Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Unerschrocken (5): Leymah Gbowee

    Video verfügbar

Details
PlayUnerschrocken! Echte Heldinnen - Folge 5
Leymah Gbowee (5) | Video verfügbar bis 26.02.2022

Leymah Gbowee lebt in Liberia und macht sich für die Rechte von Frauen und für den Frieden stark. 2011 bekam sie dafür den Friedensnobelpreis.

"Unerschrocken" ist eine Serie nach den Bestseller-Comics "Culottées" von Pénélope Bagieu, die zuerst online auf Le Monde.fr veröffentlicht wurde. Seitdem ist sie in 27 Ländern in 20 Sprachen erschienen. Porträts von 30 Frauen, jede auf ihre Weise revolutionär.

30 Frauen, die ihr eigenes Schicksal geschrieben und die Welt verändert haben. Banditenkönigin, Astronautin, Kaiserin, Freiheitskämpferin, Künstlerin … wer auch immer sie waren und woher sie kamen, diese unerschrockenen Frauen haben gegen Vorurteile gekämpft und anderen Mut gemacht.

Alle Figuren in "Unerschrocken" werden von Anke Engelke gesprochen. Den Auftakt macht Annette Kellerman, die australische Schwimmerin, erfindet nicht nur den Badeanzug, sondern trägt eine Menge zur Befreiung der Frauen bei.

Diese Sendung ist online first ab 26. November und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:33

Unerschrocken (6): Temple Grandin

    Video verfügbar

Details
PlayUnerschrocken! Echte Heldinnen
Temple Grandin (6) | Video verfügbar bis 26.02.2022

Temple Grandin kommt 1947 in Boston, USA, zur Welt. Sie ist Autistin und nutzt diese vermeintliche Schwäche, um sich für Nutztiere stark zu machen.

"Unerschrocken" ist eine Serie nach den Bestseller-Comics "Culottées" von Pénélope Bagieu, die zuerst online auf Le Monde.fr veröffentlicht wurde. Seitdem ist sie in 27 Ländern in 20 Sprachen erschienen. Porträts von 30 Frauen, jede auf ihre Weise revolutionär.

30 Frauen, die ihr eigenes Schicksal geschrieben und die Welt verändert haben. Banditenkönigin, Astronautin, Kaiserin, Freiheitskämpferin, Künstlerin … wer auch immer sie waren und woher sie kamen, diese unerschrockenen Frauen haben gegen Vorurteile gekämpft und anderen Mut gemacht.

Alle Figuren in "Unerschrocken" werden von Anke Engelke gesprochen. Den Auftakt macht Annette Kellerman, die australische Schwimmerin, erfindet nicht nur den Badeanzug, sondern trägt eine Menge zur Befreiung der Frauen bei.

Diese Sendung ist online first ab 26. November und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:36

Unerschrocken (7): Naziq Al-Abid

    Video verfügbar

Details
PlayUnerschrocken! Echte Heldinnen - Folge 7
Naziq Al-Abid (7) | Video verfügbar bis 28.02.2022

Naziq Al-Abid wird 1898 in Syrien geboren und wehrt sich erst gegen das Osmanische Reich und dann gegen die Franzosen. Nichts liegt ihr mehr am Herzen als die Freiheit Syriens und die Rechte der Frauen.

"Unerschrocken" ist eine Serie nach den Bestseller-Comics "Culottées" von Pénélope Bagieu, die zuerst online auf Le Monde.fr veröffentlicht wurde. Seitdem ist sie in 27 Ländern in 20 Sprachen erschienen. Porträts von 30 Frauen, jede auf ihre Weise revolutionär.

30 Frauen, die ihr eigenes Schicksal geschrieben und die Welt verändert haben. Banditenkönigin, Astronautin, Kaiserin, Freiheitskämpferin, Künstlerin … wer auch immer sie waren und woher sie kamen, diese unerschrockenen Frauen haben gegen Vorurteile gekämpft und anderen Mut gemacht.

Alle Figuren in "Unerschrocken" werden von Anke Engelke gesprochen. Den Auftakt macht Annette Kellerman, die australische Schwimmerin, erfindet nicht nur den Badeanzug, sondern trägt eine Menge zur Befreiung der Frauen bei.

