Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Morgenmagazin

    Bald kommt ein Video

Details
Service
"Morgenmagazin"-Logo

  • Atomkraftwerk Saporischschja: Ob eine Feuerpause die Situation entspannen könnte?
  • Gasumlage kommt ab Herbst: Jetzt soll es Entlastungen für Einkommensschwache geben.
  • Jahresbericht Antidiskriminierungsstelle: Wie Betroffene Hilfe bekommen.
  • MOMA-Reporter: Sprengungsteam in der Ukraine: Wie sie täglich ihr Leben riskieren.
  • Service: Drohnen : Wann man wo eine Drohne steigen lassen darf.

KONTAKT

Westdeutscher Rundfunk Köln
ARD-Morgenmagazin
Archivhaus
50600 Köln
E-Mail: ard-morgenmagazin@daserste.de

Zuschauer:innen können während der Sendung zum SERVICETHEMA anrufen oder mailen:
Tel.: +49 221 56789500
E-Mail: moma.service@daserste.de
Die Service-Themen werden in der Vorschau bzw. auf den Service-Seiten der Homepage rechtzeitig angekündigt. In der Regel beantworten die Service-Expert:innen Ihre Fragen von 08:30 Uhr bis zum Ende der Sendung um 09:00 Uhr.

Moma über WhatsAPP
Tel.: +49 172 2537983

LINKS

Weiterführende Informationen zur Sendung
https://www.DasErste.de/moma

Servicethemen & Rezepte
https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/service/index.html

Auftretende Stars
https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/stars-im-moma/index.html

Moma auf Instagram
https://www.instagram.com/ardmoma/?hl=de

Moma auf twitter
https://twitter.com/ardmoma

09:00

Sportschau

  • live

European Championships 2022

Details
Besetzung

Übertragung aus München

ca. 09.05
Zehnkampf
110 m Hürden

ca. 09.25
Leichtathletik
35 km Gehen Frauen Zieleinlauf
35 km Gehen Männer Zieleinlauf

Weitsprung Frauen - Qualifikation Diskus Zehnkampf Stabhochsprung Zehnkampf 400 m Männer - Halbfinale Stabhochsprung Männer - Qualifikation 400 m Frauen - Halbfinale

ca. 13.30
Beachvolleyball
Frauen - Vorrunde

ca. 14.35
Rad (Bahnrad)
Keirin Frauen und Männer

ca. 16.00
Beachvolleyball
Männer - Vorrunde

ca. 17.15
Rad (Bahnrad)
Madison Frauen und Männer

ca. 18.35
Leichtathletik
Speerwurf Zehnkampf
Hochsprung Männer - Qualifikation

ca. 19.10
Schwimm-Europameisterschaften
u. a.
1.500 m Freistil Männer - Finale

Übertragung aus Rom

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Moderation: Esther Sedlaczek
Experte: Frank Busemann
Experte: Julius Brink

11:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

 
mittags

14:45

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

 
abends

17:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

19:50

Wetter vor acht

mit Claudia Kleinert

Details
Service

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt
Tel.: +49 69 1555111
E-Mail: wetter@hr.de

Wetter in der Tagesschau
Bilder für den Wetterbericht, die direkt vor dem Wetterbericht gezeigt werden, verantwortet die Tagesschau-Redaktion direkt. Bildvorschläge richten Sie bitte an ARD-Aktuell richten: redaktion@tagesschau.de
Die Ortsnamen zu den Bildern können nicht in der Sendung eingeblendet werden. Die letzten Bilder samt Ortsangabe - sofern vorhanden - sind unter http://wetter.tagesschau.de abrufbar.

PRÄSENTATION

Wetter in den Tagesthemen:
Claudia Kleinert, Sven Plöger, Karsten Schwanke, Donald Bäcker

Wetter im ARD-Mittagsmagazin, Live nach neun, ARD-Buffet:
Silke Hansen, Laura Di Salvo, Thomas Ranft, Carmen Schmidt, Wolfgang Rossi

Wetter vor acht:
Claudia Kleinert, Sven Plöger, Karsten Schwanke, Donald Bäcker

LINKS

Wetterseiten:
http://www.tagesschau.de/wetter

Wetter im MoMa
http://www.daserste.de/moma/wetter.asp

Wetterseite
http://www.daserste.de/wetter

Wetterbilder: Gern können Sie Ihr Wetterfoto auf folgender Seite an uns senden
http://www.hr.de/ARDwetter

