SENDETERMIN Di., 25.04.23 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Rechte beim Umzug

mit Kay P. Rodegra, Rechtsanwalt

PlayFreundschaftsdienst, Umzugshelfer, Umzug
Service: Rechte beim Umzug | Video verfügbar bis 25.04.2025 | Bild: WDR

Mehr als acht Millionen Menschen ziehen jedes Jahr in Deutschland um. Die meisten mit Hilfe von Freunden und Bekannten. Immer häufiger werden auch professionelle Umzugsunternehmen beauftragt. Umziehen heißt: Terminplanung für den Umzug, Kisten und Kartons packen, Umzugshelfer finden und einen Transport organisieren. Dabei ergeben sich auch viele rechtliche Fragen.

Umzug mit Hilfe von Umzugsunternehmen

Wer es sich leisten kann, beauftragt ein gewerbliches Umzugsunternehmen. Neben zahlreichen seriösen Möbelspeditionen tummeln sich leider auch so manche schwarze Schafe auf dem Markt. Es droht Abzocke. Vor der Beauftragung eines Unternehmens sollten daher verschiedene Vergleichsangebote eingeholt und sorgfältig miteinander vergleichen werden. Das Unternehmen sollte im Vorfeld über den genauen Umfang des Umzugsgutes informiert werden, also am besten im Rahmen einer Ortsbesichtigung, und dann schriftlich einen Festpreis vereinbaren.

Um eine seröse Umzugsfirma zu finden, hört man sich am besten zunächst im Freundes- und Bekanntenkreis um und fragt nach, ob jemand gute Erfahrungen mit einer Firma gemacht hat. Sinnvoll ist es auc,h ein am Wohn- oder Zielort ansässiges Unternehmen zu wählen. Auf diese Weise hat man schnell einen Ansprechpartner vor Ort, auch wenn es zu einem Schadensfall kommt.

Vorsicht ist geboten bei Unternehmen, die nur per Handy oder E-Mail erreichbar sind und deren vollständige Firmenadresse nicht preisgegeben wird. Ebenso bei den Firmen, die zwar einen guten Preis aber nur ohne Rechnung anbieten oder Vorkasse verlangen. Für Umzugsunternehmen gibt es auch Prüfsiegel zum Beispiel das "Känguru" vom Bundesverband für Möbelspedition und Logistik (AMÖ).

Haftung für Schäden

Die Umzugsunternehmen haften für Schäden, die sie verursacht haben. Nach dem Handelsgesetzbuch ist die Haftung aber auf maximal 620 € je Kubikmeter Laderaum begrenzt, es sei denn, im Vertrag sind höhere Haftungsgrenzen vereinbart. Für einige Dinge kann die Haftung auch gänzlich ausgeschlossen werden, zum Beispiel für besonders teure Gegenstände oder für Pflanzen und Tiere. Ist der Wert des Mobiliars höher, kann eine zusätzliche Transportversicherung abgeschlossen werden.

Es empfiehlt sich, kurz bevor die Möbelspedition die Arbeit aufnimmt, alle Einrichtungsgegenstände und auch gepackten Kartons zu fotografieren, um hinterher beweisen zu können, dass Schäden vor dem Umzug nicht vorhanden waren. Sichtbare Schäden, die festgestellt werden, müssen sofort (spätestens am Folgetag des Umzuges) dem Transportunternehmen gemeldet werden. Nicht sofort erkennbare Schäden können bis 14 Tage nach dem Umzug geltend gemacht werden.

Umzug mit privater Hilfe

Die meisten Umzüge werden mit privaten Umzugshelfern durchgeführt. Bei der Haftung für Schäden gilt eine Besonderheit. Schnell kann mal der Fernseher aus der Hand gleiten oder die Kiste mit Geschirr fällt herunter. Freunde und Bekannte, die aus Gefälligkeit mit anpacken, haften für solche Schäden aber nicht.

Bei einer Gefälligkeitshandlung geht das Gesetz von einem stillschweigenden Haftungsausschluss aus, soweit kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. In privaten Haftpflichtversicherungen lassen sich aber Gefälligkeitsschäden versichern, so dass im Schadensfall trotz eines Freundschaftsdienstes beim Umzug ein Schadensausgleich erfolgen kann.

Weitere Infiormationen

• Verbraucherzentrale, Umzugsunternehmen: So fallen Sie nicht auf Umzugs-Abzocker rein
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/vertraege-reklamation/kundenrechte/umzugsunternehmen-so-fallen-sie-nicht-auf-umzugsabzocker-rein-10470

• NDR, Ratgeber Verbaucher: Ärger beim Umzug – Welche Schäden ersetzt die Spedition?
https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Aerger-beim-Umzug-Welche-Schaeden-ersetzt-die-Spedition,umzugsaerger100.html

• Rundfunkbeitrag – Das ist bei einem Umzug wichtig
https://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen_und_buerger/formulare/aendern/index_ger.html

• Deutsche Post, Checkliste Umzug
https://umziehen.de/suche-planung/umzugscheckliste-1-bis-3-monate-vor-dem-umzug-1441?from=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

Stand: 25.04.2023 07:04 Uhr

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt über das Kontaktformular an die ARD-Zuschauerredaktion: https://hilfe.ard.de/kontakt/. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.