Michelle Barthel ist Maja Kristeva

Maja (Michelle Barthels) holt ihren Liebsten ab.
Michelle Barthels spielt Maja | Bild: NDR / Christine Schroeder

Maja Kristeva ist verliebt. Zusammen mit ihrem Freund geht sie auf Diebestour. Halb aus Abenteuerlust, halb als Job steigen die beiden in gutbürgerliche Einfamilienhäuser ein. Gewalt ist dem Paar fremd: Ein Schraubenzieher öffnet die Tür, und wenn sie entdeckt werden, fliehen sie einfach. Doch das ist vorbei. Ihr Freund liegt mit einer Kugel im Leib am Boden, und sie ist als Zeugin doppelt auf der Flucht. Die einen wollen sie befragen, die anderen beseitigen.

Statement von Michelle Barthelg

»Ich konnte ihre Motivation sofort absolut verstehen.«

»Die Maja ist eine Figur, die so lebendig ist und eigentlich noch am Anfang des Lebens steht, als ihr dann so etwas Tragisches widerfährt. Ich konnte ihre Motivation sofort absolut verstehen. Sie und ihr Freund sind jung und durch ihre Liebe so stark miteinander verbunden, dass sie fast wie ein einziger Körper funktionieren. Bei diesen Einbrüchen nehmen sie sich etwas, was aus ihrer Sicht bei den Anderen im Überfluss vorhanden ist. Sie haben nichts zu verlieren und handeln nach ihren eigenen Gesetzen. In dem Moment, als ihr Freund erschossen wird, bricht eine Welt für sie zusammen und der einzige Gedanke, der sie nicht aufgeben lässt und zum Weitergehen zwingt, ist, den Tod ihres Freundes zu rächen. Sie will Gerechtigkeit für das, was ihm angetan wurde, um wieder ein Gleichgewicht herzustellen. Auf ihrer Flucht in den Wald verhält sie sich unheimlich mutig, und ich finde auch als Zuschauer steht man vor der Frage, ob man diesen Rachegedanken rechtfertigen kann oder nicht, wenn ihr der Mensch genommen wird, den sie am meisten liebt.«

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.