ARD-Mediathek
https://www.ardmediathek.de/sendung/wetter-vor-acht/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2RhcyB3ZXR0ZXIgaW0gZXJzdGVu

19:55

Wirtschaft vor acht

    Bald kommt ein Video

Details
Service

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 7 Tage

KONTAKT

Für Anfragen an die Redaktion zu Inhalten:

HR

ARD-Finanzredaktion
Tel.: +49 69 1551 (Zentrale verbindet weiter)
Fax: +49 69 294557
E-Mail: hr-fernsehen@hr.de

MITSCHNITT/ Einzelmitschnitte sind nicht erhältlich.

LINK

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/

Um den Auftrag als öffentlich-rechtliches Medienangebot in Zukunft noch besser erfüllen zu können, bauen tagesschau.de und die bisherige Redaktion von boerse.ARD.de ein gemeinsames Ressort Wirtschaft auf. boerse.ARD.de wurde daher eingestellt.

"Nutzerinnen und Nutzer müssen sich künftig nicht auf unterschiedlichen Seiten informieren, sondern bekommen alle Informationen gebündelt", sagt Juliane Leopold, Digital-Chefredakteurin von ARD-aktuell.

Das neue Wirtschaftsressort wird in der Berichterstattung verstärkt Zusammenhänge erklären, Entwicklungen analysieren und Geschichten so erzählen, dass sie auch für ein breites Publikum interessant und verständlich sind. Besonders widmet sich die Redaktion den Themenfeldern Finanzen, Unternehmen, Technologie, Verbraucher, Konjunktur und Weltwirtschaft. Das neue Angebot umfasst natürlich weiter die täglichen Marktberichte und Tausende Börsenkurse in einer modernisierten Optik.

Wirtschafts- und Börsennachrichten aus Frankfurt
Die Redaktion in Frankfurt berichtet weiterhin aktuell, hintergründig und ausgewogen aus dem Büro direkt am Parkett in der Frankfurter Börse und aus den Redaktionsräumen des Hessischen Rundfunks. Das Themenspektrum wird dabei erweitert: Der Fokus liegt künftig nicht mehr speziell auf Börsenthemen, sondern nimmt auf tagesschau.de die gesamte Wirtschaft und die Auswirkungen auf den Alltag stärker in den Blick.

Depotfunktion und boerse.ARD.de-App wurden abgeschaltet
Wie bei jedem Umzug hat auch die Redaktion von boerse.ARD.de genau überlegt, was mitgenommen werden soll und was nicht: Da sich herausgestellt hat, dass die Depot- und Watchlistfunktion nur von einem verhältnismäßig kleinen Teil der boerse.ARD.de-Nutzerschaft intensiv genutzt wurde und solch ein virtuelles Depot auch nicht zum Kernauftrag gehört, wird dieser Service in Zukunft nicht mehr angeboten. Wie bislang finden Sie Wirtschafts- und Finanznachrichten auch künftig in der tagesschau-App. Die bisherige App von boerse.ard.de wurde abgeschaltet.

Börsenkurse
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/

20:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

20:15

Sportschau

European Championships 2022

Details
Besetzung
Sportschau

Übertragung aus München

Leichtathletik
100 m Männer - Halbfinale
Weitsprung Männer - Finale

100 m Frauen - Halbfinale Diskus Frauen - Finale 5.000 m Männer - Finale 1.500 m Zehnkampf - Finale 100 m Männer - Finale 100 m Frauen - Finale

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Moderation: Claus Lufen
Experte: Frank Busemann
Experte: Julius Brink

22:45

Tagesthemen

    Bald kommt ein Video

mit Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT (nur bis Ende 2019). Der NDR stellt seinen Mitschnittservice ein.
Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

 PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

23:20

FAKT

    Video verfügbar

FAKT: So trickst der Reichsbürger-König den Staat aus

Details
Termine
Service
PlayPeter Fitzek gibt Reporter Max Schlösser eine „udienz Foto, Audienz“ im neuen Schloss.
So trickst der Reichsbürger-König den Staat aus | Video verfügbar bis 16.08.2023

