträgt ebenfalls zwischen 0 und 6.000,- Euro pro Gewinnspiel, wobei insgesamt drei Runden pro „XXL“-Sendung gespielt werden. Jede Runde werden per Zufallsgenerator drei App-Mitspieler als Gewinner ermittelt, die sich für das Gewinnspiel registriert und auf das Gewinnerteam gesetzt haben
  3. Sollte die App während eines Testspiels oder während der Sendung ausfallen und keine Spielerdaten aus der App verarbeitet werden können, werden keine Gewinne ausgeschüttet. Desweiteren gilt VI.

VI. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden. Dies kann aufgrund technischer, rechtlicher oder anderer Gründe geschehen. In diesem Fall werden keine Gewinne ausgeschüttet.

VII. Haftung

  1. Der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows wird mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.
  2. Eine Schadensersatzpflicht des Veranstalters / Veranstalters XXL-Shows besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters / Veranstalters XXL-Shows zurückzuführen ist. Auch haftet der Veranstalter / Veranstalter XXL-Shows darüber hinaus für die nur einfach fahrlässige Verletzung einer „Kardinalpflicht“. Bei Kardinalpflichten handelt es sich um Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels und die Erreichung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein Gewinnspielteilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Die in Absatz 2 Satz 1 bezeichnete Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Applikation entstehen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

VIII. Sonstiges

  1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  2. Sofern nationales, zwingendes Recht nicht ausdrücklich etwas anderes vorsieht, ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar; der Gerichtsstand ist bei „Wer weiß denn sowas?“-Sendungen Frankfurt und bei „Wer weiß denn sowas XXL“-Sendungen Hamburg.
  3. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

AUTOGRAMM

Ihren Autogrammwunsch an den Moderator richten Sie bitte mit 0,70 € frankierten Rückumschlag an o.g. Adresse

KARTEN/Tickets

2017

Gerne können Sie an unserer Sendung teilnehmen und Karten für die Sendung unter dem folgenden Link erwerben:
https://www.ufa-showfactual.de/ticketing/wer-weiss-denn-sowas/

Karten können Sie für die neuen Dreharbeiten erwerben, sobald diese zum Verkauf stehen. 

UFA SHOW & FACTUAL GmbH
Tel.: +49 221 99551444 (Mo-Fr 10-19 Uhr)

10 EUR pro Ticket (Einzelaufzeichnung) zzgl. 3,50 EUR Bearbeitungsgebühr
15,-€ pro Ticket (Doppelaufzeichung) inklusive Bearbeitungsgebühr pro Buchung
Alle Preise beinhalten die gesetzliche MwSt.

Sie können pro Aufzeichnungsmonat nur einmal an einer Sendung teilnehmen!

Das Eintrittsalter ins Studio liegt bei 18 Jahren. Unter 18 Jahren findet kein Einlass ins Studio statt!

Studio Hamburg A1| Hamburg

18:50

Großstadtrevier

  • tipp
  • Video verfügbar

Mondsüchtig

Details
Besetzung
Service
Vorschau auf Folge 384: Mondsüchtig

Linda Becker fühlt sich von einem Stalker belästigt. Und tatsächlich entdecken Nina Sieveking und Paul Dänning einen Mann namens Jörg Grigat, der von der Grundstücksgrenze aus Frau Beckers Wohnung beobachtet. Grigat behauptet, er habe ein Baby schreien hören und nur nach dem Rechten sehen wollen. Schließlich sei er ja der Vater. Frau Becker behauptet aber, dass es in ihrer Wohnung gar kein Baby gebe. Die Überprüfung ihrer Personendaten offenbart jedoch, dass sie sehr wohl Mutter eines drei Monate alten Babys ist.

Im Laufe der Ermittlungen wird die Geschichte noch verworrener. Erst geraten Nina und Paul dazwischen, als Zuhälter Shibby Linda Becker verprügelt. Dann entdecken sie bei einem Besuch bei Grigat, dass dieser offensichtlich in einer schwulen Beziehung lebt und vermutlich weder der Vater noch ein Stalker ist. Von dem Kind fehlt indes jede Spur. Bis Dirk Matthies mit Baby Pauli im Kommissariat erscheint.

Dirk wollte in der Kneipe von Mirko Prell lediglich ein Bier trinken, als der Wirt urplötzlich das Weite suchte. In der Küche fand Dirk schließlich das Baby. Prell sucht – ziemlich lädiert – als Patient das Hafenkrankenhaus auf. Doch wie geht das alles zusammen? Eine Mutter, die behauptet, kein Baby zu haben. Ein Mann, der in einer schwulen Beziehung lebt und behauptet, der Vater zu sein. Und ein Kneipenwirt, der ein Baby zurücklässt und mit deutlichen Anzeichen einer Schlägerei wieder auftaucht.

Harry Möller und Piet Wellbrook ermitteln derweil nach einem Einbruch in eine Konditorei. Spuren lassen sich zwar nicht finden, aber die Torte zum 80. Geburtstag von Fußballidol Uwe Seeler wurde beschädigt. Vom essbaren Fußballschuh auf dem Kuchen fehlt die Spitze. Konditorin Johanna Perlach weiß auch schon, wer es war: die Mitarbeiterin Caroline Caspic, die sie am Vortag entlassen hat und die noch im Besitz eines Schlüssels für die Konditorei ist. Doch ihr Lebensgefährte Jens Rüdiger ist sich da nicht so sicher.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Dirk Matthies Jan Fedder
Paul Dänning Jens Münchow
Harry Möller Maria Ketikidou
Mads Thomsen Mads Hjulmand
Nina Sieveking Wanda Perdelwitz
Daniel Schirmer Sven Fricke
Frau Küppers Saskia Fischer
Hannes Krabbe Marc Zwinz
Piet Wellbrook Peter Fieseler
Linda Becker Katharina Behrens
Jörg Grigat Philippe Graber
Walter Roth Erik Madsen
Shibby Nico Ehrenteit
Mirco Prell Marko Dyrlich
Johanna Perlach Fanny Stavjanik
Jens Rüdiger Christian Rudolf
Caroline Caspic Helen Woigk
Buch: Guntmar Lasnig
Regie: Nina Wolfrum

WIEDERHOLUNGEN

Verschiedene ältere "Großstadtrevier"-Folgen werden im NDR wiederholt:

http://programm.ard.de/ jeweils mittwochs, 22:00 Uhr

KONTAKT, Fragen, Wünsche, Anregungen...

Zuschauerredaktion Das Erste
Postfach 20 06 65
80006 München
Tel.: +49 89 590023344
E-Mail: info@daserste.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 6 Wochen

MITSCHNITTE

Mitschnitte einzelner Folgen sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht erhältlich.

LINK

http://www.daserste.de/revier/ http://www.facebook.com/Grossstadtrevier

SONSTIGE FAKTEN A-Z

AUTOGRAMMWÜNSCHE 

senden Sie bitte an folgende Adresse. Bitte legen Sie einen frankierten Rückumschlag bei!

Zuschauerredaktion Das Erste
Postfach 200 665
80006 München

BESETZUNG der 30. + 31. Staffel 

 

JAN FEDDER als Dirk Matthies

Als Milieuermittler ist Dirk Matthies nahe dran an den
großen und kleinen Fischen. Seinen Kiez kennt der Kult-
bulle wie die eigene Westentasche, doch gerade wenn er
denkt, schon alles gesehen zu haben, wird er von neuer
krimineller Kreativität überrascht. Gut, dass er als Ham-
burger Jung auch im größten Chaos die Ruhe weg hat
und damit immer wieder seinen jüngeren Kollegen als
Fels in der Brandung dient. Dirk ist derjenige, der auch im
schwierigsten Verhör den richtigen Riecher beweist und
in scheinbar ausweglosen Situationen ein Ass aus dem
Ärmel zieht. Doch es sind nicht nur die schweren und  
alteingesessenen Verbrecher, die ihn in ungewöhnliche
Situationen bringen, eine neue Generation verlangt  
seine Aufmerksamkeit.

