Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Abenteuer Traumberuf (5): Dienstags ein Held sein

Details
Acht Schüler aus Freiburg stellen sich einer aufregenden Herausforderung: Mit einem persönlichen Coach wagen sie den Sprung in ihren Traumberuf – mit allen Höhen und Tiefen. v.l.: Lukas, Sue, Anwuli, Sabrina, Luka, Annika, Noah, Paula

Anwuli liebt es, wenn es knallt und Feuerwerke in die Luft gehen. Heute lernt er aber auch noch einen anderen Teil seines Traumberufes kennen: Special- Effects beim Film. Der Pyrotechniker Stephan Vogt zeigt ihm, wie man eine gestellte Schusswunde an einem Menschen präpariert und auslöst. Das „Schussopfer“ ist eine ganz besondere Überraschung für den 16- Jährigen. Sabrina träumt vom Moderieren vor der Kamera. Ihr zweites Abenteuer bringt sie auf das über 500 km entfernte Jugendfestival Courage in Kleve, auf dem viele bekannte Musiker auftreten. Coach Jessica Lange moderiert die Künstler an und interviewt die Stars und Sternchen vor Ort.

Doch auch für Sabrina hat sie eine tolle Aufgabe parat: Ein Interview mit keinem Geringerem als MC Fitti! Und für die Vorbereitungen bleiben ihr gerade mal zehn Minuten Zeit… Luka’s großer Traum ist es, einmal auf Sterneniveau zu kochen. Bei Deutschlands einziger weiblicher Zwei- Sterne-Köchin checkt er heute in die Aufteilung der Arbeit der Köche aus und muss auch gleich mithelfen. Luka soll eine Brühe aufzusetzen und muss dafür erst einmal ein Hühnchen zerlegen. Ob ihm das liegt, wird sich heute zeigen.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung fünf Jahre lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:55

Shaun, das Schaf

    Video verfügbar

Shaun das Schaf - Der wilde Stier

Details
PlayEs gibt Zuwachs auf dem Bauernhof von Shaun und seinen Freunden: Der Farmer bringt drei stolze Lamas vom Markt mit nach Hause. Klar, dass Shaun seine Finger dabei im Spiel hatte, denn die Jungs scheinen richtig gut drauf zu sein! Aber die Begeisterung der Bauernhofbewohner schwindet schnell. Bald machen sich die drei Lamas überall breit, ärgern Timmy und nerven mit ihrem schlechten Benehmen die Schafe – bis auf Shaun. Der amüsiert sich köstlich über ihre Späße und merkt nicht, dass seine neuen Freunde den Hof in große Gefahr bringen. Wird Shaun das wahre Wesen der Lamas erkennen, bevor es zu spät ist? - Die Neuankoemmlinge stellen den Hof auf den Kopf
Shaun das Schaf | Video verfügbar bis 01.11.2022
  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

06:00

Tigerenten Club

    Video verfügbar

Neues Kinoabenteuer: Die Schule der magischen Tiere 2

Details
Service
PlayNeues Kinoabenteuer: Die Schule der magischen Tiere 2
Neues Kinoabenteuer: Die Schule der magischen Tiere 2 | Video verfügbar bis 09.10.2022
  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

KONTAKT

Südwestrundfunk
Tigerenten Club
70150 Stuttgart
Tel.: +49 711 92913743
E-Mail: tigerentenclub@swr.de

LINK

http://www.tigerentenclub.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

BEWERBUNG

Bewerbungen sind aufgrund der Coronavirus-Pandemie derzeit ausgesetzt.

Ansonsten gilt:
Du gehst in die 5. oder 6. Klasse und möchtest gerne mit deinen Schulfreunden im Tigerenten Club mitspielen? Hier erfährst du, was dich erwartet und wie du dich bewerben kannst!

Sprich mit deiner Klasse und deinen Lehrern und frag sie, ob ihr einen Ausflug zu uns ins Studio unternehmen könnt.
Für die Mannschaft braucht ihr drei Spielkinder und einen Lehrer. Das Publikum, das euch anfeuert, sollte aus ca. 25 Kindern im Alter von 10 bis 12 Jahren bestehen.

Im Tigerenten Club gibt es bekanntlich nur Gewinner. Denn ihr spielt nicht nur um den Sieg, sondern auch um eine Spende für ein Hilfsprojekt, das in der Sendung vorgestellt wird.

Unser Studio ist in Baden-Baden. Die An- und Abreise sowie die Übernachtung muss von eurer Gruppe selbst organisiert und bezahlt werden.

Bewerben ist ganz einfach: Kläre mit den Lehrern, ob sie die Bewerbung unterstützen, und schicke dann eine E-Mail an
tigerentenclub@swr.de

Wir melden uns auf jeden Fall und besprechen alles.

Wir freuen uns auf dich und deine Klasse und wünschen euch viel Spaß beim Mitmachen!

GEWINNE

Die Gewinne werden an verschiedene Hilfsprojekte der Herzenssache gespendet, die in der Sendung vorgestellt werden.

MODERATION

In Baden-Baden moderiert Johannes Zenglein im Team mit Muschda Sherzada und Jess Schöne. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird derzeit nicht mit Kindern im Studio produziert (Stand: Frühjahr 2021)
Johannes moderiert zudem die wöchentliche Live-Sendung, samstags um 10:45 Uhr im KiKA aus Stuttgart.

Muschda Sherzada ist 1986 geboren und schloss 2010 ihr Journalismusstudium ab. Die Berlinerin mit afghanischen Wurzeln arbeitete als VJ für die Online-Redaktion einer Lokalzeitung und sammelte während des Studiums Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit von MTV Networks und den Internationalen Filmfestspielen Berlin.
2011 erhielt sie ein Begabtenstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und steht kurz vor dem Abschluss des Masterstudiengangs »Communication Management« an der Universität Leipzig. Ihre Hobbys sind Tanzen, Reisen und Konzertbesuche.
Muschda ist seit 2012 beim "Tigerenten Club".

Johannes Zenglein

Johannes Zenglein moderiert seit 19. März 2017 gemeinsam mit Muschda Sherzada.
Der Unterfranke arbeitet seit 2014 bei Sky Sport News HD als Live-Moderator und ist als Autor für verschiedene Service- und Wissensmagazine unterwegs. Zenglein absolvierte 2008 ein trimediales Volontariat bei dem Medienunternehmen Funkhaus Aschaffenburg. Während seiner Tätigkeit als Redakteur und Moderator absolvierte er ein berufsbegleitendes Studium in Medienkommunikation und Journalismus, das er 2014 abschloss. Privat war er viele Jahre als Gruppenleiter bei den Pfadfindern aktiv, er ist Wintersportfan und ausgebildeter Skilehrer. Über seine neue Aufgabe sagt der Journalist: "Der 'Tigerenten Club' ist für mich die perfekte Show für Kids. Wir haben Zeit rumzublödeln und trotzdem sind unsere Themen spannend und relevant. Ich freue mich auf diese Mischung!"

DIE SPIELE

Während der Coronavirus-Pandemie gibt es derzeit keine festen Spiele.

Sonst gilt:
Zwei Schulklassen und ihre LehrerInnen treten in jeder "Tigerenten Club"-Sendung gegeneinander an. Bei dem Team-Contest geht es um eine Kombination aus Geschicklichkeit, Wissen und Showtalent. In jeder der sieben Spielrunden gibt es eine "Notbremse" zu gewinnen, die dann im großen Finale beim "TigerentenRodeo" zum Vorteil der Mannschaften eingesetzt werden kann.

TeamCheck  (früher LöwenSpiele)
Zum Aufwärmen wartet in der ersten Runde ein schnelles Geschicklichkeits- oder Logikspiel auf die beiden Mannschaften. Dabei treten beide Teams gegeneinander an. Das Team, das gewinnt, erhält eine "Notbremse".

LehrerInnen-Duell

Auch die LehrerInnen können Ihr Team jetzt mit einem weiteren Spiel unterstützen und zusätzlich zum bekannten LehrerInnen-Quiz beim neuen LehrerInnen-Duell Punkte sammeln.

FroschHüpfen

Beim sogenannten "FroschHüpfen" geht es darum, eine Schrittfolge präzise nach zu hüpfen. Für das Gewinnerteam springt dabei eine "Notbremse" heraus.

LattenKnaller

In diesem Publikumsspiel können die mitgereisten Schulklassen ihre Mannschaft unterstützen. Die Fans steuern dabei durch die Lautstärke ihrer Stimmen einen Ball, der auf einer Vidiwall hin und her fliegt und zurückgespielt werden muss.

ClubStar

Je ein Kind zeigt sein Talent beim Singen. Es wird durch einen Computer und einen Musikexperten (Club-DJ) beurteilt. Wer mehr Punkte erzielt, gewinnt eine "Notbremse".

WissQuiz

Hier wird das Wissen und die Kombinationsgabe der Kandidaten auf die Probe gestellt. Die Teams stehen vor einer computergesteuerten Wurfwand, hinter der sich Fragen zum Thema der Sendung und aus den Bereichen Weltwissen und Sport verbergen. Wer sich an Felder mit hoher Punktzahl wagt, kann viele Punkte absahnen. Das gesamte Team kann in Form des Besserwissers eingreifen und bei einer Frage das Veto einlegen. Das Team mit den meisten Punkten hat das "WissQuiz" für sich entschieden.

TeamDuell

Bei diesem Spiel ist der Mannschaftsgeist aller drei TeammitgliederInnen gefragt. Zum Beispiel bei der Mülleimer-Rallye oder dem Domino-Spiel, bei dem ein Konfetti-Regen ausgelöst werden muss. Es gewinnt das Team, das schnell ist und gemeinsam ein Ziel verfolgt.

LehrerCheck

Jede/r LehrerIn bekommt drei Multiple-Choice-Fragen mit Schulhofwissen gestellt. Wie nah sind die LehrerInnen am Ohr ihrer SchülerInnen? Wenn sich die Erwachsenen gut schlagen, können sie die bis dahin erspielte Zahl der »Notbremsen« vor dem großen Finale selbst erhöhen und vielleicht verhindern, dass sie eine Schleimdusche bekommen.

Das große Finale: TigerentenRodeo 
Zwei wilde "Tigerenten" laden ein zum finalen Ritt beim "TigerentenRodeo". Je ein/e ausgewählter SpielerIn übernimmt die heikle Mission, so lange wie möglich auf der ungestümen "Tigerente" zu reiten. Die Klasse kann ihrem Rodeo-Reiter bzw. ihrer Rodeo-Reiterin helfen, indem sie geschickt die erspielten "Notbremsen" einsetzt. Der Lehrer der Verlierer-Mannschaft wird von Schleim geduscht.

07:00

Das doppelte Lottchen

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
PlayDie Zwillinge Lotte und Luise haben sich am Wolfgangsee gefunden.
Das doppelte Lottchen | Video verfügbar bis 02.01.2023

Sonne, Wasser, Surfen – für die meisten Kinder ist das Ferienheim am Wolfgangsee ein Paradies – doch die zehnjährige Lotte aus Frankfurt möchte lieber allein sein, Klavier spielen und das Mozarthaus besichtigen.

Und dann begegnet ihr auch noch Luise, und die sieht ihr verdammt ähnlich. Luise ist mit ihrem Musikervater durch ganz Afrika getourt, schlägt Purzelbäume und erzählt angeberische Geschichten von Krokodilen, Geiern und Flamingos.

Lotte und Luise sind eineiige Zwillinge

Lotte und Luise können sich zunächst nicht riechen, aber bald treten sie im Schullandheim als "Doppeltes Lottchen" auf: Sie haben die sensationelle Entdeckung gemacht, dass sie Zwillinge sind.

Sie fragen sich, warum ihre Eltern sich getrennt haben. Und versuchen nachzuvollziehen wie es ist, einen Vater zu haben und umgekehrt, was es bedeutet, mit einer Mutter zu leben.

Die beiden tauschen die Rollen

Aus den Fragen der Kinder entwickelt sich ein geheimer Plan: Luise geht als Lotte nach Frankfurt zur Mutter, Lotte als Luise nach Salzburg zum Vater. Und jetzt wird es richtig schwierig. Mutter Charlize wundert sich, weil ihre Lotte redet wie ein Wasserfall und nicht mehr kochen kann; und Vater Jan ist irritiert, dass seine wilde Luise sich als Mathe-Ass entpuppt und plötzlich Klavier spielt. Nur Hund Pepperl zieht auf Anhieb die richtigen Schlüsse.

Mehr zum Film erfahrt ihr beim Kindernetz

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Lotte Delphine Lohmann
Luise Mia Lohmann
Jan Florian Stetter
Charlize Alwara Höfels
Mo Oliver Wnuk
Leni Gerlach Mina Tander
Ama Claudia Messner
Frau Muthesius Margarita Broich
Arzt Miguel Herz-Kestranek
Frau an der Tür Hera Lind
Musik: Klaus Doldinger
Kamera: Lars R. Liebold
Buch: Niko Ballestrem
Regie: Lancelot von Naso

KONTAKT

Südwestrundfunk
FS-Familienprogramm
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 9290
E-Mail: info@swr.de

08:30

Tiere bis unters Dach

    Video verfügbar

Tiere bis unters Dach (69)

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayLeo (Phillis Lau) und Paulina (Tabea Hug) haben Spaß an den Hasen auf dem Hof.
Falscher Hase (S06/E69) | Video verfügbar bis 12.07.2025

Paulina hat ein neues Hobby: Sie macht Tierfilme. Als neue Feriengäste auf den Grieshaber-Hof kommen, bekommt sie Unterstützung: Leo, Paulinas neue Freundin, ist mindestens genauso tierbegeistert wie sie.