Es ist Tag der offenen Tür im „Königreich Deutschland“. Hauptstandort ist ein ehemaliges Sägewerk in Wittenberg. Menschen, die von der Bundesrepublik enttäuscht sind, informieren sich über ein Leben in einem anderen Land – dem sogenannten „Königreich Deutschland“. Ein angeblich autonomes Reich mitten in der Bundesrepublik. Es verspricht eine Alternative zu sein – mit eigenen Verwaltungsstrukturen, einem Rentenangebot, einer eigenen Währung inklusive Bank und einem Souverän, einem richtigen König. Das ist Peter Fitzek, ein 56-jähriger gelernter Koch und Karatelehrer aus Sachsen-Anhalt. Vor zehn Jahren rief er sein neues Reich mit entsprechender Verfassung aus, und krönte sich in einer absurden Zeremonie mit Hermelinmantel, Schwert und Krone selbst. Fitzek ist ein Reichsbürger, der schon vor Jahren seinen offiziellen Ausweis abgab und sich eigene Dokumente ausstellte.

„Peter I.“ hat nach eigenen Angaben 4000 Anhänger und viele Visionen für sein Königreich: So sollen an verschiedenen Standorten Siedlungen entstehen, die sich autark versorgen und ihr Leben selbst bestimmen, nicht gebunden an die Gesetze der Bundesrepublik – und den Blicken des Verfassungsschutzes entzogen. Der nämlich beobachtet die Machenschaften um den Reichsbürgerkönig und seine Gefolgsleute seit vielen Jahren. Vor allem die Nähe zu extremen Rechten fällt auf. Und obwohl Fitzek bereits wegen dutzendfachen Fahrens ohne Führerschein, des Vorwurfs der Untreue und der Körperverletzung vor Gericht stand und wegen mutmaßlicher illegaler Bankgeschäfte in U-Haft saß, schafft er es immer wieder, sich Haftstrafen zu entziehen. So betreibt er seit Jahren verbotene Bankgeschäfte, eine Räumung der aktuellen Filialen durch den Staat findet aber trotz mehrfacher Ankündigung nicht statt.

Stattdessen konnte „König“ Fitzek sein Reich gerade weiter ausbauen. Zwei Schlösser hat er mit seinen Anhängern in Sachsen erworben. Eine dritte Immobilie, ein Hotelgebäude in Reichenbach, hat die Gemeinde selbst gekauft, um die Ansiedlung des Königs zu verhindern. An den anderen Orten gelang der Kauf der Liegenschaften durch das Auftreten von Strohmännern und von einem Verein – Fitzek selbst könnte gar keine Verträge in der von ihm abgelehnten Bundesrepublik abschließen. Sein Königreich verfügt offenbar über große Summen Geldes, das seine Gefolgsleute spenden.

Wie fortgeschritten ist die Expansion des „Königreich Deutschlands“? Und warum können die Behörden rechtswidrige Aktionen nicht verhindern? "FAKT"-Reporter blicken hinter die Kulissen des Pseudo-Königreichs.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

KONTAKT

MDR

Redaktion Politische Magazine/Reportagen
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3000
Fax: +49 341 3008445
E-Mail: investigativ@mdr.de

Informationen zu der Sendung erhalten Sie über den MDR-Publikumsservice:
Tel.: +49 341 3009696

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand (komplette Sendung und Einzelbeiträge) ohne Downloadmöglichkeit unter http://www.DasErste.de/mediathek sowie Livestream

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

MDR Media GmbH Leipzig
Altenburger Straße 5
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: mitschnitt@mdrmedia.de
http://www.mdrmedia.de

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo: 10:00-12:00 Uhr  
Mi: 15:00-17:00 Uhr
Do: 10:00-12:00 Uhr

LINK

https://www.mdr.de/investigativ

23:50

Echtes Leben

  • vorab
  • Video verfügbar

Vom Opernsänger zum Pfleger – Neuanfang in der Lebensmitte

Details
Termine
Service
PlayEinst Opernsänger, jetzt Pflegeschüler: Boris singt mit Heimbewohnerin Roswitha Dürrwang gerne Lieder von Edith Piaf.
Vom Opernsänger zum Pfleger – Neuanfang in der Lebensmitte | Video verfügbar bis 16.08.2023

Die schönen Künste lösen vielfach Faszination aus. Das interessierte Publikum erfreut sich an immer wieder neuen Darbietungen und unzählige Menschen suchen in diesem Bereich beruflich Fuß zu fassen. Boris (45) gehört zu denjenigen, die es geschafft haben. Über 20 Jahre stand er als Bariton auf namhaften Opernbühnen Europas, bis ihn die fiktive Theaterwelt nicht mehr ausfüllte und er stattdessen entschied, sich für die Gesellschaft im echten Leben einzubringen: Er fing eine Ausbildung zur Pflegefachkraft an und kümmert sich jetzt intensiv um Hilfebedürftige.

