Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Die Lümmel von der ersten Bank

Details
Besetzung
Service
Pepe Nietnagel (Hansi Kraus, auf der Fensterbank) und seine Klassenkameraden spielen ihrem Lateinlehrer einen Streich.

Pepe Nietnagel hat einen gut betuchten Vater, eine hübsche Schwester und ständig Ärger mit Studienrat Knörz, der ihm das Abitur am Mommsen-Gymnasium verbauen will. Kein Wunder, dass Pepe dem verknöcherten Lehrer dafür das Leben schwer macht. Mit einem verrückten Streich schafft er es, dass selbst Direktor Taft am Verstand seines Kollegen zu zweifeln beginnt und diesem dringend rät, in ein Sanatorium zu gehen.

Anstelle von Knörz kommt der junge Dr. Kersten an die Schule. Dieser findet schnell einen besseren Zugang zu Pepe und seinen Klassenkameraden, auch wenn diese weiterhin für allerlei Aufregung an der "Penne" sorgen.

Dr. Kersten verliebt sich in Helena Taft , die nette Tochter des Direktors, welche von ihm ebenfalls sehr angetan ist. Ihrem Vater passt dies allerdings gar nicht, und er glaubt, das Liebespaar mit Machtworten auseinanderbringen zu müssen.

Für Pepe wiederum ist es Ehrensache, Dr. Kersten auf seine Weise beizustehen. Seine Mitschüler finden das höchst vergnüglich, Herr Direktor Taft weniger.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Pepe Nietnagel Hansi Kraus
Studiendirektor Taft Theo Lingen
Helena Taft Gila von Weitershausen
Studienrätin Pollhagen Ruth Stephan
Genevieve Ponelle Hannelore Elsner
Studienrat Knörz Rudolf Schündler
Marion Nietnagel Uschi Glas
Dr. Kersten Günther Schramm
Kurt Nietnagel Georg Thomalla
Pedell Bloch Hans Terofal
Fräulein Weidt Monika Dahlberg
Musik: Rolf Wilhelm
Kamera: Heinz Hölscher
Buch: Franz Seitz
Regie: Werner Jacobs

PERSONEN

Pepe Nietnagel_______________Hansi Kraus
Studiendirektor Taft_______________Theo Lingen
Helena Taft_______________Gila von Weitershausen
Studienrätin Pollhagen_______________Ruth Stephan
Genevieve Ponelle_______________Hannelore Elsner
Studienrat Knörz_______________Rudolf Schündler
Marion Nietnagel_______________Uschi Glas
Dr. Kersten_______________Günther Schramm
Kurt Nietnagel, Vater_______________Georg Thomalla
Pedell Bloch_______________Hans Terofal
und andere

REGIE: Werner Jacobs

06:50

Märchen

    Video verfügbar

Hänsel und Gretel

Details
Besetzung
Service
PlayHänsel (Friedrich Heine) und Gretel (Mila Böhning) finden das Knusperhäuschen im Wald.
Hänsel und Gretel | Video verfügbar bis 10.05.2020

"Wir müssen die Kinder loswerden!" Die Stiefmutter von Hänsel und Gretel weiß sich nicht anders zu helfen, um die Familie satt zu bekommen. Schweren Herzens stimmt der Vater zu und lässt Hänsel und Gretel im Wald zurück. Einsam und verlassen verirren sich die Geschwister. Als Hunger und Müdigkeit fast unerträglich werden, entdecken sie mitten im Wald ein verlockendes Häuschen – aus Lebkuchen, Schokolade und Marzipan. "Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?" So faszinierend wie das Knusperhäuschen ist auch seine Bewohnerin: Die Hexe, die den beiden nicht geheuer ist, lädt die Kinder freundlich ein.

Hänsel und Gretel gehen der Hexe in die Falle. Diese offenbart ihr wahres Gesicht, sperrt Hänsel zum Mästen ins Verlies und belegt Gretel mit einem schrecklichen Fluch. Trotzdem versucht Gretel alles, um ihren Bruder zu retten.

Der Vater bereut bald, seine geliebten Kinder ausgesetzt zu haben. Gegen den Willen der Stiefmutter macht er sich auf die Suche nach ihnen. Doch statt auf die Kinder, stößt der verzweifelte Vater auf die Waldfee Marie, die ein Geheimnis aus längst vergangener Zeit mit der Hexe zu verbinden scheint. Der Vater und die wunderschöne Marie finden Gefallen aneinander. Doch gelingt es dem Vater mit Hilfe von Marie, die Kinder aufzuspüren? Und werden sie ihm verzeihen?

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hexe Anja Kling
Stiefmutter Elisabeth Brück
Vater Johann von Bülow
Gretel Mila Böhning
Hänsel Friedrich Heine
Händler Dagobert Devid Striesow
Musik: Michael Klaukien
Musik: Andreas Lonardoni
Kamera: Christopher Rowe
Buch: David Ungureit
Regie: Uwe Janson

KONTAKT

Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb Service-Redaktion
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
Tel.: +49 331 979932171
Fax: +49 331 979932179
E-Mail: service-redaktion@rbb-online.de
http://www.rbb-online.de

MEDIATHEK

Video on Demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek
und
http://www.daserste.de/maerchenfilm

LINK

http://www.DasErste.de/maerchenfilm/
Der Film ist Teil der Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" von 2012.

07:50

Märchen

    Video verfügbar

Rapunzel

Details
Besetzung
Service
PlayRapunzel 6 auf einen Streich Märchen Märchenfilm Deutschland 2009
Rapunzel | Video verfügbar bis 10.05.2020

Eine Frau erwartete ein Kind und hatte während dieser Zeit einen unbändigen Appetit auf Rapunzeln. Diese wuchsen nur im Garten einer Zauberin. Als ihr Mann beim Stehlen erwischt wird, musste er der Zauberin sein Kind versprechen.

Bald nach der Geburt nahm die Zauberin das Kind zu sich. Sie gab ihm den Namen Rapunzel und sperrte sie in einen Turm. Rapunzel wuchs zu einer schönen Frau heran. Sie saß im Turm und sang Lieder zum Zeitvertreib.

Eines Tages hörte ein Prinz ihren schönen Gesang und verliebte sich in sie. Er beobachtete die Zauberin, wie sie am Zopf hinaufkletterte, und tat es ihr nach. Rapunzel verliebte sich ebenfalls. Sie konnten ihre Liebe geheim halten, aber eines Tages kam die Zauberin dahinter.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Zauberin Susanne von Borsody
Rapunzel Luisa Wietzorek
Prinz Jaime Ferkic
Rapunzels Vater Boris Aljinovic
Rapunzels Mutter Antje Westermann
König Dieter Montag
Königin Rita Feldmeier
Hoflehrer Piet Klocke
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Sebastian Richter
Buch: Olaf Winkler
Buch: Nicolas Jacob
Regie: Bodo Fürneisen

KONTAKT

Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb Service-Redaktion
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
Tel.: +49 331 979932171
Fax: +49 331 979932179
E-Mail: service-redaktion@rbb-online.de
http://www.rbb-online.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek und http://www.daserste.de/maerchenfilm

VIDEOTEXT

Alle Märchenfilme der Reihe "Sechs auf einen Streich" sind für Hörgeschädigte und Gehörlose im ARD Text untertitelt.

LINK

http://www.DasErste.de/maerchenfilm/
Der Film ist Teil der Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" von 2009.

08:50

Shaun, das Schaf

    Video verfügbar

Details
Service
PlayShaun, das Schaf
Shaun, das Schaf: Wer ist Mami? | Video verfügbar bis 17.04.2020

Was für eine Freude: Vier Küken sind gerade geschlüpft. Blöd nur, dass sie Shaun für ihre Mutter halten. Die Piepmätze folgen ihm auf Schritt und Tritt. Während Shaun mit allen Mitteln versucht, die lästige Brut loszuwerden, ist die Henne völlig verzweifelt: Wo steckt bloß ihr Nachwuchs? Bald kommt sie auf die richtige Fährte und einer Familienzusammenführung steht nichts mehr im Weg - nur wollen die Küken nicht recht zurück zu Mami ... 

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

MEDIATHEK

Video on demand
(abrufbar nur in Deutschland / Verweildauer 7 Tage)

Livestream

(abrufbar nur in Deutschland)
http://live.daserste.de

LINKS

www.checkeins.de
www.wdrmaus.de/shaun/

PREISE

Emmy (2008) für das beste Kinderprogramm des Jahres

"Shaun das Schaf" ist einer der Sieger bei den International Emmy Awards, die am 24.11.2008 in New York verliehen wurden. Die Serie hat in Deutschland eine enorme Fangemeinde. Produziert wird "Shaun das Schaf" von Aardman Animations (Wallace & Gromit u.a.) in England. Koproduzenten sind die BBC und der WDR.

 Emmy (2010) für das beste Kinder- und Jugendprogramm des Jahres
"Shaun das Schaf" ist bereits zum zweiten Mal mit dem international wichtigsten Fernsehpreis ausgezeichnet worden. Bei den International Emmy Awards, die am 23.11.2010 in New York verliehen wurden, machte die deutsch-englische Koproduktion nach 2008 erneut das Rennen in der Kategorie "Children & Young People".