Allerdings hat Leo ganz eigene und nicht immer richtige Vorstellungen, wie Tiere gerettet werden sollen. Als sie ein Hasenjunges vom Feld mit nach Hause nimmt, bringt sie Paulina in ein großes Dilemma: Wenn sie Philip von Leos Aktion erzählt, ist sie für Leo eine Verräterin; aber Paulina ist überzeugt davon, dass das Tierbaby Hilfe braucht.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Buch: Fabian Wiemker
Buch: Anke Winschiewski
Buch: Berno Kürten
Buch: Moritz Mihm
Buch: Felix Binder
Regie: Berno Kürten
Regie: Miko Zeuschner

KONTAKT

Südwestrundfunk
FS Familienprogramm
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 9290
E-Mail: tv@swr.de

LINK

http://www.tiere-bis-unters-dach.de

09:00

Tiere bis unters Dach

    Video verfügbar

Tiere bis unters Dach (70)

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayNelly (Jule-Marleen Schuck), Paulina (Tabea Hug) und Pawel (Moritz Knapp) sind überrascht von dem aufdringlichen fremden Dobermann.
Streuner (S06/E70) | Video verfügbar bis 12.07.2025

Ein herrenloser Dobermann taucht am Grieshaberhof auf und kommt Paulinas kleinem Bruder Kasimir bedrohlich nah. Für Vinzenz und Tomasz ist klar: Der streunende Hund wildert, ist damit eine Gefahr und muss zur Strecke gebracht werden.

Nur Nelly fragt sich, warum der schwarze Rassehund sich ausgerechnet auf dem Grieshaberhof herumtreibt. Sie glaubt nicht, dass das große Tier aggressiv ist. Gemeinsam mit Pawel und Paulina folgt sie dem unheimlichen Streuner immer tiefer in den Wald.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Buch: Fabian Wiemker
Buch: Anke Winschiewski
Buch: Berno Kürten
Buch: Moritz Mihm
Buch: Felix Binder
Regie: Berno Kürten
Regie: Miko Zeuschner

KONTAKT

Südwestrundfunk
FS Familienprogramm
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 9290
E-Mail: tv@swr.de

LINK

http://www.tiere-bis-unters-dach.de

09:30

Die Sendung mit der Maus

    Bald kommt ein Video

Details
Service
Die Sendung mit der Maus: Maus und Elefant lachen

Bionic Rüssel

Um uns künftig Arbeit zu erleichtern, schauen kluge Köpfe auch bei der Natur ab: Zum Beispiel bei Dickhäutern und Wassertieren. Das Maus-Team zeigt einen Roboter, der beweglich und stark wie ein Elefantenrüssel ist, an der Spitze aber zart wie eine Fischflosse. Selbst das größte Kinderzimmer-Chaos kann er so beseitigen, ohne dabei etwas kaputt zu machen.

Trudes Tier: Das Akkordeon

Als das Tier unter Trudes Bett ihr altes Akkordeon findet und ausprobiert, stellt es sich zu Trudes großer Überraschung als ungeahntes Musiktalent heraus. Augenblicklich führt sie das Tier ihrem damaligen Musiklehrer vor, der – schwer beeindruckt von dessen Können – große Pläne mit ihm hat. Doch das Tier hat ganz andere!

Musik mit Robotern

André ist heute in Dresden unterwegs und trifft sich dort mit Moritz Simon Geist. Der ist Klangkünstler und hat etwas ganz Besonderes gebaut: einen großen Drum-Computer, dessen Sounds allerdings von mechanischen Robotern erzeugt werden. Gesteuert wird der über ein Tablet, das jeden einzelnen Roboter zum Spielen bringt. Verbaut hat Moritz alles Mögliche, was er unter anderem auf der Straße gefunden hat. Wie man solch eine Maschine baut, zeigt er André – und lässt die Roboter dann eine Melodie spielen, die wir alle kennen.

Käpt´n Blaubär:

Wie das Schiff zur Klippe kam – Käpt´n Blaubär erzählt von seiner großen Auseinandersetzung mit dem Meeresgott Neptun, der unbedingt in Käpt’n Blaubärs Einsame-Herzen Band mitspielen wollte. Allerdings waren dessen Ambitionen größer als sein Talent. Als der Käpt’n ihm das beibringen musste, schleuderte Neptun aus Wut sein Schiff auf die Klippen, auf denen es bis heute steht.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

KONTAKT

WDR

"Die Sendung mit der Maus"
50614 Köln
Tel.: +49 221 2200
E-Mail: maus@wdr.de

Anfragen zur Verwendung der Maus / Kooperationen:
E-Mail: mausanfragen@wdr.de

LINKS

Die Sendung mit der Maus zum Sehen
http://www.wdrmaus.de/ https://www.checkeins.de/sendungen/die-sendung-mit-der-maus/index.html

Die Sendung mit der Maus zum Hören
https://www.wdrmaus.de/hoeren/

„Gute Nacht mit der Maus“
https://www.wdrmaus.de/hoeren/gute_nacht_mit_der_maus.php5

KiKA.de
https://www.kika.de/die-sendung-mit-der-maus/die-sendung-mit-der-maus-146.html

KiKA-Player:
https://www.kika.de/erwachsene/ueber-uns/auftrag/kika-player100.html 

Türen auf mit der Maus 2021
https://www.wdrmaus.de/maus50/tuerenauf.php5

50 Jahre Maus
https://www.wdrmaus.de/maus50/index.php5

Zeitreisen durch fünf Maus-Jahrzehnte
https://www.ardmediathek.de/sammlung/zeitreisen-xxl-mit-der-maus/2n132Q8uG8QoKwUhQcOCTR/?isChildContent

Maus-Seiten zu ausgewählten Themen – von Weltall bis Corona
https://www.wdrmaus.de/extras/index.php5

Die Maus App
https://www.wdrmaus.de/extras/mausapp.php5

Programmieren mit der Maus / Programmieren mit Penny
https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/digitalisierung/programmieren.php5

Maus International
http://www.wdrmaus.de/extras/maus_international.php5

Die Seite mit dem Elefanten
http://www.wdrmaus.de/elefantenseite/

Käpt'n Blaubär
http://www.wdrmaus.de/kaeptnblaubaerseite

Shaun das Schaf
http://www.wdrmaus.de/shaun/ http://www.shaundasschaf.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

BARRIEREFREIHEIT

Über http://www.die-maus.de und in der ARD-Mediathek Audiodeskription, Gebärdensprache und Untertitel.

DAS MUSEUM MIT DER MAUS 

Das Wissens-Museum „Odysseum Köln" hat in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk „Das Museum mit der Maus" konzipiert und umgesetzt. Die Eröffnung fand am 3. Oktober 2013 statt.
Odysseum Köln
Corintostraße 1
51103 Köln
https://www.odysseum.de/das-museum-mit-der-maus/

FRAG DOCH MAL DIE MAUS-SHOW

Aus „Frag doch mal …" wurde die „Frag doch mal die Maus-Show". Sie wurde auf Basis der gleichnamigen Kinderfragenaktion entwickelt (erste Sendung am 08.04.2006).
Dr. Eckart von Hirschhausen moderiert seit 08.05.2010 als Nachfolger von Jörg Pilawa die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der sich alles um die kniffligen Fragen der Kinder und die überraschenden Antworten der Erwachsenen dreht.
In der Show treten auch FrageKinder auf: Habt Ihr eine ganz besonders außergewöhnliche Frage, auf die ihr keine Antwort findet? Dann schreibt an die Maus.
Stichwort „Frage-Kinder" per E-Mail an maus@wdr.de

LACHGESCHICHTEN UND SACHGESCHICHTEN

„Die Sendung mit der Maus“ hat mehrere Mütter und Väter. Zu dem Maus-Team der ersten Stunde zählen Gert K. Müntefering, der damalige Leiter des Kinder- und Familienprogramms und die Redakteurin Monika Paetow, sowie Siegfried Mohrhof. Er leitete das Nachmittagsprogramm. Armin Maiwald produzierte die ersten Sachgeschichten. Und Isolde Schmitt-Menzel zeichnete für die Bildergeschichte „Die Maus im Laden“ von Autorin Ursula Wölfel die erste orangefarbene Maus. Sie diente als Vorlage für die Maus-Trickfilme, die von Friedrich Streich in Szene gesetzt wurden. „Die Sendung mit der Maus“ war zunächst eine Koproduktion von WDR, SWF (heute SWR), SR, und ORB (heute RBB).

Die Bildhauerin und Grafikerin Isolde Schmitt-Menzel erinnert sich an ihre Reaktion, als sie die Anfrage vom WDR bekam, „Die Geschichte von der Maus im Laden“ der Autorin Ursula Wölfel zu illustrieren: „Das war genau nicht mein Metier, eine graue Maus. Ich war für fantastische und verrückte Sachen. Da hab‘ ich gedacht: Die Mäuse kriegen auf jeden Fall alle eine andere Farbe als grau. Und die Hauptmaus war orange, mit braunen Ohren, Armen und Beinen.“ Warum orange? „Die Maus ist nicht rot, die ist nicht gelb. Gelb steht ja für Intelligenz. Und Rot ist Energie. Die zwei Sachen zusammen in meiner Maus war mein Bestreben, denn ich bin genauso.“ Das kam beim WDR gut an – und der damalige Leiter des WDR Kinderfernsehens, Gert K. Müntefering, bat sie darum, sich kleine Abenteuer auszudenken – für die orangefarbene Maus, die stumm bleiben sollte. Der Rest ist Geschichte…

Lachgeschichten
Fast 4.000 »Lachgeschichten« sind im Maus-Archiv verzeichnet. Trickserien, Bildergeschichten, Gedichte, Lieder und Videoclips zählen dazu. Viele Trickfilmfiguren feierten hier ihre Fernsehpremieren und bekamen später eigene Sendungen:
Trudes Tier
Rico und Oskar
Lars der kleine Eisbär
Janoschs Bär und Tiger
Helme Heines drei Freunde aus Mullewapp („Ein Fall für Freunde")
Der Maulwurf
Käpt'n Blaubär und Hein Blöd / Käpt'n Blaubärs Seemannsgarn
Shaun das Schaf
Petzi
Willi Wiberg
u.v.a.m.

Sachgeschichten
Angefangen hat alles mit Filmen über ein Frühstück: Bereits 1969 (zwei Jahre vor der Maus-Premiere und vier Jahre bevor die Sesamstraße nach Deutschland kommt) drehte Armin Maiwald die ersten drei Sachgeschichten »Ei«, »Milch«, »Brötchen« für das WDR Kinderfernsehen. Inzwischen wurden für „Die Sendung mit der Maus" über 3.000 Sachgeschichten produziert: von A wie Aalfang bis Z wie Zylinderhutherstellung gibt es kaum etwas, was das Maus-Team noch nicht erklärt haben. Viel zitiert: Wie kommen die Löcher in den Käse? Wie funktioniert das Internet? Wie leben Astronauten im All? Wenn Kinder fragen und Eltern nicht weiter wissen, heißt es "Frag doch mal die Maus".

SENDUNG MIT DER MAUS-SPEZIAL

Wenn ein Thema besonders komplex ist, dann widmet sich auch mal eine ganze Sendung mit der Maus nur einer einzigen Frage. Bekannte Maus-Spezial-Ausgaben sind zum Beispiel: die »Atom-Maus« (1988), die »Nachkriegs-Maus« (1989), die »Erdöl-Maus« (1991), die »Geld-Maus« (1995, 2001, 2002), die »Müll-Maus« (1993), die »Rom-Maus« (1995), die »Wahl-Maus« (1998), die »Schiffs-Maus« (1998), die zweiteilige »Flugzeug-Maus« zur Jahreswende 1999/2000), die »Mittelalter-Maus« (2000), die »Solar-Maus« (2004), die »Japan-Maus« (2005), die »Auto-Maus« (2005), die »Kartoffel-Maus« (2007), die »Türkei-Maus« (2008), die »Indien-Maus« (2009), die »Südafrika-Maus« (2010), die „Island-Maus" (2014), „Die unsichtbare Krankheit“ (über seelische Erkrankungen 2018), die „Bayreuth-Maus“ (2020) und mit Alexander Gerst „Sonne – Erde“ und „Mond – Erde“ (2019).

2017 beantwortete das Maus-Team eine besonders häufig gestellte Frage: in der Spezial-Ausgabe zeigte das Maus-Team, wie „Die Sendung mit der Maus“ entsteht.

DIE SENDUNG MIT DER MAUS ZUM HÖREN 
Die Maus spricht nicht und doch hat sie einen eigenen Radiokanal: „Die Sendung mit der Maus zum Hören“ startete am 1. Dezember 2019. Der neue Kinderradiokanal mit täglichen Podcasts für Kinder wurde schnell zu einem der beliebtesten Podcast-Angebote Deutschlands. Zum Moderatoren-Team zählen André Gatzke, Nina Heuser, Verena Specks-Ludwig und Marie Güttge.
Titelmelodie der „Sendung mit der Maus“
Hans Posegga
Am 31. Januar 2017 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert. 1971 komponierte er "Die Melodie der Maus". Seitdem eröffnet sie jeden Sonntag die "Sendung mit der Maus".
Lach- und Sachgeschichten zum 100. Geburtstag von Maus-Komponist Hans Posegga wurden am 29.1.2017 gesendet.

GESCHICHTE DER MAUS

1969/70
Regisseur Armin Maiwald produziert die ersten Sachgeschichten »Brötchen«, »Milch«, »Ei«.

März 1971: Fernsehpremiere der Lach- und Sachgeschichten

Januar 1972: Zum ersten Mal heißen die „Lach und Sachgeschichten" nun „Die Sendung mit der Maus".

September 1973: Der Vorspann wird jetzt immer in einer Fremdsprache wiederholt.