Bei vielen stellt sich früher und später die ein oder andere Sinnkrise ein: Habe ich die richtigen Entscheidungen getroffen? Soll das jetzt schon alles gewesen sein? Bin ich glücklich so wie ich lebe? Doch bedarf es Mut und Entschlossenheit, tatsächlich massiv etwas zu ändern und einen ganz neuen Weg zu gehen.

Neuanfang: Mit 45 Jahren im ersten Jahr der Pflege-Ausbildung

Der innerliche Wandel mit essenziellen Lebensfragen vollzog sich bei Boris über einen längeren Zeitraum. Während der Corona-Krise fasste er dann den Entschluss zu einer 180-Grad-Wende. Mit 45 Jahren ist er nun im ersten Jahr der Pflege-Ausbildung. Seine musikalische Natur bringt er wie selbstverständlich in seine jetzige Tätigkeit im Mannheimer Ida-Scipio-Heim ein, mit erstaunlicher Wirkung.

Für manche mag es seltsam klingen, wenn jemand nach einer künstlerisch erfolgreichen Karriere ausgerechnet in den Pflegeberuf möchte, aus dem aktuell viele heraus wollen. Doch kann ein solcher Neubeginn nicht vielmehr auch ein großer Gewinn sein? Boris ist davon überzeugt. Der Film von Annette Schreier zeigt ihn in seinem neuen Pflegealltag.

Ein Film von Annette Schreier

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

KONTAKT

SWR

Religion, Kirche und Gesellschaft
Neckarstr. 230
70150 Stuttgart
E-Mail: RKGAssistenz@swr.de

 
nachts (Di. auf Mi.)

00:20

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

00:30

Sophie kocht

  • vorab
  • Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
PlaySophie kocht: Sophie (Annette Frier)
Sophie kocht | Video verfügbar bis 17.11.2022

Spielfilm Deutschland 2015

Drei Jahre noch, dann wird sie 40: Sophie packt langsam die Angst. Eigentlich sollte sie zufrieden sein und alles fest im Griff haben: drei heranwachsende Kinder, eine kleine Catering-Agentur, ein großes Bauernhaus und einen beruflich einigermaßen erfolgreichen Ehemann, Hubertus. Doch irgendwie hat das Leben seine Spannung verloren. Es wird runzelig wie ein alter Apfel, schlimmer noch: wie sie selbst! Hubertus vergräbt sich zunehmend in seinen geschäftlichen Verpflichtungen, verbringt immer weniger Zeit zu Hause und nimmt seine Gattin kaum noch wahr.

Viel lieber guckt er auf der Straße der attraktiven jungen Fitnesstrainerin Sylvie hinterher. Auch der eheliche Sex ist mittlerweile mehr lästige Pflichtübung als partnerschaftlicher Freudenquell geworden. Tagsüber hat Sophie Mühe, ihre Kinder unter Kontrolle und ihre Firma am Laufen zu halten, abends fragt sie sich: "Soll das jetzt alles gewesen sein?" – Midlife-Crisis ahoi! Immerhin: Im Gegensatz zu ihrem Mann kann sie sich auf ihre Mutter Ellen (fast) immer verlassen. Auch ihre beiden Assistentinnen Aylin und Gaby stehen dem Unternehmen "Sophie kocht" treu zur Seite. Und ihr hartnäckiger Durchhaltewillen zahlt sich schließlich aus: Als sie bei einem Auftrag den charmanten Popstar Marc Terenzi als Fürsprecher und Verehrer gewinnt, der sie in die Welt der Schönen und Reichen einführt, scheint das Blatt sich endlich zu wenden: Plötzlich hagelt es lukrative Jobs, namhafte Bewunderer und sogar Zeitungsartikel über Sophies Kochkünste.

