Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Morgenmagazin

Details
"Morgenmagazin"-Logo

  • Nach der Ministerpräsidentenkonferenz : Worauf sich Bund und Länder geeinigt haben
  • Weniger Geld für Autobahnen? : Welche Auswirkungen die Sparpläne auf unsere Straßen hätten

+ Interview mit Stefan Gelbhaar, verkehrspolitischer Sprecher Bündnis90 / Die Grünen

Neuwahlen in Frankreich : Über den harten Wahlkampf zwischen rechten und linken Parteienbündnissen

+  Gespräch mit dem französischen Journalisten Pascal Thibaut

  • Regenreicher Frühling : Wo viel Wasser der Natur nutzt und wo es schadet
  • Start in die Feriensaison : Wie Kinder aus ärmeren Familien Urlaub machen können

+ Studiogespräch mit Pia Schulke vom Jugendwerk der AWO Essen

Fußball-Europameisterschaft : Spielberichte, Stimmung & mehr, live aus Frankfurt

09:00

Tagesschau

09:05

Hubert ohne Staller

Ein kuscheliger Mord

Details
Besetzung
Termine
Die Kaiserin (Katharina Müller-Elmau) und Girwidz (Michael Brandner) ermitteln undercover im Kuschelkurs.

Patrick Lösche, Mitarbeiter der Kuschelagentur "Kuschelhamster", wird ermordet im Bett seines Kuschelzimmers aufgefunden.

Alles deutet darauf hin, dass Lösche in Ausübung seines höchst seltsamen Berufes ermordet worden ist.

Hubert und Girwidz versuchen, mehr über den Sinn und Zweck dieser Therapieform herauszufinden und stellen fest, dass die Dunkelziffer der kuschelbedürftigen Wolfratshauser höher ist als vermutet, selbst unter den eigenen Kollegen.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Franz Hubert Christian Tramitz
Reimund Girwidz Michael Brandner
Sabine Kaiser Katharina Müller-Elmau
Martin Riedl Paul Sedlmeir
Rebecca Jungblut Jeanne Goursaud
Dr. Caroline Fuchs Susu Padotzke
Barbara Hansen Monika Gruber
Yazid Hannes Ringlstetter
Julia Feind Silke Franz
Heiko Krummbichler Franz Josef Strohmeier
Janine Krummbichler Christine Prayon
Dr. Wilfried Feind Arthur Klemt
Kai Tennholt Yanis Scheurer
Buch: Thomas Kämpf
Regie: Wilhelm Engelhardt

09:55

Tagesschau

10:00

Meister des Alltags

Meister des Alltags vom 21. Juni 2024

Details
PlayKniffelig, skurril, überraschend – Schauspieler Antoine Monot Jr. freut sich auf das Wissensquiz "Meister des Alltags"; die Sendung zum Mitraten, Wissen tanken, Spaß haben.
Meister des Alltags vom 21. Juni 2024 | Video verfügbar bis 21.07.2024

10:30

Gefragt – Gejagt

Details
Termine
PlayDie Kandidat:innen der Sendung: Sabine Schulze, Janick Wejda, Sabrina Effenberger und Mikko Bayer.
Gefragt – Gejagt vom 28. Mai | 18:00 Uhr | Video verfügbar bis 27.06.2024

Sabine Schulze, Janick Wejda, Sabrina Effenberger und Mikko Bayer quizzen in dieser Ausgabe mit der Jägerin oder dem Jäger um die Wette.

In "Gefragt – Gejagt" tritt ein Team von vier Kandidatinnen und Kandidaten gegen ein Mitglied der Quiz-Elite an. Das ist keine leichte Aufgabe für sie, denn die Jägerinnen und die Jäger sind ausgewiesene Quizprofis.

"Gefragt – Gejagt": Das Team

Alexander Bommes moderiert seit 2012 die Quizshow und wird wie immer mit den Kandidat:innen leiden oder mit ihnen jubeln, falls sich die Jäger oder Jägerinnen geschlagen geben müssen.

Die Quiz-Elite ist bestens aufgestellt: Die beiden Jägerinnen Adriane Rickel und Annegret Schenkel nehmen ebenso auf dem Jagdthron Platz wie Dr. Manuel Hobiger, Sebastian Klussmann, Sebastian Jacoby, und Klaus Otto Nagorsnik. Das Team teilt unter sich mehrere Deutsche Meister- sowie Europameistertitel auf – und versprüht Leidenschaft am Quizzen.

Mitspielen!