Februar 1975: Premiere für den kleinen blauen Elefanten (Illustration, Animation: Friedrich Streich).

Januar 1987: Erster Fernsehauftritt der kleinen gelben Ente (Entwurf, Regie: Friedrich Streich).

März 1988: In der »Atom-Maus« trägt Christoph erstmals seinen grünen Pullover.

Oktober 1991: Ab jetzt spinnt Käpt'n Blaubär Seemannsgarn in der Maus.

März 1999: Zum 28. Geburtstag geht www.die-maus.de online.

August/September 1999
In seinen ersten eigenen Maus-Sachgeschichten zeigt Ralph Caspers, wie der Henkel an den Becher kommt und wie ein Leergutautomat funktioniert.

April 2006: Premiere für „Frag doch mal die Maus“: Kinder fragen, Prominente versuchen zu antworten in der ersten Unterhaltungsshow für die ganze Familie mit der Maus.

April 2007: Premiere für Shaun das Schaf in der „Sendung mit der Maus"

September 2007: Premiere für „Die Sendung mit dem Elefanten". KiKA zeigt das Vorschulmagazin montags bis freitags ab 7.25 Uhr. Zeitunabhängig sind aktuelle Folgen online zu sehen unter www.wdr-elefant.de http://www.wdr-elefant.de.

Mai 2010: Eckart von Hirschhausen moderiert erstmals die Samstagabendshow „Frag doch mal die Maus.“

September 2010: Erster Maus-Einsatz für Johannes Büchs: Was passiert mit uns auf der Achterbahn? Er findet heraus, welche extremen Kräfte bei der Fahrt auf den Körper wirken. Bis die Sachgeschichte im Kasten ist, muss Johannes über 60 Mal mit der Achterbahn fahren.

März 2011: 40 Jahre Maus! Zum Geburtstag fährt die Maus mit einem eigenen Wagen im Kölner Rosenmontags-Zug. Der WDR ruft die Mitmach-Initiative „Türen auf!“ ins Leben. Ab jetzt ist die Maus auch in den Sozialen Medien zu Hause. Erst auf Facebook; später kommen Twitter (2014) und Instagram (2018) dazu.

Juli 2011: Der erste „Türöffner-Tag“. Kinder können beim bundesweiten Aktionstag Sachgeschichten live erleben. Unternehmen, Institutionen und Privathaushalte sind aufgerufen ihre Türen zu öffnen – für die Maus, für Kinder und Familien.

Oktober 2011: Atomenergie-Special: Was passiert hinter den Türen eines AKW? Die Maus beantwortet viele Kinderfragen zu Atomkraftwerken – nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima (Japan) beschäftigt das viele Kinder.

Oktober 2012: Zum ersten Mal macht die Maus den Tag der Deutschen Einheit zum „Türöffner-Tag“.

Oktober 2013: Am dritten „Türöffner-Tag“ finden bundesweit fast 500 Maus-Veranstaltungen in 263 Orten statt – u.a. in der Deutschen Börse, im „Tagesschau“-Studio mit Jan Hofer; auch Rapper CRO macht vor einem Konzert die „Backstage“-Türen auf für Kinder. In Köln eröffnet das Museum mit der Maus im Kölner Odysseum.

November 2013: „Vom Glück des Lebens“: „Die Sendung mit der Maus“ zeigt, wie ein Mensch entsteht. Das Maus-Team darf sogar bei der Geburt des kleinen Constantin mit der Kamera dabei sein.

April 2014: Premiere für die Animationsserie „Trudes Tier“.

Juli 2014: Die erste Weltraumreise für Alexander Gerst – und schon die zweite für die Maus: Der Astronaut beantwortet Kinderfragen, direkt von der ISS im Weltall. In seinem Handgepäck nimmt er die Maus mit an Bord.

Dezember 2014: Geschenk zu Nikolaus: Ab heute kann die erste MausApp heruntergeladen werden. Jetzt können die Lach- und Sachgeschichten auch unterwegs immer dabei sein.

  1. Februar 2015
  2. Geburtstag des kleinen blauen Elefanten: Die Maus widmet ihrem besten Freund eine ganze Sendung. André Gatzke malt den Elefanten aus Licht – mit Hilfe einer Taschenlampe und vielen einzelnen Fotos.

April 2015: Zum 2000. Mal „Die Sendung mit der Maus“: André besucht Familie Kraft in Saalfeld. 10.000 handverzierte Eier stapelt Familie Kraft zu Hause – und hängt sie alle zu Ostern an ihren Apfelbaum. Ei für Ei, mit viel Geduld und einer festen Leiter.

Oktober 2015: Start für die Sachgeschichten-Reihe über Tiba: Das neunjährige Mädchen floh mit seinen Eltern aus Syrien. Christoph begleitet sie über mehrere Jahre mit der Kamera.
Start für maus-ineternational.de – ein neues Angebot für Kinder, die noch kein Deutsch können, mit Lach- und Sachgeschichten u.a. auf Arabisch, Kurdisch, Dari und Englisch.

Juni 2015: Wiederverwertbar: Kann in Zukunft aus Kunststoff wieder Erdöl werden? Neuauflage des Erdöl-Spezials von 1991. Auch heute noch aktuell – und mit neuen Informationen.

August 2015: „Wie schwer ist eine Wolke?“: Armin findet es in einer Sachgeschichte heraus.

Februar 2016: „Pirate – wild un frei / Dreimol Kölle Ahoi…“: Für die Maus hat die Kölner Band Kasalla gemeinsam mit Carolin Kebekus ihren Song „Pirate“ neu aufgenommen – der Video-Dreh findet an Bord von Käpt’n Blaubärs Kutter statt.

September 2015: Erster Sachgeschichten-Einsatz für Siham: Sie besucht Wettermacher. Die Experten für Film-Effekte verraten, wie sie es auch bei Sonnenschein regnen lassen können.

November 2016: Die Buch- und Film-Helden „Rico und Oskar“ gehören jetzt auch zur Maus-Familie: Autor Andreas Steinhöfel hat dafür neue Storys entwickelt.

Februar 2017: Die MausApp wird beim German Design Award ausgezeichnet.

März 2017: Die erste von zwei Maus-Spezialausgaben mit Alexander Gerst: Der Astronaut zeigt, wie Tag, Nacht und die Jahreszeiten entstehen – im Herbst lüftet er Geheimnisse rund um den Mond.

Mai 2017: Wie wird „Die Sendung mit der Maus“ produziert? Im einstündigen „Making Of“ beantwortet der WDR die immer wieder von kleinen und großen Zuschauer*innen gestellte Frage.

September 2017: Premiere im Dortmunder Konzerthaus für „Das Konzert mit der Maus“. Gemeinsam mit Johannes Büchs und dem WDR-Sinfonieorchester taucht die Maus ein in die Welt der Musik und entdeckt Maurice Ravels berühmten „Boléro“.

Januar 2018
„Die Sendung mit der Maus“ ist jetzt komplett barrierefrei: Als erste Sendung des WDR sind die Lach- und Sachgeschichten nicht nur mit Untertiteln und mit Gebärdensprachdolmetscher*innen zu sehen. Neu ist die Audiodeskription für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung. Damit gehört „die Maus“ zu den Sendungen in Deutschland mit der größten Barrierefreiheit.

April 2018: Maus und Elefant im All: „Die Sendung mit der Maus“ und „Die Sendung mit dem Elefanten“ begleiten die neue Weltraummission von Alexander Gerst mit einem umfassenden Programmangebot.

Juni 2018
„Programmieren mit der Maus“ – Ab jetzt können Kinder mit der Maus lernen, selbst zu Programmieren.

September 2018: Spezial „360 Grad“: Johannes Büchs lüftet die Geheimnisse einer 360-Grad-Kamera und zeigt am Beispiel des Kölner Doms, wie mit ihrer Hilfe „Virtuelle Realität" (VR) entsteht. Die Sondersendung ist Teil des Digital-Schwerpunkts des WDR-Kinderfernsehens und des KiKA-Themenschwerpunkts „Abenteuer digital“.

Oktober 2018: „Die unsichtbare Krankheit“: „Die Sendung mit der Maus“ gibt seelisch erkrankten Kindern eine Stimme. Maus-Reporter Johannes Büchs besucht für die Sonderausgabe eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

November 2018: Ein Fall für Armin und Siham: Gemeinsam zeigen sie, was mit jemandem passiert, der bei etwas Verbotenem erwischt wird. Dazu inszeniert Regisseur Jan Marschner die Geschichte eines Ladendiebstahls.

Dezember 2018: Die erste „Machgeschichte“: Laura Kampf meldet sich an vier Advents-Sonntagen aus ihrer Werkstatt. Zum Auftakt zeigt sie, wie jede*r eine selbstgemachte Schneemann-Lampe basteln kann.

April 2019: Spezialausgabe: Wohin ziehen Kraniche? Und woher kommen sie? Nachdem das Kranichjunge Grusini in Norddeutschland schlüpft, markieren ihn Tierschützer mit einem Peilsender. Bald geht es auf die lange Reise – immer der Sonne hinterher.

Mai 2019: Spezial-Maus zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes: Erster Einsatz für Clarissa Corrêa da Silva, die zeigt, warum unsere Verfassung wie ein Schutzschild funktioniert.

Juni 2019: Tut alt werden weh? Melvin ist mitten in der Pubertät – und macht sich für die Maus auf die Suche nach einer Antwort auf seine Frage.

Juli 2019: Die Maus in Bayreuth: Wie entsteht eine Oper? Zum ersten Mal überhaupt spielt das Bayreuther Festspiel-Orchester im Orchestergraben ein Werk, das nicht Richard Wagner komponiert hat: Christian Thielemann dirigiert die bekannte extra arrangierte Maus-Melodie von Hans Posegga. Drei Tage vor der TV-Premiere sind die Maus und Armin Gäste auf dem roten Teppich zur Eröffnung der Festspiele in Bayreuth.

Oktober 2019: Der erste Sachgeschichten-Einsatz für Jana Kruck: Was macht ein Straßenbahnfahrer, wenn er mal muss?

Oktober 2019: Rekord beim neunten „Türöffner-Tag“: Rund 800 Türen öffneten sich für 80.000 Kinder – und der Aktionstag ist international wie nie: Er findet auf sechs Kontinenten statt. Zum ersten Mal mit dabei sind Veranstaltungen in Australien, Singapur, Südafrika und Brasilien. Auch in den USA sowie in Österreich und Frankreich öffnen sich am 3. Oktober wieder Türen für Kinder.

Dezember 2019: „Die Sendung mit der Maus zum Hören“ startet. Der neue Kinderradiokanal mit täglichen Podcasts für Kinder wird in den folgenden zwölf Monaten zu einem der erfolgreichsten Podcast-Angeboten Deutschlands.

Dezember 2019: Verdienstorden für Ralph Caspers und die Maus: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht Ralph Caspers den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Der Maus überreicht der Bundespräsident an diesem Tag den nicht-offiziellen „Mausverdienstorden“ – dafür, dass sie „seit so vielen Jahren so viele Fragen von Kindern und Jugendlichen beantwortet hat“.

bis 26. Januar 2020: Ludwig van Beethovens Geburtstag jährt sich zum 250. Mal. Und die Maus feiert mit in der ARD-Woche der Musik. Als Patin präsentiert sie das „Beethoven-Experiment“.

Januar 2020
Start für die neue Smart TV-App mit Maus und Elefant: Alle Videos aus dem Webangebot der „Sendung mit der Maus“ sind ab sofort auch über die neue Smart TV-App „Die Maus“ auf dem Fernseher zu sehen.

März 2020: Sieht so die Stadt der Zukunft aus? Ralph besucht für die 11. Auslands-Maus die dänische Hauptstadt Kopenhagen, die voller guter Ideen steckt.

März 2020: In Zeiten von Corona schließen Kitas und Schulen – und die Maus kommt zum ersten Mal über einen längeren Zeitraum täglich um 11.30 Uhr – u.a. im WDR-Sonderprogramm für Grundschulkinder (ab 23. März). Die digitalen Angebote werden um ein Corona-Spezial erweitert, im „MausBlick“ beantworten Ralph, Clarissa und Johannes Kinderfragen zu Corona. Laura gibt DIY-Tipps fürs Basteln aus ihrem „Hobbyraum“. Armin reimt übers Händewaschen in seinem „Corona-Rap“. Unter dem Motto „Programmieren mit Penny“ gibt es neue Maus-Tutorials. Hier führt die Entwicklerin Patricia alias Penny in einem geteilten Bildschirm durch fünf verschiedene Lernspiele mit der Maus. Auch „Die Sendung mit der Maus zum Hören“ widmet sich täglich Alltagsfragen von Kindern. Die Zugriffe auf die erfolgreichen digitalen Angebote der Maus verdreifachen sich.

November 2020: Seit 2016 begleitet das Maus-Team den Neubau einer Autobahnbrücke über den Rhein. Heute ist der dritte Teil zu sehen. Wann das Bauwerk – und damit auch die Sachgeschichte XXL – fertig werden, ist noch nicht genau zu sagen.

2021: 50 JAHRE MIT DER MAUS

Januar 2021: 50 Tage lang heißt es „Wir feiern #mitdermaus“. Alle können mitmachen beim großen Mitmach-Geburtstag. Jeden Sonntag gibt es eine Folge der neuen Reihe mit Früher-Heute-Geschichten: Wie war das in den 1970er Jahren – und wie ist es heute, zum Beispiel bei der Müllentsorgung, an der Eisenbahnschranke oder der Tankstelle?

März 2021: „Frag doch mal die Maus – die große Geburtstagsshow“ (Das Erste, 20.15 Uhr) mit Eckart von Hirschhausen, mit vielen Kinderfragen und Geburtstagsgästen.