SASKIA FISCHER als Frau Küppers

Frau Küppers führt ihre Truppe mit strenger Hand – die
Revierleiterin ist der festen Überzeugung, dass man bei der
Polizei nur durch Professionalität, hierarchische Abstim-
mung und Befolgung aller Regeln einen einwandfreien
Job leisten kann. Ihre Strenge dient dabei vor allem einem
Zweck: dem Schutz ihres Teams vor Fehlern, die jederzeit
lebensbedrohliche Konsequenzen haben könnten. Der
überraschende Suizid eines jungen Polizeianwärters stürzt
die sonst so resolute Chefin in eine tiefe Sinnkrise. Wie viel
Mitschuld trägt sie an diesem tragischen Schicksal? Und
wie hätte sie den Freitod des Kollegen verhindern können?

MARIA KETIKIDOU als Harry Möller
Harry Möller hat seit der Geburt ihres Sohnes Matthies
neue Energie. Anfangs war sie noch unschlüssig, ob sie der
Doppelbelastung von Beruf und Familie gewachsen ist;
doch jetzt blüht sie auf, nicht zuletzt dank Can, der seiner
Lebensgefährtin den Rücken stärkt und sich liebevoll um
den Lütten kümmert. Harry kämpft für Gerechtigkeit und
setzt sich aus Überzeugung für die gute Sache, die Schwa-
chen und auch Außenseiter ein. Sie mag keine dummen
Spielchen. Strapaziert man ihre Geduld zu sehr, kann es
schon mal ungemütlich werden. Genauso duldet sie keine
Bevormundung oder Verhätschelung durch ihre Kollegen.
Denn auch wenn sie jetzt Mutter ist: Harry ist und bleibt
die erfahrenste Polizistin des Polizeikommissariats 14. Auf
Harry ist immer Verlass.

WANDA PERDELWITZ als Nina Sieveking

Nina Sieveking ist eine Polizistin, die sofort durch jede Tür
geht, auf der „verboten“ steht. Ihre Impulsivität, Leiden-
schaft und Neugier treiben sie an. Dabei sorgen ihre teils
unkonventionellen Methoden und ihr erlebnisorientiertes
Handeln dafür, dass sie sich immer wieder  in gefährlichen
Situationen wiederfindet. Nina wird ihr Leichtsinn in dieser
Staffel nicht nur fast ihren Job, sondern auch beinahe ihr
Leben kosten, als sie sich auf den falschen Mann einlässt.
Bei der Ermittlung zu organisiertem Medikamenten-
schmuggel wird das Spiel als Doppel-Spionin zum großen
Risiko für sie. Zum Glück ist Harry da, die Nina in brenzligen
Situationen zur Seite steht.

JENS MÜNCHOW als Paul Dänning

Paul Dänning glaubt bedingungslos an das Gute in jedem
Menschen. Er löst Konflikte durch sein großes Einfühlungs-
vermögen. Dabei darf man den humorvollen und redse-
ligen Polizisten mit dem Gesicht eines Schlägers niemals
unterschätzen: Wenn Paul sich für eine Sache einsetzt,
kann man zu 100 Prozent auf ihn zählen. Das weiß nicht
nur sein ehemaliger Partner Dirk zu schätzen, sondern
inzwischen auch Piet, mit dem Paul regelmäßig auf Streife
fährt. Piet und Paul ergänzen sich bei der Suche nach Ver-
brechern und beim Lösen von schwierigen Fällen in ihrer
Unterschiedlichkeit perfekt – und genauso  perfekt gehen
sie sich gegenseitig auf die Nerven.
Als Paul sich für einen Flüchtlingsjungen aus Afghanistan
einsetzt und dabei die emotionale Distanz zu verlieren
droht, stärkt Piet ihm überraschend den Rücken.

PETER FIESELER als Piet Wellbrook 

Piet Wellbrook zeigt klare Kante – für den kollegialen
Kuschelkurs im Revier hat er auch nach drei Jahren im Ein-
satz nichts übrig. Er fährt sein eigenes Ding und ist davon
überzeugt, dass er das Meiste effektiver alleine lösen
könnte, denn von Pauls „Weichspüler“-Methoden hält
er  gar nichts. Dass es trotzdem so gut mit dem Kollegen
funktioniert, ist ihm selbst ein Rätsel. Trotz rauer Schale
ist Piet vor allem eines: ein hervorragender Polizist, dem
das  Schicksal und die Lebensgeschichten der Menschen
persönlich näher gehen, als er zugeben würde. Denn Piet
trägt selbst eine tiefe Wunde in sich ...

SVEN FRICKE als Daniel Schirmer

Daniel Schirmer ist ein Spießer. Das würde er wohl auch
von sich selbst sagen. Seine konservativen Ansichten und
sein Lebensstil halten ihn aber nicht davon ab, allen Men-
schen mit selbstverständlicher Toleranz und Sensibilität
zu begegnen. Denn eines sollte man vermeiden: Daniel zu
unterschätzen. Der hochintelligente und belesene Polizist
ist ein Mann von Welt, der in kniffligen Situationen durch
Recherche oder schlicht umfangreiches Allgemeinwissen
für die richtige Wendung im Fall sorgt.
Seinem Gegenüber auf der Wache, Hannes Krabbe, ist das
alles suspekt. Manchmal würde er seinem Kollegen viel-
leicht sogar praktiziertes Klugscheißertum unterstellen.  In
beruflich wie privat schwierigen Situation bittet Hannes
den Kollegen dann aber doch um Rat – auch wenn er die-
sen dann nicht immer befolgt.

MARC ZWINZ als Hannes Krabbe

Der Wachhabende Hannes Krabbe ist das Zentrum des
Reviers – er weiß immer alles von jedem, beruflich und am
liebsten auch privat. Da kommt es nicht ungelegen, dass er
als Mann am Funkgerät für alle Kollegen die erste Anlauf-
stelle ist. Bei ihm laufen alle Neuigkeiten ein und werden
weitergegeben. Mit einer großen Portion norddeutschem
Humor ist er genau der Richtige für diesen Job. Seine nicht
ganz heimliche Schwärmerei für Frau Küppers sorgt immer
wieder für peinliche Situationen, die aber alle Beteiligten
gekonnt überspielen. Eigentlich ist das Revier sein Zuhause
und seine Kollegen sind seine Familie. Als sich aber über-
raschend gleich mehrere Frauen für den stattlichen Poli-
zisten interessieren und dann auch noch eine junge Frau
auftaucht, deren Vater er zu sein scheint, kommt Hannes’
bisherige Ordnung gehörig durcheinander.

CASTING & KOMPARSEN

Bewerbungen/Castinganfragen per Post oder E-Mail an die folgende Adresse:

KIEZ KOMPARSEN

Karolinenstr. 45
20357 Hamburg

Bewerbungen an:
moin@kiezkomparsen.de
Tel .: +49 40 40188168
www.kiezkomparsen.de

DREH

Die Außenfassade der Wache befindet sich im Stadtteil Bahrenfeld. Die Innenaufnahmen werden dort auch produziert. Generell ist es aus zeitlichen und organisatorischen Gründen nicht möglich, die Wache zu besichtigen und bei den Dreharbeiten zuzusehen.