2016 Goldener Spatz in der Kategorie „Kurzspielfilm“ für „Shaun das Schaf – Die Lamas des Farmers (Redaktion: Henrike Vieregge)
Das 30-minütige Special "Shaun das Schaf - die Lamas des Farmers" hat den "Goldenen Spatz" in der Kategorie "Kurzspielfilm" gewonnen. Produziert wurde die Sonderausgabe der beliebten Reihe aus "Die Sendung mit der Maus" von Aardman Animations in Koproduktion mit der BBC und dem WDR. Mit dem „Goldenen Spatz“ zeichnet die Deutsche Kindermedienstiftung jährlich herausragende Kindermedien und TV-Programme aus.

2017 Kinder-Emmy für „Shaun, das Schaf – Die Lamas des Farmers“
Der renommierte International Emmy Kids Award ging im Jahr 2017 an die WDR-Koproduktion „Shaun das Schaf“: Bei der Preisverleihung am 4.4.2017 in Cannes erhielt das 30-minütige Special „Die Lamas des Farmers“ die Auszeichnung in der Kategorie „Kids: Animation“. Insgesamt waren 28 Produktionen aus 13 Ländern in sieben Kategorien nominiert. Die Preisverleihung fand im Rahmen der internationalen Fernsehmesse MIPTV statt.

08:55

Auf der Suche nach einem Zug (1)

  • live
  • Video verfügbar

Details

Wo hat der ICE seine Lok versteckt? Wie feiern einzelne Zugteile Hochzeit? Und warum werden Wagons erst spät eigene Räder montiert? Armin Maiwald ist wieder in besonderer Mission unterwegs: Er reist nach Polen, quer durch Deutschland und nach Österreich, um zu erfahren, wie ein extraschneller Zug hergestellt wird. Damit er auf die Schiene kommt, arbeiten Menschen an ganz unterschiedlichen Stationen zusammen. 

Los geht es in einem Werk im polnischen Breslau: Die Schweißer setzen hier die ersten Teile zusammen, in einer Montagehalle mit besonders starken Magneten - und mit Hilfe von Robotern. Schon bald ist die Form eines Waggons zu erkennen. Noch ohne Räder, aber mit Fenstern und dem typischen Lack kann es weitergehen zur nächsten Station. Per Lkw fahren die Waggons huckepack nach Krefeld. Hier schweben mit dem Kran die nächsten Zugteile heran, von der Klimaanlage bis zu den Türen. Auch das Innenleben und die technische Ausstattung kommen jetzt dazu.

Doch die Spitze und das Ende des Zuges stecken noch in Hennigsdorf bei Berlin: Mit dem "Cockpit" für den Lokomotivführer und den Rädern scheint er schon fast fertig zu sein. Nur selbst fahren, das klappt noch nicht. Dazu fehlen noch die Motoren und Achsen aus Graz (Österreich). Erst wenn alle Teile fertig sind, feiern die Zugbauer "Große Hochzeit". Dann geht es auch auf die Teststrecke. Schon bald können die ersten Fahrgäste in den Zug steigen ...

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

09:25

Die Sendung mit der Maus

    Bald kommt ein Video

Die Sendung mit der Maus Spezial

Details
Service
Rettungshündin Thea beim Wintertraining.

Wo Urlauber im Sommer wandern, klettern und im Winter Ski fahren, lauern auch viele Gefahren. Das Maus-Team trifft Günther. Er leitet die Lawinenhundestaffel Hochland, die in solchen Ernstfällen in den Bergen hilft. Seine junge Golden-Retriever-Hündin Chili soll bald Teil der Hundestaffel sein und abgestürzte Kletterer oder vermisste Skifahrer aufspüren können. Die Maus begleitet Günther und Chili durch die Ausbildung und zeigt, was ein Lawinenhund alles lernen muss.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

KONTAKT

WDR

Redaktion "Die Sendung mit der Maus"
50614 Köln
Tel.: +49 221 2200
E-Mail: maus@wdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek http://www.ardmediathek.de

Aus rechtlichen Gründen dürfen nicht alle Beiträge, die innerhalb der "Sendung mit der Maus" gesendet wurden auch in die Mediathek gestellt werden.

PODCAST

mit Downloadmöglichkeit unter
http://www1.wdr.de/mediathek/video/podcast/channel-sendung-mit-der-maus-100.podcast (ausgewählte Beiträge als Videopodcast, auch als Abo möglich)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstr. 2-6
50677 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax: +49 221 2035405740
Anfrageformular: https://wdr-mediagroup.com/geschaeftsfelder/i-o/mitschnittservice/#privatpersonen

LINKS

http://www.wdrmaus.de/ https://www.checkeins.de/sendungen/die-sendung-mit-der-maus/index.html https://www.checkeins.de/programm/a-bis-z/index.html http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/a-bis-z.php5 (Liste A-Z Lach-und Sachgeschichten)
http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/index.php5 (Sachgeschichten) http://www.wdrmaus.de/filme/lachgeschichten/index.php5 (Lachgeschichten) http://www.wdrmaus.de/filme/lieder/index.php5 (Lieder) http://www.wdrmaus.de/filme/mausspots/index.php5 (Mausspots)

MAUS EXTRASEITEN

http://www.wdrmaus.de/extras/index.php5 MausThemen MausReisen MausKlick MausApp Frag doch mal die Maus
Türen-Auf
MausInternational

ANGEBOT FÜR FLÜCHTLINGSKINDER

Sachgeschichten in Arabisch, Kurdisch und Dari.
http://www.wdrmaus.de/extras/maus_international.php5

LINKS ZU MAUSFREUNDEN

Die Seite mit dem Elefanten: http://www.wdrmaus.de/elefantenseite/ Käpt'n Blaubär: http://www.wdrmaus.de/kaeptnblaubaerseite Shaun das Schaf: http://www.wdrmaus.de/shaun/ Eigene Website: http://www.shaundasschaf.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

LINK zum Weltraumbesuch der Maus mit Alexander Gerst im Jahr 2014
http://spezial.wdrmaus.de/die-maus-im-all#4416

DAS MUSEUM MIT DER MAUS 
Auf 800 Quadratmetern hat das Wissens-Museum „Odysseum Köln" in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk „Das Museum mit der Maus" konzipiert und umgesetzt. Neben lehrreichen Exponaten können die Besucher zudem berühmte Requisiten aus der Sendung mit der Maus entdecken. Die Eröffnung fand am 3. Oktober 2013 statt.
http://www.odysseum.de/portfolio/das-museum-mit-der-maus/ Adresse: Odysseum Köln
Corintostraße 1, 51103 Köln

FRAG DOCH MAL DIE MAUS
Aus „Frag doch mal …" wurde „Frag doch mal die Maus". Auf Basis der Kinderfragenaktion wurde die Samstagabendshow entwickelt (Erste Sendung am 8.4.2006).
Dr. Eckart von Hirschhausen moderiert seit 8.Mai 2010 als Nachfolger von Jörg Pilawa die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der sich alles um die kniffligen Fragen der Kleinen und die überraschenden Antworten der Erwachsenen dreht.
In der Show treten auch KönnerKinder und FrageKinder auf:
Könnt ihr etwas ganz Besonderes oder etwas ganz besonders gut, was sonst keiner kann? Dann schreibt an die Maus. Stichwort „Könner-Kinder" per Mail an maus@wdr.de
Habt ihr eine ganz besonders außergewöhnliche Frage, auf die ihr keine Antwort findet? Dann schreibt an die Maus. Stichwort „Frage-Kinder" per Mail an maus@wdr.de

GEBÄRDENSPRACHE FÜR HÖRGESCHÄDIGTE

Die Lach- und Sachgeschichten sind seit 15.4.2012 nach ihrer TV-Ausstrahlung im Internet zusätzlich in einer speziellen Fassung für Hörgeschädigte zu sehen.
Über www.die-maus.de und auf www.mediathek.daserste.de
bietet der WDR die Sendung auch mit Gebärdendolmetscher an. In einer Einblendung übersetzt er alle Beiträge simultan. Die jeweils aktuelle Sendung steht damit ab Sonntag in zwei Versionen für sieben Tage online zur Verfügung.

"Die Sendung mit der Maus" (WDR) in Gebärdensprache
Barrierefreies Angebot bei KiKA ab Januar 2018 verfügbar

Der Kinderkanal von ARD und ZDF zeigt "Die Sendung mit der Maus" (WDR) für Kinder mit einer Hörbehinderung in Gebärdensprache. Ab dem 8. Januar wird sie immer montags um 12:25 Uhr bei KiKA zu sehen sein. Online stehen die Folgen ebenfalls auf kika.de zur Verfügung.

Barrierefreies Angebot online abrufbar

"Die Sendung mit der Maus" in Gebärdensprache ist auf wdrmaus.de und auf kika.de verfügbar. Weitere Informationen zu den barrierefreien Angeboten von KiKA gibt es auf den Seiten für Erwachsene (kika.de/erwachsene). Sendungen, die in Gebärdensprache ausgestrahlt werden, sind mit "DGS" gekennzeichnet.

