Gisela Schneeberger als Rose Just

Rose Just (Gisela Schneeberger) mit ihrem Lebensgefährten Werner Wittich (Günther Maria Halmer) vor ihrem Landhaus.
Gisela Schneeberger als Rose Just | Bild: BR/ARD Degeto/ORF/Neue Schönhauser Filmproduktion GmbH / Luis Zeno Kuhn

»Als ich von dem Konzept hörte, war ich erstmal interessiert. Als ich die Namen meiner Mitstreiterinnen erfuhr, um einiges mehr. Über den Regisseur Richard Huber war nichts als Gutes zu hören. Und von Gerlinde Wolf bin ich nach einer gemeinsamen Arbeit sowieso ein Fan. Die besten Voraussetzungen, das Projekt zu wagen. So war es auch ein höchst erfreulicher Drehtag, an dessen Ende ich dann noch auf Judy Winter traf: Mit ihr drehte ich – in tiefster Ehrfurcht – vor Jahrzehnten einen meiner allerersten Filme. Was für ein Tag!«

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.