Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Morgenmagazin

    Bald kommt ein Video

Details
Service
"Morgenmagazin"-Logo

- Reaktionen auf die Bundestagswahl 2021 

Interviews mit Vertreter*innen der Parteien

  • Bundestagswahl 2021 : ARD-Wahlexperte Jörg Schönenborn analysiert die Ergebnisse.
  • Landtagswahlen Berlin: Die Ergebnisse der Wahlen zum Abgeordnetenhaus Berlin.
  • Stimmung nach der Wahl: Das MOMA spricht am Morgen danach mit den Menschen über ihre Meinung zum Wahlausgang.

KONTAKT

Westdeutscher Rundfunk Köln
ARD-Morgenmagazin
Archivhaus
50600 Köln
E-Mail: ard-morgenmagazin@daserste.de

ZuschauerInnen können während der Sendung zum SERVICETHEMA anrufen oder mailen:
Tel.: +49 221 56789500
E-Mail: moma.service@daserste.de

Moma über WhatsAPP
Tel.: +49 172 2537983

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

WDR mediagroup dialog GmbH
Mitschnittservice
Ludwigstraße 2-6
50667 Köln
Tel.: +49 221 20351133 (montags 10 – 12 Uhr, donnerstags 14 – 16 Uhr)
E-Mail-Formular: http://www.wdr-mediagroup.com/geschaeftsfelder/i-o/mitschnittservice/#privatpersonen

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek (nur einzelne ausgewählte Beiträge)
(Zugriff je nach Beitrag weltweit oder nur in Deutschland möglich)

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

LINKS

Weiterführende Informationen zur Sendung
http://www.DasErste.de/moma oder http://www.ard-morgenmagazin.de

Die Service-Themen werden in der Vorschau, auf den Service-Seiten oder auf der Homepage rechtzeitig angekündigt. In der Regel beantworten die Service-Experten Ihre Fragen von 8:30 Uhr bis zum Ende der Sendung um 9:00 Uhr.

Moma auf Facebook
https://www.facebook.com/ardmoma

Moma auf Instagram
https://www.instagram.com/ardmoma/?hl=de

Facebook Messenger
https://www.messenger.com/t/ardmoma

Moma auf twitter
https://twitter.com/ardmoma

10:00

Tagesschau extra

Details
Service
tagesschau extra Logo

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

MEDIATHEK

  • Livestream
  • VoD: Video on Demand ohne Downloadmöglichkeit unter
  •  PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter

">http://www.daserste.de/mediathek

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41560 (Zentrale verbindet weiter)
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

 
mittags

15:00

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

15:10

Sturm der Liebe

  • vorab
  • Video verfügbar

Gefühle unter Kontrolle

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayAriane (Viola Wedekind) lotst Erik (Sven Waasner) von Rosalie (Natalie Alison) weg zu einem Stelldichein.
Gefühle unter Kontrolle (3684) | Video verfügbar bis 27.12.2021

Ariane ist durch eine kurze nächtliche Begegnung mit Robert einmal mehr bezaubert von ihm. Um sich zu beweisen, dass sie ihre Gefühle trotzdem unter Kontrolle hat, lotst sie Erik in ihr Zimmer und verführt ihn. Doch plötzlich überkommt sie die Fantasie, in Roberts statt in Eriks Armen zu liegen …

Maja ist geschockt, dass Florian Constanzes Antrag annimmt. Sie kommt daraufhin zu dem Schluss, dass Florian sich endgültig gegen sie entschieden hat. Constanze und Florian gelingt es währenddessen als angebliches Pärchen, die Baronin von Zweigen zum Spenden zu bewegen. Doch als Florian Constanze klarmacht, dass sein Herz noch immer Maja gehört, heckt sie einen neuen Plan aus.

Christoph und Rosalie halten die Sonnbichlers als ihre Boule-Gegner für keine große Konkurrenz. Doch bei einem Trainingsspiel gelingt es Alfons, Hildegard so weit anzuspornen, dass die beiden gewinnen. Rosalie gibt Christoph daraufhin die Schuld an ihrer Niederlage und geigt ihm leidenschaftlich die Meinung.

Direkt nach der linearen Ausstrahlung einer Folge der Serie gibt es die nächste schon online first und danach für drei Monate in der ARD-Mediathek.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Maja von Thalheim Christina Arends
Florian Vogt Arne Löber
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Robert Saalfeld Lorenzo Patané
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Christoph Saalfeld Dieter Bach
André Konopka Joachim Lätsch
Ariane Kalenberg Viola Wedekind
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Rosalie Engel Natalie Alison
Selina von Thalheim Katja Rosin
Cornelia Holle Deborah Müller
Erik Vogt Sven Waasner
Shirin Ceylan Merve Çakir
Hannes Fröhlich Pablo Konrad
Constanze von Thalheim Sophia Schiller
Baronin Johanna von Zweigen Birgit Koch
Buch: Silke Nikowski
Buch: Oliver Pankutz
Regie: Steffen Nowak
Regie: Felix Bärwald

WIEDERHOLUNGEN 

Stand 2021 

(kurzfristige Änderungen sind möglich)
Bei den Regionalprogrammen gibt es durch die unterschiedlichen regionalen Feiertage Verschiebungen bei den Telenovela-Wiederholungen.

Sendezeiten aller Wiederholungen:
http://programm.ard.de

Wiederholung der jeweils aktuelle Folge wird am Nachfolgetag wie folgt wiederholt:
Zeiten können variieren!
HR, 06:00 Uhr
RBB, 06:00 Uhr
BR, 06:30 Uhr
MDR, 08:05 Uhr
NDR, 08:10 Uhr

Wiederholung der Freitagsfolge:
Die Freitagsfolge wird in der nachfolgende Woche wie folgt wiederholt.
Zeiten können variieren
RBB, Montag, 06:00 Uhr
HR, Montag, 06:05 Uhr
BR, Montag, 06:30 Uhr
MDR,  Montag, 08:05 Uhr
NDR, Montag, 08:10 Uhr
BR, Donnerstag, 06:30 Uhr

ONE: ab Folge 1

Seit dem 1. August 2016 zeigt ONE montags bis freitags jeweils eine Doppelfolge von "Sturm der Liebe" ab der ersten Staffel. Ausstrahlung ist von 18:40 bis 20:15 Uhr, die Wiederholungen sind am Folgetag ab 11:30 Uhr zu sehen. Die Folgen sind in der ONE-Mediathek abrufbar. Wiederholung der älteren Staffeln in ONE sind mit Geoblocking versehen.

MDR: ab Folge 1

seit 8. August 2019, Dienstag-Freitag 06:25 Uhr
Auf MDR ist "Sturm der Liebe" seit dem 8. August 2019 ab Folge 1 zu sehen. Die früheren Staffeln laufen von Dienstag bis Freitag jeweils um 6:25 Uhr. Die Folgen sind im Anschluss in der MDR-Mediathek verfügbar.

KONTAKT 
Bavaria Fiction GmbH
Pressestelle Sturm der Liebe
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
Tel.: +49 89 64990 (Zentrale)

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (weltweit abrufbar)
Verweildauer 3 Monate
Ab Folge 3257 steht jede Folge vor der linearen TV-Ausstrahlung im Ersten  in der ARD-Mediathek Online first zum Abruf bereit.

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

MITSCHNITTE 
einzelner Folgen sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht erhältlich.

