SENDETERMIN Sa., 11.07.20 | 16:30 Uhr | Das Erste

Weltspiegel-Reportage: Schottische Flitterwochen

PlayHans Wiegner und Uli Hoppe am Loch Ness
Weltspiegel-Reportage: Schottische Flitterwochen | Video verfügbar bis 11.07.2021 | Bild: ARD / Christian Gramstadt

Taxifahrer Hans Wiegner auf seiner letzten Fahrt. Sein Gast: Uli Hoppe, gebürtiger Berliner und Wahlbayer. In den 70er Jahren kurzfristig bekannt als RammaDamma, der "Sänger vom anderen Planeten". Seine berühmteste Aktion startete er 1975. Im Oktober fuhr der Pflanzenfan in das Heiratsparadies Gretna Green, um eine Ananas-Pflanze zu heiraten. Die Schotten waren so begeistert, dass die Kirche in der "Schmiede" während der Trauung voll war und Presse und Fernsehen aus London anreisten. Auf Hochzeitsreise sollte es nach Loch Ness gehen. Das klappte nicht, da die BBC Uli Hoppe nach London verfrachtete, damit er in einer Show auftreten konnte.

Uli und Tippy – Hochzeit in Gretna Green 1975
Uli und Tippy – Hochzeit in Gretna Green 1975 | Bild: ARD / Ulrich Hoppe

Nun möchte er seine Flitterwochen nachholen – per Taxi und mit dem Baden-Badener Chauffeur Hans Wiegner, den er durch Zufall kennenlernte.

Eine unkonventionelle Reise durch das Herz der EU

Es ist eine amüsante, unkonventionelle Reise durch das "Herz" einer bewegten Europäischen Union, durch Deutschland, Frankreich, England und Schottland mit folgenden Stationen:

  • von München nach Leidingen im Saarland
  • von Leidingen in die französische Hafenstadt Calais Schiffspassage nach Dover
  • von Dover nach Hatfield
  • von Hatfield in die Beatles-Stadt Liverpool
  • von Hatfield nach Gretna Green
  • von Gretna Green nach Drumnadrochit, zum sagenumwitterten Loch Ness.

Ein Film von Christian Gramstadt und Christian Weisenborn

Stand: 30.07.2020 15:16 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.