Ein Besuch am Set ist aus produktionstechnischen Gründen leider nicht möglich!

Inhalt 30. Staffel

Großstadtrevier":  Jubiläumsstaffel mit Rückblenden auf die 30-jährige Geschichte Neue Folgen des Serienklassikers ab Montag, 6. März 2017, 18:50 Uhr im Ersten
Als am 16. Dezember 1986 die erste Folge „Großstadtrevier" auf den Bildschirm kam, hieß der Bundeskanzler Helmut Kohl. Dessen Handy konnte allerdings noch nicht abgehört werden - es gab ja noch kein Netz in Europa. Deutsche in Ost und West lernten die russischen Vokabeln „Glasnost" und „Perestroika", Argentinien wurde durch die „Hand Gottes" Fußball-Weltmeister und im ukrainischen Atomkraftwerk Tschernobyl ereignete sich ein Super-GAU. Der Deutsche Bundestag zog in ein Bonner Wasserwerk, Steffi Graf gewann ihr erstes Tennisturnier und Falco belegte mit „Jeanny" Platz 1 der Single-Hitparade. Heiß diskutiert wurde in diesem Jahr der Einsatz von Polizistinnen im Streifendienst. „Mensch, der Bulle ist `ne Frau!" hieß die erste Folge der Serie, die Starregisseur Jürgen Roland konzipiert und aus der Taufe gehoben hat. 30 Jahre und über vierhundert Folgen später hat das „Großstadtrevier" nichts von seiner Aktualität verloren.

„So viele Jahre" ist die 391. Episode des Vorabend-Klassikers bezeichnenderweise überschrieben, mit der die 30. Staffel der Polizeiserie am Montag, 6. März 2017, um 18:50 Uhr startet. Drei Jahrzehnte erzählt „Großstadtrevier" nun schon spannende, dramatische und unterhaltsame Geschichten von „großen Haien, kleinen Fischen" und von den allzu menschlichen Ereignissen auf der Polizeiwache auf dem Hamburger Kiez.

So viele Jahre hat Rentner Robert Peters darauf gehofft, seinen Sohn Loppe wiederzusehen, um dann zu erfahren, dass Loppe in die Fänge eines Drogenkartells geraten ist. Kann die Crew vom Kommissariat 14 Loppe helfen, wieder in ein bürgerliches Leben zurückzufinden? Und so viele Jahre ist es her, dass die Polizistin Ellen Wegener ermordet wurde. Jetzt begegnet Dirk Matthies (Jan Fedder) im Zuge seiner Ermittlungen in einem Altenheim der Mörderin seiner Ex-Kollegin und Verlobten. Wie soll er Adelheid Martens, die ihre Strafe abgesessen hat, gegenübertreten?

16 neue, aktuelle Fälle, aber auch immer wieder kurze Begegnungen mit der Vergangenheit prägen die Jubiläumsstaffel. Da greift ein Zwölfjähriger scheinbar grundlos Piet Wellbrook (Peter Fieseler) mit einem Teppichmesser an und verletzt ihn schwer (Folge 396: Für nix und für alles). Da nimmt der Schüler Robert Glasnig einen Lehrer als Geisel, weil er Anweisungen befolgt, die er per SMS erhält (Folge 400: Hunde, die bellen). Undercover ermitteln die Kollegen vom 14. Kommissariat in der Hamburger Kampfsportszene, um dem Ausrichter illegaler, lebensgefährlicher Fights auf die Schliche zu kommen (Folge 402: Auf Leben und Tod). Dramatische Einsätze erwarten die Zuschauer, aber genauso die kleinen Geschichten vom Kiez. Da bricht in Hamburg Hysterie aus, weil im Stadtpark eine Wölfin gesichtet wurde. Prompt bekommt es Hannes Krabbe (Mark Zwinz) mit einem Schamanen zu tun, der glaubt, dass seine verstorbene Ehefrau die Wölfin gerufen hat (Folge 394: Die Wölfin). Da arbei  tet eine
 kettenrauchende 90-Jährige, die sich Oma Helmut nennt, eine Liste all dessen ab, was sie im Leben noch machen wollte. Was sollen Harry Möller (Maria Ketikidou) und Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz) mit der Dame tun, die auch noch behauptet, ihren Namen vergessen zu haben (Folge 403: Oma Helmut)? Daniel Schirmer (Sven Fricke) ermittelt in einem Fitnessstudio, in dem illegale Aufbaupräparate verkauft werden.

Ein Wiedersehen gibt es in der 30. Staffel nicht nur mit Dirks Freundin Elli (Brigitte Janner) und dem ehemaligen Revierleiter Bernd Voß (Wilfried Dziallas). In Folge 404 „Wer ist Lothar Krüger?" hat Peter Heinrich Brix die Episodenhauptrolle übernommen. Lothar Krüger wird verdächtigt, nach einem Unfall mit Personenschaden Fahrerflucht begangen zu haben. Während Piet Wellbrook und Paul Dänning (Jens Münchow) streng nach Spurenlage vorgehen wollen, sind sich Dirk Matthies und Harry Möller sicher, dass ihr Ex-Kollege Lothar nicht der flüchtige Fahrer sein kann.

Inhalt der 31. Staffel

Viel Spannung verspricht die 31. Staffel mit neuen Fällen der sympathischen Crew vom
Hamburger Kiez. Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz) und Piet Wellbrook (Peter Fieseler)
sind mit den fatalen Auswirkungen eines Terrorverdachts konfrontiert, als ein Asylbewer-
ber Mittelpunkt einer regelrechten Hetzjagd wird (Folge 407). Eine 16-Jährige, die ihren
Vater kennenlernen möchte, gerät in den Fokus der Ermittlungen, als mehrere Anschläge
auf eine Hamburger Kinderwunschklinik verübt werden. Der rebellische Teenager tut alles
dafür, endlich mehr über ihre genetische Herkunft zu erfahren (408). Wer auf dem Kiez
Freier beklaut, kann mit der Rache der Zuhälter rechnen. Das bekommen Jugendliche,
offensichtlich unbegleitete Flüchtlinge, zu spüren (409). Schwer fällt es Nina hingegen,
gegen eine Freeganerin und die Betreiberin der „Essen für alle“-Ausgabe in Billstedt zu
ermitteln, die mit essbaren Lebensmitteln mit abgelaufenem Verfallsdatum Bedürftige
versorgen. Ein Supermarktleiter hat Anzeige wegen Diebstahls erstattet (410). 

Auch was auf dem Wertstoffhof landet, kann einen beträchtlichen Wert haben – wie  
der Diebstahl eines Containers mit Kupfer beweist. Der Sohn des Betreibers beschuldigt  
einen ehemaligen Mitarbeiter des Recycling-Hofs, zieht dann aber überraschend seine  
Aussage zurück. Paul Dänning (Jens Münchow) und Piet haben zu klären, was der eigent-
liche Grund dafür ist (411). Der Einbruch in eine Apotheke, das Verschwinden eines
13-jährigen, tatverdächtigen kranken Mädchens und der Einfluss eines Gurus auf deren
Vater stellt die Hamburger Polizisten vor ein Rätsel, während Dirk Matthies (Jan Fedder)
nach der verschwundenen Wachsfigur von Olivia Jones fahndet (412). Aber auch die  
wirre Geschichte von einem Unfall, einem Mann und einem Monster im Hafengebiet, die
eine junge Frau auf der Wache erzählt, ist nicht leicht zu entschlüsseln (413). Nach dem  
Überfall auf ein bekanntes Pop-Duo in Planten und Blomen fallen Harry Möller (Maria
Ketikidou) und Nina Ungereimtheiten auf. War das Ganze nur ein PR-Gag (414)? 