LINKS

Homepage "Sturm der Liebe" auf daserste.de
http://www.daserste.de/sturmderliebe

Fan-Lexikon
Das große "Sturm der Liebe"-ABC

Häufig gestellte Fragen
"Sturm der Liebe": FAQs zur Telenovela!
http://www.daserste.de/unterhaltung/soaps-telenovelas/sturm-der-liebe/spass/sturm-der-liebe-faqs-zur-serie-100.html

Infoseite
http://www.filmstadtfans.de

Blog
http://blogs.daserste.de/sturmgefluester/

Facebook
https://www.facebook.com/SturmderLiebe

Instagram
https://www.instagram.com/sturm_der_liebe/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

Autogramme & BESETZUNG

STAFFEL 17: Staffelstart am 23.12.2020

Ihre Autogrammwünsche richten Sie bitte an die jeweiligen Agenturen der SchauspielerInnen, die Sie online recherchieren können. Bitte legen Sie zu Ihrem Wunsch jeweils einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei!  

BESUCH am Set

Jeden Tag wird eine ganze Folge produziert. Daher ist es nicht möglich, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Das Team der Bavaria Filmstadt bietet allgemeine Führungen über das Gelände der Bavaria Film in Geiselgasteig an, bei der man die Möglichkeit hat, eine nachgebaute stürmische Originalkulisse zu besichtigen (Hinweis: Diese Führungen sind allgemeine Führungen, KEINE „Sturm der Liebe“-Führungen! ).  

Die Öffnungszeiten der Bavaria Filmstadt finden Sie unter
http://www.filmstadt.de
Telefon: +49 89 6499-2000

Es gibt mehrfach im Jahr (dieses Jahr nur einmal) sogenannte "Spezialtourentage". Dort kann man das Studio besuchen und es gibt auch Überraschungsbesuche von den Schauspielern. Organisiert werden die Specials rund um "Sturm der Liebe" auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH vom Team der Bavaria Filmstadt und der "Sturm der Liebe"-Pressestelle. Die Spezialtouren werden auf www.filmstadt.de, www.filmstadtfans.de sowie auf unserer Facebook-Seite und der Facebook-Seite der Bavaria Filmstadt beworben.

CASTING & Komparsen

Das Mindestalter für eine Komparsenrolle beträgt aus Jugendschutzgründen 18 Jahre. Komparsen werden aus dem Großraum München rekrutiert, damit sie schnell einsetzbar sind. Die weiteren Rollen werden in der Regel mit ausgebildeten Schauspielern besetzt. Komparsen-Bewerbungen sind nur ONLINE möglich.

Die Homepage der Agentur bzw. das Anmeldeformular ist hier zu finden: https://www.get-casted.de. Gastrollen können leider nicht vergeben werden.

DREH

Die erste Folge wurde am 26. September 2005 im Ersten ausgestrahlt.

bisherige Paare:
Theresa (Ines Lutz) und Moritz (Daniel Fünffrock).
Eva (Uta Kargel) und Robert (Lorenzo Patané).
Laura (Henriette Richter-Röhl) und Alexander (Gregory B. Waldis), Miriam (Inez Björg David) und Robert (Lorenzo Patané)
Samia (Dominique Siassia) und Gregor (Christof Arnold)
Emma (Ivanka Brekalo) und Felix (Martin Gruber)
Sandra (Sarah Stork) und Lukas (Wolfgang Cerny)
Marlene Schweitzer (Lucy Scherer) und Konstantin Riedmüller (Moritz Tittel)
Julia Wegener (Jennifer Newrkla) und Niklas Stahl (Jan Hartmann)
Luisa Reisiger (Magdalena Steinlein) und Sebastian(Kai Albrecht)
Clara Morgenstern (Jeannine Wacker) und Adrian Lechner (Max Alberti)
Ella Kessler (Victoria Reich), Rebecca Herz (Julia Alice Ludwig) und William Newcombe (Alexander Milz)
Alicia Lindbergh (Larissa Marolt), Viktor Saalfeld (Sebastian Fischer), Christoph Saalfeld (Dieter Bach)
Joshua und Denise (Helen Barker) und Joshua Winter (Julian Schneider)
Franziska Krummbiegl (Léa Wegmann) und Tim Degen (Florian Frowein)

Insgesamt sind mehr als 150 Mitarbeiter hinter den Kulissen der Erfolgsproduktion beschäftigt. Unter anderem wechseln sich rund acht Regisseure ab und Headautor Dr. Peter Süß versammelt ein rund 40-köpfiges Dramaturgen- und Autorenteam hinter sich.

FANS

Für mehr Infos gehen Sie bitte auf die Seite der Filmstadt. Dort werden alle Events rund um „Sturm der Liebe“ aufgelistet. Am besten halten Sie sich über unsere Kanäle (Homepage, Facebook, Instagram) auf dem Laufenden.

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus kann es jedoch zur Absage kommen.

MUSIK

ursprünglicher Titelsong: "Stay" von Curly (auf der CD "Natural"). 
StaffelDie selbe Version unserer Titelmusik „Stay“ der vorherigen Staffel.  Die Musik wurdeexklusiv für unsere Produktion aufgenommen und ist daher nicht im freien Handel erhältlich. Auch diese Version unseres Titelsongs „Stay“ wird von der Sängerin „Curly“ gesungen.

Weitere Musikangaben: Schriftliche Anfragen bitte mit Angabe des Ausstrahlungstages und Beschreibung der Szene, in der die Musik gespielt wurde, an o.g. Adresse (Kontakt). Bitte senden Sie jene Anfrage über folgendes Kontaktformular: https://www.daserste.de/specials/service/zuschauerredaktiondaserste-100.html. Die meisten Stücke wurden jedoch extra für „Sturm der Liebe" komponiert und sind daher nicht frei im Handel erhältlich.

16:00

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau extra

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

 
abends

17:00

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

17:15

Brisant

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste: montags bis freitags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit und Länge variieren)

- HR

montags bis freitags, 18:25 Uhr

- MDR

montags bis freitags, 18:10 Uhr
samstags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit variiert)
sonntags, 18:20 Uhr

- NDR

dienstags bis freitags, 12:00 Uhr

- ONE

montags bis freitags, ca. 06:10 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
montags bis freitags, ca. 09:05 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
samstags, ca. 06:30 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
samstags, ca. 11:15 Uhr (genaue Zeit varriiert leicht)
samstags und sonntags, ca. 19:40 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)

- RBB

sonntags, 07:20 Uhr

- SWR BW

dienstags bis freitags, 08:00 Uhr

- SWR RP

dienstags bis freitags, 08:00 Uhr

- SWR SR

mittwochs bis freitags, 08:00 Uhr
montags bis freitags, 18:15 Uhr

(Stand 01/2021)

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Publikumsservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek (i. d. R. nur abrufbar nur in Deutschland; in seltenern Fällen können Videos zum weltweiten Abruf angeboten werden)

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

MDR Media GmbH Leipzig
Altenburger Straße 5
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: mitschnitt@mdrmedia.de
http://www.mdrmedia.de

LINKS

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

Brisant auf Facebook
https://www.facebook.com/brisant

Brisant auf Instagram
https://www.instagram.com/ard.brisant/

18:00

Gefragt – Gejagt

    Bald kommt ein Video

Details
Service
Radiospecial

Radiospecial vom 27. September bis 01. Oktober 2021

Jetzt wird aufgedreht! In fünf weiteren Ausgaben des Vorabendquiz‘ "Gefragt – Gejagt" im Ersten treten vom 27. September bis 01. Oktober 2021 beliebte Moderatorinnen und Moderatoren von ARD-Radiowellen gegen die "Jägerin" und die "Jäger" an.