Mit einem Mal surft sie auf einer Erfolgswelle. Doch gleichzeitig gerät ihr Privatleben durcheinander: Um endlich mehr Zeit für Sophie und die Familie zu haben, hat Hubertus beschlossen, ein Jahr Auszeit zu nehmen – und platzt mitten hinein in die neue Situation. Während Sophie es genießt, immer mehr Teil der glitzernden Promi-Welt zu werden und endlich die Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie zu Hause längst nicht mehr erhält, fühlt sich Hubertus unnütz und überflüssig. Ihre äußere und innere Veränderung bleibt ihm nicht verborgen. Damit wächst der Frust, das Familienkonstrukt gerät in gefährliche Schieflage. Nun gilt es für alle Beteiligten, eingefahrene Wege zu verlassen, das Leben neu zu sortieren und sich mit Elan und frischem Wind gemeinsam der Routine des Alltags entgegenzustellen.

Es sind Fragen, die sich jeder einmal stellt: War das jetzt etwa schon alles, was das Leben zu bieten hat? Gibt es einen eleganten Weg heraus aus all den Krisen, den beruflichen und zwischenmenschlichen Sackgassen, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Der unterhaltsamen Antwort- und Ausweg-Findung widmet sich die ebenso witzige wie tiefsinnige Komödie, ein Remake des niederländischen Kinoerfolges "Soof" von Antoinette Beumer. Die sympathische, vielseitige Annette Frier brilliert in der Titelrolle als Midlife-Crisis geschädigte Stehauf-Frau und führt ein illustres Ensemble an, bei dem neben renommierten Charaktermimen wie Hans-Jochen Wagner und Jutta Speidel auch viele Prominente wie Marc Terenzi, Alfons Schuhbeck, Sylvie Meis, Collien Ulmen-Fernandes, Claudia Kleinert und Nina Ruge zu sehen sind, die in originellen Gastrollen sich selbst spielen.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Sophie Annette Frier
Hubertus Hans-Jochen Wagner
Marc Marc Terenzi
Max Konstantin Schmidt
Ben Leopold Schmidt
Nina Priska Kraft
Ellen Jutta Speidel
Aylin Violetta Schurawlow
Gaby Nora Binder
Slavek Adrian Topol
Sylvie Sylvie Meis
Alfons Schuhbeck Alfons Schuhbeck
Fanny Bergmann Nina Ruge
Claudia Kleinert Claudia Kleinert
Ross Whymann Lo Malinke
Jan Herzog Philipp Müller
Collien Collien Ulmen-Fernandes
Regisseur auf Fest Peter Zenk
Franka Nina Brandhoff
Künstlerin Astrid Polak
Werbedame Wiebke Puls
Ärztin Katharina Meinecke
Musik: Jessica de Rooij
Kamera: Mathias Neumann
Buch: Jessica Schellack
Buch: Kerstin Oesterlin
Regie: Ben Verbong

02:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

02:05

Leberkäseland

  • vorab
  • Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
PlayHausfrau wider Willen: Latife (Neda Rahmanian) und ihre Töchter Lale (Elyna Donchev, 3. v. re.), Nihal (Ronja Russow, 2. v. re.) und Peyda (Anna Shirin Habedank, re.).
Leberkäseland | Video verfügbar bis 17.11.2022

Spielfilm Deutschland 2015

Latife Malek ist Professorin für Mathematik, bekennende Kemalistin und Frauenrechtlerin sowie Ehefrau und Mutter. Das alles gleichzeitig zu leben, ist auch für eine starke Frau wie sie schwer. Ihre Lebensgeschichte und Schicksalsschläge haben sie hart gemacht. Das entlädt sich anfangs im Streit mit ihrer ältesten Tochter Lale, der sie gerade den Besuch der Schwiegereltern in spe verpfuscht hat.

Die Geschichte beginnt im Jahr 1962: Ausgelassen feiert Latife ihre bestandene Aufnahmeprüfung zum Mathematik-Studium in Istanbul. Dass sie eine der ersten Frauen in dieser Männer-Domäne ist, macht sie und ihren Ehemann Burhan besonders stolz. Doch aus ihrer Abmachung, dass nach der Geburt der drei Kinder nun ihre Karriere an der Reihe ist, wird dennoch nichts. Nach dem überraschenden Tod seines Vaters muss Burhan dessen Zahnarztpraxis im fernen Deutschland übernehmen. Dort wird Latife von Schwiegermutter Seyran erwartet, die von ihren akademischen Ambitionen nichts hält. Die Ankunft im niederrheinischen Moers ist ein Kulturschock: Latife gerät in die erzkonservative Gesellschaft des Wirtschaftswunders und wird dort zur Hausfrau wider Willen. Nur am Leberkäse, einer kulinarischen Zufallsentdeckung, findet sie Gefallen. Während Latife sich wenig begeistert einlebt, werden die Töchter über die Jahre hinweg immer heimischer. So sind die Mädchen glücklich, dass es nach einem kurzen Zwischenstopp in Istanbul wieder zurück nach Deutschland geht. Denn Burhan tritt in Köln eine lukrative Zahnarztstelle an.