März 2021: Maus-Geburtstag! Heute vor 50 Jahren waren die Lach- und Sachgeschichten zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. In der einstündigen Geburtstagssendungen schauten die Maus-Protagonist:innen in die Zukunft und stellten in ihren Sachgeschichten die Themenstellungen vor, mit denen sich die Maus in den nächsten 50 Jahren beschäftigen wird.

Juni 2021: Start und Aufruf der 10. Ausgabe der Mitmachaktion „Türen auf mit der Maus“ zum Thema „Hallo Zukunft!“ https://www.wdrmaus.de/extras/tueren_auf.php5 

Oktober 2021: Mitmachaktion „Türen auf mit der Maus“ zum Thema „Hallo Zukunft!“

PROTAGONIST/INNEN

Armin Maiwald (*23. Januar 1940 in Köln). Sachgeschichten-Macher der ersten Stunde. Studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und Philosophie. 1963: Einstieg beim WDR als Regieassistent.
1969: Erste Sachgeschichten für das WDR-Kinderfernsehen. Regie u.a. auch bei Der Spatz vom Wallrafplatz (1969), Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt (1972) und Hallo Spencer (1979). Armin Maiwald wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996). Er hat zwei Kinder.

Christoph Biemann (*6. August 1952 in Ludwigslust). Regisseur, Autor und Darsteller. Studierte Film an der HFF München und in Cambridge (Massachusetts). Sein Markenzeichen: der grüne Pullover. Seine Filme werden von Elke Heidenreich und Evi Seibert gesprochen. Christoph Biemann ist Schirmherr des Bundesverbandes für herzkranke Kinder und Pate des Kinderhospiz Bethel. Für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996).
Er hat zwei Kinder.

Ralph Caspers (*18. Januar 1972). Fernsehmoderator und Autor. Moderierte 1995 das Tiermagazin »Muh!« (Super RTL). Studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln. Moderierte ab 1998 den Maus Club mit Shary Reeves und Tina Halverscheid. Seit 1999 ist er auch regelmäßig als Sachgeschichten-Macher für die Sendung mit der Maus im Einsatz. Für Wissen macht Ah! steht Ralph Caspers seit 2001 vor der Kamera, ist auch als Autor für die Sendung tätig. Für seine
Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet.

Siham El-Maimouni (*5. März 1985 in Duisburg). Redakteurin und Fernsehmoderatorin. 2015 stand sie für ihre erste Sachgeschichte für die Maus vor der Kamera. Im gleichen Jahr bekam Siham den deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Moderatorin“ für das Funkhaus Europa. Im Radio ist sie zu hören bei Cosmo und rbb radioeins. Sie moderiert das Kulturmagazin Westart und seit 2020 auch die politische Magazinsendung Westpol.

Johannes Büchs (*28. Dezember 1979 in Ludwigshafen am Rhein). Journalist, Fernsehmoderator und Medientraininer. Studierte an der Universität Saarland Informationswissenschaft, neuere deutsche Sprachwissenschaft und Wirtschaftsinformatik. Seit 2010 ist er in den Sachgeschichten der Sendung mit der Maus im Einsatz. 2013: Moderator für die Sendung Kann es Johannes im KiKA. Von 2009 bis 2017 bei neuneinhalb – Deine Reporter. Moderierte 2017 mit Laura Kampf die KiKA-Miniserie Schrott or Not? Außerdem steht Johannes beim Konzert mit der Maus und dem WDR-Symphonieorchester auf der Bühne.

Jana Forkel (*7. Oktober 1988 in Marburg, geborene Kruck). Journalistin und Fernsehmoderatorin. Studierte Kommunikationswissenschaft und Fernsehjournalismus. Startete 2010 bei Radio Q. 2016: Realisatorin von Das perfekte Dinner. Seit 2017 ist Jana bei neuneinhalb – Deine Reporter zu sehen. Außerdem ist sie freie Dozentin im Bereich "Moderation" und "Kamera-Training“. Seit 2019 für die Sachgeschichten der Sendung mit der Maus im Einsatz.

Clarissa Corrêa da Silva (*1990 in Berlin; Bezirk Steglitz). Redakteurin und Fernsehmoderatorin. Studierte Medienmanagement und Kommunikationswissenschaft. Seit 2018 für die Sachgeschichten der Sendung mit der Maus vor der Kamera. Wenn sie nicht gerade mit Ralph Caspers in Wissen macht Ah! zu sehen ist. Moderierte die Ratgebersendung für Jugendliche Kummerkasten bei KiKA, und begegnet seit 2019 in der Reihe Triff… berühmte Persönlichkeiten aus anderen Epochen. Gehört außerdem zum Team der Reihe TRU DOKU von funk.

Laura Kampf (* 15. August 1983, in Wiehl). Heimwerkerin, Künstlerin, Webvideoproduzentin, Podcasterin und Fernsehmoderatorin.  Begann nach dem Abitur eine Ausbildung als Mediengestalterin. Studierte Kommunikationsdesign. Richtete während ihres Studiums eine eigene Werkstatt ein. 2015 startete sie einen eigenen DIY-YouTube Kanal (mit über 500.000 Abonnenten). Seit 2018 ist sie mit ihren Machgeschichten in der Sendung mit der Maus zu sehen. 2019 startet sie den Podcast Raabe&Kampf.

André Gatzke (*8. September 1975 in Hemer). Fernsehmoderator. Machte eine Ausbildung zum Hotelfachmann. Entschied sich nach seinem Zivildienst gegen ein Wirtschaftstouristikstudium und machte eine Ausbildung zum Ergotherapeuten. André leitete mehrere Jahre eine Praxis in Köln. Seit 2007 ist er Moderator für Die Sendung mit dem Elefanten. 2011: Einstieg bei der Sendung mit der Maus. Außerdem moderiert er seit 2019 Die Sendung mit der Maus zum Hören. Und steht zusammen mit Anke Engelke regelmäßig Kinderkonzerte des WDR-Rundfunkorchesters. 2020 und 2021 mit Der etwas André Unterricht in der ARD-Mediathek.

STUDIOBESUCH

Auf folgender Internetseite können sich Zuschauer:innen über Studio-Führungen beim WDR informieren
http://www1.wdr.de/unternehmen/service/publikumsservice/besucherfuehrungen100.html

-------------------

letztes Update (06/2021) su

10:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

10:03

Märchen

    Video verfügbar

Die zertanzten Schuhe

Details
Besetzung
Service
PlayKönig Karl (Dieter Hallervorden) ist verweifelt: seine zwölf Töchter haben Geheimnisse vor ihm - jeden Morgen sind ihre Schuhe zertanzt.
Die zertanzten Schuhe | Video verfügbar bis 01.10.2024

König Karl (Dieter Hallervorden) ist verzweifelt: Seine zwölf Töchter haben Geheimnisse vor ihm, jeden Morgen sind ihre Schuhe zertanzt. Keine der Prinzessinnen will ihm sagen, was nachts geschieht. Auch nicht die älteste Tochter Amanda (Inez Bjørg David), deren Schuhe als einzige nie Löcher haben. Schon viele Prinzen hatten ohne Erfolg versucht, das Geheimnis zu lüften. Vom Versprechen auf eine Prinzessin angelockt, bezahlten sie ihr Scheitern mit dem Galgen.

Doch davon lässt sich der Soldat und Puppenspieler Anton nicht abschrecken. Er hat sich beim ersten Anblick Amandas sofort in sie verliebt. Das weckt die Eifersucht des intriganten Hofmeisters, der sich selbst Hoffnungen auf den Thron macht. Eine geheimnisvolle Alte hilft Anton mit einem Tarnmantel. So schafft er es, unbemerkt den Zwölf in die verzauberte Unterwelt zu folgen. Aber wenn er die Prinzessinnen verrät, würde sie das unglücklich machen. Wenn er schweigt, droht ihm der Strick.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Anton Carlo Ljubek
Prinzessin Amanda Inez Björg David
König Dieter Hallervorden
Hofmeister Andreas Schmidt
Alte Ruth Glöss
Prinzessin Friederike Janina Flieger
Prinzessin Luise Luise von Finckh
Musik: Marian Lux
Kamera: Armin Franzen
Buch: Gabriele Kreis
Regie: Wolfgang Eißler

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Kinder und Soziales
04360 Leipzig
E-Mail: Publikumsservice@mdr.de

LINK

http://www.DasErste.de/maerchenfilm/ 

Der Film ist Teil der Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" von 2011.

11:00

Märchen

    Video verfügbar

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Details
Besetzung
Service
PlayDer Teufel (André M.Hennicke) herrscht über die Unterwelt und stiftet Unfrieden unter den Menschen.
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren | Video verfügbar bis 01.10.2024

Als der Bauernjunge Felix mit einer Glückshaut geboren wird, verbreitet sich in Windeseile das Gerücht, dass diesem Jungen alles gelingen kann. Eines Tages würde er sogar die Prinzessin heiraten – er muss nur auf sein eigenes Schicksal vertrauen. Doch der König und Alchemist Ottokar, für den Gold das einzig erstrebenswerte Glück ist, trachtet dem Kind nach dem Leben und setzt es auf einen Fluss aus.

Felix wird gerettet, lernt Geige spielen und macht die Menschen glücklich. Auch dem zweiten Anschlag des Königs kann das Glückskind mit Hilfe einer List entgehen – Felix heiratet sogar die widerspenstige Prinzessin Isabell. Allerdings stürzt das Brautgeschenk, das der König von ihm verlangt, den jungen Mann in große Verzweiflung. Glücklicherweise erweicht Felix mit seiner Musik das Herz der Prinzessin. Sie folgt dem Glückskind – als Jäger verkleidet – bis in die Hölle. Mit des Teufels Großmutter als ihrer Verbündeten nehmen die beiden die drei goldenen Haare des Teufels an sich und bekommen Antworten auf all ihre Fragen.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Felix Jacub Gierszal
Prinzessin Isabell Saskia Rosendahl
König Ottokar Thomas Sarbacher
Teufel André M. Hennicke
Großmutter Teufel Christine Schorn
Fährmann Wilfried Pucher
Nestor Benjamin Lew Klon
Priester Bernd Stegemann
Graf Robert Besta
Musik: Youki Yamamoto
Kamera: Egon Werdin
Kamera: Moritz Anton
Buch: Rochus Hahn
Regie: Maria von Heland

KONTAKT

Südwestrundfunk
FS Familienprogramm 
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 9290
E-Mail: tv@swr.de

LINK

http://www.DasErste.de/maerchenfilm/
Der Film ist Teil der Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" von 2013.

 
mittags

12:00

Tagesschau

    Video verfügbar

Details
Service
PlayTagesschau Sendungs Fallback
tagesschau, 12:00 Uhr | Video verfügbar bis 09.10.2022

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

12:03

Presseclub

    Video verfügbar

Details
Service
PlayPresseclub
Mit Doppel-Wumms gegen die Gaspreise: Befreiungsschlag oder Schuldengrab? | Video verfügbar bis 02.10.2023

Wochenlang ist nichts passiert, gestern dann plötzlich die Kehrtwende: Die Ampel hat ihren Streit um die Gasumlage beendet. Stattdessen will die Regierung einen 200 Milliarden Euro teuren Rettungsschirm aufspannen, um die Gaspreise für Bürger und Unternehmen zu deckeln. Finanzminister Lindner ist nun doch bereit, nochmal neue Kredite aufzunehmen, 2023 soll die Schuldenbremse aber wieder gelten. Ist das jetzt der erhoffte Befreiungsschlag, um die Preise zu dämpfen und den sozialen Zusammenhalt zu wahren? Wird das Geld reichen, um den industriellen Kern zu schützen? Oder setzt es Fehlanreize beim Gassparen und bürdet dem Staat vielmehr neue Milliarden-Schulden auf, ohne dass die Regierung erklärt hat, wie sie das eigentlich finanzieren will?

Die Herbstprognose der Wirtschaftsforschungsinstitute zeichnet ein düsteres Bild: Deutschland steuert direkt in die Rezession. Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine und die daraus resultierende Energiekrise hat die Preise für Gas drastisch erhöht. Zehn Prozent Inflation sind die Folge, Wohlstandsverluste unvermeidlich, so die Forscher. Parallel dazu sinkt das Vertrauen der Menschen in die Demokratie und das politische Krisenmanagement, ganz besonders in Ostdeutschland, so die Analyse des Ostbeauftragten der Bundesregierung, Carsten Schneider, wenige Tage vor dem Tag der Deutschen Einheit. Eine gefährliche Mischung. Ist der Gaspreisdeckel also unvermeidlich? Wie muss er ausgestaltet sein, damit die Menschen die Effekte auch spüren? Ist es richtig, dass Lindner dafür einen neuen Schattenhaushalt aufstellt, ohne sich Gedanken um die Tilgung der Schulden zu machen? Wer zahlt am Ende die Rechnung? Welchen Anteil übernehmen die Energieunternehmen, deren Übergewinne die EU künftig abschöpfen will?  

Darüber diskutiert WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn mit den Gästen:  

Antje Höning, Rheinische Post

Anna Lehmann, taz.die tageszeitung

Wolfgang M. Schmitt, Podcast „Wohlstand für Alle“

Daniel Wetzel, WELT

KONTAKT

WDR

Redaktion Presseclub
50600 Köln
Fax: +49 221 2209202

LINK

http://www.presseclub.de
Hier finden Sie auch Links und Buchtipps zum Thema.
Zuschauer:innen können zwischen 12:45 Uhr und 13:00 Uhr unter der WDR5-Hotline +49 800 5678555 (kostenfrei) Fragen an die Journalist:innen-Runde stellen.

MUSIK

Titelmusik von Thilo Speckmann, WDR-Rundfunkorchester. Nicht im Fachhandel erhältlich.