Heute treten an: Bayern 1 und NDR 1 Welle Nord

Bayern 1: Moderator Marcus Fahn und Hörerin Jessica Weppler

NDR 1 Welle Nord: Hörer Markus Blesse und Moderator Horst Hoof

In "Gefragt – Gejagt" tritt ein Team von vier Kandidatinnen und Kandidaten gegen ein Superhirn, an. Das ist keine leichte Aufgabe für sie, denn die Jägerin und die Jäger sind ausgewiesene Quizprofis.

Alexander Bommes moderiert seit 2012 die Quizshow und wird wie immer mit den Kandidaten leiden oder mit ihnen jubeln, falls sich der Jäger geschlagen geben muss.

Die Jägerin und die Jäger

Die Jägerin Adriane Rickel sowie die Jäger mit Sebastian Klussmann ("Der Besserwisser"), Sebastian Jacoby ("Der Quizgott"), Klaus Otto Nagorsnik ("Der Bibliothekar"), Manuel Hobiger ("Der Quizvulkan") und Thomas Kinne ("Der Quizdoktor") freuen sich in jeder Folge auf die Jagd und will sich natürlich keine Blöße geben.

Mitspielen!

Fans können mitraten – ob vor dem Bildschirm oder via ARD Quiz App (kostenlos).

KONTAKT 

NDR-Fernsehen
Show, Musik und Quiz
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41560
E-Mail: gefragt-gejagt@itvstudios.de

„Gefragt-Gejagt" ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR).

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 7 Tage
Oder auf http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/videos/index.html

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht erhältlich.

LINK

http://www.DasErste.de/GefragtGejagt

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

APP

Die ARD Quiz App können Sie sich kostenlos im Apple App Store und Google Play Store
herunterladen:

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/ard-quiz/id1247878626
Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ppa.ard.quiz.app

AUTOGRAMMADRESSE

Alexander Bommes:
NDR-Fernsehen
Show, Musik und Quiz
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
oder kontaktiert ihn über seine Facebookseite:
https://www.facebook.com/alexanderbommesofficial/

von den "JägerInnen ":
Sebastian Klussmann ("Der Besserwisser"), Sebastian Jacoby ("Der Quizgott"), Klaus Otto Nagorsnik ("Der Bibliothekar"), Manuel Hobiger ("Der Quizvulkan") und Thomas Kinne ("Der Quizdoktor")

Für Ihren Autogrammwunsch schicken Sie bitte formlos (gern ohne Anschreiben) einen ausreichend und adressierten frankierten Rückumschlag mit der Größe C6 (162 mm x 113 mm) . Ein Autogrammpaket enthält fünf Autogramme.
Für 0,80 Euro erhalten Sie 3 Autogrammkarten.

ITV Studios Germany GmbH
Autogrammwunsch "Gefragt-Gejagt“
Skalitzer Straße 104
10997 Berlin
http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/special/autogramme-gefragt-gejagt-100.html

Autogrammkarten von Holger Waldenberger und Grazyna Werner sind nicht verfügbar.

BEWERBUNG 

Die Möglichkeit der Bewerbung als Kandidat für die Sendung besteht hier:

https://www.itvstudios.de/casting/bewerben_gg/

KARTEN/Tickets

Produktionbedingt finden ALLE Aufzeichnungen bis auf Weiteres OHNE Zuschauer statt! 

Wenn die Planung für 2022 steht, wird die Corona Lage darüber entscheiden.

TV Tickets
Die Karten sind kostenlos

Vogelsanger Weg 14
50354 Hürth
Tel.: +49 2233 96364-0
kontakt@tvtickets.de

Aufzeichnungstermine:
https://tvtickets.de/

VERANSTALTUNGSORT   
Studio Hamburg / Studio Hamburg  
ALTER Mindestalter 16 Jahre  

KONZEPT zur Sendung

In "Gefragt – Gejagt" tritt ein Team von vier Kandidaten gegen ein Superhirn, den JägerInnen, an – wie gewohnt keine leichte Aufgabe für die Kandidaten, denn die JägerInnen sind ausgewiesene Quizprofis.

FAQs 

https://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/gefragt-gejagt-faq-100.html

SPIELREGELN

https://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/gefragt-gejagt/spielregeln/index.html

18:50

Großstadtrevier

  • tipp
  • Bald kommt ein Video

Das Revier explodiert

Details
Besetzung
Service
PlayNach der Explosion: Frau Küppers (Saskia Fischer) konnte gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Polizeikommissariat 14 entkommen. Sie ist erleichtert, dass ihr Team unverletzt ist. Hannes Krabbe (Marc Zwinz), Lukas Petersen (Patrick Abozen), Daniel Schirmer (Sven Fricke), Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz), Harry (Maria Ketikidou), Piet Wellbrook (Peter Fieseler).
Vorschau auf Folge 438: Das Revier explodiert

Am helllichten Tag wird Frau Küppers vor einem Café von den beiden Schlägern Marvin und Lasse attackiert. Sie kommt mit gebrochenen Rippen und schweren Prellungen ins Krankenhaus. Für Hannes Krabbe ist klar, dass dieser Angriff im Zusammenhang mit der vorzeitigen Haftentlassung von Manni Schwacke steht: Der Polizistenmörder hat bestimmt noch eine Rechnung mit Frau Küppers offen. Harry Möller und Piet Wellbrook forschen am Tatort nach, während Nina Sieveking und Lukas Petersen Manni Schwacke aufsuchen. Aber Frau Küppers wäre nicht Frau Küppers, würde sie nicht auch Eigeninitiative zeigen: Sie stellt Marvin und Lasse allein zur Rede und begibt sich so erneut in Gefahr.

In Eigenregie nimmt auch Daniel Schirmer eine andere Sache in die Hand: Im Revier bröselt und bröckelt es an allen Ecken und Enden. Der Putz rieselt, der Kühlschrank ist kaputt, der Stuhl hält nicht – so geht das nicht weiter. Bewaffnet mit einem Werkzeugkoffer betreibt Daniel Ursachenforschung und bekommt dabei unerwartet Hilfe von Olli, dem Bruder von Manni Schwacke. Plötzlich nehmen die Dinge eine schreckliche Wendung, an deren Ende eines klar ist: In dieser Wache wird das Team vom "Großstadtrevier" nie wieder arbeiten können.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Dirk Matthies Jan Fedder
Lukas Petersen Patrick Abozen
Nina Sieveking Wanda Perdelwitz
Harry Möller Maria Ketikidou
Piet Wellbrook Peter Fieseler
Frau Küppers Saskia Fischer
Hannes Krabbe Marc Zwinz
Daniel Schirmer Sven Fricke
Oliver Schwacke Rudolf Krause
Manfred Schwacke Hanns Jörg Krumpholz
Frau Reinhardt Meike Harten
Marvin Ludger Bökelmann
Lasse Tim Bülow
Melanie Hoppe Julia Blankenburg
Buch: Elke Schuch
Regie: Tom Zenker

WIEDERHOLUNGEN

Verschiedene ältere "Großstadtrevier"-Folgen werden im NDR wiederholt:
http://programm.ard.de/ jeweils mittwochs, 22:00 Uhr

KONTAKT, Fragen, Wünsche, Anregungen...