Diese Sendung ist online first ab 26. November und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:40

Unerschrocken (8): Tove Jansson

    Video verfügbar

Details
PlayUnerschrocken! Echte Heldinnen
Tove Jansson (8) | Video verfügbar bis 28.02.2022

Tove Jansson ist eine finnische Künstlerin und die Erfinderin der berühmten „Mumins“. Sie liebt das Leben und die Kreativität und führt mit ihrer Freundin Tuulikki eine glückliche Beziehung.

"Unerschrocken" ist eine Serie nach den Bestseller-Comics "Culottées" von Pénélope Bagieu, die zuerst online auf Le Monde.fr veröffentlicht wurde. Seitdem ist sie in 27 Ländern in 20 Sprachen erschienen. Porträts von 30 Frauen, jede auf ihre Weise revolutionär.

30 Frauen, die ihr eigenes Schicksal geschrieben und die Welt verändert haben. Banditenkönigin, Astronautin, Kaiserin, Freiheitskämpferin, Künstlerin … wer auch immer sie waren und woher sie kamen, diese unerschrockenen Frauen haben gegen Vorurteile gekämpft und anderen Mut gemacht.

Alle Figuren in "Unerschrocken" werden von Anke Engelke gesprochen. Den Auftakt macht Annette Kellerman, die australische Schwimmerin, erfindet nicht nur den Badeanzug, sondern trägt eine Menge zur Befreiung der Frauen bei.

Diese Sendung ist online first ab 26. November und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:44

Unerschrocken (9): Margaret Hamilton

    Video verfügbar

Details
PlayUnerschrocken! Echte Heldinnen
Margaret Hamilton (9) | Video verfügbar bis 28.02.2022

Margaret Hamilton möchte schon als Kind Schauspielerin werden. Sie erfüllt sich ihren Traum und wird die wohl berühmteste Hexe der Filmgeschichte – der Hexe des Westens in "Der Zauberer von OZ".

"Unerschrocken" ist eine Serie nach den Bestseller-Comics "Culottées" von Pénélope Bagieu, die zuerst online auf Le Monde.fr veröffentlicht wurde. Seitdem ist sie in 27 Ländern in 20 Sprachen erschienen. Porträts von 30 Frauen, jede auf ihre Weise revolutionär.

30 Frauen, die ihr eigenes Schicksal geschrieben und die Welt verändert haben. Banditenkönigin, Astronautin, Kaiserin, Freiheitskämpferin, Künstlerin … wer auch immer sie waren und woher sie kamen, diese unerschrockenen Frauen haben gegen Vorurteile gekämpft und anderen Mut gemacht.

Alle Figuren in "Unerschrocken" werden von Anke Engelke gesprochen. Den Auftakt macht Annette Kellerman, die australische Schwimmerin, erfindet nicht nur den Badeanzug, sondern trägt eine Menge zur Befreiung der Frauen bei.

Diese Sendung ist online first ab 26. November und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:48

Unerschrocken (10): Giorgina Reid

    Video verfügbar

Details
PlayUnerschrocken! Echte Heldinnen
Giorgina Reid (10) | Video verfügbar bis 28.02.2022

Giorgina Reid tut alles, um einen Leuchtturm zu retten, denn dieser droht vom Meer weggespült zu werden. Dank ihres klugen Plans und ihrer Beharrlichkeit gelingt ihr dieses kleine Wunder.

"Unerschrocken" ist eine Serie nach den Bestseller-Comics "Culottées" von Pénélope Bagieu, die zuerst online auf Le Monde.fr veröffentlicht wurde. Seitdem ist sie in 27 Ländern in 20 Sprachen erschienen. Porträts von 30 Frauen, jede auf ihre Weise revolutionär.

30 Frauen, die ihr eigenes Schicksal geschrieben und die Welt verändert haben. Banditenkönigin, Astronautin, Kaiserin, Freiheitskämpferin, Künstlerin … wer auch immer sie waren und woher sie kamen, diese unerschrockenen Frauen haben gegen Vorurteile gekämpft und anderen Mut gemacht.

Alle Figuren in "Unerschrocken" werden von Anke Engelke gesprochen. Den Auftakt macht Annette Kellerman, die australische Schwimmerin, erfindet nicht nur den Badeanzug, sondern trägt eine Menge zur Befreiung der Frauen bei.