SONSTIGES

Der Presseclub kann im Ausland über das Fernsehprogramm der Deutschen Welle empfangen werden. Im Hörfunk sind die Sender WDR Radio 5 und das und Deutschlandfunk Kultur angeschlossen.

12:45

Europamagazin

    Video verfügbar

Details
Termine
Service
PlayEuropamagazin
Europamagazin vom 2. Oktober 2022 | Video verfügbar bis 02.10.2023

 EU: Wie bekämpft Brüüssel die steigenden Energiepreise?:

Autor:innen: Olga Chláádková, Michael Schneider, Franziska Wellenzohn

Georgien: Russische Deserteure strömen ins Land:

Autorin: Judith Schacht

Ukraine: Nach den russischen Schein-Referenden:

Live-Schalte zu Korrespondent Vassili Golod

Belgien: Antwerpen und die Kokain-Mafia:

Autorin: Cornelia Kolden

Bosnien-Herzegowina: Unruhen vor den Wahlen:

Autor: Nikolaus Neumaier

Türkei: Gestörte Sperbersaison am Schwarzen Meer:

Autor: Oliver Mayer-Rüth

KONTAKT

SWR

Südwestrundfunk
Europamagazin
FS Ausland
70150 Stuttgart
E-Mail: europamagazin@swr.de

Westdeutscher Rundfunk WDR
Europamagazin
ARD Studio Brüssel
Rue Jacques de Lalaing 28
B-1040 B r ü s s e l
E-Mail: europamagazin@wdr.de

LINK

http://www.daserste.de/europamagazin

13:15

Erlebnis Erde

    Video verfügbar

Erlebnis Erde: Kleine Meise ganz groß

Details
Termine
Service
PlayUnter den kleinen Meisen ist sie ganz groß  die Kohlmeise.
Kleine Meise ganz groß | Video verfügbar bis 29.09.2023

Unter den kleinen Meisen ist sie ganz groß - die Kohlmeise. Sie ist sogar die größte heimische Meise und von ihrer Anzahl her die häufigste Meise, die es überall in Europa gibt. Sie ist deshalb auch die wahrscheinlich bekannteste Meisenart. Aber kennen wir den "Allerweltsvogel" mit der schwarzen Haube und dem gelben Gefieder?

Dieser Film entführt in eine faszinierende Welt direkt vor unserer Tür, die den meisten bisher verborgen blieb. Denn Kohlmeisen verfügen über erstaunliche Qualitäten: Sie können ganze Heerscharen von Raupen besiegen. Sie sind wagemutige Akrobaten, die sich auch gegen Größere zu wehren wissen. Kohlmeisen sind clevere soziale Netzwerker, die sich mit anderen Vögeln zur Nahrungssuche verbünden.

Kohlmeisen sind fürsorglich und wagemutig

Als intelligente Kommunikatoren können sie ihren Gesang wie eine Sprache benutzen. Kohlmeisen sind fürsorglich, vorausschauend, wagemutig und vor allem höchst anpassungsfähig. Ob im Garten, im Wald oder in der Stadt, überall kommen sie zurecht. Ein Erfolgskonzept. Aber nicht ihr einziges! Manche Kohlmeisen haben sogar ein "Entdecker-Gen", das ihnen sogar entferntere Welten eröffnet.

Die Dokumentation erzählt die Geschichte eines Kohlmeisenjungen vom Schlupf bis ins Erwachsenenalter und bei der ungewöhnlichen Suche nach einem eigenen Revier. Er enthüllt dabei die verborgene und zauberhafte Welt der Kohlmeisen in einer Mischung aus beeindruckenden Aufnahmen, verblüffenden Beobachtungen und feinem Humor.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

KONTAKT

MDR-Fernsehen
Redaktion Wissen und Bildung
Naturfilm
04360 Leipzig
E-Mail: Ralf.Fronz@mdr.de

14:00

Tagesschau

    Video verfügbar

Details
Service
PlayTagesschau Sendungs Fallback
tagesschau, 14:00 Uhr | Video verfügbar bis 09.10.2022

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

14:03

Das Traumhotel – Seychellen

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
PlayHotelmanager Markus Winter (Christian Kohlund, links) hilft der attraktiven Nora (Anja Kruse) dabei, ihre Ehekrise zu meistern.
Das Traumhotel – Seychellen | Video verfügbar bis 01.11.2022

Spielfilm Deutschland/Österreich 2006

Ausnahmsweise braucht Tante Dorothea, Besitzerin einer internationalen Hotelkette, die Dienste ihres Neffen nicht, sodass Markus Winter in das familieneigene Luxushotel auf die Seychellen reist. Doch aus seinem festen Vorsatz, endlich einmal richtig Urlaub zu machen, wird wieder nichts, denn Tochter Leonie, die hier ein Praktikum absolviert, braucht dringend die Hilfe ihres krisenerprobten Vaters: Hotelgast Wayne Carstens, ein namhafter Modedesigner mit eigenem Label, hat sich in Leonies beste Freundin Flo verliebt, die im Hotel als Zimmermädchen arbeitet. Leonie weiß um das Talent ihrer Freundin als Modezeichnerin und lässt Wayne heimlich einige von Flos Entwürfen zukommen. Wayne findet die Zeichnungen großartig, doch als er erfährt, dass sie von Flo stammen, glaubt er, sie wolle ihn ausnutzen, und zieht sich enttäuscht zurück.

Ein Fall für Markus, der sich mit seinem Fingerspitzengefühl aber auch um Nora und Horst Körner kümmern muss, die auf den Seychellen ihre Ehekrise überwinden wollen. Als plötzlich Oliver Possard auftaucht, mit dem Nora eine heimliche Affäre hatte, ist sie nahe daran, die Nerven zu verlieren. Markus, der sich eigentlich mal erholen möchte, kümmert sich auf seine unnachahmliche Weise um die drei, wird aber in erster Linie durch die attraktive Bankerin Helena Kaufmann abgelenkt. Die wohlhabende Geschäftsfrau hat offenbar einen Teil des Grundstückes geerbt, auf dem das Luxushotel steht.

Als Markus der Sache nachgeht, stellt sich heraus, dass Helenas Erbe in Wirklichkeit ein anderes Stück Land betrifft, auf dem ihr unbekannter Vater Robert ein Kinderheim gegründet hat. Helena ist tief getroffen: Wieso hat ihr Vater, der sich um seine eigene Tochter nie kümmerte, ausgerechnet ein Kinderheim bauen lassen? Durch Markus ermutigt, begibt sie sich gemeinsam mit ihm auf Spurensuche. Diese führt zu einer einsamen Insel mit einem rätselhaften Grab. Als Markus zu guter Letzt doch noch seinen Strandurlaub beginnen will, erhält er einen hektischen Anruf von Tante Dorothea: Markus muss schleunigst nach Indien reisen.

Über den Film

Mit "Das Traumhotel – Seychellen" setzt Das Erste seine schauplatzträchtige Reihe über Menschen in Hotels an den schönsten Orten der Welt fort. Die prominente Besetzung bilden Christian Kohlund und Ruth Maria Kubitschek. In weiteren Rollen spielen diesmal Hardy Krüger jr., Radost Bokel, Anja Kruse, Miroslav Nemec, Daniel Morgenroth, Claudine Wilde und Horst Janson. Nach einem Buch von Hilly und Krystian Martinek drehte Unterhaltungsspezialist Otto W. Retzer vor dem optisch reizvoll in Szene gesetzten Hintergrund der Seychelleninseln Saint Anne, La Digue und Mahé. Unmittelbar entführt Das Erste in "Das Traumhotel – Indien".

(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Markus Winter Christian Kohlund
Dorothea von Siethoff Ruth Maria Kubitschek
Leonie Winter Miriam Morgenstern
Helena Kaufmann Claudine Wilde
Nora Körner Anja Kruse
Horst Körner Miroslav Nemec
Wayne Carstens Hardy Krüger Junior
Flo Radost Bokel
Robert Kaufmann Horst Janson
Oliver Possard Daniel Morgenroth
Musik: Michael Hofmann de Boer
Kamera: Claus Peter Hildenbrand
Buch: Hilly Martinek
Buch: Krystian Martinek
Regie: Otto Retzer

15:30

Das Traumhotel – Indien

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
PlayShandros (Erol Sander) Liebe zur der hübschen Nadine (Katja Woywood) steht zunächst unter keinem günstigen Stern.
Das Traumhotel – Indien | Video verfügbar bis 01.11.2022

Spielfilm Deutschland/Österreich 2006

Dorothea von Siethoff will in ihrem indischen Hotel als Attraktion für die Gäste ein traditionelles Lichterfest organisieren und erwartet dringend die Ankunft ihres Neffen Markus Winter, der sich um den reibungslosen Ablauf der Zeremonie kümmern soll. Dorothea ist besonders wichtig, dass der Maharadscha das Lichterfest segnet.

Und so bittet sie Markus, der Shandro, den Sohn des Maharadschas, aus seiner Zeit in Wien kennt, sie dabei zu unterstützen. Aber Shandro ist hin- und hergerissen zwischen den Pflichten gegenüber seinem Vater, der bereits eine Frau aus angesehener indischer Familie für ihn ausgewählt hat, und seiner Liebe zur hübschen Nadine, die in Dorotheas Hotel arbeitet.

Hilfesuchend wendet Nadine sich an ihren alten Bekannten Markus, doch selbst ihm gelingt es nicht, den traditionsbewussten Maharadscha umzustimmen. Außerdem muss Markus noch bei den Thiemes vermitteln, die gemeinsam mit ihm angereist sind: Als Charlotte Thieme herausfindet, dass ihr Mann Reiner seine Stelle verloren hat, sieht sie darin eine Chance, ihren alten Beruf als Innenarchitektin wieder aufzunehmen. Reiner ist davon nicht begeistert – bis Markus ihm ins Gewissen redet.

Probleme hat auch Ella Prinz, die vom Zauber Indiens begeistert ist: Ihr Mann Jochen wäre lieber nach Mallorca geflogen und bewegt sich keinen Meter vom Hotelpool weg. Erst als Markus ihm die Leviten liest, wird ihm klar, wie ignorant er sich verhält. Als der Maharadscha zu guter Letzt das glanzvolle Lichterfest segnet, erlebt er eine große Überraschung.

Über den Film

Die traumhafte Kulisse der Folge "Das Traumhotel – Indien" bietet dieses Mal das farbenprächtige Land der Maharadschas: An der Südküste Goas, am berühmten Taj Mahal und im traditionellen Rajasthan spielen die Geschichten rund um Hotelmanager Christian Kohlund und seiner Tante Ruth Maria Kubitschek. In den Episodenrollen zu sehen sind: Erol Sander, Katja Woywood, Marion Kracht, Maximilian Krückl, Michael Lesch, Marijam Agischewa und Frank Hoffmann. Regie führte Otto W. Retzer nach einem Drehbuch von Maximilian Krückl.

(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Dorothea von Siethoff Ruth Maria Kubitschek
Markus Winter Christian Kohlund
Maharadscha Frank Hoffmann
Maharani Gargee Patel
Shandro Erol Sander
Nadine Katja Woywood
Charlotte Thieme Marijam Agischewa
Reiner Thieme Michael Lesch
Ella Prinz Marion Kracht
Lukas Prinz Darius Kracht
Jochen Prinz Maximilian Krückl
Sabine Prinz Maria Ehrich
Musik: Michael Hofmann de Boer
Kamera: Claus Peter Hildenbrand
Buch: Maximilian Krückl
Regie: Otto Retzer
 
abends

17:00

Brisant

    Video verfügbar

Details
Termine
Service
PlayBrisant
Handball-Profi Lucas Krzikalla outet sich als schwul | Video verfügbar bis 09.10.2022

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Publikumsservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

LINKS

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

Brisant auf Facebook
https://www.facebook.com/brisant

Brisant auf Instagram
https://www.instagram.com/ard.brisant/

17:44

Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie

Details
Service

KONTAKT

Deutsche Fernsehlotterie gGmbH
Stiftung Deutsches Hilfswerk SdbR
Geschäftsführung
Christian Kipper
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg
Tel.: +49 40 4141040 (Mo-Fr)
Fax: +49 40 41410414
E-Mail: info@fernsehlotterie.de
http://www.fernsehlotterie.de

Kundenservice / Losbestellung
Tel.: +49 800 0411411 (gebührenfrei)
Mo-So 8-20 Uhr, feiertags 10-16 Uhr
Fax: +49 40 41410458
E-Mail: info@fernsehlotterie.de

GEWINNZAHLEN

Die Gewinnzahlen werden sonntags um 17:59 Uhr (Haupt- und Wochenziehung) und 19:59 Uhr (Prämienziehung) im Ersten (ARD)bekannt gegeben und sind zudem im ARD-Text Tafel 588/589, in den sozialen Medien, über die Mobile App, den Gewinnzahlenticker der Deutschen Fernsehlotterie sowie auf http://www.fernsehlotterie.de unter dem Menüpunkt “Gewinnzahlen” einsehbar.

MITSCHNITTE

Mitschnitte können bei der Pressestelle erfragt werden (E-Mail: presse@fernsehlotterie.de).

SONSTIGE FAKTEN

Die Deutsche Fernsehlotterie ist Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie und setzt sich für das solidarische Miteinander ein. Sie wurde erstmals 1956 im (Ersten) Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Die ARD ist im Aufsichtsrat der Deutschen Fernsehlotterie sowie im Kuratorium und im Vorstand der ihr zugehörigen Stiftung Deutsches Hilfswerk vertreten.