Fans können mitraten – ob vor dem Bildschirm oder via ARD Quiz App (kostenlos).

11:15

ARD-Buffet

Details
Termine
 
mittags

12:00

Tagesschau

  • live

Details

12:10

ZDF-Mittagsmagazin

Details
ZDF Mittagsmagazin

14:00

Tagesschau

14:03

Der Winzerkönig

  • vorab

Folge 9: Kuppelei

Details
Besetzung
Termine
PlayPaul und Thomas
Folge 9: Kuppelei | Video verfügbar bis 21.07.2024

Es wird Herbst in Rust: Für Anna beginnt die Schule und Thomas' erste Weinlese steht bevor. Hermine lädt Andrea zum Familienessen ein und hofft, dass auch Georg kommt. Blasius Schmalzl und Gottfried Schnell montieren eine Stereoanlage im Gewächshaus und beschließen, Claudia endlich mit Thomas zu verkuppeln. Gottfried und Hermine locken Claudia dafür unter falschem Vorwand nach Eisenstadt zum Shopping, damit sie in neuem Outfit die ersehnte Zuwendung von Thomas findet, wenn alle gemeinsam zur großen Weinverkostung in die Hauptstadt fahren. Sohn Paul wird in diesem Jahr erstmals in der Jury sitzen. Thomas wird die neue Kellereinrichtung geliefert. Alles muss unter größtem Zeitdruck bis zur kurz bevorstehenden Weinlese installiert sein. Das von Hermine liebevoll gestaltete und gekochte Familienessen findet doch ohne Georg statt. Er schafft es nicht, sich mit Thomas freundschaftlich an einen Tisch zu setzen. Paul und Thomas jedoch finden im Keller des Weingutes Schnell zusammen, wo Paul seinem Vater seine Weinschätze zeigt und zur Feier des Tages einen Jahrhundert-Wein öffnet.

Die Nacht verbringen sie im Gespräch, bis Thomas am nächsten Morgen seinem Sohn den Job als Kellermeister auf seinem Weingut anbietet. Paul nimmt glücklich an. Andrea setzt ihrem Mann weiter zu, und schließlich bittet Georg Paul vor Beginn der Weinverkostung um Entschuldigung und Versöhnung. Paul nimmt die Entschuldigung an, wenngleich klar wird, dass nichts mehr so sein kann wie früher. Claudias Hoffnung, Thomas beim Weinfest in neuem Outfit zu beeindrucken, bestätigt sich nicht: Sowohl die Notarin Dr. Thaler, die ebenfalls schon lange ein Auge auf Thomas geworfen hat, als auch Andrea kommen im gleichen Kleid zur Veranstaltung. Das senkt die Stimmung der Damen auf den Tiefststand ...

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Thomas Stickler Harald Krassnitzer
Johanna Stickler Carin C. Tietze
Anna Stickler Britta Hammelstein
Hermine Stickler Christine Ostermayer
Andrea Plattner Katharina Stemberger
Georg Plattner Stefan Fleming
Claudia Plattner Susanne Michel
Paul Plattner Achim Schelhas
Gottfried Schnell Wolfgang Hübsch
Blasius Schmalzl Branko Samarovski
Musik: Michael Krausz
Kamera: Hans Selikovsky
Buch: Peter Mazzuchelli
Regie: Claudia Jüptner

14:45

Der Winzerkönig

  • vorab

Folge 10: Zeit der Lese

Details
Besetzung
Termine
PlayGeorg und Thomas
Folge 10: Zeit der Lese | Video verfügbar bis 21.07.2024

Nun steht die Weinlese unmittelbar vor der Tür. Der neue Keller von Thomas ist betriebsbereit und wird von der Baubehörde konzessioniert. Georg kommt in seiner Funktion als Bürgermeister von Rust nicht umhin, seinem Gegenspieler Thomas zu gratulieren. Dabei bemerkt er, dass das Wichtigste, die Weinpresse, noch nicht da ist. Thomas klärt Georg darüber auf, dass die neue Presse noch am selben Nachmittag geliefert werden soll. Als Georg den Keller verlässt, ruft er sofort bei Kellereiausstatter Ressler an und bittet ihn zu sich. Georg setzt Ressler unter Druck, bis dieser ihm für ein Mehrfaches des Preises die für Thomas bestimmte Presse überlässt.