LACHGESCHICHTEN UND SACHGESCHICHTEN

Lachgeschichten
Eigentlich verheißt es nichts Gutes, wenn eine Maus ihre vorwitzige Nase ins Lebensmittelgeschäft steckt. In diesem Fall aber doch: Für ihre Bildergeschichte »Die Maus im Laden« hatte die Illustratorin Isolde Schmitt-Menzel eine orangefarbene, pfiffige Maus erfunden. Trickregisseur Friedrich Streich entwickelte 1971 die ersten so genannten Maus-Spots. Sie sind das Bindeglied zwischen den einzelnen Lach- und Sachgeschichten.
Fast 4.000 »Lachgeschichten« sind im Maus-Archiv verzeichnet. Trickserien, Bildergeschichten, Gedichte, Lieder und Videoclips zählen dazu. Viele Trickfilmfiguren feierten hier ihre Fernsehpremieren und bekamen später eigene Sendungen:
Lars der kleine Eisbär
Janoschs Bär und Tiger
Helme Heines drei Freunde aus Mullewapp („Ein Falls für Freunde")
Der Maulwurf
Käpt'n Blaubär und Hein Blöd
Shaun das Schaf
Petzi
Willi Wiberg
u.v.a.m.

Sachgeschichten
Angefangen hat alles mit Filmen über ein Frühstück: Bereits 1969 (zwei Jahre vor der Maus-Premiere und vier Jahre bevor die Sesamstraße nach Deutschland kommt) drehte Armin Maiwald die ersten drei Sachgeschichten »Ei«, »Milch«, »Brötchen« für das WDR Kinderfernsehen. Inzwischen wurden für „Die Sendung mit der Maus" über 2.500 Sachgeschichten produziert: von A wie Aalfang bis Z wie Zylinderhutherstellung gibt es kaum etwas, das »der Armin« (Maiwald), »der Christoph« (Biemann), »der Ralph« (Caspers) und das Maus-Team noch nicht erklärt haben. Viel zitiert: Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wie macht man Kaugummi? Und wie macht man's wieder weg? (vgl. Sachgeschichte »Kaugummientfernmaschine«). Wenn Kinder fragen und Eltern nicht weiter wissen, heißt es »Frag doch mal die Maus!«

MAUS-SHOW (Live-Bühnen-Show)
Die Maus-Show ist die Live-Bühnen-Show mit der Maus und ihren Freunden. Es gibt unterschiedliche Varianten. Der Eintritt ist frei.
Die MausShow kann für Stadt-, Sommer-, Hafen-, Filmfeste und andere große Veranstaltungen gebucht werden. Weitere Informationen gibt es bei:
http://www.terbrueggen-show.de/unsere-stars/die-sendung-mit-der-maus.html

Terbrüggen Show-Produktion
Venloer Str. 725a
50827 Köln
Tel.: +49 221 9922290
Fax: +49 221 99222929
E-Mail: info@terbrueggen-show.de
http://www.terbrueggen-show.de

MAUS-SPEZIAL

Wenn ein Thema besonders komplex ist, dann widmet sich auch mal eine ganze Sendung mit der Maus nur einer einzigen Frage. Bekannte Maus-Spezial-Ausgaben sind zum Beispiel: die »Atom-Maus« (1988), die »Nachkriegs-Maus« (1989), die »Erdöl-Maus« (1991), die »Geld-Maus« (1995, 2001, 2002), die »Müll-Maus« (1993), die »Rom-Maus« (1995), die »Wahl-Maus« (1998), die »Schiffs-Maus« (1998), die zweiteilige »Flugzeug-Maus« zur Jahreswende 1999/2000), die »Mittelalter-Maus« (2000), die »Solar-Maus« (2004), die »Japan-Maus« (2005), die »Auto-Maus« (2005), die »Kartoffel-Maus« (2007), die »Türkei-Maus« (2008), die »Indien-Maus« (2009), die »Südafrika-Maus« (2010), die „Island-Maus" (2014).

MEILENSTEINE 

1969/70
Regisseur Armin Maiwald produziert die ersten Sachgeschichten »Brötchen«, »Milch«, »Ei«.

März 1971: Fernsehpremiere der Lach- und Sachgeschichten

März 1971: Fernsehpremiere der Maus in der Bildergeschichte »Maus im Laden« (Illustration: Isolde Schmitt-Menzel).

Januar 1972: Zum ersten Mal heißen die „Lach und Sachgeschichten" nun „Die Sendung mit der Maus".

September 1973: Der Vorspann wird jetzt immer in einer Fremdsprache wiederholt.

Februar 1975: Premiere für den kleinen blauen Elefanten (Illustration, Animation: Friedrich Streich).

Januar 1987: Erster Fernsehauftritt der kleinen gelben Ente (Entwurf, Regie: Friedrich Streich).

März 1988: In der »Atom-Maus« trägt Christoph erstmals seinen grünen Pullover.

Oktober 1991: Ab jetzt spinnt Käpt'n Blaubär Seemannsgarn in der Maus.

März 1999: Zum 28. Geburtstag geht www.die-maus.de online.

August/September 1999
In seinen ersten eigenen Maus-Sachgeschichten zeigt Ralph Caspers, wie der Henkel an den Becher kommt und wie ein Leergutautomat funktioniert.

April 2006: Premiere für Frag doch mal die Maus: Kinder fragen, Prominente versuchen zu antworten in der ersten Unterhaltungsshow für die ganze Familie mit der Maus.

April 2007: Premiere für Shaun das Schaf in der „Sendung mit der Maus"

September 2007: Premiere für „Die Sendung mit dem Elefanten". KiKA zeigt das Vorschulmagazin montags bis freitags ab 7.25 Uhr. Zeitunabhängig sind aktuelle Folgen online zu sehen unter www.wdr-elefant.de http://www.wdr-elefant.de.

2011
Zum 40. Geburtstag startet die Mitmach-Initiative „Türen auf!"

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

Die Sendung mit der Maus gewann weit über 100 nationale und internationale Preise, darunter den Bambi (mehrfach), Deutscher Wirtschaftsfilmpreis (mehrfach), Civis Medienpreis, Asia-Pacific-Broadcasting Union-Fernsehpreis, Goldener Spatz (mehrfach), Prix Jeunesse International (mehrfach), Grimme-Preis, Prix Leonardo, Eko-Filmpreis, Unicef Preis, Agrofilmfestival Grand Prix, New York Festival, Japan Prize, Ecomir, Erich Kästner-Fernsehpreis, Bayerischer Fernsehpreis, Emil, Goldene Schallplatte, Goldene Kamera, Goldener Gong, Goldener Löwe,
Robert-Geisendörfer-Preis, Gold Camera Award beim U.S. International Film and Video Festival (mehrfach), The New York Festivals (mehrfach), Georg von Holtzbrink Preis für Wirtschaftsjournalismus, RWTH Aachen Preis für Wirtschaftsjournalismus.
Armin Maiwald und Christoph Biemann erhielten 1996 für ihre Arbeit das Bundesverdienstkreuz.

PROTAGONISTEN

Armin Maiwald seit 1971
*23. Januar 1940 in Köln. Sachgeschichten-Macher der ersten Stunde. Studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und Philosophie. 1963: Einstieg beim WDR als Regieassistent. 1969: Erste Sachgeschichten für das WDR Kinderfernsehen. Regie u.a. auch bei Der Spatz vom Wallrafplatz (1969), Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt (1972) und Hallo Spencer (1979). Armin Maiwald wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996).

Christoph Biemann seit 1983
*6. August 1952 in Ludwigslust. Regisseur, Autor und Darsteller. Studierte Film an der HFF München und in Cambridge (Massachusetts). Sein Markenzeichen: der grüne Pullover. Seine Filme werden von Elke Heidenreich und Evi Seibert gesprochen. Christoph Biemann ist Schirmherr des Bundesverbandes für herzkranke Kinder und Pate des Kinderhospiz Bethel. Für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996).

Ralph Caspers seit 1999
*18. Januar 1972. Fernsehmoderator und Autor. Moderierte 1995 das Tiermagazin »Muh!« (Super RTL). Studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln. Moderierte ab 1998 den Maus Club mit Shary Reeves und Tina Halverscheid. Seit 1999 ist er auch regelmäßig als Sachgeschichten-Macher für die Sendung mit der Maus im Einsatz. Für Wissen macht Ah! steht Ralph Caspers seit 2001 vor der Kamera und ist auch als Autor für die Sendung tätig. Für seine Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet. Privat trägt er gerne angeklebte Bärte.

Malin Büttner seit 2008
* 6. Juni 1975. Fernsehmoderatorin und Redakteurin. Seit 2011 Botschafterin für die Maus-Initiative „Türen auf!": In ihren Sachgeschichten besucht sie Firmen, Labore und andere Orte, die sich am Türöffner-Tag beteiligen. Ihren ersten Maus-Auftritt hatte sie 2008 als Reporterin in der Sachgeschichte „Wie viele Plastiktüten gibt es in deutschen Haushalten?".