Die Interpol hat eine serbische Diebesbande im Visier. Die Beamten vom Kommissariat 14,
allen voran Dirk, haben aber ihre Schwierigkeiten mit dem österreichischen Kommissar,
der die Ermittlungen leitet – der Culture Clash ist vorprogrammiert, Verständnisprobleme
inklusive.  Als in einer Hamburger Villa ein wertvolles Kunstwerk gestohlen wird, fällt der
Verdacht sofort auf die drei Brüder aus Serbien (415). Hat ein junger Mann afghanischer
Herkunft eine Messerstecherei begonnen? Streitpunkt scheint die Liebe seiner Schwester
zu einem türkischstämmigen Jungen zu sein. Für die Familie des Mädchens ein absolutes
Tabu! Schlichtungsversuche eines selbsternannten Friedensrichters scheitern; Harry kann
erst im letzten Moment Schlimmeres verhindern (416). Eine Brautentführung muss nicht
immer lustig sein. Jedenfalls dann nicht, wenn die frisch Vermählte und deren Braut-
zeugin Nina Sieveking nicht wieder auftauchen (417). Indes hat ein neuer, unerfahrener
Kollege, Robin Haas, die Arbeit im Revier aufgenommen. Doch dann der Schock! Der Neue
nimmt sich mit seiner Dienstwaffe das Leben. Hätten Kommissariatsleiterin Küppers  
(Saskia Fischer) und ihr Team etwas merken müssen? Bei ihren Ermittlungen stellt sich
heraus, dass Robin Haas wohl in die Machenschaften von Medikamentenschmugglern
verwickelt war (418). 

Wie in der Kultserie vom Kiez gewohnt, sind nicht nur brenzlige Fälle zu lösen. Es geht in
den Episoden auch um die allzu menschlichen Probleme des Alltags. Für Harry gilt es bei-
spielsweise nach der Geburt ihres Kindes, Beruf und Fürsorge zu vereinbaren. Und Hannes
Krabbe (Marc Zwinz) gelingt es einfach nicht, einen Irrtum aufzuklären. So wird er unfrei-
willig zum gefeierten Helden, obwohl nicht er, sondern ein Passant ein kleines Kind nach
einem Fenstersturz gerettet hat. Dirk Matthies lässt seine Kontakte zu Kiezgrößen spielen
und kann so als Milieuermittler die meisten Fälle unkonventionell lösen. 

MUSIK

Schriftliche Anfragen bitte mit Angabe des Ausstrahlungstages und Beschreibung der Szene, in der die Musik gespielt wurde, an o.g. Adresse der Zuschauerredaktion.

PRODUKTION

LETTERBOX FilmProduktion GmbH
Produktion „Großstadtrevier"
Mendelssohnstraße 13
22761 Hamburg
Fax: +49 40 66885328
E-Mail: grossstadtrevier@letterbox-filmproduktion.de
http://www.letterbox-filmproduktion.de

REQUISITEN & Garderobe

Frage unter Angabe des Szene und des Ausstrahlungstages an o.g. Adresse der Zuschauerredaktion. 
Die Produktionsfirma verkauft keine Kleidungsstücke aus der Serie.

19:45

Wissen vor acht – Zukunft

  • Bald kommt ein Video

Die Computer-Heizung

Details
Service
Anja Reschke im Studio

Mittlerweile verbrauchen Rechenzentren für die Kühlung der Server über die Hälfte ihres gesamten Energiebedarfs. Doch anstatt die Serverschränke zu kühlen, könnte man die Wärme für Privathaushalte nutzen. Was hinter der Computerheizung steckt, verrät Anja Reschke bei "Wissen vor acht – Zukunft".

KONTAKT

WDR

Programmredaktion
ARD-Vorabend
50600 Köln
E-Mail: fernsehen@wdr.de

MITSCHNITT 

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup digital GmbH
Mitschnittservice
Hugo-Eckener-Str. 27
50829 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax: +49 221 95333245
E-Mail: mitschnitt.fernsehen@wdr.de
http://www.wdrmg.de/mitschnitt

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (Verweildauer 3 Wochen)

PODCAST

mit Downloadmöglichkeit
http://www.daserste.de/mediathek

INHALT

Anja Reschke hinterfragt zukunftsweisende Technologien und Erfindungen für die Gesellschaft von morgen. Unterstützt wird sie dabei von WDR-„Kopfball"-Moderator Adrian Pflug. Die Kurzformate wollen auf ihre unterhaltsame Weise Wissen vermitteln, anregende Perspektiven bieten und neugierig machen.

19:50

Wetter vor acht

mit Karsten Schwanke

Details
Service

KONTAKT 

Cumulus Media GmbH (Produktionsfirma)

Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
Tel.: +49 89 64992140 (GF)
E-Mail: christian.hunold@cumulus-media.de
Tel.: +49 89 64993900 (Presse)
E-Mail: info@cumulus-media.de

Cumulus Media produziert seit Januar 2012 im ARD Wetterstudio moderierte Fernseh- und Hörfunk-Wettervorhersageprogramme mit Claudia Kleinert, Sven Plöger, Karsten Schwanke und Donald Bäcker. Unter anderem werden das ARD „Tagesthemen-Wetter", „Wetter im Morgenmagazin" und „Wetter vor 8 im Ersten" sowie viele regionale Wettersendungen hergestellt (WDR - „Aktuelle Stunde", „WDR Aktuell", SWR - „Wetter Baden-Württemberg", SWR - „Wetter Rheinland-Pfalz aktuell", NDR - „Hallo Niedersachsen", RBB - „Berlin-Brandenburg Wetter").

Cumulus Media produziert an 365 Tagen im Jahr fast 5000 Wettersendungen zum großen Teil live in den Bavaria Studios in München Geiselgasteig.

MeteoGroup Deutschland GmbH (Wetterdaten)

Am Studio 20 a
12489 Berlin
Tel.: +49 30 60098-0
Fax: +49 30 60098-222
E-Mail: germany@meteogroup.com
http://www.meteogroup.com

METEOGROUP GmbH, einer der führenden Wetterdienstleister in Europa, ist meteorologischer Partner der Cumulus Media für die Messung, Auswertung, Interpretation und grafische Aufbereitung der Wetterdaten.

MEDIATHEK

Leider kein Angebot möglich.
Das Podcast-Angebot wird seit Januar 2017 nicht mehr fortgesetzt.

Das „Wetter in den Tagesthemen" der letzten 7 Tage ist zu finden am Ende der Tagesthemen Sendungen unter:
http://mediathek.daserste.de/sendungen-a-z?buchstabe=T  (hier nur noch die neueste TT Sendung anklicken)

Ihre Wetterbilder

Sie haben ein spektakuläres Gewitter fotografiert? Riesige Hagelkörner? Oder einen sensationellen Sonnenuntergang? Schicken Sie uns Ihre aktuellen Fotos von einzigartigen Wettersituationen in Deutschland. Die besten Bilder zeigen wir (in unregelmäßigen Abständen) in Bildergalerien bei DasErste.de oder auch im Fernsehen - bei "Wetter vor acht".

Ihre Fotos können Sie entweder übers Handy - per MMS - an uns schicken oder als E-Mail.

- MMS:

Senden Sie eine MMS mit Ihrem Bild und dem Kennwort Wetter an die Kurzwahl 66966 (Standard MMS-Kosten Ihres Netzbetreibers). Bitte geben Sie zusätzlich zum Kennwort "Wetter" auch Ihren Namen ein und teilen Sie uns mit, wann und wo das Bild aufgenommen wurde.