Diese Sendung ist online first ab 26. November und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:52

Unerschrocken (11): "The Shaggs"

    Video verfügbar

Details
PlayUnerschrocken! Echte Heldinnen
"The Shaggs" (11) | Video verfügbar bis 28.02.2022

"The Shaggs" ist eine amerikanische Mädchen-Band. Erst Jahre nach ihrem Karriere-Ende finden sie Anerkennung für ihre Musik.

Diese Sendung ist online first ab 26. November und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:56

Unerschrocken (12): Mae Jeminson

    Video verfügbar

Details
PlayUnerschrocken! Echte Heldinnen
Mae Jeminson (12) | Video verfügbar bis 28.02.2022

Mae Jeminson ist die erste Afroamerikanerin im All. Damit hat sie sich einen Kindheitstraum erfüllt. Heute gibt sie ihr Wissen über Naturwissenschaften an Jugendliche weiter.

Diese Sendung ist online first ab 26. November und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

06:00

Der Kronprinz

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
PlayRitt durch den Zauberwald Kronprinz Jan (Patrik D_rgel) mit Prinzessin Viktoria (Eva Josefíková)
Der Kronprinz | Video verfügbar bis 05.12.2021

Märchenfilm Tschechien 2015

König Alexander ist Vater von zwei Söhnen. Doch der jüngere Karel ist krankhaft eifersüchtig auf seinen Bruder Jan, den Kronprinzen. Um den Bruder auszuschalten, beraubt ihn der hinterhältige Karel daher mit einem magischen Trunk des Gedächtnisses.

Jan gerät in den magischen Wald und sollte sich eigentlich in einen Baum verwandeln. Der Zauber wirkt aber nicht bei ihm. Jan wandert weiter bis zum angrenzenden Königreich und verliebt sich in Prinzessin Viktoria, die wiederum einem Drachen geopfert werden soll. Er nimmt allen Mut zusammen, um gegen das Ungeheuer zu kämpfen. Doch ist dies nicht die einzige Hürde, die er überwinden muss. Wie soll er seine verlorenen Erinnerungen wiedererlangen? Denn wie allseits bekannt, hat jeder Zauber seinen Preis.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Kronprinz Jan Patrik Dergel
Prinz Karel Kryštof Hádek
Prinzessin Viktoria Eva Josefíková
Diener Pakosta Pavel Kríž
Zauberer Krutiatus Josef Abrhám
Gärtner Ladislav Mrkvicka
König Alexander Jaromír Hanzlík
Königin Markéta Veronika Freimanová
König Filip Petr Štepánek
Königin Katerina Zlata Adamovská
Cecil Jaroslav Plesl
Gastwirtin Kristýna Boková
Makovec Petr Halícek
Diener Servác Milan Encev
Königlicher Berater Rostislav Novák
Musik: Jan Maxián
Kamera: Martin Preiss
Buch: Petr Hudský
Regie: Karel Janák

WIEDERHOLUNG

MDR, 5. Dezember 2021, 12:00 Uhr

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Kinder und Soziales
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696
Fax: +49 341 3007251
E-Mail: Publikumsservice@mdr.de

MEDIATHEK

http://www.ardmediathek.de/ard/ (Verweildauer 7 Tage mit Geoblocking)

Livestream 

http://live.daserste.de
(mit Geoblocking)

07:30

Märchen

    Video verfügbar

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

Details
Besetzung
Service
PlayDas Mädchen mit den Schwefelhölzern 6 auf einen Streich Märchen: Inga verkauft Schwefelhölzer
Das Mädchen mit den Schwefelhölzern | Video verfügbar bis 21.11.2023

Das Mädchen Inga lebt in einem Waisenhaus. Sie muss hart arbeiten für Frau Landfried, die die Waisenkinder mit dem Stock regiert. Inga und ihr bester Freund Emil werden oft bestraft, aber sie halten fest zusammen.