Thomas wiederum erhält von Ressler die Erklärung, dass die Presse falsch und ganz wo anders hin geliefert sei. Thomas will am nächsten Tag mit der Lese beginnen, eine neue Presse kann aber frühestens in 14 Tagen geliefert werden. Er sieht sich dem Ruin nahe, lehnt aber Georgs süffisantes Angebot, gegen 50 Prozent der Ernte in seinem Keller zu pressen, ab. Paul, der Georg einen Besuch abstattet, stellt fest, dass dieser eine neue Presse in Betrieb hat. Thomas ahnt eine Gaunerei und beginnt zu recherchieren.

Tatsächlich gelingt es ihm zu beweisen, dass Georg ihm die Presse vor der Nase weggekauft hat. Er droht seinem Schwager mit einem öffentlichen Skandal, was ihn seinen Posten als Bürgermeister kosten könnte. Georg platzt fast vor Zorn, mehr noch aber seine Frau Andrea, als sie bemerken muss, für welche schwachsinnige Aktion Georg so viel Geld hinausgeworfen hat. Georg steckt schließlich zurück und überlässt Thomas die Presse. Thomas sieht sich glücklich seinem Ziel einen wichtigen Schritt näher.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Thomas Stickler Harald Krassnitzer
Johanna Stickler Carin C. Tietze
Anna Stickler Britta Hammelstein
Hermine Stickler Christine Ostermayer
Andrea Plattner Katharina Stemberger
Georg Plattner Stefan Fleming
Claudia Plattner Susanne Michel
Paul Plattner Achim Schelhas
Gottfried Schnell Wolfgang Hübsch
Blasius Schmalzl Branko Samarovski
Musik: Michael Krausz
Kamera: Moritz Gieselmann
Buch: Peter Mazzuchelli
Regie: Holger Barthel

15:35

Brücke zum Herzen

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Termine
PlayBrücke zum Herzen
Brücke zum Herzen | Video verfügbar bis 21.06.2025

Die ebenso selbstbewusste wie sensible Karen Tillner arbeitet als Ärztin an einer großen Klinik in Dresden. Trotz ihrer fachlichen Kompetenz fühlt sich die alleinerziehende Mutter von ihrem Chef, dem Oberarzt Simon Wagner, nicht wirklich ernst genommen. Sie übersieht dabei, dass Wagner mit seiner überheblichen Macho-Pose lediglich seine Gefühle für sie zu überspielen versucht. Karens Tochter Anne ist da hellsichtiger: Sie spielt Amor und lädt Simon kurzerhand zu ihrer Geburtstagsparty ein. Aber der charmante Simon ist nicht der einzige Überraschungsgast: Karen traut ihren Augen kaum, als plötzlich ihr Vater, der renommierte Biologe Prof. Paul Hermes, vor der Tür steht.

Die beiden verbindet kein sonderlich gutes Verhältnis – denn nach dem tragischen Tod von Karens Mutter vor 20 Jahren ließ Paul seine Tochter im Stich: Um seinen Schmerz und seine Schuldgefühle zu verwinden, stürzte er sich in aufwendige Forschungsreisen, die ihn um die halbe Welt führten. Nur für seine Tochter war er nie zur Stelle. Kein Wunder also, dass Karen eher zurückhaltend auf sein plötzlich erwachtes Interesse an ihr und Anne reagiert. Sie ahnt nicht, dass Paul an einer schweren Krankheit leidet und deshalb ihre Nähe sucht.

Die kleine Anne hingegen findet ihren Opa große Klasse, zumal er ihr ungewöhnliche Tipps gibt, wie sie den coolsten Jungen ihrer Schule beeindrucken kann. Im Gegenzug will Anne ihm dabei helfen, sich mit Karen zu versöhnen – leider nicht immer mit dem erhofften Erfolg. Denn Karen verschließt sich den linkischen Versuchen des schwer kranken Paul, ein väterliches Verhältnis aufzubauen ebenso wie den rührenden Bemühungen des verliebten Simon, endlich ihr Herz zu gewinnen. Erst ein mysteriöser Fall in der Klinik, bei dem eine exotische Infektionskrankheit eine Rolle spielt, führt Karen, Simon und Paul zusammen. Und schließlich erkennt die misstrauische Karen, dass man nur durch Vertrauen und Offenheit alte Verletzungen und verdrängte Konflikte lösen kann – und dadurch zugleich den Weg frei macht, um sich auf eine neue Liebe einzulassen.