E-Mail:: Senden Sie uns Ihr Foto zusammen mit Informationen zu Aufnahmezeitpunkt und -ort an: bilder@cumulus-media.de

Fotoeinsendungen:

Es gibt viele Zuschauer, die uns Fotos senden und wir freuen uns über jeden, der dazukommt. Die Fotos müssen in der Tat tagesaktuell sein, hochaufgelöst, jpg ist ok. Senden können Sie diese an bilder@cumulus-media.de und wenn die Bilder gegen 16 Uhr vorliegen, inhaltlich passen und technisch in Ordnung sind, werden sie manchmal in die Wetter-vorhersagen eingebaut. Die Fotos werden uns von Ihnen mit allen Rechten zur Ausstrahlung und zur weiteren Verwendung durch die ARD Sender überlassen, ein Honorar gibt es dafür leider nicht.

LINKS

Unsere Wetterseiten:
http://www.daserste.de/wetter http://www.daserste.de/information/nachrichten-wetter/wetter/index.html http://www.daserste.de/moma/wetter.asp

19:55

Börse vor acht

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT

Für Anfragen an die Redaktion zu Inhalten von boerse.ARD.de nutzen Sie bitte nach Möglichkeit die E-Mail-Adresse
boerseimersten@hr.de

HR

ARD Börsenredaktion (TV)
Börsenplatz 2-4
60313 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 1551 (Zentrale verbindet weiter)
Fax: +49 69 294557
E-Mail: boerseimersten@hr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

LINKS

Die aktuelle Sendung verpasst?
Unter http://boerse.ard.de/idx_tv.jsp?go=tv  finden Sie die jüngsten Sendungen als "Video on demand"

Facebook
https://www.facebook.com/ARDboerse

Twitter
https://twitter.com/ARDboerse​

APP

Die boerse.ARD-App ist da!

Die boerse.ARD-App für Android-Geräte, 22.12.2016 | google
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ard.boerse

Die boerse.ARD-App für iOS-Geräte, 22.12.2016 | apple
https://itunes.apple.com/de/app/boerse.ard/id1151110657?mt=8

 

20:00

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

20:15

Brennpunkt

  • tipp
  • Bald kommt ein Video

Deutschland hat gewählt

Details
Service
Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio

Der Wahlabend hat gezeigt: Mit dem Einzug der AfD in den Bundestag wird sich das Klima im Parlament deutlich verändern. Wie gehen die anderen Parteien damit um? Die 45-minütige Sondersendung aus dem ARD-Hauptstadtstudio analysiert die Ergebnisse der gestrigen Wahl und die Ursachen für Stimmgewinne und -verluste: Wer regiert das Land in den kommenden vier Jahren? Welche Koalition ist wahrscheinlich, wenn die SPD bereits die Oppositionsführung für sich reklamiert? Wie positioniert sich die CSU gegenüber der Schwesterpartei? Und welche personellen Konsequenzen stehen schon am Tag nach der Wahl fest?

Tina Hassel spricht mit Spitzenvertretern der Parteien, die am Wahlsonntag den Einzug in den Bundestag geschafft haben: mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet von der CDU und mit Cem Özdemir von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN sowie dem CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer; die AfD ist mit Alexander Gauland vor Ort und auch weitere Parteien senden ihre Vertreterinnen und Vertreter.

Mit welchen potentiellen Partnern werden Sondierungsgespräche geführt, wer darf auf ein Ministeramt hoffen? Wie geht es weiter bei den Grünen – unter welchen Voraussetzungen steuern sie eine mögliche Regierungsbeteiligung an? Und wie stellen sich FDP und AfD auf, die neu ins Parlament einziehen?

Moderiert wird der "Brennpunkt" von Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio. 

Der Abend im Ersten:

20:00 Uhr Tagesschau
20:15 Uhr Brennpunkt: Deutschland hat gewählt
21:00 Uhr Hart aber fair: Die gerupfte Kanzlerin
22:15 Uhr Tagesthemen
22:45 Uhr Die Story im Ersten: Stresstest für die Bundeswehr
23:30 Uhr Killer-Roboter: Dürfen Maschinen töten?

KONTAKT

ARD-Hauptstadtstudio
Chefredaktion
Wilhelmstraße 67a
10117 Berlin
Fax: +49 30 22882009
E-Mail: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand (ohne Downloadmöglichkeit) unter
http://www.daserste.de/mediathek

MITSCHNITT

Rundfunk Berlin Brandenburg
RBB Media GmbH
Programmvertrieb
Kaiserdamm 80/81
14057 Berlin
Tel.: +49 30 9799384956
Fax: +49 30 9799384949
E-Mail: mitschnitt@rbb-media.de
http://www.rbb-media.de/de/mitschnittservice/private-nutzung/index.php

21:00

Hart aber fair

  • Bald kommt ein Video

Die gerupfte Kanzlerin - wie regieren nach dem Debakel de...

Details
Besetzung
Termine
Service
Frank Plasberg ist Moderator von "Hart aber fair"

Die Gäste:

Peter Altmaier (CDU, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben)

Katarina Barley (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Nikolaus Brender (Journalist und Moderator, ehemaliger ZDF-Chefredakteur und WDR-Programmchef)

Werner Patzelt (Politikwissenschaftler, Professor für Politische Systeme und Systemvergleich am Institut für Politikwissenschaften der Technischen Universität Dresden)

Alexander Graf Lambsdorff (FDP, Vizepräsident des Europäischen Parlaments)

Katrin Göring-Eckardt (B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzende)

Angela Merkel bleibt Kanzlerin, aber sie hat kräftig Federn gelassen. Muss sie jetzt auch noch ein grüngelbes Experiment wagen? Was bringt der Schrumpf-SPD die Opposition? Und wie verändert die starke AfD das Parlament?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 08005678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Besetzung und Stab

Moderation: Frank Plasberg

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 25./26. September 2017, 02:10 Uhr
WDR, 26. September 2017, 08:35 Uhr
3sat, 26. September 2017, 10:15 Uhr
tagesschau24, 26. September 2017, 20:15 Uhr
MDR, 26./27. September 2017, 02:50 Uhr

22:15

Tagesthemen

  • Bald kommt ein Video

mit Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service
Tagesthemen

Kommentar: BR: Christian Nitsche

Der Tag nach der Bundestagswahl

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41560 (Zentrale verbindet weiter)
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

  • Livestream
  • VoD: Video on Demand ohne Downloadmöglichkeit unter
  • PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

22:45

Die Story im Ersten: Stresstest für die Bundeswehr

  • vorab
  • Video verfügbar

Reportage & Dokumentation

Details
Besetzung
Termine
Service
Stresstest für die Bundeswehr | Video verfügbar bis 25.09.2018

Die Bundeswehr agiert jetzt schon als eine weltweite Einsatzarmee – und nach dem Willen der Politik soll sie dieses Profil noch schärfen und ausbauen. Doch schafft es die Truppe, die Ziele der Politik auch umzusetzen? Die gefährlichste UN-Mission, an der die Bundeswehr derzeit beteiligt ist, ist sicher die in Westafrika – eine Herausforderung für Mensch und Material, der sich inzwischen knapp 1000 Frauen und Männer der Bundeswehr im deutsch-niederländischem Camp Castor in der Wüste von Mali stellen.