Zuschauerredaktion Das Erste
Postfach 20 06 65
80006 München
Tel.: +49 89 590023344
E-Mail: info@daserste.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 6 Monate

MITSCHNITTE

Mitschnitte einzelner Folgen sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht erhältlich. Der NDR verfügt zudem über keinen Mitschnittdienst.

LINK

http://www.daserste.de/revier/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

AUSSTATTUNG & Garderobe
Auf Grund der vielen Ausstattungs- und Kostümanfragen und dem entstehenden Aufwand diesbezüglich, können wir eine Beantwortung der Anfragen nicht mehr gewährleisten. Es kann daher leider keine Nennung mehr zu Maske, Kostüm und Ausstattung erfolgen. Es tut uns leid, dass wir keine erfreulichere Antwort für Sie haben.

Die Produktionsfirma verkauft keine Kleidungsstücke aus der Serie.

BESETZUNG

Erfahren Sie alles über die Darsteller auf
https://www.daserste.de/unterhaltung/serie/grossstadtrevier/darsteller/index.html

Mit Torsten Münchow und Enrique Fiß werden neue Gesichter im PK 14 präsentiert, während Peter Fieseler, Farina Flebbe und Marc Zwinz in den neuen Folgen ihren Dienst quittieren.

Frau Küppers als Saskia Fischer
Harry Möller als Maria Ketikidou
Piet Wellbrook als  Peter Fieseler (bis Folge 459)
Nina Sieveking als Wanda Perdelwitz
Lukas Petersen als Patrick Abozen
Daniel Schirmer alsSven Fricke
Jessy Jahnke als Farina Flebbe (bis Folge 454)
Hannes Krabbe als Marc Zwinz (bis Folge 459)
Nils Sanchez als Enrique Fiß (ab Folge 460)
Helmut Husmann als Torsten Münchow (ab Folge 460)

Als Gast:
Wolfram Grandezka als Robert Sehlmann (Folgen 466-470)

BESUCH am SET 
Aus zeitlichen und organisatorischen Gründen ist es nicht möglich, die Wache zu besichtigen bzw. bei den Dreharbeiten der Serie zuzusehen.

CASTING & KOMPARSEN

Bewerbungen/Castinganfragen senden Sie bitte per Post oder E-Mail an die folgende Adresse:

KIEZ KOMPARSEN

Karolinenstr. 45
20357 Hamburg
Tel.: +49 40 40188168
E-Mail: moin@kiezkomparsen.de
http://www.kiezkomparsen.de

DREH

Bis Ende 2018 (32. Staffel) wurde die Serie in einem Gebäude in Hamburg Bahrenfeld gedreht.
Seit Mai 2019 werden die Dreharbeiten für die 33. Staffel in einem nagelneuen Studio bei Studio Hamburg in Tonndorf fortgesetzt.

MUSIK

Schriftliche Anfragen senden Sie bitte mit Angabe des Ausstrahlungstages und Beschreibung der Szene, in der die Musik gespielt wurde, an o. g. Adresse der Zuschauerredaktion.

PRODUKTION

LETTERBOX FilmProduktion GmbH
Produktion „Großstadtrevier"
Jenfelder Allee 80 | Haus A8, 2.OG Raum 220
22039 Hamburg
Fax: +49 40 66885328
E-Mail: grossstadtrevier@letterbox-filmproduktion.de
http://www.letterbox-filmproduktion.de

19:45

Wissen vor acht – Zukunft

    Bald kommt ein Video

Wissen vor acht - Zukunft

Details
Service
Windräder werden für unsere Stromproduktion immer wichtiger, doch sie haben nicht nur Vorteile. Vor allem die großen Rotorblätter können immer wieder Probleme bereiten. Das Windrad der Zukunft soll ohne Rad und Rotorblätter auskommen. Wie das aussieht und wie es funktioniert, erklärt Anja Reschke bei "Wissen vor acht - Zukunft".

Geplantes Thema:

Das Windrad ohne Rad: Windräder werden für unsere Stromproduktion immer wichtiger, doch sie haben nicht nur Vorteile. Vor allem die großen Rotorblätter können immer wieder Probleme bereiten. Das Windrad der Zukunft soll ohne Rad und Rotorblätter auskommen. Wie das aussieht und wie es funktioniert, erklärt Anja Reschke bei "Wissen vor acht - Zukunft".

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

KONTAKT

WDR

Programmredaktion
ARD-Vorabend
50600 Köln
E-Mail: fernsehen@wdr.de

MITSCHNITT 

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

WDR mediagroup dialog GmbH
Mitschnittservice
Ludwigstraße 2-6
50667 Köln
Tel.: +49 221 20351133 (montags 10 – 12 Uhr, donnerstags 14 – 16 Uhr)
E-Mail-Formular: http://www.wdr-mediagroup.com/geschaeftsfelder/i-o/mitschnittservice/#privatpersonen

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 1 Jahr

PODCAST

mit Downloadmöglichkeit
http://www.daserste.de/mediathek

INHALT

Anja Reschke hinterfragt zukunftsweisende Technologien und Erfindungen für die Gesellschaft von morgen. Unterstützt wird sie dabei von WDR-„Kopfball"-Moderator Adrian Pflug. Die Kurzformate wollen auf ihre unterhaltsame Weise Wissen vermitteln, anregende Perspektiven bieten und neugierig machen.

19:50

Wetter vor acht

mit Karsten Schwanke

Details
Service

MEDIATHEK

Video on Demand: Dieser Service wurde aufgrund zu geringer Zugriffe eingestellt.

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt
Tel.: +49 69 1555111
E-Mail: wetter@hr.de

Wetter in der Tagesschau
Bilder für den Wetterbericht, die direkt vor dem Weterbericht gezeigt werden, verantwortet die Tagesschau-Redaktion direkt. Bildvorschläge richten Sie bitte an ARD-Aktuell richten: redaktion@tagesschau.de
Die Ortsnamen zu den Bildern können nicht in der Sendung eingeblendet werden. Die letzten Bilder samt Ortsangabe - sofern vorhanden - sind unter http://wetter.tagesschau.de abrufbar.

PRÄSENTATION

Wetter in den Tagesthemen:
Claudia Kleinert, Sven Plöger, Karsten Schwanke, Donald Bäcker

Wetter im ARD-Mittagsmagazin, Live nach neun, ARD-Buffet:
Silke Hansen, Laura Di Salvo, Thomas Ranft, Carmen Schmidt, Wolfgang Rossi

Wetter vor acht:
Claudia Kleinert, Sven Plöger, Karsten Schwanke, Donald Bäcker

LINKS

Wetterseiten:
http://www.tagesschau.de/wetter

Wetter im MoMa
http://www.daserste.de/moma/wetter.asp

Wetterseite
http://www.daserste.de/wetter

Wetterbilder: Gern können Sie Ihr Wetterfoto auf folgender Seite an uns senden
http://www.hr.de/ARDwetter

19:55

Börse vor acht

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT

Für Anfragen an die Redaktion zu Inhalten von boerse.ARD.de nutzen Sie bitte nach Möglichkeit die E-Mail-Adresse
boerseimersten@hr.de

HR

ARD Börsenredaktion (TV)
Börsenplatz 2-4
60313 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 1551 (Zentrale verbindet weiter)
Fax: +49 69 294557
E-Mail: boerseimersten@hr.de

MITSCHNITT/ Einzelmitschnitte sind nicht erhältlich.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

Die Videos sind 7 Tage verfügbar.
https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/boerse-im-ersten/videos/boerse-vor-acht-video-314.html https://www.ardmediathek.de/daserste/sendung/boerse-vor-acht/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8zNzY3MjgxMA/

LINK

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/

Die ARD bündelt ihre überregionale OnlineWirtschaftsberichterstattung. Hierfür zieht "boerse.ARD.de" mit seinen Inhalten zu
"tagesschau.de" Ende um.  Das Angebot "boerse.ARD.de" wurde zum Jahresende 2020 abgeschaltet.