Dank der MitspielerInnen erzielte die Deutsche Fernsehlotterie von 1956 bis heute einen karitativen Zweckertrag von über 2 Milliarden Euro. Damit konnte sie über die Stiftung Deutsches Hilfswerk mehr als 9.600 Projekte fördern. Im Jahr 2020 wurden insgesamt über 42,4 Millionen Euro an 315 soziale Projekte vergeben. Mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen fließen jedes Jahr über die Stiftung Deutsches Hilfswerk in den guten Zweck. Kindern, Jugendlichen, Familien, SeniorInnen, Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Die geförderten Projekte sollen dabei das solidarische Miteinander stärken und aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen begegnen.

Im Online-Magazin “Du bist ein Gewinn” der Deutschen Fernsehlotterie möchte die Soziallotterie eine Bühne für Menschen bieten, die sich für Hilfebedürftige in ganz Deutschland einsetzen. Dabei präsentiert sie die Arbeit in ausgewählten geförderten Einrichtungen und stellt HelferInnen vor, stößt aber auch Debatten rund um Hilfsbereitschaft sowie gesellschaftliches Engagement an und zeigt, wie Solidarität heute gelebt wird.
„Du bist ein Gewinn“: https://www.fernsehlotterie.de/magazin

17:45

Tagesschau

    Video verfügbar

Details
Service
PlayTagesschau Sendungs Fallback
tagesschau, 17:45 Uhr | Video verfügbar bis 09.10.2022

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

18:00

Bericht aus Berlin

    Bald kommt ein Video

Details
Service

Putins Politik: Zwischen Bedrohung und Bluff?  : Mit der Annexion der vier besetzten Gebiete in der Ukraine versucht Russland, gewaltsam die Grenzen in Europa zu verschieben, und baut weitere Drohkulissen auf. Vor den Scheinreferenden in den Gebieten hatte Putin betont, dass die Gebiete danach unter dem Schutz der „Atommacht“ Russland stünden, mit dem Einsatz „aller verfügbaren Mittel“ gedroht – und dass er nicht bluffe. Wie weit kann und wird Russland gehen? Eine Analyse. (Autor: Stephan Stuchlik)

Gesprächsgast: Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht, SPD

- Energiepreise: Wie geht’s weiter nach dem 200-Milliarden-Gaspreisdeckel-Geschenk?  

Die Gasumlage geht in die „Annalen der Geschichte eine“, erklärte Bundeswirtschaftsminister Habeck – und aus dem Hut zaubert die Bundesregierung nun einen 200 Milliarden schweren Rettungsschirm, der die hohen Energiepreise deckeln soll. Einen „Doppel-Wumms“ nannte es der Kanzler. Doch was genau bedeutet dieser „Doppel-Wumms“ nun für Verbraucherinnen und Verbraucher und für Unternehmen? Denn kaum wurde das Paket verkündet, dämpft Wirtschaftsminister Habeck einen Tag später die großen Erwartungen. Die Ungewissheit bleibt und ein Konzept der dafür verantwortlichen Gas-Kommission lässt auf sich warten. Das beschäftigt auch die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder, die sich am kommenden Dienstag mit Bundeskanzler Scholz treffen werden. (Autorin: Nadine Bader)

Im „Bericht aus Berlin Extra“ auf den Social-Media-Kanälen der Tagesschau findet ein Gespräch mit der Berliner Sozialsenatorin Katja Kipping statt zu den Themen der Sendung und zu Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.

KONTAKT

Fragen, Anregungen, Kritik:

ARD-Hauptstadtstudio
Wilhelmstr. 67 a
10117 Berlin
Tel.: +49 30 22880 (Zentrale)
E-Mail: bab@ard-hauptstadtstudio.de
http://www.ard-hauptstadtstudio.de

Die Sendung wird vom ARD-Hauptstadtstudio gestaltet und redaktionell verantwortet.

LINKS

Homepage
http://www.berichtausberlin.de

Facebook
http://www.facebook.com/berichtausberlin

Twitter
http://twitter.com/ARD_BaB 

BARRIEREFREIE ANGEBOTE

Das bundespolitische Fernsehmagazin "Bericht aus Berlin" wird seit dem 11. April 2010 mit Live-Untertiteln ausgestrahlt. Gehörlose und hörgeschädigte Zuschauerinnen und Zuschauer können die Sendung künftig jeweils sonntags um 18.30 Uhr auf der Videotextseite 150 im ARD Text des Ersten verfolgen.

18:30

Weltspiegel

  • live
  • Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Affe greift nach Kokosnuss auf Kokospalme

Russland/Türkei – Ich bleibe erst einmal

Der Business-Trip war schon länger geplant, und Sasha – so nennen wir ihn – war bereits auf dem Weg. Kurz nach der Landung in der Türkei verkündete Wladimir Putin die Teilmobilmachung. Für Sasha war schnell klar: Er bleibt. Drei Monate darf er das, mit seinem Touristenvisum. Wie ihm geht es vielen Russen, die das Geld für eine Reise in die Türkei haben. Und manche sprechen über die Lage in Russland. Nicht ganz frei, denn die meisten haben Familie in Russland und möchten auch irgendwann wieder zurückkehren. Was wird werden? Was glauben sie, was Putin vorhat?

Brasilien – Lula, der Herausforderer

Wenn die Menschen in Brasilien am Sonntag einen Präsidenten wählen, müssen sie sich zwischen zwei extremen politischen Lagern entscheiden. Der amtierende Präsident ist extrem rechts. Sein Herausforderer ein Linker. Der Ex-Gewerkschafter ist wegen Korruption verurteilt, saß im Gefängnis und war schon einmal Präsident – damals Hoffnungsträger. Aber ist er das immer noch? Wer ist Lula, wer sind seine Anhänger?

Brasilien – Die Deutschstämmigen unterstützen Bolsonaro

Pomerode ist eine Region geprägt von deutschen Auswanderern, die sich seit 1863 dort niederlassen. Eine deutsche Insel in Südbrasilien. Schilder mit deutschen Namen, Häuser im Fachwerk-Stil und eine Brauerei namens „Schornstein“. 2018 machte Pomerode brasilienweit Schlagzeilen, weil der rechtsextreme Präsident Jair Bolsonaro hier eines der höchsten Wahlergebnisse einfuhr: 87 Prozent stimmten damals für ihn. Hier würde Bolsonaro am Sonntag wiedergewählt werden. Die Bauern profitieren von der laxen Hand des Präsidenten bei den Umweltstandards, Unternehmer rühmen seine Wirtschaftspolitik. Und die harte Law-and-Order-Politik unterstützen hier alle.

Der „Weltspiegel“-Podcast „Wahl in Brasilien: Duell um die Zukunft des Landes“ zieht eine Bilanz nach fünf Jahren unter einem rechtsextremen Präsidenten und fragt, was kommen wird. In der ARD Audiothek und überall da, wo es Podcasts gibt.

Mosambik – Kein Erdgas wegen Terror

Riesige Erdgasvorkommen vor der Küste sollten das Land und die Menschen reich machen. Das war der Plan. Und westliche Investoren standen Schlange. Es ist das größte Energie-Projekt in Afrika südlich der Sahara mit einem Investitionsvolumen von 20 Milliarden US-Dollar. Das Projekt war auf einem guten Weg und könnte die Energiekrise abmildern helfen. Aber dann kamen Terroristen des IS und überziehen seitdem die Region im Norden von Mosambik mit erbarmungslosen Attacken, töten Zivilisten, enthaupten ihre Opfer. Es gibt fast eine Million Binnenflüchtlinge. Die mosambikanische Armee zeigte sich machtlos, mittlerweile versuchen die Armeen Ruandas und des südafrikanischen Staatenverbundes SADC die Terroristen abzudrängen. Die Hoffnung ist klar: Schutz der Zivilbevölkerung, vor allem aber endlich die Gasförderung aufzunehmen.

USA vs. China – Der Krieg um Computer-Chips

Mehr als eine Billion wurden im Jahr 2021 produziert, Computer-Chips sind das Herzstück aller elektronischen Produkte – weltweit. Erfunden in den USA vor 50 Jahren. Heute aber werden über 70 Prozent der Computer-Chips in Taiwan, Japan, Süd-Korea oder in China produziert. Spätestens als die Lieferketten während der Corona-Pandemie rissen, wurde der Welt klar, wie groß die Abhängigkeit von Fernost ist. Denn 2-4 Millionen Autos konnten nicht gebaut werden, weil die Chips ausblieben. Außerdem spitzt sich geo- und wirtschaftspolitisch die Lage immer mehr zu. China will die wirtschaftliche Vorherrschaft, genau wie die USA. Die Folge: ein Wirtschaftskrieg um den Computer-Chip. Beide Länder pumpen Milliarden-Beträge in den Aufbau einer eigenen Chip-Produktion, das Ziel: Unabhängigkeit.

Thailand – Affen pflücken Kokosnüsse

Die Methode ist uralt und Kokosbauer Luesak Pattanawat hat das Wissen darüber von seinem Vater übernommen. Geduldig trainiert er seine Affen, damit sie auf Kommando Nüsse oben in den Kronen der Kokospalmen ernten. „Die Affen sind viel schneller als wir Menschen. Sie können von Baum zu Baum springen, müssen nicht immer wieder herunterklettern und sie wissen sogar, welche Nüsse erntereif sind,“ sagt Luesak Pattanawat. Soweit wäre alles, wie es immer war. Aber im fernen Europa und den USA regt sich Widerstand gegen diese Erntemethode. Tierschützer:innen sagen, das sei Quälerei und nicht artgerecht. Erste Boykottaufrufe gibt es schon. Luesak Pattanawat versteht das nicht.

KONTAKT

Der "Weltspiegel" wird im Wechsel vom BR, NDR SWR und WDR, redaktionell verantwortet.

Bayerisches Fernsehen
Floriansmühlstraße 60
80939 München
E-Mail: weltspiegel@br.de

NDR Fernsehen
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
E-Mail: weltspiegel@ndr.de

Südwestrundfunk
Redaktion Weltspiegel
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart
E-Mail: weltspiegel@swr.de

WDR FERNSEHEN

Programmgruppe
Zeitgeschehen, Europa und Ausland
Redaktion Weltspiegel
Elstergasse 1
Arkaden 4050
50667 Köln
E-Mail: weltspiegel@wdr.de

PODCAST

Mit einem wöchentlichen Audiopodcast erweitert der „Weltspiegel" seine multimediale Kompetenz. Jeden Sonntag ist auf der „Weltspiegel"-Seite (weltspiegel.de) und in der ARD-Audiothek unter dem Namen „Weltspiegel-Thema" ein 30-minütiger Podcast abrufbar. Ein Fernsehbeitrag wird aus mehreren Blickwinkeln vertieft. Hörfunk und Fernsehen arbeiten für das neue journalistische Produkt eng zusammen und nutzen so die besondere Auslandskompetenz der ARD.

19:15

Sportschau

Fußball-Bundesliga

Details
Besetzung
Sportschau

Karlsruher SC - 1. FC Nürnberg
2. Liga
Der 10. Spieltag

1. FC Magdeburg - SSV Jahn Regensburg
2. Liga
Der 10. Spieltag

1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig
2. Liga
Der 10. Spieltag

Besetzung und Stab

Moderation: Julia Scharf

20:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

20:15

Tatort

    Bald kommt ein Video

Das Tor zur Hölle

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayKommissarin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und ihr Kollege Moritz Eisner (Harald Krassnitzer).
Trailer: Das Tor zur Hölle

Fernsehfilm Österreich 2022

Manfred Gabler wird am Fuß einer Treppe tot aufgefunden. Zahlreiche Verletzungen deuten darauf hin, dass er keinesfalls einfach gestürzt sein kann, sondern vor seinem Tod in einem aussichtslosen Kampf schwer misshandelt worden ist. Unmittelbar verwertbare Spuren gibt es für Moritz Eisner und Bibi Fellner rund um den Fundort der Leiche zunächst nur sehr wenige. Dennoch sind einige Besonderheiten von Beginn an auffällig: Manfred Gabler war katholischer Priester, er hatte bemerkenswert wenig soziale Kontakte – und seltsamerweise ein Amulett mit dem Satanssymbol bei sich. Ein möglicher Grund dafür findet sich bald: Prälat Gabler war in besonderer Mission tätig, er war einer der wenigen Priester im sogenannten Befreiungsdienst, den es in vielen Ländern und Diözesen nach wie vor gibt – Gabler war, was man landläufig einen Exorzisten nennt. Kurz vor seinem Tod hatte er, das finden Eisner und Fellner sehr bald heraus, einen Termin mit einer unbekannten Person „N“ – möglicherweise ein wichtiger Zeuge. Doch niemand kann den beiden sagen, wer diese Person ist, niemand kennt dazu einen Namen oder eine Adresse.

Moritz und Bibi nehmen das Umfeld des Toten näher unter die Lupe. Gablers Amtsnachfolger war nicht immer einverstanden mit dessen Methoden, eine etwas exzentrische Wissenschaftlerin interessiert sich für Daten, die Gabler besessen haben soll, der Psychiater, der Gablers Klientinnen und Klienten regelmäßig untersucht hat, gibt sich betont wortkarg, und welche Rolle spielt ein ehemaliger Zuhälter in diesem Fall? Und vor allem: Wo ist das Motiv für einen Mord?