Am kalten Weihnachtstag sollen Inga, Emil und die anderen Kinder in der nahe gelegenen Stadt Schwefelhölzer verkaufen. Doch niemand interessiert sich für die beiden Waisenkinder. Nur ein Gendarm ist nett zu ihnen. Emil hat große Angst vor Frau Landfried, weil er keine Schwefelhölzer verkauft hat. Da gibt Inga ihm ihre verdienten Groschen und schickt ihn zurück ins Waisenhaus. Das Mädchen versucht weiterhin ihr Glück. Sie holt sich Kraft bei ihrem Amulett, in dem ihre Eltern erscheinen, wann immer sie es will.

Da begegnet sie einem Fremden, der sie und ihre Eltern zu kennen scheint. Sie geht zu dem Haus, wo sie früher als Familie gelebt hatten. Dort sucht auch der Fremde Schutz vor dem eisigen Wind. Er leistet ihr Gesellschaft in der bitteren Kälte. Um sich aufzuwärmen, zündet das Mädchen ein Hölzchen an. Im hellen Schein des wärmenden Lichts erscheinen ihre Eltern und ihr warmes Haus, festlich geschmückt.

Inzwischen suchen Emil und der Gendarm nach ihr. Als sie an Ingas Haus ankommen, sitzt sie auf dem zugeschneiten Fußboden, mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht. Sie ist erfroren.

Jahre später ist Emil der neue Leiter des Waisenhauses. Er hat viel gelernt von seiner starken Freundin Inga und kümmert sich gut um die Kinder. Emil trägt nun ihr Amulett und wird immer mit Inga verbunden bleiben – denn sie lebt weiter durch seine Erinnerungen.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Inga Lea Müller
Emil Max Ehrenreich
Frau Landfried Nina Kunzendorf
Händler Michael Ott
Gendarm Oliver Korittke
Der Fremde Jörg Hartmann
Franz Ferdinand Lehmann
Ingas Mutter Kerstin Kramer
Ingas Vater Ben Zimmermann
Luisa Nevena Schöneberg
Dame mit Weihnachtspyramide Anna Schäfer-Kilian
Musik: Andreas Lonardoni
Musik: Michael Klaukien
Kamera: Marcus Stotz
Buch: David Ungureit
Regie: Uwe Janson

WIEDERHOLUNGEN

RBB, 4. Dezember 2021, 13:00 Uhr
RBB, 12. Dezember 2021, 05:30 Uhr

KONTAKT

Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb Service-Redaktion
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
Tel.: +49 331 979932171
Fax: +49 331 979932179
E-Mail: service-redaktion@rbb-online.de
http://www.rbb-online.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

LINK

Der Film ist Teil der Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" von 2013.
http://www.DasErste.de/maerchenfilm/

08:30

Racko – Ein Hund für alle Fälle

    Video verfügbar

Auf und davon

Details
Besetzung
Service
PlayLucie Schubert (Barbara Romaner).
Folge 25: Auf und davon (S02/E12) | Video verfügbar bis 28.11.2022

Dank Rackos Spürnase kommen Flori und Fee Bürgermeister Huber auf die Schliche: Er hat die Scherbe vertauscht. Mit Rakos Hilfe können sie es beweisen und lassen den Schwindel auffliegen.

Jetzt gibt es für Flori, Sebastian und Fee nur noch ein Thema, die Generalprobe für das Schultheater. Aber dann benimmt sich Sebastian plötzlich merkwürdig. Was keiner ahnt: Er darf nicht, wie erhofft, in den kommenden Monaten auf dem Wiesnerhof wohnen. In seiner Not fasst Sebastian einen Entschluss und packt seinen Rucksack.

Diese Sendung ist online first ab 17. Oktober 2021 und nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Racko Mischlingshund Chewakka
Flori Wiesner Leon de Greiff
Flori Wiesner Lino de Greiff
Fee Lochner Joline Letizia Schwärzler
Sebastian Schubert Niko Jungmann
Eva Wiesner Ines Hollinger
Joseph Angerer Siegfried Terpoorten
Theres Winkler Monika Manz
Martha Angelika Sedlmeier
Sophia Angerer Eva-Maria Reichert
Gitti Stettner Sarah Bauerett
Roman Gruber Markus Brandl
Dr. Noah David Wurawa
Bürgermeister Huber Titus Horst
Musik: Chris Gall
Kamera: Zeno Legner
Buch: Konstantin Ferstl
Regie: Uli Möller