Als Latife klar wird, dass es die ersehnte Rückkehr nicht geben wird, ergreift sie die Chance, endlich an sich zu denken: Lale, Nihal und Peyda sind zu eigenständigen jungen Frauen herangewachsen, nun kann Latife ihre akademische Laufbahn wieder aufnehmen. Studium, Promotion und nun Professur - sie hat einiges nachzuholen. Nicht nur ihr wissenschaftlicher Ehrgeiz, sondern auch die Avancen des smarten Professors Martin bringen ihre Ehe zunehmend in Gefahr. Doch Latife und Burhan haben schon vieles miteinander durchgestanden. Als alles gut zu werden scheint, folgt ein weiterer Schicksalsschlag.

Von Regisseur Nils Willbrandt stammt auch das Drehbuch zu der Integrationsgeschichte, die auf dem Roman "Tante Semra im Leberkäseland" von Lale Akgün basiert. "Leberkäseland" erzählt mit Einfühlung für die Charaktere und Humor aus dem Leben einer türkischen Einwanderer-Familie, die ihrer Zeit und der deutschen Gesellschaft weit voraus ist.

Neda Rahmanian und Murathan Muslu spielen das Elternpaar. Die drei Töchter werden als Kinder von Elyna Donchev, Ronja Russow und Anna Shirin Habedank sowie als junge Frauen von Helen Woigk, Derman Deniz und Kristin Hunold gespielt. In weiteren Rollen sind Özay Fecht und Sascha Ö. Soydan zu sehen.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar (Stand: 20. Oktober 2020).

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Latife Neda Rahmanian
Burhan Murathan Muslu
Semra Sascha Ö. Soydan
Onkel Ismail Mansur Ajang
Frau Breuer Katja Studt
Herr Breuer Felix Klare
Herr Dober Peter Jordan
Professor Martin Johannes Zirner
Lale (Kind) Elyna Donchev
Nihal (Kind) Ronja Russow
Peyda (Kind) Anna Shirin Habedank
Lale Helen Woigk
Nihal Derman Deniz
Peyda Kristin Hunold
Eda Naima Fehrenbacher
Makbule Schirin Brendel
Schwiegervater Orhan Hasan Ali Mete
Ahmet Navid Navid
Herr Anton Ulrich Noethen
Kaplan Meyer Christoph Jungmann
Rektor Stephan Wolf-Schönburg
Musik: Jens Langbein
Musik: Robert Schulte Hemming
Kamera: Peter Nix
Buch: Nils Willbrandt
Regie: Nils Willbrandt

03:35

Echtes Leben

  • vorab
  • Video verfügbar

Vom Opernsänger zum Pfleger – Neuanfang in der Lebensmitte

Details
Termine
Service
PlayEinst Opernsänger, jetzt Pflegeschüler: Boris singt mit Heimbewohnerin Roswitha Dürrwang gerne Lieder von Edith Piaf.
Vom Opernsänger zum Pfleger – Neuanfang in der Lebensmitte | Video verfügbar bis 16.08.2023

Die schönen Künste lösen vielfach Faszination aus. Das interessierte Publikum erfreut sich an immer wieder neuen Darbietungen und unzählige Menschen suchen in diesem Bereich beruflich Fuß zu fassen. Boris (45) gehört zu denjenigen, die es geschafft haben. Über 20 Jahre stand er als Bariton auf namhaften Opernbühnen Europas, bis ihn die fiktive Theaterwelt nicht mehr ausfüllte und er stattdessen entschied, sich für die Gesellschaft im echten Leben einzubringen: Er fing eine Ausbildung zur Pflegefachkraft an und kümmert sich jetzt intensiv um Hilfebedürftige.

