SENDETERMIN Mi, 30.11.16 | 20:15 Uhr | Das Erste

Die vierte Gewalt

Journalist Jan Schulte (Benno Fürmann) mit Kollegin Britta (Jördis Triebel) und Chefredakteur Weishaupt (Oliver Masucci) im Büro des Herausgebers der REPUBLIK.
Journalist Jan Schulte mit Kollegin Britta und Chefredakteur Weishaupt im Büro des Herausgebers der "Republik".

Fernsehfilm Deutschland 2015

Der freie Journalist Jan Schulte hofft, mit der Aufdeckung eines Skandals eine Festanstellung beim Online-Portal der Berliner Tageszeitung "Die Republik" zu bekommen. Offenbar hat Gesundheitsministerin Elisabeth Stade Einfluss darauf genommen, dass ihr Bruder bei einer Herztransplantation illegal vorgezogen wurde. Aber dann behauptet Jans Kollegin Britta, dass die kompromittierenden Unterlagen manipuliert wurden.

Chefredakteur Weishaupt und Verleger Winter weigern sich, die Story zu veröffentlichen. Als Jan den Skandal im Ministerium bei der Staatssekretärin Katharina Pflüger und dem Politikberater Frank Gruber weiterrecherchiert, werden plötzlich die Beweise aus der Redaktion gestohlen – und ein Boulevardblatt veröffentlicht den Verdacht gegen die Gesundheitsministerin.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Jan Schulte Benno Fürmann
Katharina Pflüger Franziska Weisz
Britta Jördis Triebel
Tobias Weishaupt Oliver Masucci
Maria Schulte Nicole Mercedes Müller
Elisabeth Stade Victoria Trauttmansdorff
Frank Gruber Devid Striesow
Joseph Winter Ulrich Matthes
Musik: Julian Maas
Christoph M. Kaiser
Kamera: Ngo The Chau
Buch: Jochen Bitzer
Regie: Brigitte Bertele
26 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.