Statement von Verena Altenberger

Bessie (Verena Altenberger) durchsucht Lauras Zimmer.
Bessie durchsucht Lauras Zimmer. | Bild: BR/Bavaria Fiction GmbH / Hendrik Heiden

»Für mich hat die Polizeiarbeit, oder das, was ich nun davon verstehe, viel mit Schauspiel zu tun. Ich glaube, gute Ermittler_innen können sich gut in andere Menschen hineindenken und wollen ihr Gegenüber wirklich verstehen - wertfrei.

Bessie ist eine große Empathin, die alles ganz genau verstehen möchte, das ist ihr Antrieb. Die Neugierde am Menschen. Und in diesem Fall kommt Bessie mit ihrer Vorstellungskraft an ihre Grenzen. Weil es eben manchmal nichts zu verstehen gibt, weil manche Menschen sinnlose, gewaltvolle Dinge tun, die niemand nachvollziehen kann, nicht mal sie selbst. Bessie steht überfordert da angesichts der sinnlosen Gewalt.
«

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.