SENDETERMINE UND WIEDERHOLUNGEN

Wenn "Die Sendung mit der Maus" im Ersten zu einer anderen Uhrzeit als geplant ausgestrahlt wird oder entfällt, sendet der Kinderkanal (KiKA) "Die Sendung mit der Maus" in der Regel auch an diesen Tagen um 11:30 Uhr. (Änderungen möglich)

In der Regel wird die Sonntagssendung an folgenden Tagen wiederholt, Ausnahmen und Zeitänderungen sind möglich:

Montag:
KiKA, 12:25 Uhr

Samstag:
NDR, 07:00 Uhr
ARD-alpha, 08:00 Uhr
WDR, 11:30 Uhr

STUDIOBESUCH

Auf folgender Internetseite können sich Zuschauer über Studio-Führungen beim WDR informieren. Dort wird u.a. „Die Sendung mit der Maus" produziert: http://www1.wdr.de/unternehmen/service/publikumsservice/besucherfuehrungen100.html

TÜRÖFFNERTAG 2017

Der bundesweite, branchenübergreifende Tag der offenen Tür für Kinder und Familien findet am Tag der Deutschen Einheit, Dienstag, dem 3.10.2017 statt.

Unternehmen, Institutionen und Privathaushalte sind aufgerufen, für die Maus-Zuschauer ihre Türen zu öffnen.

LINKS ZUM TÜRÖFFNERTAG

http://www.wdrmaus.de/extras/tueren_auf.php5 Die Internetseite zum Türöffnertag wurde am Sonntag, dem 12.2.2017 freigeschaltet.

Rückschau auf den Türöffnertag 2016

http://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2016/index.php5

09:55

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

10:00

Gottesdienst

Evangelischer Gottesdienst zum Karfreitag

Details
Service
Unterkirche der Dresdner Frauenkirche mit Altar und Würfelkreuz

Das Fundament ist ein Kreuz. Unter der Pracht des markanten Kuppelbaus der Dresdner Frauenkirche findet sich eine kreuzförmige Krypta. Als Kontrapunkt zum barocken Schmuck des Hauptraums zeigt sich die Unterkirche in berührender Schlichtheit. Seitenkapellen beherbergten ursprünglich Grablegen. Ein zentraler Altar konzentriert Wege und Gedanken im Zeichen des Kreuzes. 

Der Gottesdienst, der an diesem Karfreitag hier gefeiert wird, ist geprägt durch die aktuelle Situation: Leere Kirchenbänke und Mitwirkende, die deutlich Abstand voneinander halten müssen. 

Die Liturgie gestalten der neue Landesbischof der Evangelischen-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Tobias Bilz, die Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke und der Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt.

Die musikalische Leitung haben Frauenkirchenorganist Samuel Kummer und Frauenkirchenkantor Matthias Grünert.

ADRESSE der Übertragung

Aus der Unterkirche der Frauenkirche in Dresden Stiftung Frauenkirche Dresden
Georg-Treu-Platz 3
01067 Dresden
Fax. +49 351 65606112
E-Mail: stiftung@frauenkirche-dresden.de
Wegen der aktuellen Situation zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 findet der Gottesdienst nur mit den Mitwirkenden, ohne weitere öffentliche Gemeinde statt.

KONTAKT & PREDIGTTEXT

Um einen Predigttext zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:
MDR Fernsehen
Redaktion Religion und Gesellschaft
Kantstraße 71 - 73
04275 Leipzig
E-Mail: Publikumsservice@mdr.de
E-Mail: kirchenred@mdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 6 Monate

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt erhältlich ist, erfragen Sie bei:
Mitteldeutscher Rundfunk
MDR-Mitschnittservice
Telepool GmbH
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: service@telepool.de
https://www.mdr.de/tv/mitschnitt/index.html Mo-Do 09:00 -12:00 Uhr / 14:00 - 17:00 Uhr

11:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

11:05

Jüdische Akzentsendung: Leute – wir sind Juden

    Bald kommt ein Video

Reportage & Dokumentation

Details
Service
Anastassia Pletoukhina in ihrem Berliner Kiez.

Wenn Anastassia Pletoukhina am Freitagmorgen in ihrem Kiez in Charlottenburg unterwegs ist, hört sie oft den lautstarken Gruß "Gut Schabbes": Jüdischer Alltag in Berlin, wo die junge Soziologin mit Freunden ausgelassen Purim feiert und sich auf das Pessach-Fest vorbereitet. Aber gerade hier, wo jüdischer Alltag so selbstverständlich gelebt wird, werden weitaus mehr antisemitische Straftaten als in anderen Bundesländern registriert. Mit "Empowerment"-Seminaren will Anastassia Pletoukhina ein Zeichen dagegen setzen und junge Juden befähigen, auf Antisemitismus angemessen zu reagieren.

Juden nicht als Exoten in der Gesellschaft, sondern als prägender Teil davon

Pletoukhina ist in Russland geboren und in Lübeck aufgewachsen. Am 9. Oktober 2019 war sie in der Synagoge in Halle, als ein Attentäter versuchte, in das Gotteshaus einzudringen. "Viele Menschen aus der jüdischen Gemeinde haben das Vertrauen verloren, dass der Staat sie schützen wird", sagt Pletoukhina. Zwar sorgen Polizisten vor Synagogen für Schutz und Sicherheit. Aber wichtig im Kampf gegen Antisemitismus sei auch, dass Juden nicht als "Exoten" in der Gesellschaft behandelt werden: "Das jüdische und das muslimische Leben sind keine exotischen Inseln in der mehrheitlich christlichen Gesellschaft, sie sind ein unentbehrlicher und prägender Teil davon."

Pletoukhina ist deshalb überzeugt: "Es war schon immer wichtig, dass jüdisches Leben in Deutschland sichtbarer ist und dass jüdische Stimmen gehört werden." Dazu trägt sie mit ihren Empowerment-Seminaren für junge Juden bei –gewissermaßen als Crashkurse gegen Antisemitismus.

Ein Film von Bernd Seidl

KONTAKT

Südwestrundfunk
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart
Zuschauerservice
Tel.: +49 180 3 929555
E-Mail: tv@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

MITSCHNITT

Leider nicht möglich, da der Mitschnittservice des SWR eingestellt wurde

11:20

Lilly Schönauer – Liebe mit Familienanschluss

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Johanna (Marion Mitterhammer) muss sich zwischen ihrem neuen Freund Klaus (Peter Kremer, links) und ihrer großen Liebe Walter (Miroslav Nemec) entscheiden.

Spielfilm Deutschland/Österreich 2013

Erstmals seit ihrer Scheidung lässt die erfolgreiche Innenausstatterin Johanna Gruber sich wieder auf einen Mann ein. Dem späten Glück steht nichts im Weg, sogar ihre beiden erwachsenen Kinder sind angetan von dem sympathischen Rechtsanwalt Klaus, der ihre Mutter auf Händen trägt.

Doch dann geschieht das Unglaubliche: Plötzlich steht Walter auf der Terrasse, den sie vor 20 Jahren das letzte Mal sah. Zu jener Zeit war sie bis über beide Ohren in den Literaturprofessor verliebt und wollte ihm in die USA folgen. Sie war jedoch mit ihrer Tochter Marie schwanger und entschied sich aus Vernunftgründen für ihren damaligen Gatten. Das überraschende Wiedersehen mit Walter ruft vergessen geglaubte Gefühle wieder wach – die sie vor dem verdutzten Klaus so gut es geht zu verbergen versucht. Obwohl es klüger wäre, Walter nicht wiederzusehen, verbringt sie eine Nacht mit ihm, was die prekäre Lage nicht gerade vereinfacht. In dieser aufgewühlten Situation berichtet ihre Tochter Marie, dass sie sich Hals über Kopf in einen gewissen Tom verliebt hat, der mit seinem Vater aus Amerika zu Besuch ist.

In Johannas Kopf beginnt es zu rattern: Könnten Marie und Tom vielleicht Halbgeschwister sein? Falls ja, wie soll sie ihrer Tochter dies beibringen? Als ihr Sohn Max seiner Mutter mit zitternder Stimme gesteht, er sei schwul, ist das für Johanna das geringste Problem.

Marion Mitterhammer und Miroslav Nemec machen in diesem liebenswerten Familienfilm die überraschende Erfahrung, dass Gefühle keine Halbwertszeit haben. Auf Peter Kremer als solidem Rechtsanwalt ist immer Verlass, aber das ist leider nicht genug. In den weiteren Rollen sind Pippa Galli, Luk Pfaff und Bela Baptiste zu sehen. Karola Hattop inszenierte nach einem Buch voller Überraschungen von Sabine Leipert, Julia Neumann und Sabrina Maria Roessel. Gedreht wurde in Salzburg und am traumhaften Wolfgangsee.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Johanna Gruber Marion Mitterhammer
Walter Kern Miroslav Nemec
Klaus Richter Peter Kremer
Marie Gruber Pippa Galli
Tom Luk Pfaff
Max Gruber Bela Baptiste
Nicola Jonathan Beck
Kellnerin Nadine Melanie Kogler
Musik: Otto M. Schwarz
Kamera: Gero Lasnig
Buch: Sabine Leipert
Buch: Julia Neumann
Buch: Sabrina Maria Roessel
Regie: Karola Hattop

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer: 7 Tage 

Livestream

http://live.daserste.de  
(abrufbar nur in Deutschland)

 
mittags

12:50

Winnetou (1)

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Termine
Service
Die legendären Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker).