Um künftig noch mehr Menschen mit Wirtschafts- und Finanznachrichten zu erreichen, werden die Kräfte in der ARD gebündelt. Mit der Einstellung von boerse.ARD.de am 15. Dezember startete das neue gemeinsame Wirtschaftsressort auf tagesschau.de.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/

Um den Auftrag als öffentlich-rechtliches Medienangebot in Zukunft noch besser erfüllen zu können, bauen tagesschau.de und die bisherige Redaktion von boerse.ARD.de ein gemeinsames Ressort Wirtschaft auf. boerse.ARD.de wurde daher eingestellt.

"Nutzerinnen und Nutzer müssen sich künftig nicht auf unterschiedlichen Seiten informieren, sondern bekommen alle Informationen gebündelt", sagt Juliane Leopold, Digital-Chefredakteurin von ARD-aktuell.

Das neue Wirtschaftsressort wird in der Berichterstattung verstärkt Zusammenhänge erklären, Entwicklungen analysieren und Geschichten so erzählen, dass sie auch für ein breites Publikum interessant und verständlich sind. Besonders widmet sich die Redaktion den Themenfeldern Finanzen, Unternehmen, Technologie, Verbraucher, Konjunktur und Weltwirtschaft. Das neue Angebot umfasst natürlich weiter die täglichen Marktberichte und Tausende Börsenkurse in einer modernisierten Optik.

Wirtschafts- und Börsennachrichten aus Frankfurt
Die Redaktion in Frankfurt berichtet weiterhin aktuell, hintergründig und ausgewogen aus dem Büro direkt am Parkett in der Frankfurter Börse und aus den Redaktionsräumen des Hessischen Rundfunks. Das Themenspektrum wird dabei erweitert: Der Fokus liegt künftig nicht mehr speziell auf Börsenthemen, sondern nimmt auf tagesschau.de die gesamte Wirtschaft und die Auswirkungen auf den Alltag stärker in den Blick.

Depotfunktion und boerse.ARD.de-App wurden abgeschaltet
Wie bei jedem Umzug hat auch die Redaktion von boerse.ARD.de genau überlegt, was mitgenommen werden soll und was nicht: Da sich herausgestellt hat, dass die Depot- und Watchlistfunktion nur von einem verhältnismäßig kleinen Teil der boerse.ARD.de-Nutzerschaft intensiv genutzt wurde und solch ein virtuelles Depot auch nicht zum Kernauftrag gehört, wird dieser Service in Zukunft nicht mehr angeboten. Wie bislang finden Sie Wirtschafts- und Finanznachrichten auch künftig in der tagesschau-App. Die bisherige App von boerse.ard.de wurde abgeschaltet.

Börsenkurse
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/

Facebook
https://www.facebook.com/ARDboerse

Twitter
https://twitter.com/ARDboerse

APP

Die boerse.ARD-App ist da!

Sie haben Probleme oder Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Anregungen für unsere App? Dann erreichen Sie uns am besten per E-Mail unter boerse@ard.de.

Die boerse.ARD-App für Android-Geräte
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ard.boerse

Die boerse.ARD-App für iOS-Geräte
https://itunes.apple.com/de/app/boerse.ard/id1151110657?mt=8

Umfangreiches Kursangebot
• Aktuelle Aktienkurse und die wichtigsten Indizes weltweit: Dax, TecDax, Dow Jones, Nasdaq und Nikkei
• Nachrichten passend zum Wertpapier
• Die Tops und Flops bei Fonds und ETFs
• Überblick über die Anleihen und Zertifikate
• Schnelle Informationen zu Rohstoffen und Devisen
• Analyse-Tools für alle Charts
Watchlist und Depot
• Mit “Mein Depot” können Sie ihr reales Depot virtuell nachbilden und umfangreich analysieren
• Die Watchlist bietet Ihnen den schnellen Überblick auf die Wertpapiere, die Sie besonders interessieren
• Sie sind bereits angemeldet? Ihre Login-Daten funktionieren selbstverständlich auch in der App. Haben Sie die Angebote bisher noch nicht genutzt, können Sie sich einfach und kostenlos neu registrieren

Suche
• Für die bessere Übersicht: Zwei Suchfelder zur schnellen und einfachen Suche nach Wertpapieren, Nachrichten und Marktberichten
Börsen-Videos und Audios
• Stündliche Audio-Berichte direkt vom Parkett der Frankfurter Börse

20:00

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

20:15

Brennpunkt

    Bald kommt ein Video

Brennpunkt: Deutschland hat gewählt

Details
Service
Ein Stimmzettel zur Bundestagswahl vor dem Reichstag

Am Tag nach der Bundestagswahl moderiert Tina Hassel, Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios, ab 20:15 Uhr den "Brennpunkt" zum Wahlergebnis. Die Gastgeberin spricht mit Spitzenvertreterinnen und -vertretern der Parteien, die am Wahlsonntag den Einzug in den Bundestag geschafft haben. Wie geht es jetzt weiter? Welche Sondierungsgespräche werden geführt? Wer darf auf ein Ministeramt hoffen? Und, vor allem, wer hat die besten Aussichten, als Nachfolger oder Nachfolgerin von Angela Merkel ins Kanzleramt einzuziehen? 

Länge: 45 Minuten
Moderation: Tina Hassel

Die "Brennpunkt"-Sendungen im Ersten werden zusätzlich zur Live-Untertitelung auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten – im Internet als Live-Stream und über HbbTV. Im Anschluss an die Sendung ist sie in der ARD Mediathek on demand abrufbar.

KONTAKT

ARD-Hauptstadtstudio
Chefredaktion
Wilhelmstraße 67a
10117 Berlin
Fax: +49 30 22882009
E-Mail: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand (ohne Downloadmöglichkeit) unter
http://www.daserste.de/mediathek

MITSCHNITT

Rundfunk Berlin Brandenburg
RBB Media GmbH
Programmvertrieb
Kaiserdamm 80/81
14057 Berlin
Tel.: +49 30 9799384956
Fax: +49 30 9799384949
E-Mail: mitschnitt@rbb-media.de
http://www.rbb-media.de/de/mitschnittservice/private-nutzung/index.php

21:00

Hart aber fair

    Bald kommt ein Video

Nach der Wahl – vor dem Machtpoker?