Bei vielen stellt sich früher und später die ein oder andere Sinnkrise ein: Habe ich die richtigen Entscheidungen getroffen? Soll das jetzt schon alles gewesen sein? Bin ich glücklich so wie ich lebe? Doch bedarf es Mut und Entschlossenheit, tatsächlich massiv etwas zu ändern und einen ganz neuen Weg zu gehen.

Neuanfang: Mit 45 Jahren im ersten Jahr der Pflege-Ausbildung

Der innerliche Wandel mit essenziellen Lebensfragen vollzog sich bei Boris über einen längeren Zeitraum. Während der Corona-Krise fasste er dann den Entschluss zu einer 180-Grad-Wende. Mit 45 Jahren ist er nun im ersten Jahr der Pflege-Ausbildung. Seine musikalische Natur bringt er wie selbstverständlich in seine jetzige Tätigkeit im Mannheimer Ida-Scipio-Heim ein, mit erstaunlicher Wirkung.

Für manche mag es seltsam klingen, wenn jemand nach einer künstlerisch erfolgreichen Karriere ausgerechnet in den Pflegeberuf möchte, aus dem aktuell viele heraus wollen. Doch kann ein solcher Neubeginn nicht vielmehr auch ein großer Gewinn sein? Boris ist davon überzeugt. Der Film von Annette Schreier zeigt ihn in seinem neuen Pflegealltag.

Ein Film von Annette Schreier

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

KONTAKT

SWR

Religion, Kirche und Gesellschaft
Neckarstr. 230
70150 Stuttgart
E-Mail: RKGAssistenz@swr.de

04:05

Die Tierärzte – Retter mit Herz

    Video verfügbar

Folge 52: Schwer verletzt beim Toben

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayDie fünfjährige Australian Shepherd Hündin Mathilda hat sich beim Toben mit einem Stöckchen verletzt.
Schwer verletzt beim Toben (52) | Video verfügbar bis 13.08.2023

Kostbare Fracht trifft in der Praxis von Inseltierärztin Stephanie Petersen ein. Per Kurier kommt eine Lieferung Frischsperma aus Süddeutschland. Stute Loa-Leni ist rossig und soll zum ersten Mal besamt werden. Nun sind Schnelligkeit und ein genauer Plan gefragt, denn das "weiße Gold" ist auch gekühlt nur zwei Tage haltbar. Bevor die Inseltierärztin die Besamung vornehmen kann, muss sie prüfen, ob die Samenflüssigkeit noch intakt ist. Stephanie Petersen ist nicht nur leidenschaftliche Tierärztin – sie pflegt auch eine ganz besondere Liebe zu Trakehnern, der ältesten Reitpferderasse Deutschlands. Durch Züchtung will sie ihren Beitrag zum Erhalt dieser besonderen Pferde leisten.

Beim Toben verletzt – jetzt frisst Hündin Mathilda nicht mehr

In Bernkastel-Kues ist das chirurgische Können von Tobias Neuberger gefragt. Die fünfjährige Australian Shepherd Hündin Mathilda hat sich beim Toben mit einem Stöckchen verletzt. Der Hund hat Schmerzen und frisst nicht mehr. Der Fachtierarzt vermutet, dass sich ein Fremdkörper unter die Zunge gebohrt haben könnte. Doch eine OP im Halsbereich ist sehr gefährlich. Hier darf nichts schiefgehen.

Regina Seemüller kümmert sich um Bazillenschleuder Hugo

In Oberbayern sagt Tierärztin Regina Seemüller Streptokokken den Kampf an. Golden Retriever Hugo ist eine ausgemachte Bazillenschleuder und hat schon die ganze Familie angesteckt. Die gefährlichen Keime sitzen auf seinem Zahnstein und führen bei Nadina Vogrincic und ihren drei Kindern immer wieder zu Halsentzündungen und anderen Krankheiten. Jetzt, wo die Rechtsanwältin wieder schwanger ist, will sie das Risiko einer erneuten Streptokokken-Infektion unbedingt vermeiden.