Spielfilm Deutschland/Jugoslawien/Frankreich/Italien 1963

Amerika, zur Zeit der Pioniere. Die "Great Western Railroad Company" lässt eine große Eisenbahntrasse durchs Land bauen. Ein Abkommen mit den Apachen besagt, dass die Linie nicht durch die Jagdgründe der Indianer führen darf. Dennoch kann der intrigante Ganove Santer, mit den kriegerischen Kiowa-Indianern im Bunde, Bauleiter Bancroft überreden, den Gleisbau mitten durch das Gebiet der Apachen zu führen – Santer hat es auf die geheimen Goldvorräte der Indianer abgesehen. Der Bruch des Abkommens provoziert den Zorn der Apachen unter Führung des Häuptlingssohns Winnetou.

Santers Treiben ruft auch den Ingenieur und Abenteurer Old Shatterhand auf den Plan. Shatterhand will dem Ganoven das Handwerk legen und einen Krieg zwischen Apachen und Weißen verhindern. Als Winnetou von Santer gefangen genommen und an die feindlichen Kiowa-Indianer ausgeliefert wird, kann Old Shatterhand ihn im letzten Moment befreien – ohne den Häuptlingssohn wissen zu lassen, wem er die Freiheit verdankt.

Gemeinsam mit einem Trupp bewaffneter Gleisarbeiter und seinem kauzigen Freund Sam Hawkens will Shatterhand Santer zur Strecke bringen. Aber kaum haben sie den Ganoven und seine Männer in ihre Gewalt gebracht, wendet sich das Blatt: Im Tumult eines Apachenangriffs kann Santer fliehen, während der verwundete Old Shatterhand den Indianern in die Hände fällt.

Um sein Leben und das seiner Freunde zu retten, muss Old Shatterhand Winnetou überzeugen, dass er ein Freund der Apachen ist. Mit Hilfe von Winnetous hübscher Schwester Nscho-Tschi kann er schließlich beweisen, dass er es war, der Winnetou vom Marterpfahl der Kiowas befreite. Als Zeichen der Versöhnung und Freundschaft schließen Winnetou und Old Shatterhand in einer feierlichen Zeremonie Blutsbrüderschaft.

Als die Freunde kurz darauf in einen Hinterhalt Santers geraten, kommt es zu einem dramatischen Showdown, bei dem jedoch nicht nur der mörderische Santer getötet wird, sondern auch Nscho-schi und Winnetous geliebter Vater Intschu-Tschuna ihr Leben verlieren. Nun muss Winnetou das Erbe seines Vaters antreten und das mächtige Volk der Apachen in die Zukunft führen.

Mehr zum Film

Mit der Karl-May-Adaption "Winnetou, 1. Teil" inszenierte Regisseur Harald Reinl einen Kultklassiker des europäischen Westernfilms. In einer wunderbaren Mischung aus Action und Abenteuerromantik, Humor und Pathos erzählt der Film vom Beginn der legendären Freundschaft zwischen dem Apachenhäuptling Winnetou und dem Abenteurer Old Shatterhand. In den Hauptrollen glänzen Pierre Brice und Lex Barker, in weiteren Rollen Mario Adorf und Ralf Wolter. "Winnetou, 2. Teil" zeigt Das Erste am 21. April.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Winnetou Pierre Brice
Old Shatterhand Lex Barker
Nscho-Tschi Marie Versini
Santer Mario Adorf
Sam Hawkens Ralf Wolter
Bill Jones Walter Barnes
Belle Dunja Rajter
Intschu-Tschuna Milivoje Pepovic-Mavid
Cook-Reiseagent Chris Howland
Bancroft Branko Sopljar
Musik: Martin Böttcher
Kamera: Ernst W. Kalinke
Buch: Harald G. Petersson
Regie: Harald Reinl

MEDIATHEK

Leider kein Angebot möglich!

Livestream

http://live.daserste.de  
(abrufbar nur in Deutschland)

14:25

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

14:30

Ein Ferienhaus in Marrakesch

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Ottfried (Oliver Stritzel) und seine Frau Jutta (Anica Dobra) haben einen gemeinsamen Traum.

Spielfilm Deutschland 2008

Schuster Kurt Basinski wird von seiner geliebten Frau verlassen. Noch am selben Tag gewinnt er drei Millionen Euro im Lotto. Doch darüber kann der traurige Glückspilz sich nicht so recht freuen. Dem bodenständigen Handwerker ist jegliche Lebensfreude verloren gegangen.

Um ihn aus der Lethargie zu reißen, bucht seine resolute Mutter Edda einen gemeinsamen Urlaub in einem Luxus-Ferienhaus in Marrakesch. Ihr zweiter Sohn Ottfried und dessen Frau Jutta kommen mit in dieses Paradies auf Erden, in dem der altgediente Butler Hopkins seinen Gästen alle Wünsche von den Augen abliest. Zwischen Palmen, Wüste und orientalischen Bazaren soll Kurt endlich wieder auf andere Gedanken kommen.

Aber so selbstlos, wie es zunächst scheint, ist Eddas Idee mit dem Familienurlaub nicht: In entspannter Atmosphäre will sie Kurt dazu bringen, seine Lottomillionen in den Schusterbetrieb der Basinskis zu stecken. Edda plant eine große Ladenkette – mit ihren beiden Söhnen als Geschäftsführern im feinen Anzug. Jutta ist von diesem Vorhaben nicht begeistert. Sie träumt von einem Hotel am Meer. Auch Kurt kann sich mit Mamas Plänen nicht anfreunden: Verzaubert von der hübschen Köchin Mona, ist in ihm tatsächlich wieder die Lebenslust erwacht – und damit auch eine ganz eigene Vorstellung, was er mit seinem Leben, seinem Geld und seiner märchenhaften Zukunft anfangen will.

Auf seine unnachahmliche Art spielt Uwe Ochsenknecht einen traurigen Lottomillionär, der durch die Liebe zu einer Köchin einen neuen Lebensinhalt findet. Die weiteren Hauptrollen verkörpern Oliver Stritzel, Publikumsliebling Anica Dobra, Petra Kelling, Dietrich Hollinderbäumer und Carolina Vera. Alexander Wiedl inszenierte rund um Marrakesch nach einem Buch von Thomas Oliver Walendy.

(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Kurt Uwe Ochsenknecht
Mona Carolina Vera
Jutta Anica Dobra
Ottfried Oliver Stritzel
Edda Petra Kelling
Hopkins Dietrich Hollinderbäumer
Max Jakob Jilka
Daud Mourad Zaoui
Farraj Ahmed Yarziz
Dr. Feisal Omar Azzouzi
Ali Cherif Khalid Benchegra
Musik: Robert Schulte Hemming
Kamera: Klaus Merkel
Buch: Thomas O. Walendy
Regie: Alexander Wiedl

MEDIATHEK

Video on Demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek
Verweildauer: 6 Monate

16:00

Heute fängt mein Leben an

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Hedi (Christiane Hörbiger) erfährt endlich, was ihr vermeintlich wertloses Erbe eigentlich wert ist.

Spielfilm Deutschland 2006

30 Jahre hat Hedi Ohlsen sich nur für ihre Familie aufgeopfert. Ihrem Mann Johannes zuliebe, einem Zahnarzt, hat sie den ungeliebten Job der Arzthelferin erlernt. Nebenbei musste sie Haus und Garten in Schuss halten und ein Kind großziehen. Außerdem pflegt Hedi seit Jahren ihre greise Schwiegermutter Agnes - und das, obwohl Johannes längst mit einer Jüngeren eine neue Familie gegründet hat. Als Agnes das Zeitliche segnet, atmet Hedi erst einmal tief durch, denn endlich kann sie nun ihr eigenes Leben beginnen.

Doch just in diesem Moment steht Tochter Leonie überfallartig vor der Tür: Sie hat ihren Job geschmissen und wurde von ihrem Mann Fred verlassen, weil sie mit dem farbigen Musiker Jules fremdging. Außerdem ist sie schwanger, weiß aber nicht so genau, von wem. Verwöhnt wie sie ist, nistet Leonie sich im „Hotel Mama" ein und erwartet ganz selbstverständlich, dass Hedi sie und ihr Enkelkind versorgt. Hedi ist hin- und hergerissen zwischen ihrem Pflichtgefühl und dem Wunsch nach Unabhängigkeit. Außerdem geht ihr die verwöhnte Tochter bald ziemlich auf die Nerven.

Hedi will ihr Haus verkaufen, doch Leonie gibt sich alle Mühe, die potenziellen Käufer durch Müll und Chaos zu vergraulen. Ist Hedis Traum von der späten Freiheit schon wieder ausgeträumt? Als der lebenslustige Pastor Kristensen ihr charmant den Hof macht, Johannes reumütig zu seiner Frau zurückkehren will und Hedi gleichzeitig noch Oma wird, spitzt die Situation sich zu. 