Mit "Brücke zum Herzen" hat Martin Gies einen feinfühligen Familienfilm inszeniert. In einer gelungenen Mischung aus romantischer Komödie und berührendem Vater-Tochter-Drama erzählt der Film die Geschichte einer Frau, die lernen muss, vergangene Verletzungen zu überwinden und sich den emotionalen Herausforderungen der Gegenwart zu stellen. In den Hauptrollen glänzen Simone Thomalla und Dietmar Schönherr als liebevoll zerstrittenes Vater-Tochter-Gespann sowie Miroslav Nemec als charmanter Arzt und Judy Winter als weise Klinikchefin. Unterstützt werden sie von Newcomerin Talia Chantal Buße als gewitztem Töchterchen.

(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Dr. Karen Tillner Simone Thomalla
Prof. Paul Hermes Dietmar Schönherr
Dr. Simon Wagner Miroslav Nemec
Prof. Ilse Gieseking Judy Winter
Anne Tillner Talia Chantal Buße
Max Maximilian Giertler
Tina Aljona Evstigneeva
Jackie Pia-Micaela Barucki
Dr. Günter Weber Peter Rauch
Herr Primle Michael Trischan
Feuerwehrmann Matthias Manz
Pfleger Samuel Kübler
Maklerin Sylvia Arndt
Musik: Claus Quidde
Musik: Michael O'Ryan
Kamera: Wolf Siegelmann
Buch: Martin Kluger
Buch: Maureen Herzfeld
Regie: Martin Gies
 
abends

17:00

Tagesschau

17:05

Sportschau

Details
Besetzung
PlaySportschau
Vorschau: 2. Spieltag der Gruppe D

18.00
Polen - Österreich
Vorrunde Gruppe D

Co-Kommentator: Thomas Broich

Expertin: Almuth Schult
Übertragung aus Berlin

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Moderation: Alexander Bommes
Reporter: Gerd Gottlob

20:00

Tagesschau

20:15

Sportschau

Details
Besetzung
Sportschau

21.00
Niederlande - Frankreich
Vorrunde Gruppe D

Co-Kommentator: Thomas Hitzlsperger

Übertragung aus Leipzig

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Moderation: Esther Sedlaczek
Reporter: Tom Bartels
Experte: Bastian Schweinsteiger

21:50

Tagesthemen

mit Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

23:30

Sportschau

Details
Besetzung
Sportschau

EM-Kneipenquiz

Übertragung aus Bochum

Wenn am Tag der ARD-Übertragung in den Stadien die Lichter ausgehen, geht es in der Bochumer Kneipe „Zum Kuhhirten“ erst los: Um 23:30 Uhr läuft live im Ersten das „Sportschau EM-Kneipenquiz“ mit Quizmasterin Stephanie Müller-Spirra, die von Sidekick Malte Völz (Comedian, 1LIVE-Moderator) und Fußballexperte Arnd Zeigler („Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“) unterstützt wird.

Besetzung und Stab

Moderation: Stephanie Müller-Spirra
 
nachts (Fr. auf Sa.)

00:30

Tagesschau

00:40

Maria Wern, Kripo Gotland – Tödliche Leidenschaft

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Maria Wern (Eva Röse) ermittelt in einem Mordanschlag auf eine Spitzenkandidatin auf der jährlichen "Almedanen-Woche" in Visby.

Spielfilm Schweden 2018

Maria Wern bekommt in dem Küstenstädtchen Visby einen staatstragenden Auftrag: Mit dem Team der Kripo Gotland soll sie für Sicherheit beim Jahrestreffen der schwedischen Parteispitzen sorgen. Doch bevor es losgeht, ereignet sich in dem Tagungshotel ein Brandaschlag. Zwar wird niemand verletzt, aber die bereits angereiste Parteichefin Ursula Henry ist spurlos verschwunden.

Bei der Suche arbeitet Maria mit Sebastian zusammen, mit dem sie ihre heimliche Liaison wieder aufgenommen hat. Schon bald stößt die Kommissarin auf eine Reihe von Geheimnissen der umstrittenen Politikerin, die eine Affäre mit ihrem politischen Gegenspieler, dem Rechtspopulisten Jörgen Wilhelmsson, vor der Öffentlichkeit verbirgt. Obwohl Henry überraschend wieder auftaucht, kann die Polizei ihr Leben nicht schützen. Als sie bei einem zweiten Attentat getötet wird, gerät der Stand-Up-Comedian Simon Heller unter Verdacht. Er hatte das Opfer ins Zentrum seiner aggressiven Polemik gestellt.