Fachkräftemangel in der Bundeswehr

Doch was genau ist die Aufgabe der Bundeswehr in Afrika? Die Autoren Djamila Benkhelouf, die selbst zwei Jahre bei der Bundeswehr gedient hat, und Nino Seidel haben unter anderem die Soldaten in Gao begleitet und geben einen vielschichtigen Einblick in den Alltag – ob im Camp oder auf Patrouille. Gefragt sind in Afrika vor allem Spezialkräfte wie zum Beispiel Piloten, Objektschützer oder Kampfmittelbeseitiger. Der Bedarf solcher Spezialkräfte ist hoch, die Ausbildung dauert Monate, mitunter Jahre. Den Mangel an derartigen Fachkräften in der Bundeswehr bekommen die Soldaten in Mali zu spüren: Die Einsätze werden länger.

Und es kommen immer neue dazu. In unmittelbarer Nachbarschaft wird wieder aufgerüstet. Die Nato-Präsenz im Baltikum wird durch rund 500 deutsche Soldaten in Litauen gestärkt. So soll im Ukraine-Konflikt Russland etwas entgegengesetzt werden. Für "Die Story im Ersten" haben die NDR-Autoren auch diese Soldaten bei ihrem Einsatz begleitet.

Das schwierige Verhältnis zur Politik

Die Neuausrichtung erschwert haben in jüngster Zeit interne Skandale: Missbrauchsvorwürfe und rechtsextreme Soldaten setzten Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen stark unter Druck. Die Ministerin attestierte der Truppe öffentlich ein Haltungsproblem. Differenzen zwischen Soldaten und oberster Führung sind plötzlich offen sichtbar – die Truppe ist von der mangelnden Rückendeckung ihrer Dienstherrin enttäuscht, das Verhältnis angespannt. Dabei müssen die politischen Verantwortlichen und die Bundeswehr gerade jetzt einig und eng zusammenstehen, wenn sie gegenwärtigen Ziele und künftigen Herausforderung gemeinsam meistern wollen.

"Die Story im Ersten" fragt nach: Wo steht die Bundeswehr im Jahr 2017? Wie hat sie sich in den vergangenen Jahren verändert? Wie stellt sie sich den neuen europäischen und internationalen Krisen und Umbrüchen? Und ist sie ihnen gewachsen?

Ein Film von Djamila Benkhelouf und Nino Seidel

Besetzung und Stab

Buch: Djamila Benkhelouf
Buch: Nino Seidel

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 25./26. September 2017, 04:45 Uhr
tagesschau24, 28. September 2017, 20:15 Uhr
tagesschau24, 30. September 2017, 14:15 Uhr
tagesschau24, 3. Oktober 2017, 11:15 Uhr
tagesschau24, 7. Oktober 2017, 09:15 Uhr

KONTAKT

Norddeutscher Rundfunk
Zuschauerpost
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
E-Mail: fernsehen@ndr.de 

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Online First, bereits vor Ausstrahlung online verfügbar

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung erhältlich ist, erfragen Sie bitte bei:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de/

23:30

Killer-Roboter – Dürfen Maschinen töten?

Reportage & Dokumentation

Details
Termine
Service
Das Schlachtfeld der Zukunft

Nicht mehr Menschen, sondern Algorithmen und Softwares könnten bald auf den Schlachtfeldern der Zukunft über Leben und Tod entscheiden. Sogenannte Killer-Roboter fällen ohne menschliche Kontrolle die Entscheidung darüber, wann sie wo und wen töten. Der Film "Killer-Roboter – Dürfen Maschinen töten?" fängt Stimmen leidenschaftlicher Gegner und kritischer Befürworter ein und zeigt ein moralisches Dilemma mit zahlreichen Facetten. Denn beiden Seiten geht es um den Schutz von Zivilisten. Autor Uri Schneider konfrontiert unter anderem die Waffenschmieden der israelischen Rüstungsindustrie, ein Robotiklabor in den USA und eine Friedensbewegung in Südkorea mit dieser ethischen Frage.

Verbot autonomer Waffen

Frank Sauer, Politikwissenschaftler an der Universität der Bundeswehr in München, warnt seit mehr als zehn Jahren vor Killer-Robotern. "Das grundlegende ethische Problem", meint Sauer, "ist die Frage, ob es nicht die Würde des Menschen verletzt, wenn wir die Tötungsentscheidungen an anonyme Maschinen, an Algorithmen delegieren, und das Töten den Maschinen überlassen." Als Sicherheitsexperte berät Sauer die Kampagne "Killer-Roboter stoppen!" einer Gruppe von Wissenschaftlern, Kirchenvertretern und Menschenrechtsaktivisten. Sie kämpfen in der UNO gegen die autonomen Waffen und fordern die internationale Ächtung und ein Verbot, noch bevor die Systeme entwickelt sind und in den Streitkräften eingesetzt werden.

Vermeiden von Kollateralschäden

Doch es gibt auch andere Stimmen. Am katholischen Institut für Theologie und Frieden in Hamburg argumentiert der Friedensethiker Bernhard Koch, Killer-Roboter könnten sogar sinnvoll sein. Sie könnten tatsächlich Menschenleben schützen, indem sie nah an ihre Ziele herangehen und somit Kollateralschäden – den Tod von Zivilisten – verhindern. Doch auch er ist kein Befürworter autonomer Waffen. Ein dauerhafter Frieden ließe sich nur zwischen Menschen schließen, " … und wenn man die Technik vorschickt", so Koch, "entzieht sich der Mensch."

Ein Film von Uri Schneider

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 25./26. September 2017, 03:25 Uhr
tagesschau24, 29. September 2017, 21:17 Uhr
tagesschau24, 30. September/1. Oktober 2017, 00:20 Uhr

KONTAKT

Südwestrundfunk
Religion, Kirche und Gesellschaft/Fernsehen
Neckarstraße 230
70150 Stuttgart
Fax: +49 711 92913528
E-Mail: tv@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Bei Interesse an einem kostenpflichtigen Mitschnitt wenden Sie sich bitte an:

Südwestrundfunk
SWR Media Services GmbH
Mitschnittdienst
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 92925000 (montags bis donnerstags 08:00 - 17:00 Uhr, freitags 08:00 - 16:00 Uhr)
Fax: +49 7221 92924511
E-Mail: mitschnitt@swr.de
http://www.swr.de/unternehmen/mitschnittdienst

LITERATUR

Artikel zum Thema:
Boulanin, Vincent (2016): Mapping the Development of Autonomy in Weapon Systems. A primer on Autonomy. SIPRI. Stockholm International Peace Research Institute.
https://www.sipri.org/sites/default/files/Mapping-development-autonomy-in-weapon-systems.pdf

Geiss, Robin (2015): Die völkerrechtliche Dimension autonomer Waffensysteme.
http://library.fes.de/pdf-files/id/ipa/11444-20150619.pdf
 
ICRC (2016): Autonomous Weapon Systems. Implications of Increasing Autonomy in the Critical Functions of Weapons.
https://shop.icrc.org/autonomous-weapon-systems.html?___store=default
 
Sauer, Frank (2016): Stopping Killer Robots. Why Now Is the Time to Ban Autonomous Weapons Systems. In: Arms Control Today 46 (8), S. 8 13.
https://www.armscontrol.org/ACT/2016_10/Features/Stopping-Killer-Robots-Why-Now-Is-the-Time-to-Ban-Autonomous-Weapons-Systems
 
Topol, Sarah (2017): Der Frieden braucht neue Formen
https://www.greenpeace-magazin.de/der-frieden-braucht-neue-formen
 
Arkin, Ronald (2015): Autonomous Robotic Weapons could reduce civilian casualties
http://spectrum.ieee.org/automaton/robotics/artificial-intelligence/autonomous-robotic-weapons-could-reduce-civilian-casualties

 
nachts (Mo auf Di)

00:15

Nachtmagazin

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41560 (Zentrale verbindet weiter)
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

  • Livestream
  • VoD: Video on Demand ohne Downloadmöglichkeit unter
  •  PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter

">http://www.daserste.de/mediathek

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

http://korrespondenten.tagesschau.de/

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

00:35

Monsters

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Der Fotojournalist Andrew Kaulder (Scoot McNairy) soll die Millionärstochter Samantha Wynden (Whitney Able) sicher zur Grenze bringen.