Mit Witz und pfiffigen Detailbeobachtungen erzählt "Heute fängt mein Leben an" eine bewegende Familiengeschichte. Charakterdarstellerin Christiane Hörbiger brilliert in der Rolle einer Frau zwischen Selbstaufgabe und Selbstverwirklichung. Denise Zich als verwöhnte Tochter bürstet gekonnt ihr Image als braves Mädchen gegen den Strich. Auch die weiteren Rollen sind glänzend besetzt mit Walter Kreye, Michael König und Elisabeth Scherer. Christine Kabisch inszenierte das Buch der renommierten Autorin Silke Zertz.

(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hedi Ohlsen Christiane Hörbiger
Leonie Schmidt-Ohlsen Denise Zich
Dr. Johannes Ohlsen Walter Kreye
Pastor Kristensen Michael König
Omi Agnes Elisabeth Scherer
Fred Schmidt Max von Pufendorf
Jules Tavernier Joel Harmsen
Paul Rolf Nagel
Lisa Ingrit Dohse
Mollie Marlies Engel
Kurt Jens Peter Brose
Musik: Robert Schulte Hemming
Kamera: Martin Kukula
Buch: Silke Zertz
Regie: Christine Kabisch

MEDIATHEK

Video on Demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek
Verweildauer: 3 Monate

 
abends

17:30

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

17:35

Erlebnis Erde

  • vorab
  • Video verfügbar

Erlebnis Erden: Eisbären und Belugas

Details
Termine
Service
PlayEisbärenmutter mit Kind im Wapusk Nationalpark
Eisbären und Belugas | Video verfügbar bis 10.07.2020

Kanada ist ein Sehnsuchtsland und die Kanadischen Nationalparks locken jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Doch nur wenige kennen den rauen und dünn besiedelten Norden des zweitgrößten Landes der Erde. Schroffe Landschaften und karge, vom Permafrost durchzogene Tundra sorgen für eine beeindruckende Kulisse, die zu erreichen schon ein Abenteuer ist.

Langzeitstudien zum Klimawandel

Das Wort "Wapusk" bedeutet in der Sprache der Cree "weißer Bär". Im Wapusk-Nationalpark und der angrenzenden Kleinstadt Churchill dreht sich fast alles um diesen weißen Bären. Der Park liegt im Nordosten der Provinz Manitoba und nirgendwo leben das ganze Jahr über so viele Eisbären wie hier. Mit einer Größe von 11.000 Quadratkilometern bildet der Wapusk die Übergangszone zwischen den weitläufigen Nadelwäldern im Süden Manitobas und der arktischen Tundra von Nunavut im Norden. Wegen seines empfindlichen Ökosystems und der vielen Eisbären dürfen Besucher den Wapusk-Nationalpark nicht ohne einen Führer betreten.

Die Radio-Bremen-Dokumentation "Eisbären und Belugas" begleitet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Parks Canada, die im Wapusk an ihren Langzeitstudien zum Klimawandel arbeiten. Die Natur am Rande der Arktis ist ein Indikator für bevorstehende Veränderungen auf der ganzen Erde. Einsam in der weiten Tundra liegt die Forschungsstation Nester I. Sie wurde 1969 eingerichtet, um das Nistverhalten von Kanadagänsen zu erforschen.

In der Mündung des Churchill River tummeln sich tausende Belugawale. Junge Wissenschaftler im Northern Studies Centre untersuchen deren genetischen Code anhand ihres Blas. Bewohner von Churchill trainieren derweil ihre Schlittenhunde für den bevorstehenden Winter – unter der indigenen Bevölkerung der Métis eine alte Tradition. An kaum einem anderen Ort der Erde wird so deutlich wie Mensch und Natur voneinander abhängig sind.

Eine Produktion der Florianfilm Produktion für Radio Bremen

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 90 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 1./2. Januar 2020, 04:45 Uhr

KONTAKT

Radio Bremen
Zuschauerredaktion
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: +49 421 24642041
Fax: +49 421 24642039
E-Mail: zuschauerredaktion@radiobremen.de 

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 90 Tage

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt erhalten können, erfragen Sie bitte unter:
Radio Bremen
Bremedia GmbH
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: +49 421 24634817
E-Mail: mitschnittservice@bremedia-produktion.de
http://www.radiobremen.de/fernsehen/aktuell/mitschnitte

18:20

Die Frau in Gold

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Nach Jahrzenten erfährt Maria Altmann (Helen Mirren), dass sie die rechtmäßige Erbin mehrerer Werke des österreichischen Malers Gustav Klimt ist. Darunter befindet sich Klimts Porträt ihrer geliebten Tante: „Adele Bloch-Bauer I“. Der unerfahrene Anwalt Randy Schoenberg (Ryan Reynolds) unterstützt sie in ihrem juristischen Machtkampf.

Maria Altmann führt ein zufriedenes Leben in Los Angeles. Doch die Erinnerungen an die Vergangenheit haben sie nie losgelassen: Als Tochter der jüdischen Unternehmerfamilie Bloch-Bauer war sie vor dem Zweiten Weltkrieg in Wien zu Hause, bevor sie vor den Nationalsozialisten in die USA fliehen musste.

Viele Jahrzehnte später erfährt die alte Dame, dass sie die rechtmäßige Erbin mehrerer Werke des österreichischen Malers Gustav Klimt ist. Darunter befindet sich Klimts Porträt ihrer geliebten Tante Adele Bloch-Bauer, das zu den bedeutendsten Werken der Wiener Secession zählt. Die Kunstwerke, damals von den Nazis geraubt, sind mittlerweile im Besitz der Republik Österreich. Die "Goldene Adele“ wird dort als österreichische Mona Lisa verehrt – Marias Ansinnen nach Rückgabe des millionenschweren Kunstschatzes stößt dementsprechend auf wenig Begeisterung. Deshalb schätzt sie ihre Forderung zunächst als hoffnungsloses Unterfangen ein. Zögern lässt sie auch ihr Schwur, niemals wieder nach Österreich zurückzukehren.

So ist die tatkräftige Unterstützung des unerfahrenen Anwalts Randy Schoenberg, eines Enkels Arnold Schönbergs, und des Wieners Journalisten Hubertus Czernin nötig, damit die Erbin nach Wien fliegt und sich mit Entschlossenheit der Herausforderung stellt, einen juristischen Machtkampf um das wertvolle Familienerbe auszutragen. Diese Reise wird Marias Leben abermals verändern.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Gustav Bloch-Bauer Allan Corduner
Adele Bloch-Bauer Antje Traue
Sherman Charles Dance
Hubertus Czernin Daniel Brühl
Richterin Florence Cooper Elizabeth McGovern
Barbara Schoenberg Frances Fisher
Maria Altmann Helen Mirren
Ferdinand Bloch-Bauer Henry Goodman
Bundesrichter Rehnquist Jonathan Pryce
Pam Schoenberg Katie Holmes
Fritz Altmann Max Irons
Gustav Klimt Moritz Bleibtreu
Therese Bloch-Bauer Nina Kunzendorf
Randy Schoenberg Ryan Reynolds
Maria Altmann (jung) Tatiana Maslany
Heinrich Tom Schilling
Musik: Martin Phipps
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Ross Emery
Buch: Alexi Kaye Campbell
Regie: Simon Curtis

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer: 7 Tage 

Livestream

http://live.daserste.de  
(abrufbar nur in Deutschland)

20:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

20:15

Der Überläufer

    Bald kommt ein Video

Der Überläufer (2)

Details
Besetzung
Termine
Service
Walter Proska (Jannis Niewöhner) im Kriegsgefangenenlager.

Zweiteiliger Fernsehfilm Deutschland/Polen 2020

In russischer Gefangenschaft ist Proska am Ende seiner Kräfte. Eine schwere Fußverletzung macht es ihm unmöglich, im Tross weiterzumarschieren. Da entdeckt ihn sein Freund Wolfgang Kürschner unter den Gefangenen. Der trägt inzwischen die Uniform der Roten Armee, sofort lässt er seinen Kameraden ins Lazarett bringen.

Als Proska wieder auf den Beinen ist, stellt man ihn vor die Wahl: ebenfalls zu desertieren oder in Gefangenschaft zu sterben. Man setzt ihn in der Frontagitation ein. In vorderster Linie überredet er Wehrmachtsoldaten über Lautsprecheransagen, sich zu ergeben. Am Abend in der Kommandantur sieht er plötzlich Wanda auf der Bühne. Sie unterhält die Truppe als Sängerin.

Ihre gemeinsame Flucht misslingt. Sein nächster Fronteinsatz führt ihn zurück in die Heimat zum Hof seines Schwagers. Als sie die Stallungen erreichen, geraten die russischen Soldaten unter Feuer. Proska schießt zurück und trifft seinen Schwager tödlich. Ohnmächtig sieht er mit an, wie seine Schwester verschleppt wird. Der Krieg geht zu Ende.

Proska arbeitet in der sowjetischen Kommandantur in Berlin, wo er Passierscheine ausstellt. Eines Tages steht Willy Stehauf in seinem Büro. Er will sich nach Köln durchschlagen, in der Hoffnung, dass sein Sohn noch lebt. Kürschner, der im neuen Regime Karriere macht, lässt seinen alten Peiniger verhaften. Proska erkennt, dass er eine Entscheidung treffen muss.