Maria findet jedoch schon bald heraus, dass Simon ebenfalls bedroht wird und in Gefahr ist. Eine Schlüsselrolle spielt die psychopathische Stalkerin Annika Berger, die sich bei Maria als Simons Geliebte Jenny ausgibt. Für die Kommissarin beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn ein weiterer Anschlag in dem Tagungshotel ist geplant.

Eva Röse alias Maria Wern muss bei ihrem 14. Fall den Mord an einer Spitzenpolitikerin aufklären und einen Anschlag verhindern. Der Krimi mit Thriller-Touch spielt vor dem Hintergrund der aufgeheizten politischen Situation in Schweden nach dem aktuellen Wahlerfolg von Rechtspopulisten. In dem hochspannenden Fernsehfilm werden Politiker zur Zielscheibe. Der Fernsehfilm beeindruckt durch eine kühle Ästhetik mit stimmungsvollen Landschaftsbildern, die inmitten des moralischen Verfalls ein längst verflossenes Gesellschaftsidyll beschwören. Wieder an Marias Seite steht Erik Johansson als ihr Kollege und heimlicher Geliebter Sebastian, der sie dazu bringen möchte, sich für ihn zu entscheiden.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Maria Wern Eva Röse
Sebastian Ståhl Erik Johansson
Hartman Allan Svensson
Arvidsson Peter Perski
Ek Ulf Friberg
Emil Oscar Pettersson
Linda Sigrid Johnson
Simon Heller Alexander Salzberger
Terry Ling Andreas Grant
Annika Berger Liv Mjönes
Håkan Urfors Anders Johannisson
Ursula Henry Amanda Ooms
Jörgen Wilhelmsson Staffan Kihlbom Thor
Jenny McMillan Sandra Medina
Jan-Erik Tallenmo Henrik Johansson
Linda Mohr Astrid Kakuli
Musik: Jean-Paul Wall
Kamera: Calle Persson
Buch: Fredrik T. Olsson
Buch: Alexander Kantsjö
Regie: Erik Leijonborg

02:10

Brücke zum Herzen

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Termine
PlayBrücke zum Herzen
Brücke zum Herzen | Video verfügbar bis 21.06.2025

Die ebenso selbstbewusste wie sensible Karen Tillner arbeitet als Ärztin an einer großen Klinik in Dresden. Trotz ihrer fachlichen Kompetenz fühlt sich die alleinerziehende Mutter von ihrem Chef, dem Oberarzt Simon Wagner, nicht wirklich ernst genommen. Sie übersieht dabei, dass Wagner mit seiner überheblichen Macho-Pose lediglich seine Gefühle für sie zu überspielen versucht. Karens Tochter Anne ist da hellsichtiger: Sie spielt Amor und lädt Simon kurzerhand zu ihrer Geburtstagsparty ein. Aber der charmante Simon ist nicht der einzige Überraschungsgast: Karen traut ihren Augen kaum, als plötzlich ihr Vater, der renommierte Biologe Prof. Paul Hermes, vor der Tür steht.

Die beiden verbindet kein sonderlich gutes Verhältnis – denn nach dem tragischen Tod von Karens Mutter vor 20 Jahren ließ Paul seine Tochter im Stich: Um seinen Schmerz und seine Schuldgefühle zu verwinden, stürzte er sich in aufwendige Forschungsreisen, die ihn um die halbe Welt führten. Nur für seine Tochter war er nie zur Stelle. Kein Wunder also, dass Karen eher zurückhaltend auf sein plötzlich erwachtes Interesse an ihr und Anne reagiert. Sie ahnt nicht, dass Paul an einer schweren Krankheit leidet und deshalb ihre Nähe sucht.

Die kleine Anne hingegen findet ihren Opa große Klasse, zumal er ihr ungewöhnliche Tipps gibt, wie sie den coolsten Jungen ihrer Schule beeindrucken kann. Im Gegenzug will Anne ihm dabei helfen, sich mit Karen zu versöhnen – leider nicht immer mit dem erhofften Erfolg. Denn Karen verschließt sich den linkischen Versuchen des schwer kranken Paul, ein väterliches Verhältnis aufzubauen ebenso wie den rührenden Bemühungen des verliebten Simon, endlich ihr Herz zu gewinnen. Erst ein mysteriöser Fall in der Klinik, bei dem eine exotische Infektionskrankheit eine Rolle spielt, führt Karen, Simon und Paul zusammen. Und schließlich erkennt die misstrauische Karen, dass man nur durch Vertrauen und Offenheit alte Verletzungen und verdrängte Konflikte lösen kann – und dadurch zugleich den Weg frei macht, um sich auf eine neue Liebe einzulassen.