Details
Termine
Service
Frank Plasberg ist Moderator von "Hart aber fair"

Selten gab es vor einer Wahl so viele offene Fragen: Bringt das Ergebnis einen klaren Sieger oder kommt danach die Stunde der Machttaktiker? Entscheidet am Ende die FDP, wer Kanzler wird? Oder haben SPD und Grüne auch die Möglichkeit, ein linkes Bündnis zu testen?

Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

Tilman Kuban, CDU, Bundesvorsitzender Junge Union
Kevin Kühnert, SPD, stellv. Parteivorsitzender
Alexander Graf Lambsdorff, FDP, stellv. Fraktionsvorsitzender
Renate Künast, B‘90/Grüne, Bundestagsabgeordnete
Sascha Lobo, „Spiegel“-Kolumnist und Autor
Mariam Lau, Redakteurin im Politikressort der ZEIT

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 27./28. September 2021, 02:20 Uhr
WDR, 28. September 2021, 08:25 Uhr
3sat, 28./29. September 2021, 00:50 Uhr

22:15

tagesthemen

    Bald kommt ein Video

mit Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT (nur bis Ende 2019). Der NDR stellt seinen Mitschnittservice ein.
Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

 PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

22:50

Die Story im Ersten: Da geh' ich bis nach Karlsruhe

    Bald kommt ein Video

Reportage & Dokumentation

Details
Termine
Service
PlayDer Erste Senats des Bundesverfassungsgerichts, (l-r) Henning Radtke, Yvonne Ott, Andreas L. Paulus, Susanne Baer, Stephan Harbarth, Vorsitzender des Senats, Johannes Masing, Gabriele Britz und Josef Christ.
Vorschau: Da geh' ich bis nach Karlsruhe

Kurz vor zehn in Karlsruhe. Gewusel im Gerichtssaal. Die Rituale vor einem großen Urteil sind seit Jahrzehnten fast gleich. Die Themen gehen mit der Zeit. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam ist mittendrin und führt durch "Die Story im Ersten", schaut auf alte und neue Zeiten.

Er besucht zum Beispiel Sophie Backsen auf der Nordseeinsel Pellworm, eine Klägerin der "Klimaklage". Horst Feldmann erzählt ihm von dem Moment um kurz nach zehn, als seine Klage auf selbstbestimmtes Sterben plötzlich gewonnen war. Der Gang nach Karlsruhe - seit 70 Jahren ein Symbol für Deutschlands Rechtsstaat und das "Bürgergericht".

Von Gerichtspräsident Stephan Harbarth will Frank Bräutigam wissen, warum das Gericht bei der historischen Herausforderung "Corona und die Grundrechte" bislang so zurückhaltend ist. Mit Vizepräsidentin Doris König spricht er über die Vorbildwirkung der ersten Frau am Bundesverfassungsgericht, Erna Scheffler, und wie diese in den 1950er Jahren Gleichberechtigung durchsetzte.

Außerdem geht es um das EZB-Urteil, mit dem Karlsruhe auf Konfrontation zum EU-Gerichtshof ging. Und warum ist eigentlich gerade Karlsruhe im Nachkriegsdeutschland zur Residenz des Rechts geworden? Schließlich ist da noch das Symbol schlechthin - die roten Roben. Frank Bräutigam schaut Schneidermeisterin Kerstin Brandt über die Schulter, die die roten Roben für die Richterinnen und Richter ändert, pflegt und ausbessert.

Ein Film von Denise Jacobs

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 27./28. September 2021, 04:45 Uhr
tagesschau24, 29. September 2021, 20:45 Uhr
tagesschau24, 2. Oktober 2021, 14:15 Uhr
tagesschau24, 5. Oktober 2021, 19:15 Uhr
tagesschau24, 9. Oktober 2021, 09:15 Uhr

KONTAKT

ARD-Rechtsredaktion
Kriegsstr. 166
76133 Karlsruhe
E-Mail: ard-rechtsredaktion@swr.de
Fax: +49 721 17636196

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr
Geoblocking: ja, abrufbar in Deutschland
Online First: ab 27.09.21, 16:00 Uhr

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt zur Sendung ist nicht erhältlich

23:35

Geschichte im Ersten

  • vorab
  • Video verfügbar

Geschichte im Ersten: HERstory (2)

Details
Termine
Service
PlayHERstory Teil 2
HERstory (2/4): Angriffslust – Frauen und Krieg | Video verfügbar bis 27.09.2022

Über Jahrhunderte erzählten und deuteten Männer Geschichte, schrieben HISTORY, waren Maß und Norm für Wissenschaft, Rechtsprechung und Ingenieurskunst. Es ist Zeit, endlich das ganze Bild zu malen. Nicht allein aus Prinzip, aus dem Wunsch nach Gleichbehandlung, sondern weil es im Extremfall sogar tödlich sein kann, wenn die Hälfte der Menschheit im toten Winkel bleibt.

Davon erzählt Folge 2 der neuen vierteiligen Reihe "HERstory": Angriffslust.

Woran denken wir, wenn wir an Krieg denken? An marschierende Soldatenheere, an hochgereckte Waffen, an Männer in Schützengräben? In den Städten erinnern wir an die Kriege mit pompösen Denkmälern von triumphierenden Männern auf Pferden. Wir blicken auf zu unzähligen Bismarcks, Wilhelms und Friedrichs.

Und die Frauen? Sie tauchen nur am Rande auf. Sie sind die Opfer des Krieges, bestenfalls Beleg für die Grausamkeit des Feindes oder die sind die Trümmerfrauen, die die Innenstädte nach der Kapitulation wieder aufbauen. Was wäre, wenn nicht HIStory, sondern "HERstory" in den Geschichtsbüchern erzählt werden würde?

Erzählen Frauen anderes über den Krieg?

Ja, meint die ehemalige Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Navanethem Pillay. Über Jahrtausende waren Frauen nur die Beute, eine Trophäe des Krieges. Bis sie kam. Als einzige Frau auf der Richterbank am Internationalen Strafgerichtshof für Ruanda hörte Pillay den Frauen zu, die vom Krieg erzählten. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde daraufhin Vergewaltigung als Kriegsverbrechen verurteilt. In den 1990er Jahren.

Den Frauen zuhören – revolutionär. Hätte die Geschichte einen anderen Verlauf genommen, hätte man Frauen zugehört? Zum Beispiel den über eintausend Teilnehmerinnen des Internationalen Frauenfriedenskongress 1915 in Den Haag? Sie forderten schon vor über hundert Jahren das Ende der Krieges und setzten auf Diplomatie.

Um die Friedensverhandlungs-Tische der Welt scharen sich auch heute noch die Männer – fatal, wie die Schweizer Politikerin Gaby Vermot findet. Denn laut Untersuchungen der Vereinten Nationen hält ein Frieden länger, wenn Frauen an den Friedens-Verhandlungen beteiligt waren. Als Gesandte des Europarates kämpfte Gaby Vermot in den Konfliktregionen der Welt dafür, den Frauen eine Stimme zu geben und sie an den Friedensprozessen zu beteiligen.

Aber ist es so einfach? Männer sind kriegerisch. Frauen sind friedlich? Natürlich nicht. Denn was ist mit den Frauen, die selber Kriege führten – die Amazonen, Partisaninnen im spanischen Bürgerkrieg oder die fast eine Million Frauen, die in der Roten Armee an der Waffe kämpfen. Wie berichten diese Frauen über die Zeit an der Front? Sie sprechen anders über den Krieg. Nur kaum jemand wollte ihre Geschichten hören.