Als vierteilige Mini-Serie bereits ab 1. April 2020 Online first in der ARD Mediathek

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Walter Proska Jannis Niewöhner
Wanda Zielinski Malgorzata Mikolajczak
Wolfgang Kürschner Sebastian Urzendowsky
Willi Stehauf Rainer Bock
Jegorow Marek Solek
Hildegard Roth Leonie Benesch
Martin Kunkel Alexander Beyer
Herr Bauer Jochen Nickel
Maria Rogalski Katharina Schüttler
Ernst Menzel Ulrich Tukur
Musik: Antoni Lazarkiewicz
Kamera: Arthur Reinhart
Buch: Bernd Lange
Buch: Florian Gallenberger
Regie: Florian Gallenberger

KONTAKT

NDR

Red. Fernsehfilm, Spielfilm und Theater
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
E-Mail:ndr@ndr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 3 Monate
Online first ab 1.4. (alle Teile, 4x45 Min.)

Hörspiel "Der Überläufer"
Erstsendung
Karfreitag, 10. April 2020
Ostersonntag, 12. April 2020
jeweils 21:00 Uhr, NDR info

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt ist nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

21:45

Tagesthemen

    Bald kommt ein Video

mit Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service
Tagesthemen

Kommentar: BR: Tilmann Kleinjung

Ostern in Corona Zeiten

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT (nur bis Ende 2019). Der NDR stellt seinen Mitschnittservice ein.
Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

 PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

22:15

Die Kinder der Villa Emma

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Betty (Sophie Stockinger, 2. v. re.), Tilla (Muriel Wimmer, re.), die kleine Milli (Amy Lee Wörgötter) und die anderen Kinder schöpfen neue Hoffnung.

Spielfilm Deutschland/Österreich 2016

Wien, im Frühjahr 1941: Die Nazis haben die Stadt besetzt, Juden sind nicht mehr sicher. Auf Veranlassung ihres besorgten Vaters findet sich die 14-jährige Betty in einer Gruppe jüdischer Kinder wieder, die von einer Hilfsorganisation nach Palästina geschleust werden soll. Betty verliert alles: ihr Zuhause, ihre Familie und ihre beste Freundin.

Auf dem beschwerlichen Weg findet die Gruppe in einem Landhaus bei Zagreb kurzzeitig Unterschlupf. Als ihr Begleiter Georg erschossen wird, müssen die Kinder, nun angeführt vom jungen Josko und dessen Helferin Helga, ganz auf sich gestellt ihre Flucht fortsetzen. Schließlich erreichen sie das italienische Dorf Nonantola und beziehen dort eine leerstehende Villa.

Für einen Moment können die Jungen und Mädchen wie andere Gleichaltrige sein: Freundschaften finden sich und romantische Gefühle kommen auf. Schon bald werden die Flüchtenden von der harten Realität des Kriegs eingeholt. Auf ihrer gefährlichen Reise ins Ungewisse müssen sie erneut weiterziehen.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Betty Liebling Sophie Stockinger
Josko Indig Ludwig Trepte
Helga Herrnstadt Nina Proll
Tilla Nagler Muriel Wimmer
Marko Schoky Laurence Rupp
Georg Bories August Zirner
Jakob Sternheim Maximilian Paier
Max Schindlheim Juri Zanger
Salomon Papo Haris Begic
Kurt Fridmann Justus Schlingensiepen
Hans Awin Enzo Gaier
Otto Liechtenstein Leon Orlandianyi
Greti Bleiweiß Mila Voigt
Milli Birnbaum Amy Lee Wörgötter
Paula Zwickel Johanna Mahaffy
Bettys Oma Karoline Zeisler
Bettys Vater Christian Dolezal
Moreali Giorgio Lupano
Wirtin Soraya Sala
Manzano Michele Oliveri
Gallo Rudy Ruggiero
Don Arrigo Beccari Giuseppe Rizzo
Musik: Matthias Weber
Kamera: Hermann Dunzendorfer
Buch: Agnes Pluch
Regie: Nikolaus Leytner

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer: 3 Monate

Livestream

http://live.daserste.de  

 
nachts (Fr. auf Sa.)

00:00

Irene Huss

Irene Huss, Kripo Göteborg – Hetzjagd auf einen Zeugen

Details
Besetzung
Termine
Service
Irene Huss mit einem Informanten

Spielfilm Schweden/Deutschland 2011

Der Tod einer jungen Ausländerin gibt Irene Huss und ihrem Team Rätsel auf. Die Leiche wurde aus dem Hafenbecken gefischt, doch die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass dies nicht der Tötungsort war: Die junge Frau wurde erschlagen, bevor man sie ins Wasser warf. Vermutlich hielt sie sich als illegale Einwanderin in Schweden auf. Umso mehr fallen an der Toten das sündhaft teure Designerkleid auf und der Ehering, den sie am Finger trägt. Der Ring gehört einer anderen Frau – Disa Högberg, Gattin des vermögenden Schrotthändlers Patrik Högberg. Das Ehepaar kann sich das Verschwinden des Rings nicht erklären; allerdings deutet einiges darauf hin, dass Leyla, so der Name der Getöteten, ohne Papiere auf dem Schrottplatz arbeitete. Wenig später wird Högberg dort ebenfalls erschlagen. Zunächst tippt Irene auf eine Eifersuchtstat von Högbergs Frau, da ihr Mann allem Anschein nach eine Affäre mit Leyla hatte. Warum aber trug der Getötete 10.000 Dollar bei sich? Wurde er erpresst?

Auf den Überwachungsvideos machen die Fahnder dann eine überraschende Entdeckung: Bei genauerem Hinsehen zeigen die Bilder, dass sich zum Tatzeitpunkt eine weitere Person auf dem Gelände befand. Die Recherchen ergeben, dass es sich dabei um den illegalen kurdischen Arbeiter Goran handelt. Noch bevor Irene ihn befragen kann, taucht dieser unter – weniger aus Angst vor der Polizei, vielmehr fürchtet er die Rache des Killers. Zudem quält Goran seit Leylas Tod ein schreckliches Geheimnis. Für Irene Huss und ihre Kollegen beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie müssen den Zeugen finden und in Sicherheit bringen, bevor der Mörder erneut zuschlägt.

Mehr zum Film

"Irene Huss, Kripo Göteborg – Hetzjagd auf einen Zeugen" spielt im Milieu illegaler Arbeiter in Schweden. Regisseur Alexander Moberg, der bereits mehrere Filme der Reihe inszenierte, verfilmte die wendungsreiche Geschichte mit viel Gespür für Atmosphäre. Angela Kovács, die für ihre schauspielerische Vielseitigkeit mit dem renommierten Ingmar-Bergmann-Preis ausgezeichnet wurde, verkörpert die Polizistin: Trotz mancher Widrigkeiten gelingt Irene Huss der Spagat zwischen Beruf und einem erfüllten Familienleben.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Irene Huss Angela Kovács
Sven Andersson Lars Brandeby
Krister Huss Reuben Sallmander
Jonny Blom Dag Malmberg
Fredrik Stridh Eric Ericson
Elin Nordenskiöld Moa Gammel
Yvonne Stridner Anki Lidén
Jenny Huss Mikaela Knapp
Katarina Huss Felicia Löwerdahl
Goran Özz Nujen
Kamran Mahmut Suvakci
Disa Högberg Josephine Alhanko
Patrik Högberg Christopher Wollter
Josef Mohammed El-Assir
Yassar Miran Kamala
Leyla Maryam Ghorbani-Ali
Birger Lindgren Claes-Göran Turesson
Polizistin Lovisa Westerblom
Markus Helin Erik Ståhlberg
Taxifahrer Kjell Delersjö
Ramtin Ramtin Parvaneh
Musik: Thomas Hagby
Musik: Fredrik Lidin
Kamera: Erik Persson
Buch: Charlotte Lesche
Regie: Alexander Moberg

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer: 6 Monate

Livestream

http://live.daserste.de  
(abrufbar nur in Deutschland)

01:25

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

01:35

Der Überläufer

    Bald kommt ein Video

Der Überläufer (2)

Details
Besetzung
Termine
Service
Walter Proska (Jannis Niewöhner) im Kriegsgefangenenlager.

Zweiteiliger Fernsehfilm Deutschland/Polen 2020

In russischer Gefangenschaft ist Proska am Ende seiner Kräfte. Eine schwere Fußverletzung macht es ihm unmöglich, im Tross weiterzumarschieren. Da entdeckt ihn sein Freund Wolfgang Kürschner unter den Gefangenen. Der trägt inzwischen die Uniform der Roten Armee, sofort lässt er seinen Kameraden ins Lazarett bringen.

Als Proska wieder auf den Beinen ist, stellt man ihn vor die Wahl: ebenfalls zu desertieren oder in Gefangenschaft zu sterben. Man setzt ihn in der Frontagitation ein. In vorderster Linie überredet er Wehrmachtsoldaten über Lautsprecheransagen, sich zu ergeben. Am Abend in der Kommandantur sieht er plötzlich Wanda auf der Bühne. Sie unterhält die Truppe als Sängerin.