Online first jeweils 24 Stunden vor Ausstrahlung der Folge in der ARD Mediathek

Besetzung und Stab

Buch: Jeannine Apsel
Buch: Petra Tschumpel
Buch: Diana Rohmeier
Regie: Jeannine Apsel
Regie: Petra Tschumpel
Regie: Diana Rohmeier

KONTAKT

Norddeutscher Rundfunk
Hugh-Greene-Weg 1
Abteilung Kinder & Jugend
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41564891
E-Mail: tieraerzte@ndr.de

04:55

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

05:00

FAKT

    Video verfügbar

FAKT: So trickst der Reichsbürger-König den Staat aus

Details
Termine
Service
PlayPeter Fitzek gibt Reporter Max Schlösser eine „udienz Foto, Audienz“ im neuen Schloss.
So trickst der Reichsbürger-König den Staat aus | Video verfügbar bis 16.08.2023

Es ist Tag der offenen Tür im „Königreich Deutschland“. Hauptstandort ist ein ehemaliges Sägewerk in Wittenberg. Menschen, die von der Bundesrepublik enttäuscht sind, informieren sich über ein Leben in einem anderen Land – dem sogenannten „Königreich Deutschland“. Ein angeblich autonomes Reich mitten in der Bundesrepublik. Es verspricht eine Alternative zu sein – mit eigenen Verwaltungsstrukturen, einem Rentenangebot, einer eigenen Währung inklusive Bank und einem Souverän, einem richtigen König. Das ist Peter Fitzek, ein 56-jähriger gelernter Koch und Karatelehrer aus Sachsen-Anhalt. Vor zehn Jahren rief er sein neues Reich mit entsprechender Verfassung aus, und krönte sich in einer absurden Zeremonie mit Hermelinmantel, Schwert und Krone selbst. Fitzek ist ein Reichsbürger, der schon vor Jahren seinen offiziellen Ausweis abgab und sich eigene Dokumente ausstellte.

„Peter I.“ hat nach eigenen Angaben 4000 Anhänger und viele Visionen für sein Königreich: So sollen an verschiedenen Standorten Siedlungen entstehen, die sich autark versorgen und ihr Leben selbst bestimmen, nicht gebunden an die Gesetze der Bundesrepublik – und den Blicken des Verfassungsschutzes entzogen. Der nämlich beobachtet die Machenschaften um den Reichsbürgerkönig und seine Gefolgsleute seit vielen Jahren. Vor allem die Nähe zu extremen Rechten fällt auf. Und obwohl Fitzek bereits wegen dutzendfachen Fahrens ohne Führerschein, des Vorwurfs der Untreue und der Körperverletzung vor Gericht stand und wegen mutmaßlicher illegaler Bankgeschäfte in U-Haft saß, schafft er es immer wieder, sich Haftstrafen zu entziehen. So betreibt er seit Jahren verbotene Bankgeschäfte, eine Räumung der aktuellen Filialen durch den Staat findet aber trotz mehrfacher Ankündigung nicht statt.

Stattdessen konnte „König“ Fitzek sein Reich gerade weiter ausbauen. Zwei Schlösser hat er mit seinen Anhängern in Sachsen erworben. Eine dritte Immobilie, ein Hotelgebäude in Reichenbach, hat die Gemeinde selbst gekauft, um die Ansiedlung des Königs zu verhindern. An den anderen Orten gelang der Kauf der Liegenschaften durch das Auftreten von Strohmännern und von einem Verein – Fitzek selbst könnte gar keine Verträge in der von ihm abgelehnten Bundesrepublik abschließen. Sein Königreich verfügt offenbar über große Summen Geldes, das seine Gefolgsleute spenden.

Wie fortgeschritten ist die Expansion des „Königreich Deutschlands“? Und warum können die Behörden rechtswidrige Aktionen nicht verhindern? "FAKT"-Reporter blicken hinter die Kulissen des Pseudo-Königreichs.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

KONTAKT

MDR

Redaktion Politische Magazine/Reportagen
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3000
Fax: +49 341 3008445
E-Mail: investigativ@mdr.de

Informationen zu der Sendung erhalten Sie über den MDR-Publikumsservice:
Tel.: +49 341 3009696

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand (komplette Sendung und Einzelbeiträge) ohne Downloadmöglichkeit unter http://www.DasErste.de/mediathek sowie Livestream

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

MDR Media GmbH Leipzig
Altenburger Straße 5
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: mitschnitt@mdrmedia.de
http://www.mdrmedia.de

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo: 10:00-12:00 Uhr  
Mi: 15:00-17:00 Uhr
Do: 10:00-12:00 Uhr

LINK

https://www.mdr.de/investigativ

 

Filtern

Legende