Mit "Brücke zum Herzen" hat Martin Gies einen feinfühligen Familienfilm inszeniert. In einer gelungenen Mischung aus romantischer Komödie und berührendem Vater-Tochter-Drama erzählt der Film die Geschichte einer Frau, die lernen muss, vergangene Verletzungen zu überwinden und sich den emotionalen Herausforderungen der Gegenwart zu stellen. In den Hauptrollen glänzen Simone Thomalla und Dietmar Schönherr als liebevoll zerstrittenes Vater-Tochter-Gespann sowie Miroslav Nemec als charmanter Arzt und Judy Winter als weise Klinikchefin. Unterstützt werden sie von Newcomerin Talia Chantal Buße als gewitztem Töchterchen.

(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Dr. Karen Tillner Simone Thomalla
Prof. Paul Hermes Dietmar Schönherr
Dr. Simon Wagner Miroslav Nemec
Prof. Ilse Gieseking Judy Winter
Anne Tillner Talia Chantal Buße
Max Maximilian Giertler
Tina Aljona Evstigneeva
Jackie Pia-Micaela Barucki
Dr. Günter Weber Peter Rauch
Herr Primle Michael Trischan
Feuerwehrmann Matthias Manz
Pfleger Samuel Kübler
Maklerin Sylvia Arndt
Musik: Claus Quidde
Musik: Michael O'Ryan
Kamera: Wolf Siegelmann
Buch: Martin Kluger
Buch: Maureen Herzfeld
Regie: Martin Gies

03:35

Tagesschau

03:40

extra 3

Details
Termine
Moderator Christian Ehring

Das Satiremagazin mit Christian Ehring. Alle Polit-Pannen und Provinz-Possen auf einen Blick.

Heute: Deutschland im EM-Wahn · Alle total im Rausch

Was für eine Euphorie in Deutschland! Die EM lässt das ganze Land Kopf stehen. Wer hätte das gedacht: Auch Deutsche können wieder lachen! Im Gesicht werden Muskelgruppen trainiert, von denen wir gar nicht mehr wussten, das wir sie noch hatten. Und in dem Moment, in dem Musiala, Sané und Gündogan Tore schießen, da kommen sogar eingefleischten AfD-Fans Zweifel an ihren durchgeknallten Remigrations-Phantasien. Spätestens jetzt ist jeder, wirklich jeder total im EM-Fieber!

Themen der Sendung:

  • Deutschland im EM-Wahn: Alle total im Rausch
  • Kokain-Boom am Hamburger Hafen: Der weiße Wahnsinn
  • Bildungsministerin Stark-Watzinger: Bürokratie-Abbau à la FDP
  • Wehrdienst 2.0: Freiwillige gesucht
  • Albtraum Schultoiletten: WC-Ente am Ende

04:25

Deutschlandbilder

04:35

Tagesschau

04:40

Hubert ohne Staller

Ein kuscheliger Mord

Details
Besetzung
Termine
Die Kaiserin (Katharina Müller-Elmau) und Girwidz (Michael Brandner) ermitteln undercover im Kuschelkurs.

Patrick Lösche, Mitarbeiter der Kuschelagentur "Kuschelhamster", wird ermordet im Bett seines Kuschelzimmers aufgefunden.

Alles deutet darauf hin, dass Lösche in Ausübung seines höchst seltsamen Berufes ermordet worden ist.

Hubert und Girwidz versuchen, mehr über den Sinn und Zweck dieser Therapieform herauszufinden und stellen fest, dass die Dunkelziffer der kuschelbedürftigen Wolfratshauser höher ist als vermutet, selbst unter den eigenen Kollegen.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Franz Hubert Christian Tramitz
Reimund Girwidz Michael Brandner
Sabine Kaiser Katharina Müller-Elmau
Martin Riedl Paul Sedlmeir
Rebecca Jungblut Jeanne Goursaud
Dr. Caroline Fuchs Susu Padotzke
Barbara Hansen Monika Gruber
Yazid Hannes Ringlstetter
Julia Feind Silke Franz
Heiko Krummbichler Franz Josef Strohmeier
Janine Krummbichler Christine Prayon
Dr. Wilfried Feind Arthur Klemt
Kai Tennholt Yanis Scheurer
Buch: Thomas Kämpf
Regie: Wilhelm Engelhardt
 

Filtern

Legende