Ihre gemeinsame Flucht misslingt. Sein nächster Fronteinsatz führt ihn zurück in die Heimat zum Hof seines Schwagers. Als sie die Stallungen erreichen, geraten die russischen Soldaten unter Feuer. Proska schießt zurück und trifft seinen Schwager tödlich. Ohnmächtig sieht er mit an, wie seine Schwester verschleppt wird. Der Krieg geht zu Ende.

Proska arbeitet in der sowjetischen Kommandantur in Berlin, wo er Passierscheine ausstellt. Eines Tages steht Willy Stehauf in seinem Büro. Er will sich nach Köln durchschlagen, in der Hoffnung, dass sein Sohn noch lebt. Kürschner, der im neuen Regime Karriere macht, lässt seinen alten Peiniger verhaften. Proska erkennt, dass er eine Entscheidung treffen muss.

Als vierteilige Mini-Serie bereits ab 1. April 2020 Online first in der ARD Mediathek

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Walter Proska Jannis Niewöhner
Wanda Zielinski Malgorzata Mikolajczak
Wolfgang Kürschner Sebastian Urzendowsky
Willi Stehauf Rainer Bock
Jegorow Marek Solek
Hildegard Roth Leonie Benesch
Martin Kunkel Alexander Beyer
Herr Bauer Jochen Nickel
Maria Rogalski Katharina Schüttler
Ernst Menzel Ulrich Tukur
Musik: Antoni Lazarkiewicz
Kamera: Arthur Reinhart
Buch: Bernd Lange
Buch: Florian Gallenberger
Regie: Florian Gallenberger

KONTAKT

NDR

Red. Fernsehfilm, Spielfilm und Theater
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
E-Mail:ndr@ndr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 3 Monate
Online first ab 1.4. (alle Teile, 4x45 Min.)

Hörspiel "Der Überläufer"
Erstsendung
Karfreitag, 10. April 2020
Ostersonntag, 12. April 2020
jeweils 21:00 Uhr, NDR info

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt ist nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

02:55

Irene Huss, Kripo Göteborg - Hetzjagd auf einen Zeugen

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung

Besetzung und Stab

Buch: Charlotte Lesche
Regie: Alexander Moberg

03:05

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

03:10

Irene Huss

Irene Huss, Kripo Göteborg – Hetzjagd auf einen Zeugen

Details
Besetzung
Termine
Service
Irene Huss mit einem Informanten

Spielfilm Schweden/Deutschland 2011

Der Tod einer jungen Ausländerin gibt Irene Huss und ihrem Team Rätsel auf. Die Leiche wurde aus dem Hafenbecken gefischt, doch die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass dies nicht der Tötungsort war: Die junge Frau wurde erschlagen, bevor man sie ins Wasser warf. Vermutlich hielt sie sich als illegale Einwanderin in Schweden auf. Umso mehr fallen an der Toten das sündhaft teure Designerkleid auf und der Ehering, den sie am Finger trägt. Der Ring gehört einer anderen Frau – Disa Högberg, Gattin des vermögenden Schrotthändlers Patrik Högberg. Das Ehepaar kann sich das Verschwinden des Rings nicht erklären; allerdings deutet einiges darauf hin, dass Leyla, so der Name der Getöteten, ohne Papiere auf dem Schrottplatz arbeitete. Wenig später wird Högberg dort ebenfalls erschlagen. Zunächst tippt Irene auf eine Eifersuchtstat von Högbergs Frau, da ihr Mann allem Anschein nach eine Affäre mit Leyla hatte. Warum aber trug der Getötete 10.000 Dollar bei sich? Wurde er erpresst?

Auf den Überwachungsvideos machen die Fahnder dann eine überraschende Entdeckung: Bei genauerem Hinsehen zeigen die Bilder, dass sich zum Tatzeitpunkt eine weitere Person auf dem Gelände befand. Die Recherchen ergeben, dass es sich dabei um den illegalen kurdischen Arbeiter Goran handelt. Noch bevor Irene ihn befragen kann, taucht dieser unter – weniger aus Angst vor der Polizei, vielmehr fürchtet er die Rache des Killers. Zudem quält Goran seit Leylas Tod ein schreckliches Geheimnis. Für Irene Huss und ihre Kollegen beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie müssen den Zeugen finden und in Sicherheit bringen, bevor der Mörder erneut zuschlägt.

Mehr zum Film

"Irene Huss, Kripo Göteborg – Hetzjagd auf einen Zeugen" spielt im Milieu illegaler Arbeiter in Schweden. Regisseur Alexander Moberg, der bereits mehrere Filme der Reihe inszenierte, verfilmte die wendungsreiche Geschichte mit viel Gespür für Atmosphäre. Angela Kovács, die für ihre schauspielerische Vielseitigkeit mit dem renommierten Ingmar-Bergmann-Preis ausgezeichnet wurde, verkörpert die Polizistin: Trotz mancher Widrigkeiten gelingt Irene Huss der Spagat zwischen Beruf und einem erfüllten Familienleben.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Irene Huss Angela Kovács
Sven Andersson Lars Brandeby
Krister Huss Reuben Sallmander
Jonny Blom Dag Malmberg
Fredrik Stridh Eric Ericson
Elin Nordenskiöld Moa Gammel
Yvonne Stridner Anki Lidén
Jenny Huss Mikaela Knapp
Katarina Huss Felicia Löwerdahl
Goran Özz Nujen
Kamran Mahmut Suvakci
Disa Högberg Josephine Alhanko
Patrik Högberg Christopher Wollter
Josef Mohammed El-Assir
Yassar Miran Kamala
Leyla Maryam Ghorbani-Ali
Birger Lindgren Claes-Göran Turesson
Polizistin Lovisa Westerblom
Markus Helin Erik Ståhlberg
Taxifahrer Kjell Delersjö
Ramtin Ramtin Parvaneh
Musik: Thomas Hagby
Musik: Fredrik Lidin
Kamera: Erik Persson
Buch: Charlotte Lesche
Regie: Alexander Moberg

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer: 6 Monate

Livestream

http://live.daserste.de  
(abrufbar nur in Deutschland)

04:40

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

04:45

Erlebnis Erde

  • vorab
  • Video verfügbar

Erlebnis Erden: Eisbären und Belugas

Details
Termine
Service
PlayEisbärenmutter mit Kind im Wapusk Nationalpark
Eisbären und Belugas | Video verfügbar bis 10.07.2020

Kanada ist ein Sehnsuchtsland und die Kanadischen Nationalparks locken jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Doch nur wenige kennen den rauen und dünn besiedelten Norden des zweitgrößten Landes der Erde. Schroffe Landschaften und karge, vom Permafrost durchzogene Tundra sorgen für eine beeindruckende Kulisse, die zu erreichen schon ein Abenteuer ist.

Langzeitstudien zum Klimawandel

Das Wort "Wapusk" bedeutet in der Sprache der Cree "weißer Bär". Im Wapusk-Nationalpark und der angrenzenden Kleinstadt Churchill dreht sich fast alles um diesen weißen Bären. Der Park liegt im Nordosten der Provinz Manitoba und nirgendwo leben das ganze Jahr über so viele Eisbären wie hier. Mit einer Größe von 11.000 Quadratkilometern bildet der Wapusk die Übergangszone zwischen den weitläufigen Nadelwäldern im Süden Manitobas und der arktischen Tundra von Nunavut im Norden. Wegen seines empfindlichen Ökosystems und der vielen Eisbären dürfen Besucher den Wapusk-Nationalpark nicht ohne einen Führer betreten.

Die Radio-Bremen-Dokumentation "Eisbären und Belugas" begleitet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Parks Canada, die im Wapusk an ihren Langzeitstudien zum Klimawandel arbeiten. Die Natur am Rande der Arktis ist ein Indikator für bevorstehende Veränderungen auf der ganzen Erde. Einsam in der weiten Tundra liegt die Forschungsstation Nester I. Sie wurde 1969 eingerichtet, um das Nistverhalten von Kanadagänsen zu erforschen.

In der Mündung des Churchill River tummeln sich tausende Belugawale. Junge Wissenschaftler im Northern Studies Centre untersuchen deren genetischen Code anhand ihres Blas. Bewohner von Churchill trainieren derweil ihre Schlittenhunde für den bevorstehenden Winter – unter der indigenen Bevölkerung der Métis eine alte Tradition. An kaum einem anderen Ort der Erde wird so deutlich wie Mensch und Natur voneinander abhängig sind.

Eine Produktion der Florianfilm Produktion für Radio Bremen

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 90 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 1./2. Januar 2020, 04:45 Uhr

KONTAKT

Radio Bremen
Zuschauerredaktion
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: +49 421 24642041
Fax: +49 421 24642039
E-Mail: zuschauerredaktion@radiobremen.de 

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 90 Tage

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt erhalten können, erfragen Sie bitte unter:
Radio Bremen
Bremedia GmbH
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: +49 421 24634817
E-Mail: mitschnittservice@bremedia-produktion.de
http://www.radiobremen.de/fernsehen/aktuell/mitschnitte

 

Filtern

Legende