"HERstory" erzählt diesen ungehörten Teil der Geschichte und spricht auch mit den Frauen, die noch jetzt, im 21. Jahrhundert in den Krieg ziehen: Bundeswehrsoldatinnen.

Diese Sendung ist online first ab 25. September und nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 27./28. September 2021, 03:35 Uhr
tagesschau24, 1. Oktober 2021, 21:30 Uhr
tagesschau24, 2. Oktober 2021, 13:15 Uhr
tagesschau24, 7. Oktober 2021, 19:15 Uhr
tagesschau24, 10. Oktober 2021, 09:15 Uhr

KONTAKT

Westdeutscher Rundfunk
PG Dokumentationen FS
Appellhofplatz 1
50667 Köln
Fax: +49 221 2203955
htpps://www.wdrdok.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr
Geoblocking: ja, abrufbar in Deutschland
Online first: ab 25.09.21

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung erhältlich ist, erfragen Sie bitte bei:
Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup digital GmbH
Mitschnittservice
Ludwigstraße 2-6
Eingang Brückenstraße
50667 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax: +49 221 95333245
E-Mail: mitschnitt.fernsehen@wdr.de
http://www.wdrmg.de/mitschnitt

 
nachts (Mo. auf Di.)

00:20

nachtmagazin

Nachtmagazin

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

 PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

MITSCHNITT (nur bis Ende 2019). Der NDR stellt seinen Mitschnittservice ein.
Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

http://korrespondenten.tagesschau.de/

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

00:40

The American

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Der Profikiller Jack (George Clooney) ist ein Meister seines Fachs.

Der Profikiller und Waffenschmied Jack ist ein Meister seines Fach und stets in Alarmbereitschaft. Deshalb erkennt er auch früh genug die Gefahr, als ihm während eines Winterspaziergangs in Schweden ein Killerkommando auflauert. Er tötet die Angreifer und flüchtet nach Rom.

Wer genau ihm nach dem Leben trachtet, weiß er nicht, aber sein Kontaktmann Pavel rät ihm, vorerst unterzutauchen. In einem Bergdorf in den Abruzzen soll der Amerikaner auf weitere Anweisungen warten. Etwas Abwechslung findet er im kleinen Bordell des verschlafenen Nests, bei der Prostituierten Clara. Aus dem gekauften Sex entwickelt sich ganz allmählich mehr: Jack und Clara verabreden sich privat und verlieben sich ineinander. Eine besondere Beziehung entwickelt Jack auch zu dem alten Dorfpfarrer Benedetto. Durch die Gespräche mit ihm beginnt der abgebrühte Killer, seinen bisherigen Lebensweg infrage zu stellen. Dann meldet sich Pavel wieder: Er bringt Jack mit der Profikillerin Mathilde zusammen, die ein besonderes Scharfschützengewehr von ihm gebaut haben will.

Jack nimmt den Auftrag an, bleibt aber alarmiert. Als kurz darauf ein mutmaßlicher Komplize der Killer aus Schweden im Dorf auftaucht, wird klar, dass man ihn verraten hat. Er beginnt, jedem zu misstrauen – sogar Clara. Aber trotz aller Gefahren bleibt Jack im Dorf und stellt das Präzisionsgewehr für Mathilde fertig. Wohl wissend, dass die Kugel darin möglicherweise für ihn selbst bestimmt ist.

Anton Corbijn inszenierte seinen Thriller mit zahlreichen Anspielungen auf klassische Italowestern – mit George Clooneys Killer als moderner Variante des wortkargen Revolverhelden. Die Atmosphäre einer ständigen Bedrohung entlädt sich immer wieder in packend inszenierten Actionszenen. Regisseur Corbijn wurde als Fotograf unter anderem durch seine Aufnahmen von Filmstars wie Clint Eastwood und Musikern wie Tom Waits, Bryan Adams und Herbert Grönemeyer berühmt. Grönemeyer, ein langjähriger Freund des Fotografen und Regisseurs, komponierte auch die außergewöhnliche Musik zu „The American".

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Jack / Edward George Clooney
Clara Violante Placido
Mathilde Thekla Reuten
Vater Benedetto Paolo Bonacelli
Pavel Johan Leysen
Ingrid Irina Björklund
Fabio Filippo Timi
Musik: Herbert Grönemeyer
Kamera: Martin Ruhe
Buch: Rowan Joffe
Regie: Anton Corbijn

MEDIATHEK

Leider kein Angebot möglich!

Livestream

http://live.daserste.de  
(abrufbar nur in Deutschland, Österreich, Schweiz)

02:15

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

02:20

Hart aber fair

    Bald kommt ein Video

Nach der Wahl – vor dem Machtpoker?

Details
Termine
Service
Frank Plasberg ist Moderator von "Hart aber fair"

Selten gab es vor einer Wahl so viele offene Fragen: Bringt das Ergebnis einen klaren Sieger oder kommt danach die Stunde der Machttaktiker? Entscheidet am Ende die FDP, wer Kanzler wird? Oder haben SPD und Grüne auch die Möglichkeit, ein linkes Bündnis zu testen?

Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

Tilman Kuban, CDU, Bundesvorsitzender Junge Union
Kevin Kühnert, SPD, stellv. Parteivorsitzender
Alexander Graf Lambsdorff, FDP, stellv. Fraktionsvorsitzender
Renate Künast, B‘90/Grüne, Bundestagsabgeordnete
Sascha Lobo, „Spiegel“-Kolumnist und Autor
Mariam Lau, Redakteurin im Politikressort der ZEIT

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 27./28. September 2021, 02:20 Uhr
WDR, 28. September 2021, 08:25 Uhr
3sat, 28./29. September 2021, 00:50 Uhr

03:35

Geschichte im Ersten

  • vorab
  • Video verfügbar

Geschichte im Ersten: HERstory (2)

Details
Termine
Service
PlayHERstory Teil 2
HERstory (2/4): Angriffslust – Frauen und Krieg | Video verfügbar bis 27.09.2022

Über Jahrhunderte erzählten und deuteten Männer Geschichte, schrieben HISTORY, waren Maß und Norm für Wissenschaft, Rechtsprechung und Ingenieurskunst. Es ist Zeit, endlich das ganze Bild zu malen. Nicht allein aus Prinzip, aus dem Wunsch nach Gleichbehandlung, sondern weil es im Extremfall sogar tödlich sein kann, wenn die Hälfte der Menschheit im toten Winkel bleibt.

Davon erzählt Folge 2 der neuen vierteiligen Reihe "HERstory": Angriffslust.

Woran denken wir, wenn wir an Krieg denken? An marschierende Soldatenheere, an hochgereckte Waffen, an Männer in Schützengräben? In den Städten erinnern wir an die Kriege mit pompösen Denkmälern von triumphierenden Männern auf Pferden. Wir blicken auf zu unzähligen Bismarcks, Wilhelms und Friedrichs.

Und die Frauen? Sie tauchen nur am Rande auf. Sie sind die Opfer des Krieges, bestenfalls Beleg für die Grausamkeit des Feindes oder die sind die Trümmerfrauen, die die Innenstädte nach der Kapitulation wieder aufbauen. Was wäre, wenn nicht HIStory, sondern "HERstory" in den Geschichtsbüchern erzählt werden würde?

Erzählen Frauen anderes über den Krieg?