Spielfilm Großbritannien 2010

Zerstörte Städte, Gebäude, die in Schutt und Asche liegen, geballte Militärpräsenz überall: Vor sechs Jahren stürzte eine Raumsonde der NASA mit außerirdischen Lebensformen an Bord über Mexiko ab. Seither haben sich die extraterrestrischen Wesen – riesige krankenförmige Kreaturen – rapide vermehrt und lehren die Bevölkerung das Fürchten.

Vor allem in einem Kilometer langen, gesperrten Landstrich, der "infizierten Zone", treiben sie ihr Unwesen. Aus Angst vor der Invasion dieser Monstren in die Vereinigten Staaten hat die US-Regierung einen gigantischen Zaun an der Grenze zu Mexiko errichten lassen und geht mit gezieltem Chemiewaffen-Einsatz aus der Luft gegen die potenziellen Eindringlinge vor. Der amerikanische Fotojournalist Andrew Kaulder befindet sich gerade in San Jose, um spektakuläre Bilder der Alien-Invasion einzufangen, als er von seinem Chef die Order erhält, dessen Tochter Samantha "Sam" Wynden wohlbehalten nach Hause zu bringen.

Unwillig nimmt Andrew den Auftrag an und lässt die junge Frau spüren, wie wenig er für seine neue Rolle als Aufpasser einer verwöhnten Luxusgöre übrig hat. Doch es dauert nicht lange, bis er begreift, dass sie gemeinsam in einem Boot sitzen und Andrew erste Gefühle für seine attraktive Schutzbefohlene zu entwickeln beginnt.

Zudem verläuft ihre Reise anders als geplant: Es bleiben ihnen nur zwei Tage Zeit, bis die USA alle Grenzwege entlang der Küste für ein halbes Jahr schließen lässt. Ihre letzte Chance, per Fähre die Heimat zu erreichen, zerschlägt sich, als den beiden sämtliche Papiere gestohlen werden. Nun gibt es nur noch eine Möglichkeit, zurück auf vermeintlich sicheren amerikanischen Boden zu gelangen: Andrew und Sam müssen mit Hilfe einer Gruppe mexikanischer Milizen die infizierte Zone durchqueren. Ein lebensgefährliches Unterfangen, denn hier kann es jeden Moment zur tödlichen Begegnung mit den Außerirdischen kommen.

Mehr zum Film

Wer angesichts des Titels ein handelsübliches Monster-Spektakel erwartet, dürfte sich beim originellen Spielfilmdebüt von Gareth Edwards angenehm überrascht zeigen: Das britische Multitalent führte nicht nur Regie, sondern schrieb auch das Drehbuch, fungierte als Kameramann und schuf beeindruckende visuelle Effekte, die das minimale Budget von knapp 500.000 Dollar Lügen strafen. Zudem bietet der von atmosphärischer Spannung lebende Film neben seinen pointiert eingesetzten Außerirdischen-Attacken auch eine zurückhaltend in Szene gesetzte Liebesgeschichte auf und zeichnet ironische Parallelen zur US-amerikanischen Einwanderungspolitik, wo die Jagd auf "illegal aliens" zur Tagesordnung gehört.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Sam Wynden Whitney Able
Andrew Kaulder Scoot McNairy
Buch: Gareth Edwards
Regie: Gareth Edwards
Musik: Jon Hopkins
Kamera: Gareth Edwards

MEDIATHEK

Leider kein Angebot möglich.

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

02:05

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

02:10

Hart aber fair

  • Bald kommt ein Video

Die gerupfte Kanzlerin - wie regieren nach dem Debakel de...

Details
Besetzung
Termine
Service
Frank Plasberg ist Moderator von "Hart aber fair"

Die Gäste:

Peter Altmaier (CDU, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben)

Katarina Barley (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Nikolaus Brender (Journalist und Moderator, ehemaliger ZDF-Chefredakteur und WDR-Programmchef)

Werner Patzelt (Politikwissenschaftler, Professor für Politische Systeme und Systemvergleich am Institut für Politikwissenschaften der Technischen Universität Dresden)

Alexander Graf Lambsdorff (FDP, Vizepräsident des Europäischen Parlaments)

Katrin Göring-Eckardt (B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzende)

Angela Merkel bleibt Kanzlerin, aber sie hat kräftig Federn gelassen. Muss sie jetzt auch noch ein grüngelbes Experiment wagen? Was bringt der Schrumpf-SPD die Opposition? Und wie verändert die starke AfD das Parlament?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 08005678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Besetzung und Stab

Moderation: Frank Plasberg

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 25./26. September 2017, 02:10 Uhr
WDR, 26. September 2017, 08:35 Uhr
3sat, 26. September 2017, 10:15 Uhr
tagesschau24, 26. September 2017, 20:15 Uhr
MDR, 26./27. September 2017, 02:50 Uhr

03:25

Killer-Roboter – Dürfen Maschinen töten?

Reportage & Dokumentation

Details
Termine
Service
Das Schlachtfeld der Zukunft

Nicht mehr Menschen, sondern Algorithmen und Softwares könnten bald auf den Schlachtfeldern der Zukunft über Leben und Tod entscheiden. Sogenannte Killer-Roboter fällen ohne menschliche Kontrolle die Entscheidung darüber, wann sie wo und wen töten. Der Film "Killer-Roboter – Dürfen Maschinen töten?" fängt Stimmen leidenschaftlicher Gegner und kritischer Befürworter ein und zeigt ein moralisches Dilemma mit zahlreichen Facetten. Denn beiden Seiten geht es um den Schutz von Zivilisten. Autor Uri Schneider konfrontiert unter anderem die Waffenschmieden der israelischen Rüstungsindustrie, ein Robotiklabor in den USA und eine Friedensbewegung in Südkorea mit dieser ethischen Frage.

Verbot autonomer Waffen

Frank Sauer, Politikwissenschaftler an der Universität der Bundeswehr in München, warnt seit mehr als zehn Jahren vor Killer-Robotern. "Das grundlegende ethische Problem", meint Sauer, "ist die Frage, ob es nicht die Würde des Menschen verletzt, wenn wir die Tötungsentscheidungen an anonyme Maschinen, an Algorithmen delegieren, und das Töten den Maschinen überlassen." Als Sicherheitsexperte berät Sauer die Kampagne "Killer-Roboter stoppen!" einer Gruppe von Wissenschaftlern, Kirchenvertretern und Menschenrechtsaktivisten. Sie kämpfen in der UNO gegen die autonomen Waffen und fordern die internationale Ächtung und ein Verbot, noch bevor die Systeme entwickelt sind und in den Streitkräften eingesetzt werden.

Vermeiden von Kollateralschäden

Doch es gibt auch andere Stimmen. Am katholischen Institut für Theologie und Frieden in Hamburg argumentiert der Friedensethiker Bernhard Koch, Killer-Roboter könnten sogar sinnvoll sein. Sie könnten tatsächlich Menschenleben schützen, indem sie nah an ihre Ziele herangehen und somit Kollateralschäden – den Tod von Zivilisten – verhindern. Doch auch er ist kein Befürworter autonomer Waffen. Ein dauerhafter Frieden ließe sich nur zwischen Menschen schließen, " … und wenn man die Technik vorschickt", so Koch, "entzieht sich der Mensch."

