Drehbuchautor Christian Jeltsch über die neuen Ermittler

Mads Andersen (Dar Salim, rechts) versucht von Jessica Stiehler (Johanna Polley, links) zu erfahren, wer der Vater ihres Kindes ist, aber Jessica schweigt.
Bei der Frage nach dem Vater des Babys, hält sich Jessica Stiehler bedeckt. | Bild: Radio Bremen / Sandra Hoever

»Liv Moormann, Mads Andersen, Selb. Drei sehr eigene Charaktere. Die der Zufall zu einem Team macht. Zusammengewürfelt und nie darauf angelegt, auf Dauer zu ermitteln. Doch wie sich herausstellt, sind es genau die Unterschiede, die die drei zu einer genialen Einheit machen. "Mutig", "anders", "wahrhaftig" waren die Adjektive, die das Konzept für den neuen Bremen-Tatort prägen sollten. Luise Wolfram, Jasna Fritzi Bauer und Dar Salim sind dazu die perfekte Besetzung. Mit ihnen vor Augen war es ein großes Vergnügen Selb, Liv und Mads an den Start zu bringen. Charaktere, die eine Geschichte haben, aber keine Traumata. Charaktere, die eigen sind. Die sich weiterentwickeln dürfen. Charaktere, die eine Haltung haben, diese zeigen und dazu stehen.«

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.