Ja, meint die ehemalige Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Navanethem Pillay. Über Jahrtausende waren Frauen nur die Beute, eine Trophäe des Krieges. Bis sie kam. Als einzige Frau auf der Richterbank am Internationalen Strafgerichtshof für Ruanda hörte Pillay den Frauen zu, die vom Krieg erzählten. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde daraufhin Vergewaltigung als Kriegsverbrechen verurteilt. In den 1990er Jahren.

Den Frauen zuhören – revolutionär. Hätte die Geschichte einen anderen Verlauf genommen, hätte man Frauen zugehört? Zum Beispiel den über eintausend Teilnehmerinnen des Internationalen Frauenfriedenskongress 1915 in Den Haag? Sie forderten schon vor über hundert Jahren das Ende der Krieges und setzten auf Diplomatie.

Um die Friedensverhandlungs-Tische der Welt scharen sich auch heute noch die Männer – fatal, wie die Schweizer Politikerin Gaby Vermot findet. Denn laut Untersuchungen der Vereinten Nationen hält ein Frieden länger, wenn Frauen an den Friedens-Verhandlungen beteiligt waren. Als Gesandte des Europarates kämpfte Gaby Vermot in den Konfliktregionen der Welt dafür, den Frauen eine Stimme zu geben und sie an den Friedensprozessen zu beteiligen.

Aber ist es so einfach? Männer sind kriegerisch. Frauen sind friedlich? Natürlich nicht. Denn was ist mit den Frauen, die selber Kriege führten – die Amazonen, Partisaninnen im spanischen Bürgerkrieg oder die fast eine Million Frauen, die in der Roten Armee an der Waffe kämpfen. Wie berichten diese Frauen über die Zeit an der Front? Sie sprechen anders über den Krieg. Nur kaum jemand wollte ihre Geschichten hören.

"HERstory" erzählt diesen ungehörten Teil der Geschichte und spricht auch mit den Frauen, die noch jetzt, im 21. Jahrhundert in den Krieg ziehen: Bundeswehrsoldatinnen.

Diese Sendung ist online first ab 25. September und nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 27./28. September 2021, 03:35 Uhr
tagesschau24, 1. Oktober 2021, 21:30 Uhr
tagesschau24, 2. Oktober 2021, 13:15 Uhr
tagesschau24, 7. Oktober 2021, 19:15 Uhr
tagesschau24, 10. Oktober 2021, 09:15 Uhr

KONTAKT

Westdeutscher Rundfunk
PG Dokumentationen FS
Appellhofplatz 1
50667 Köln
Fax: +49 221 2203955
htpps://www.wdrdok.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr
Geoblocking: ja, abrufbar in Deutschland
Online first: ab 25.09.21

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung erhältlich ist, erfragen Sie bitte bei:
Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup digital GmbH
Mitschnittservice
Ludwigstraße 2-6
Eingang Brückenstraße
50667 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax: +49 221 95333245
E-Mail: mitschnitt.fernsehen@wdr.de
http://www.wdrmg.de/mitschnitt

04:20

Brisant

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste: montags bis freitags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit und Länge variieren)

- HR

montags bis freitags, 18:25 Uhr

- MDR

montags bis freitags, 18:10 Uhr
samstags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit variiert)
sonntags, 18:20 Uhr

- NDR

dienstags bis freitags, 12:00 Uhr

- ONE

montags bis freitags, ca. 06:10 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
montags bis freitags, ca. 09:05 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
samstags, ca. 06:30 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
samstags, ca. 11:15 Uhr (genaue Zeit varriiert leicht)
samstags und sonntags, ca. 19:40 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)

- RBB

sonntags, 07:20 Uhr

- SWR BW

dienstags bis freitags, 08:00 Uhr

- SWR RP

dienstags bis freitags, 08:00 Uhr

- SWR SR

mittwochs bis freitags, 08:00 Uhr
montags bis freitags, 18:15 Uhr

(Stand 01/2021)

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Publikumsservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek (i. d. R. nur abrufbar nur in Deutschland; in seltenern Fällen können Videos zum weltweiten Abruf angeboten werden)

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

MDR Media GmbH Leipzig
Altenburger Straße 5
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: mitschnitt@mdrmedia.de
http://www.mdrmedia.de

LINKS

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

Brisant auf Facebook
https://www.facebook.com/brisant

Brisant auf Instagram
https://www.instagram.com/ard.brisant/

04:40

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

04:45

Die Story im Ersten: Da geh' ich bis nach Karlsruhe

    Bald kommt ein Video

Reportage & Dokumentation

Details
Termine
Service
PlayDer Erste Senats des Bundesverfassungsgerichts, (l-r) Henning Radtke, Yvonne Ott, Andreas L. Paulus, Susanne Baer, Stephan Harbarth, Vorsitzender des Senats, Johannes Masing, Gabriele Britz und Josef Christ.
Vorschau: Da geh' ich bis nach Karlsruhe

Kurz vor zehn in Karlsruhe. Gewusel im Gerichtssaal. Die Rituale vor einem großen Urteil sind seit Jahrzehnten fast gleich. Die Themen gehen mit der Zeit. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam ist mittendrin und führt durch "Die Story im Ersten", schaut auf alte und neue Zeiten.

Er besucht zum Beispiel Sophie Backsen auf der Nordseeinsel Pellworm, eine Klägerin der "Klimaklage". Horst Feldmann erzählt ihm von dem Moment um kurz nach zehn, als seine Klage auf selbstbestimmtes Sterben plötzlich gewonnen war. Der Gang nach Karlsruhe - seit 70 Jahren ein Symbol für Deutschlands Rechtsstaat und das "Bürgergericht".

Von Gerichtspräsident Stephan Harbarth will Frank Bräutigam wissen, warum das Gericht bei der historischen Herausforderung "Corona und die Grundrechte" bislang so zurückhaltend ist. Mit Vizepräsidentin Doris König spricht er über die Vorbildwirkung der ersten Frau am Bundesverfassungsgericht, Erna Scheffler, und wie diese in den 1950er Jahren Gleichberechtigung durchsetzte.

Außerdem geht es um das EZB-Urteil, mit dem Karlsruhe auf Konfrontation zum EU-Gerichtshof ging. Und warum ist eigentlich gerade Karlsruhe im Nachkriegsdeutschland zur Residenz des Rechts geworden? Schließlich ist da noch das Symbol schlechthin - die roten Roben. Frank Bräutigam schaut Schneidermeisterin Kerstin Brandt über die Schulter, die die roten Roben für die Richterinnen und Richter ändert, pflegt und ausbessert.

Ein Film von Denise Jacobs

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 27./28. September 2021, 04:45 Uhr
tagesschau24, 29. September 2021, 20:45 Uhr
tagesschau24, 2. Oktober 2021, 14:15 Uhr
tagesschau24, 5. Oktober 2021, 19:15 Uhr
tagesschau24, 9. Oktober 2021, 09:15 Uhr

KONTAKT

ARD-Rechtsredaktion
Kriegsstr. 166
76133 Karlsruhe
E-Mail: ard-rechtsredaktion@swr.de
Fax: +49 721 17636196

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr
Geoblocking: ja, abrufbar in Deutschland
Online First: ab 27.09.21, 16:00 Uhr

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt zur Sendung ist nicht erhältlich

 

Filtern

Legende