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Moritz Eisner Harald Krassnitzer
Bibi Fellner Adele Neuhauser
Günther Dambusch Roland Düringer
August Sittsam Sven Eric Bechtolf
Kaplan Raimund Lukas Watzl
Nathalie Maresi Riegner
Ernst Rauter Hubert Kramar
Werner Kreindl Günter Franzmeier
Tea Berkovic Angela Gregovic
Wilfried Schüssler Markus Schleinzer
Beamtin Tanja Maria Troll
Bibi als Kind Lotte Burger
Hausverwalterin Alina May
Rezeptionistin Madeleine Steinwender
Prälat Manfred Tino Sekay
Kellnerin Catherine Wewima Adejemy
Musik: Lothar Scherpe
Kamera: Martin Gschlacht
Buch: Thomas Roth
Regie: Thomas Roth

FAQ 
frequently asked questions - die am häufigsten gestellten Fragen zum Tatort:

Warum wiederholen Sie keine älteren "Tatorte" im Ersten?
Auf dem Wiederholungstermin im Ersten am Freitagabend werden vor allem neuere Produktionen eingesetzt, weil die Zuschauer erfahrungsgemäß lieber aktuelle, erfolgreiche "Tatort"-Folgen wiedersehen wollen. In den Dritten Programmen werden jedoch auch viele ältere "Tatort"-Ausgaben wiederholt.

Warum gibt es so viele verschiedene Ermittlerteams?

Die ARD als Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Deutschlands sieht sich dem Föderalismus und der Förderung der Regionen in besonderer Weise verpflichtet. Die Ermittlerteams aus "Tatort" und "Polizeiruf 110" tragen dazu auf unterhaltsame und sehr erfolgreiche Weise bei.

Warum gibt es so viele weibliche Ermittlerinnen?

Der Tatort repräsentiert deutschen Polizeialltag. Da gehören Frauen wie Männer dazu.

Warum haben die Kommissare kein normales Familienleben?
Der "Tatort" ist erfolgreich, weil er realistisch ist. Seine Kommissarinnen und Kommissare sind ein Abbild unserer gesellschaftlichen Verhältnisse. Dazu zählt der Familienvater Freddy Schenk genauso wie die alleinerziehende Mutter Inga Lürsen, die alleinstehenden Ermittler Batic und Leitmayr oder die WG-Mitbewohnerin Charlotte Lindholm.

Warum wird der "Tatort" immer gewalttätiger?
Jeder "Tatort", den Sie im Ersten sehen, wird vor der Ausstrahlung nach den Kriterien der "ARD-Grundsätze gegen Verharmlosung und Verherrlichung von Gewalt im Fernsehen" und des Jugendschutzes geprüft. Auch wenn die Krimis Gewaltszenen enthalten, sehen Sie in keinem "Tatort" Gewalthandlungen, die zum Selbstzweck und ohne dramaturgische Begründungszusammenhänge in Szene gesetzt werden. Gewalt wird nicht als Mittel zur Konfliktlösung angepriesen. Außerdem werden die Auswirkungen von Gewalt auf ihre Opfer nicht ausgeblendet. Es trifft daher nicht zu, dass der "Tatort" immer gewalttätiger wird.

Warum wird im "Tatort" geraucht?
Den Programmverantwortlichen des Ersten sind die Gefahren des Rauchens sehr bewusst. Tabakkonsum wird nur gezeigt, wenn er dramaturgisch begründet ist. In dem für seine realistischen Milieuschilderungen bekannten "Tatort" können daher Szenen enthalten sein, in denen geraucht wird. Diese sind jedoch so gestaltet, dass sie keinesfalls Kinder und Jugendliche zur Nachahmung anregen.

Wo steht die Kölner Imbissbude, in der Ballauf und Schenk ihr Feierabendkölsch trinken?

Frau Vosen Kontaktdaten Wurstbude

http://www.vosen-imbiss.de/Rheinauhafen/rheinauhafen.html

http://www.vosen-imbiss.de/Wurstbraterei/wurstbraterei.html

Bei dieser Imbissbude handelt es sich um eine Requisite, die ausschließlich während der "Tatort"-Dreharbeiten am Rheinufer zwischen der Deutzer- und der Severinsbrücke in Köln-Deutz aufgestellt wird. Die nostalgische "Wurstbraterei" wird eigens aus dem Fundus eines Filmausstatters für die Dreharbeiten am Rheinufer aufgestellt.

Die echte "Wurstbraterei" stand am Schokoladenmuseum auf dem linken Rheinufer. Doch musste die Wurstbude umziehen. Weil sie gemäß Denkmalschutz nicht zu den historischen Bauten im Rheinauhafen passt. Die Betreiber mussten einen neuen Standort finden. Der neue Standort ist jetzt nahe der Kölner Südstadt, am Agrippinaufer. in die direkte Nähe der „Skate Plaza kap686" im Rheinauhafen.

21:45

Anne Will

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service

SENDETERMINE

Das Erste, sonntags, 21:45 Uhr
Das Erste, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
NDR, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
phoenix, montags, 09:30 Uhr
tagesschau24, montags, 20:15 Uhr
3sat, montags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
(Stand: 01/2021)

KONTAKT

Zuschauerredaktion Anne Will
montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und
dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Tel.: 0 30/2 12 22 31 25

Fax: +49 30 212223111

Die Redaktion freut sich auf Ihre Anregungen! Worüber diskutieren Sie mit Ihren Freunden, Kollegen oder in Ihrer Familie? Welches aktuelle gesellschaftspolitische Thema treibt Sie um? Was sollte Ihrer Meinung nach dringend in der Sendung besprochen werden?

Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge an:

Will Media GmbH
Stichwort: Zuschauerredaktion
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
E-Mail: mail@annewill.de
Web-Formular: https://daserste.ndr.de/annewill/service/Kontakt-zur-Redaktion,erste1802.html

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr

Podcast
https://daserste.ndr.de/annewill/podcast/index.html

MITSCHNITT

Seit dem 8. April 2018 stellen wir Sendungsmitschnitte von "Anne Will" kostenpflichtig auf USB-Stick zur Verfügung. Zurückliegende Sendungen erhalten Sie weiterhin kostenpflichtig auf DVD.

Bitte wenden Sie sich an:

Will Media GmbH
Stichwort "Mitschnitt"
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
Tel.: +49 30 212223125 (montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr)
E-Mail: mitschnitt@annewill.de
Web-Formular: https://daserste.ndr.de/annewill/service/Sendungsmitschnitt,erste1798.html

Videos vergangener Ausgaben von "Anne Will" können Sie hier noch einmal anschauen:
http://daserste.ndr.de/annewill/videos/index.html

LINKS

Homepage
http://www.annewill.de

Twitter
http://www.twitter.com/AnneWillTalk

AUTOGRAMME 

Wenn Sie an einem Autogramm von Anne Will interessiert sind, senden Sie bitte einen mit 0,80 EUR frankierten Rückumschlag an

Will Media GmbH
Stichwort: Autogrammwunsch
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin

KARTEN

Die Sendung wird in Berlin-Adlershof produziert und live im Ersten ausgestrahlt.

Karten sind erhältlich über:

TV Ticket Service
Tel.: +49 30 5360640 und
Tel.: +49 2233 963640
E-Mail: karten@tvtickets.de
http://www.tvtickets.de

Pro Sendung sind 80 Plätze verfügbar, eine Eintrittskarte kostet 12,00 EUR. Mindestalter der als Publikum teilnehmenden Gäste ist 16 Jahre.

Produktionsort:
Studio Berlin (Studio D)
Am Studio 20b
12489 Berlin

Aktueller Hinweis: Die Redaktion verzichtet wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres auf die Teilnahme des Studiopublikums.

22:45

Tagesthemen

    Bald kommt ein Video

mit Sport und Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

23:05

ttt – titel, thesen, temperamente

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Charlbi Dean Kriek und Harris Dickinson in eine Szene aus "Triangle of Sadness"

Ausstellung in Kreuzberg – 50 Künstlerinnen aus der DDR zeigen Stärke

"Worin unsere Stärke besteht…" – eine Kampfansage der Künstlerinnen aus der DDR. Das ist ein starker Aufschlag: Mit einer Zeile aus Bertolt Brechts "Revolutionslied", in der Komposition Hans Eislers berühmt geworden, ist eine Ausstellung von 50 Künstlerinnen im Kunstraum Kreuzberg überschrieben. Die Ausstellung versteht sich als Gegenentwurf zu bisherigen Retrospektiven der Kunst aus der DDR, in der nur um 15 Prozent Frauen vertreten waren. Kuratorin Andrea Pichl weist auf die ‚doppelte Stigmatisierung‘ im Kunstbetrieb hin, das westliche Übergewicht und die kulturpolitische Hegemonie übersehen diese Künstlerinnen gleichsam doppelt – als Frauen und als östlich. Die Künstlerinnen der Ausstellung "Worin unsere Stärke besteht…" kommen aus drei Generationen, die jüngsten waren Teenager, als die DDR unterging. Etliche der ausgestellten Werke sind bis 1990 entstanden, aber auch die jüngeren Künstlerinnen beziehen sich oft auf ihre Herkunft. Doch es geht der Kuratorin nicht darum, zurückzuschauen, es geht auch nicht um eine irgendwie spezifisch östlich-weibliche Kunst, sondern schlicht um die Positionierung dieser Künstlerinnen mit eigenen Biografien in einem fortbestehenden Ungleichgewicht – dagegen also jetzt einmal 100 Prozent Künstlerinnen aus der DDR.

Goldene Palme für die satirische Tragikkomödie "Triangle of Sadness"

"Triangle of Sadness", was so viel heißt wie Sorgen- oder Zornesfalte. Sie wissen schon diese unangenehme Falte oberhalb der Nasenwurzel, ist eine Satire über die Welt von Influencern und Superreichen. Der Film spielt unter anderem auf einer Luxusjacht. Nachdem diese von Piraten gekapert wird, stranden ein paar der Schiffsreisenden auf einer Insel, wo die Hierarchien umgekehrt werden. "Triangle of Sadness" handelt von der Absurdität des Kapitalismus, Machtverhältnissen und von sozialer Ungleichheit.
Der schwedische Regisseur Ruben Östlund hat mit dem Film "Triangle of Sadness" bei den 75. Filmfestspielen in Cannes die Goldene Palme gewonnen. Am 13. Oktober 2022 erscheint der Film in den deutschen Kinos.

Editors – Renaissance einer Rockband

Das rohe, laute, ungefilterte Gefühl. Der Mensch als toxisches Lebewesen, zerrissen zwischen seiner Unsicherheit und dem ihm innenwohnenden Streben nach Macht. Um all das geht es in den Songs der Band Editors, der großen Rockband Großbritanniens, die lange nicht so berühmt ist wie sie es sein müsste. Seit 2005 hat sie sechs makellose, in sich geschlossene Alben eingespielt und nun mit dem neuen Album "EBM" ein ebenso fantastisches, siebtes Album veröffentlicht. Die Editors verhandeln in ihren Liedern, was der Mensch dem Menschen ist. In ihrem Video "Frankenstein" (2019) zeigen sie explizit, was Polizeigewalt bedeutet. In "Magazine" zerlegen sie die Gier der Politiker und des Big Business. In ihrem aktuellen Video "Kiss" sind es ganz natürlich zwei Männer, die sich ihre Liebe füreinander tanzend versichern. Und mit dem Titel ihres neuen Albums "EBM", das einerseits für "Editors und Blanck Mass" steht (den Produzenten Blanck Mass, der neuerdings auch zur Band gehört und ihr eine neue Härte beigebracht hat) und andererseits für "Electric Body Music", beziehen sich die Editors auf die mittleren Achtziger, einer Zeit der politischen Umbrüche, die sich in großartiger, wilder, ausgelassener, queerer Tanzmusik entlud. Editors sind die Band für eine diverse Gesellschaft und für ein zerrissenes Land. "ttt" hat die Band bei den Proben kurz vor Beginn ihrer großen Welt-Tour in ihrem Studio in Bristol exklusiv getroffen. 

"Kugel ins Hirn" – Interview mit Autor Klaus Scherer über die Schattenwelt rechter Netzwerke

Krieg, Klima, Energie: Angesichts der sich verschärfenden Krisen nimmt bei den Deutschen das Gefühl von Wut, Macht- und Hoffnungslosigkeit zu: idealer Nährboden für Lügen, Hass und Hetze in den so genannten sozialen Netzwerken. Politiker werden dort zu "Abschaum", zum Abschuss freigegeben. "Kugel ins Hirn" nennt der ehemalige ARD-USA-Korrespondent Klaus Scherer sein jetzt erscheinendes Protokoll einer Deutschlandreise – in die Schattenwelt rechter Netzwerke und zu deren Idolen: Donald Trump und Wladimir Putin.

KOMMENTARFUNKTION

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/kontakt/index.html

PODCAST mit Downloadmöglichkeit
https://www.podcast.de/episode/585954207/schluss-mit-moor-die-zeit-der-sprachreformer

KONTAKT

Bayerisches Fernsehen
Redaktion Kulturmagazine
Floriansmühlstraße 60
80939 München
Tel.: +49 89 590025137
Fax: +49 89 590027637
E-Mail: ttt@br.de

Redaktionsleitung: Sylvia Griss
Redaktion: Franz Xaver Karl / Lars Friedrich
Redaktionsassistenz: Barbara Hefele

Hessischer Rundfunk
Redaktion titel thesen temperamente
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 1552689
Fax: +49 69 1554014
E-Mail: ttt@hr.de

Redaktion: Nora Binder, David Gern, Ulrike Bremer, Jella Mehringer, Agata Pietrzik(alle im Wechsel)
Redaktionsassistenz: Tanja Lorenz, Andrea Seebauer, Britta Wambach (alle im Wechsel)

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Kulturmagazine
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3007227
Fax: +49 341 3007285
E-Mail: ttt@mdr.de

Redaktion: Jens-Uwe Korsowsky, Matthias Morgenthaler
Leitung: Reinhard Bärenz
Redaktionsassistenz: Elke Waindock

NDR Fernsehen
Redaktion titel thesen temperamente
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41565224
E-Mail: ttt@ndr.de

Redaktion: Christoph Bungartz, Christine Gerberding, Edith Beßling, Niels Grevsen, Melanie Thun, (alle im Wechsel)
Redaktionsassistenz: Susanne Witt und Bettina Stysiak

RBB Fernsehen
Redaktion titel thesen temperamente
Masurenallee 8-14
14057 Berlin
Tel.: +49 30 9799323401
E-Mail: ttt@rbb-online.de

Redaktion: Ulf Kalkreuth, Christine Thalmann
Redaktionsassistenz: Romy Schulz

WDR Fernsehen
Redaktion ttt 
Appellhofplatz 1
50600 Köln
Tel.: +49 221 2206363 (Assistenz, Wilfried Desery oder - 2 20 27 02 (Susanne Kampmann)
Fax: +49 221 2204519
E-Mail: ttt@wdr.de

Redaktion
Susanne Kampmann, Klaus Reimann, Regina Rohde (alle im Wechsel)

23:35

ARD Debüt

  • vorab
  • Video verfügbar

Exil

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayXhafer (Misel Maticevic) und seine Frau Nora (Sandra Hüller).
Exil | Video verfügbar bis 31.12.2022

Spielfilm Deutschland/Belgien/Kosovo 2020

Erst hängt eine tote Ratte an der Tür des Hauses, dann kommen Mails „versehentlich“ nicht an. Die Anzeichen, dass der aus dem Kosovo stammende Pharmaingenieur Xhafer an seinem Arbeitsplatz gemobbt wird, mehren sich. Xhafer fühlt sich immer stärker aus der (deutschen) Gemeinschaft ausgestoßen. Oder verliert er den Bezug zur Realität?

