Jürgen Werner (Drehbuch)

Kommissarin Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger, links) ist neu in der Mordkommission. Als sie die Politbloggerin Annika Freytag (Jaëla Probst, rechts) in deren Büro befragt, hört sie von den Rassismus-Vorwürfen gegen die Ermittler*innen.
Szene aus dem Film: Kommissarin Rosa Herzog ist neu in der Mordkommission. Als sie die Politbloggerin Annika Freytag in deren Büro befragt, hört sie von den Rassismus-Vorwürfen gegen die Ermittler*innen. | Bild: WDR/Bavaria Fiction GmbH / Martin Menke

"Heile Welt" – das erwartet man nicht im "Tatort" aus Dortmund. Worum geht es in diesem Fall?

Um nichts weiter als die Wahrheit. Nur ist das mit der Wahrheit in Zeiten von Fake News, Verschwörungstheorien, Facebook, Instagram und Twitter nicht mehr ganz so einfach. Was macht das mit uns, wenn die Wahrheit dazwischen zerrieben wird und wir jede Kontrolle darüber verlieren? Unsere "Heile Welt" löst sich auf...

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.