Moritz Führmann im Interview

Harter Brocken 4, -
Harter Brocken 4, - | Bild: ARD Degeto / Kai Schulz

Moritz Führmann als Heiner Kelzenberg

Welche Szene ist Ihnen beim Dreh besonders in Erinnerung geblieben?

Der improvisierte Krankentransport, auf dem Heiner anhand seiner cineastischen Kenntnisse auf der Spur des Geheimcodes ist… und jeden Umweg nimmt, den ein leidenschaftliches Herz nur nehmen kann. Möge die Macht mit dem Zuschauer sein.

Ohne Heiner sähe Koops manchmal ganz schön alt aus. Wird Heiner seinen Job als Postbote an den Nagel hängen und vielleicht noch umschulen?

Es wird im ganzen Harz wohl niemanden geben, der so am richtigen Ort wie Heiner ist: Er ist einfach von ganzem Herzen Postbote, kennt jede und jeden, und ist somit die perfekte Ergänzung zu seinem besten Freund. Dass er dabei immer wieder in Ermittlungen gerät, ist für Heiner nicht annähernd so beglückend, wie ein Match Halma gegen Frank.

Heiner fährt gerne mal zu schnell – wie viele Punkte haben Sie in Flensburg?

Leider habe ich persönlich nicht annähernd so gute Kontakte zur Polizei wie Heiner, rangiere aber in Sachen Punkten wie Heiner ganz am Ende der Tabelle: 0 Punkte! Abstiegsgefahr.

Heiner ist unsterblich in Mette verliebt. Worauf können sich die Zuschauer in Sachen Romantik im neuen Film freuen?

Amor hat in diesem Teil ganz genau gezielt, fast schon zu genau. Wahre Liebe geht eben durch den Oberschenkel.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.