Jörg Hartmann als Hauptkommissar Peter Faber

Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) hat im Schneidersitz Platz genommen im Büro von Bankdirektor Dr. Mehring.
Kommissar Peter Faber hat im Schneidersitz Platz genommen im Büro von Bankdirektor Dr. Mehring. | Bild: WDR/unafilm GmbH / Elliott Kreyenberg

Faber wirkt einerseits einfühlsam im Umgang mit seinem Team, andererseits berechnend im Umgang mit Jan Pawlak. Ist das für ihn kein Widerspruch?

Nein, er ist ja eh ein widersprüchlicher Charakter. Außerdem ist Faber wirklich enttäuscht, dass Jan Pawlak ihm ins Gesicht lügt. Er ist sich nicht sicher, ob Pawlak noch auf der richtigen Seite steht.

Gier und Angst: Sind das auch Themen, die Faber beschäftigen?

Nein. Im Sinne von Geldgier und der Angst, das Geld zu verlieren, schon gar nicht. Aber auch so sind das keine ihn bestimmenden Gefühle. Faber hat schon zu viel erlebt und verloren, selbst der Tod macht ihm weniger Angst als anderen.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.