Ein Film von Uri Schneider

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 25./26. September 2017, 03:25 Uhr
tagesschau24, 29. September 2017, 21:17 Uhr
tagesschau24, 30. September/1. Oktober 2017, 00:20 Uhr

KONTAKT

Südwestrundfunk
Religion, Kirche und Gesellschaft/Fernsehen
Neckarstraße 230
70150 Stuttgart
Fax: +49 711 92913528
E-Mail: tv@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Bei Interesse an einem kostenpflichtigen Mitschnitt wenden Sie sich bitte an:

Südwestrundfunk
SWR Media Services GmbH
Mitschnittdienst
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 92925000 (montags bis donnerstags 08:00 - 17:00 Uhr, freitags 08:00 - 16:00 Uhr)
Fax: +49 7221 92924511
E-Mail: mitschnitt@swr.de
http://www.swr.de/unternehmen/mitschnittdienst

LITERATUR

Artikel zum Thema:
Boulanin, Vincent (2016): Mapping the Development of Autonomy in Weapon Systems. A primer on Autonomy. SIPRI. Stockholm International Peace Research Institute.
https://www.sipri.org/sites/default/files/Mapping-development-autonomy-in-weapon-systems.pdf

Geiss, Robin (2015): Die völkerrechtliche Dimension autonomer Waffensysteme.
http://library.fes.de/pdf-files/id/ipa/11444-20150619.pdf
 
ICRC (2016): Autonomous Weapon Systems. Implications of Increasing Autonomy in the Critical Functions of Weapons.
https://shop.icrc.org/autonomous-weapon-systems.html?___store=default
 
Sauer, Frank (2016): Stopping Killer Robots. Why Now Is the Time to Ban Autonomous Weapons Systems. In: Arms Control Today 46 (8), S. 8 13.
https://www.armscontrol.org/ACT/2016_10/Features/Stopping-Killer-Robots-Why-Now-Is-the-Time-to-Ban-Autonomous-Weapons-Systems
 
Topol, Sarah (2017): Der Frieden braucht neue Formen
https://www.greenpeace-magazin.de/der-frieden-braucht-neue-formen
 
Arkin, Ronald (2015): Autonomous Robotic Weapons could reduce civilian casualties
http://spectrum.ieee.org/automaton/robotics/artificial-intelligence/autonomous-robotic-weapons-could-reduce-civilian-casualties

04:10

Brisant

Details
Termine
Service

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste: montags bis freitags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit und Länge variieren)

- HR

dienstags bis freitags, 08:25 Uhr
montags bis freitags, 18:25 Uhr
samstags, 18:30 Uhr

- MDR

montags bis freitags, 18:10 Uhr
samstags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit und Länge variieren)

- NDR

dienstags bis freitags, 12:00 Uhr
 

- ONE

dienstags bis freitags, 05:30 Uhr
dienstags bis freitags, 14:45 Uhr
samstags, 10:00 Uhr
samstags, 19:00 Uhr

- RBB

sonntags, 07:20 Uhr

- SWR SR

dienstags bis freitags, 06:00 Uhr
montags bis freitags, 18:15 Uhr

(Stand 04/2017)

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Zuschauerservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek (ausgewählte Beiträge) Beiträge)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

Mitteldeutscher Rundfunk
MDR-Mitschnittservice
Telepool GmbH
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: service@telepool.de
http://www.mdr.de/tv/mitschnitt/index.html

LINK

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

04:40

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

04:45

Die Story im Ersten: Stresstest für die Bundeswehr

  • vorab
  • Video verfügbar

Reportage & Dokumentation

Details
Besetzung
Termine
Service
Stresstest für die Bundeswehr | Video verfügbar bis 25.09.2018

Die Bundeswehr agiert jetzt schon als eine weltweite Einsatzarmee – und nach dem Willen der Politik soll sie dieses Profil noch schärfen und ausbauen. Doch schafft es die Truppe, die Ziele der Politik auch umzusetzen? Die gefährlichste UN-Mission, an der die Bundeswehr derzeit beteiligt ist, ist sicher die in Westafrika – eine Herausforderung für Mensch und Material, der sich inzwischen knapp 1000 Frauen und Männer der Bundeswehr im deutsch-niederländischem Camp Castor in der Wüste von Mali stellen.

Fachkräftemangel in der Bundeswehr

Doch was genau ist die Aufgabe der Bundeswehr in Afrika? Die Autoren Djamila Benkhelouf, die selbst zwei Jahre bei der Bundeswehr gedient hat, und Nino Seidel haben unter anderem die Soldaten in Gao begleitet und geben einen vielschichtigen Einblick in den Alltag – ob im Camp oder auf Patrouille. Gefragt sind in Afrika vor allem Spezialkräfte wie zum Beispiel Piloten, Objektschützer oder Kampfmittelbeseitiger. Der Bedarf solcher Spezialkräfte ist hoch, die Ausbildung dauert Monate, mitunter Jahre. Den Mangel an derartigen Fachkräften in der Bundeswehr bekommen die Soldaten in Mali zu spüren: Die Einsätze werden länger.

Und es kommen immer neue dazu. In unmittelbarer Nachbarschaft wird wieder aufgerüstet. Die Nato-Präsenz im Baltikum wird durch rund 500 deutsche Soldaten in Litauen gestärkt. So soll im Ukraine-Konflikt Russland etwas entgegengesetzt werden. Für "Die Story im Ersten" haben die NDR-Autoren auch diese Soldaten bei ihrem Einsatz begleitet.

Das schwierige Verhältnis zur Politik

Die Neuausrichtung erschwert haben in jüngster Zeit interne Skandale: Missbrauchsvorwürfe und rechtsextreme Soldaten setzten Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen stark unter Druck. Die Ministerin attestierte der Truppe öffentlich ein Haltungsproblem. Differenzen zwischen Soldaten und oberster Führung sind plötzlich offen sichtbar – die Truppe ist von der mangelnden Rückendeckung ihrer Dienstherrin enttäuscht, das Verhältnis angespannt. Dabei müssen die politischen Verantwortlichen und die Bundeswehr gerade jetzt einig und eng zusammenstehen, wenn sie gegenwärtigen Ziele und künftigen Herausforderung gemeinsam meistern wollen.

"Die Story im Ersten" fragt nach: Wo steht die Bundeswehr im Jahr 2017? Wie hat sie sich in den vergangenen Jahren verändert? Wie stellt sie sich den neuen europäischen und internationalen Krisen und Umbrüchen? Und ist sie ihnen gewachsen?

Ein Film von Djamila Benkhelouf und Nino Seidel

Besetzung und Stab

Buch: Djamila Benkhelouf
Buch: Nino Seidel

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 25./26. September 2017, 04:45 Uhr
tagesschau24, 28. September 2017, 20:15 Uhr
tagesschau24, 30. September 2017, 14:15 Uhr
tagesschau24, 3. Oktober 2017, 11:15 Uhr
tagesschau24, 7. Oktober 2017, 09:15 Uhr

KONTAKT

Norddeutscher Rundfunk
Zuschauerpost
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
E-Mail: fernsehen@ndr.de 

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Online First, bereits vor Ausstrahlung online verfügbar

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung erhältlich ist, erfragen Sie bitte bei:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de/

 

Filtern

Legende