Wanda Perdelwitz über Nina Sieveking

Großstadtrevier: Wanda Perdelwitz spielt Nina Sieveking.
Wanda Perdelwitz spielt Nina Sieveking.  | Bild: ARD / Thorsten Jander

"Nina wird im PK 14 geschätzt für ihre direkte, zupackende, kollegiale Art und sie bringt frischen Wind in den Polizeialltag. Sie wollte schon immer eine gute Polizistin sein, weil sie es nicht leiden kann, wenn „jemand Scheiße baut und damit durchkommt“. In der täglichen Arbeit auf der Straße ignoriert Nina gern die klassische Rollenverteilung. Sobald es aber um Ungerechtigkeit geht, kann sie sehr impulsiv und unberechenbar werden. Ninas Mut und ihre Kompromisslosigkeit mag ich sehr. Etwas albern finde ich Nina, wenn sie wieder versucht, ihre sensible Seite zu verstecken, aber heimlich auf der Couch romantische Liebesfilme schaut."

11 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.