Aylin Tezel über Nora Dalays Verhältnis zu Peter Faber

Nora Dalay (Aylin Tezel) geht ein hohes persönliches Risiko ein und steht unter Druck bei den Ermittlungen mit Peter Faber (Jörg Hartmann), Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl).
Nora Dalay glaubt, in Juliane jemanden gefunden zu haben, der ihnen dabei helfen könnte. Niemand ahnt, welche Folgen dieser Fall für die Kommissare haben wird. | Bild: WDR / Frank Dicks

»Nora wollte sich, trotz ihrer sensiblen Seite, die sie vor dem Team stets zu verstecken versuchte, nie von ihrer Position drängen lassen, was sie auch dem Neuen im Team, Jan Pawlak, von Anfang an vermittelte. Die beiden waren, nach Anfangsschwierigkeiten, dann aber doch irgendwann auf dem Weg, gute Kollegen zu werden. Die Beziehung zu Faber hatte Höhen und Tiefen, manchmal bewunderte Nora ihn für seine Kompromisslosigkeit und wollte auf seinen Zug mit aufspringen. Dann wieder erschreckten sie seine Methoden – was auch in dieser Folge, die Noras Ausstiegfolge ist, deutlich wird.«

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.