Diese Sendung ist online first zwei Tage vor bis 90 Tage nach der Ausstrahlung in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Xhafer Misel Maticevic
Nora Sandra Hüller
Urs Rainer Bock
Manfred Thomas Mraz
Musik: Benedikt Schiefer
Kamera: Matteo Cocco
Buch: Visar Morina
Regie: Visar Morina

KONTAKT

Westdeutscher Rundfunk
PB Fernsehfilm, Kino und Serie
Appellhofplatz 1
50667 Köln
E-Mail: fernsehen@wdr.de

 
nachts (So. auf Mo.)

01:30

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

01:35

Harold und Maude

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Fernsehfilme im Ersten

Harold Chasen wächst in einem großzügigen Landhaus auf. Eigentlich könnte der junge Mann ein unbeschwertes Luxusleben genießen. Stattdessen möchte er seine großbürgerliche Mutter mit theatralischen Selbstmordinszenierungen und seinem Faible für den Tod aus der Fassung bringen.

Ihren Versuchen, für Harold eine Frau zu finden, entzieht er sich mit abgründigen Streichen. Freude bereitet ihm nur der Besuch von Beerdigungen, für die er sich einen pechschwarzen Leichenwagen zulegt. Bei einer Beisetzung lernt Harold die 79-jährige Maude kennen. Die Seniorin beeindruckt ihn mit humorvoller Dreistigkeit und einer unverbrüchlichen Lebensfreude, die zahlreiche Schicksalsschläge schadlos überstanden hat. Durch die Liebe zu ihr beginnt er sich zu verändern. Als Harald unbeeindruckt vom Altersunterschied gemeinsame Zukunftspläne schmiedet, muss er jedoch feststellen, dass Maude ebenso ungewöhnliche wie klare Vorstellungen von ihrem Ableben hat …

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Maude Ruth Gordon
Harold Bud Cort
Frau Chasen Vivian Pickles
Glaucus Cyril Cusack
Onkel Victor Charles Tyner
Sunshine Doré Ellen Geer
Priester Eric Christmas
Psychiater G. Wood
Candy Gulf Judy Engles
Edith Phern Shari Summers
Polizist auf Motorrad Tom Skerritt
Freundin Susan Madigan
Erster Polizist Ray K. Goman
Zweiter Polizist Gordon De Vol
Dritter Polizist Harvey Brumfield
Butler Henry Dieckoff
Doktor Philip Schultz
Musik: Ken Johnson
Musik: Cat Stevens
Kamera: John A. Alonzo
Buch: Colin Higgins
Regie: Hal Ashby

03:05

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

03:10

Anne Will

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service

SENDETERMINE

Das Erste, sonntags, 21:45 Uhr
Das Erste, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
NDR, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
phoenix, montags, 09:30 Uhr
tagesschau24, montags, 20:15 Uhr
3sat, montags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
(Stand: 01/2021)

KONTAKT

Zuschauerredaktion Anne Will
montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und
dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Tel.: 0 30/2 12 22 31 25

Fax: +49 30 212223111

Die Redaktion freut sich auf Ihre Anregungen! Worüber diskutieren Sie mit Ihren Freunden, Kollegen oder in Ihrer Familie? Welches aktuelle gesellschaftspolitische Thema treibt Sie um? Was sollte Ihrer Meinung nach dringend in der Sendung besprochen werden?

Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge an:

Will Media GmbH
Stichwort: Zuschauerredaktion
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
E-Mail: mail@annewill.de
Web-Formular: https://daserste.ndr.de/annewill/service/Kontakt-zur-Redaktion,erste1802.html

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr

Podcast
https://daserste.ndr.de/annewill/podcast/index.html

MITSCHNITT

Seit dem 8. April 2018 stellen wir Sendungsmitschnitte von "Anne Will" kostenpflichtig auf USB-Stick zur Verfügung. Zurückliegende Sendungen erhalten Sie weiterhin kostenpflichtig auf DVD.

Bitte wenden Sie sich an:

Will Media GmbH
Stichwort "Mitschnitt"
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
Tel.: +49 30 212223125 (montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr)
E-Mail: mitschnitt@annewill.de
Web-Formular: https://daserste.ndr.de/annewill/service/Sendungsmitschnitt,erste1798.html

Videos vergangener Ausgaben von "Anne Will" können Sie hier noch einmal anschauen:
http://daserste.ndr.de/annewill/videos/index.html

LINKS

Homepage
http://www.annewill.de

Twitter
http://www.twitter.com/AnneWillTalk

AUTOGRAMME 

Wenn Sie an einem Autogramm von Anne Will interessiert sind, senden Sie bitte einen mit 0,80 EUR frankierten Rückumschlag an

Will Media GmbH
Stichwort: Autogrammwunsch
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin

KARTEN

Die Sendung wird in Berlin-Adlershof produziert und live im Ersten ausgestrahlt.

Karten sind erhältlich über:

TV Ticket Service
Tel.: +49 30 5360640 und
Tel.: +49 2233 963640
E-Mail: karten@tvtickets.de
http://www.tvtickets.de

Pro Sendung sind 80 Plätze verfügbar, eine Eintrittskarte kostet 12,00 EUR. Mindestalter der als Publikum teilnehmenden Gäste ist 16 Jahre.

Produktionsort:
Studio Berlin (Studio D)
Am Studio 20b
12489 Berlin

Aktueller Hinweis: Die Redaktion verzichtet wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres auf die Teilnahme des Studiopublikums.

04:10

Brisant

    Video verfügbar

Details
Termine
Service
PlayBrisant
Handball-Profi Lucas Krzikalla outet sich als schwul | Video verfügbar bis 09.10.2022

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Publikumsservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

LINKS

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

Brisant auf Facebook
https://www.facebook.com/brisant

Brisant auf Instagram
https://www.instagram.com/ard.brisant/

04:40

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

04:45

Weltspiegel

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Affe greift nach Kokosnuss auf Kokospalme

Russland/Türkei – Ich bleibe erst einmal

Der Business-Trip war schon länger geplant, und Sasha – so nennen wir ihn – war bereits auf dem Weg. Kurz nach der Landung in der Türkei verkündete Wladimir Putin die Teilmobilmachung. Für Sasha war schnell klar: Er bleibt. Drei Monate darf er das, mit seinem Touristenvisum. Wie ihm geht es vielen Russen, die das Geld für eine Reise in die Türkei haben. Und manche sprechen über die Lage in Russland. Nicht ganz frei, denn die meisten haben Familie in Russland und möchten auch irgendwann wieder zurückkehren. Was wird werden? Was glauben sie, was Putin vorhat?

Brasilien – Lula, der Herausforderer

Wenn die Menschen in Brasilien am Sonntag einen Präsidenten wählen, müssen sie sich zwischen zwei extremen politischen Lagern entscheiden. Der amtierende Präsident ist extrem rechts. Sein Herausforderer ein Linker. Der Ex-Gewerkschafter ist wegen Korruption verurteilt, saß im Gefängnis und war schon einmal Präsident – damals Hoffnungsträger. Aber ist er das immer noch? Wer ist Lula, wer sind seine Anhänger?

Brasilien – Die Deutschstämmigen unterstützen Bolsonaro

Pomerode ist eine Region geprägt von deutschen Auswanderern, die sich seit 1863 dort niederlassen. Eine deutsche Insel in Südbrasilien. Schilder mit deutschen Namen, Häuser im Fachwerk-Stil und eine Brauerei namens „Schornstein“. 2018 machte Pomerode brasilienweit Schlagzeilen, weil der rechtsextreme Präsident Jair Bolsonaro hier eines der höchsten Wahlergebnisse einfuhr: 87 Prozent stimmten damals für ihn. Hier würde Bolsonaro am Sonntag wiedergewählt werden. Die Bauern profitieren von der laxen Hand des Präsidenten bei den Umweltstandards, Unternehmer rühmen seine Wirtschaftspolitik. Und die harte Law-and-Order-Politik unterstützen hier alle.

Der „Weltspiegel“-Podcast „Wahl in Brasilien: Duell um die Zukunft des Landes“ zieht eine Bilanz nach fünf Jahren unter einem rechtsextremen Präsidenten und fragt, was kommen wird. In der ARD Audiothek und überall da, wo es Podcasts gibt.

Mosambik – Kein Erdgas wegen Terror

Riesige Erdgasvorkommen vor der Küste sollten das Land und die Menschen reich machen. Das war der Plan. Und westliche Investoren standen Schlange. Es ist das größte Energie-Projekt in Afrika südlich der Sahara mit einem Investitionsvolumen von 20 Milliarden US-Dollar. Das Projekt war auf einem guten Weg und könnte die Energiekrise abmildern helfen. Aber dann kamen Terroristen des IS und überziehen seitdem die Region im Norden von Mosambik mit erbarmungslosen Attacken, töten Zivilisten, enthaupten ihre Opfer. Es gibt fast eine Million Binnenflüchtlinge. Die mosambikanische Armee zeigte sich machtlos, mittlerweile versuchen die Armeen Ruandas und des südafrikanischen Staatenverbundes SADC die Terroristen abzudrängen. Die Hoffnung ist klar: Schutz der Zivilbevölkerung, vor allem aber endlich die Gasförderung aufzunehmen.

USA vs. China – Der Krieg um Computer-Chips

Mehr als eine Billion wurden im Jahr 2021 produziert, Computer-Chips sind das Herzstück aller elektronischen Produkte – weltweit. Erfunden in den USA vor 50 Jahren. Heute aber werden über 70 Prozent der Computer-Chips in Taiwan, Japan, Süd-Korea oder in China produziert. Spätestens als die Lieferketten während der Corona-Pandemie rissen, wurde der Welt klar, wie groß die Abhängigkeit von Fernost ist. Denn 2-4 Millionen Autos konnten nicht gebaut werden, weil die Chips ausblieben. Außerdem spitzt sich geo- und wirtschaftspolitisch die Lage immer mehr zu. China will die wirtschaftliche Vorherrschaft, genau wie die USA. Die Folge: ein Wirtschaftskrieg um den Computer-Chip. Beide Länder pumpen Milliarden-Beträge in den Aufbau einer eigenen Chip-Produktion, das Ziel: Unabhängigkeit.

Thailand – Affen pflücken Kokosnüsse

Die Methode ist uralt und Kokosbauer Luesak Pattanawat hat das Wissen darüber von seinem Vater übernommen. Geduldig trainiert er seine Affen, damit sie auf Kommando Nüsse oben in den Kronen der Kokospalmen ernten. „Die Affen sind viel schneller als wir Menschen. Sie können von Baum zu Baum springen, müssen nicht immer wieder herunterklettern und sie wissen sogar, welche Nüsse erntereif sind,“ sagt Luesak Pattanawat. Soweit wäre alles, wie es immer war. Aber im fernen Europa und den USA regt sich Widerstand gegen diese Erntemethode. Tierschützer:innen sagen, das sei Quälerei und nicht artgerecht. Erste Boykottaufrufe gibt es schon. Luesak Pattanawat versteht das nicht.

KONTAKT

Der "Weltspiegel" wird im Wechsel vom BR, NDR SWR und WDR, redaktionell verantwortet.

Bayerisches Fernsehen
Floriansmühlstraße 60
80939 München
E-Mail: weltspiegel@br.de

NDR Fernsehen
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
E-Mail: weltspiegel@ndr.de

Südwestrundfunk
Redaktion Weltspiegel
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart
E-Mail: weltspiegel@swr.de

WDR FERNSEHEN

Programmgruppe
Zeitgeschehen, Europa und Ausland
Redaktion Weltspiegel
Elstergasse 1
Arkaden 4050
50667 Köln
E-Mail: weltspiegel@wdr.de

PODCAST

Mit einem wöchentlichen Audiopodcast erweitert der „Weltspiegel" seine multimediale Kompetenz. Jeden Sonntag ist auf der „Weltspiegel"-Seite (weltspiegel.de) und in der ARD-Audiothek unter dem Namen „Weltspiegel-Thema" ein 30-minütiger Podcast abrufbar. Ein Fernsehbeitrag wird aus mehreren Blickwinkeln vertieft. Hörfunk und Fernsehen arbeiten für das neue journalistische Produkt eng zusammen und nutzen so die besondere Auslandskompetenz der ARD.

 

Filtern

Legende