Fragen an Jannik Schümann

Nikolaus Tanz (Jannik Schümann) stellt Ermittlungen auf eigene Faust an.
Nikolaus Tanz beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln.  | Bild: ARD Degeto / Roland Suso Richter

Wie spannend war es, Karla Lorenz zu widersprechen?

Nikolaus Tanz wagt es zum ersten Mal in der 4. Folge der Diplomatin, seiner Vorgesetzten Karla Lorenz zu widersprechen, da für ihn Rang und Namen keine Rolle spielen. Der Sohn des französischen Botschafters wird eindeutig beschuldigt, ein Mädchen misshandelt zu haben, doch auf Grund der Stellung seines Vaters wird er geschützt. Das Besondere an Nikolaus ist, dass er trotzdem alles versucht, damit die Gerechtigkeit siegt – vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich. Für diese Überzeugung riskiert er sogar seinen Job!

Wie wichtig sind solche Korrektive in politischen Teams und allgemein bei der Zusammenarbeit mit Kollegen?

Man muss doch nur einen Blick in die jüngste Vergangenheit werfen. Wir wüssten heute nichts über Guantanamo, NSA und Co., wenn es nicht mutige Individuen gegeben hätte, wie zum Beispiel Snowden oder Chelsea Manning, die unter großer Gefahr ihrem moralischen Kompass gefolgt sind, um der Gesellschaft einen wichtigen Dienst zu erweisen – gegen Vorschriften, gegen Institutionen, gegen den Staat.

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.