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 28. November 2021, 08:30 Uhr

08:55

Racko – Ein Hund für alle Fälle

    Video verfügbar

Premierenfieber

Details
Besetzung
Service
PlayRacko – ein Hund für alle Fälle
Folge 26: Premierenfieber (S02/E13) | Video verfügbar bis 28.11.2022

Das Lampenfieber steigt, denn heute ist Theaterpremiere. Aber Floris Bühnenbild ist durch einen Wasserschaden völlig zerstört, und der Hauptdarsteller Sebastian fehlt auch. Fees und Floris Anrufe auf seinem Handy bleiben unbeantwortet. Ohne Bühnenbild und ohne Hauptdarsteller keine Aufführung. Jetzt zeigt Floris Vater Angerer, was er kann. Und Flori und Racko machen sich auf die Suche nach ihrem Freund Sebastian. Die Zeit läuft.

Diese Sendung ist online first ab 17. Oktober 2021 für ein Jahr in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Racko Mischlingshund Chewakka
Flori Wiesner Leon de Greiff
Flori Wiesner Lino de Greiff
Fee Lochner Joline Letizia Schwärzler
Sebastian Schubert Niko Jungmann
Eva Wiesner Ines Hollinger
Joseph Angerer Siegfried Terpoorten
Theres Winkler Monika Manz
Martha Angelika Sedlmeier
Sophia Angerer Eva-Maria Reichert
Gitti Stettner Sarah Bauerett
Roman Gruber Markus Brandl
Dr. Noah David Wurawa
Bürgermeister Huber Titus Horst
Musik: Chris Gall
Kamera: Zeno Legner
Buch: Konstantin Ferstl
Regie: Uli Möller

KONTAKT

Bayerischer Rundfunk
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

09:25

Die Sendung mit der Maus

    Video verfügbar

Details
Service
PlayDie Sendung mit der Maus: Maus und Elefant lachen
Die Sendung vom 28.11.2021 | Video verfügbar bis 03.01.2022

Mausprojektion: Wie kommt die Maus aufs Archivhaus

In der Advents-Zeit sorgt "Die Sendung mit der Maus" für viel Licht: Vier Wochen lang stehen Kerzen, Lampen, LEDs und Laser im Mittelpunkt der Lach- und Sachgeschichten. Zum Auftakt am 1. Advent verrät Ralph Caspers, wie Animationen mit Maus, Ente und Elefant auf das 12 Stockwerke hohe WDR-Archivhaus mitten in der Kölner Innenstadt projiziert wurden.

Charlie und Lola: Licht anmachen

Es ist Abend. Charlie liest Lola eine Gute-Nacht-Geschichte vor, dann gehen beide ins Bett. Aber Lola hat Angst im Dunkeln. In jedem Schatten meint sie den Oger aus ihrer Gute-Nacht-Geschichte zu erkennen. Deshalb bittet sie Charlie, das Nachtlicht anzumachen und die Tür einen Spalt zu öffnen. Nun kann Lola beruhigt schlafen, aber Charlie nicht. Dem ist es zu hell. Deshalb erzählt Charlie die Geschichte schließlich so zu Ende, dass Lola und ihr Oger unbedingt im Dunkeln schlafen möchten.

Rettungseinsatz der Zukunft

Für Mausreporterin Laura geht ein Traum in Erfüllung. Sie besucht die Übungshalle des Instituts der Feuerwehr NRW – hier werden Führungskräfte ausgebildet und verschiedene Einsätze trainiert. Unter anderem übt die Feuerwehr, wie zukünftig ein SmartHome bei einem Rettungseinsatz helfen kann. Das schaut sich Laura heute einmal genauer an.

Heins Blödsinn: Kühlschranklicht

Hein erklärt die Sache mit dem Licht im Kühlschrank. Brennt es immer oder nur bei offener Tür? Beim Selbstversuch wird Heins Kopf in die Kühlschranktür eingeklemmt, wobei er kein Licht, aber 3 Sterne sieht (3-Stern-Gefrierfach). Überzeugt ist er erst, als er mit einem Heringsbohrer ein Loch in die Tür bohrt.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

WIEDERHOLUNGEN

KiKA, 28. November 2021, 11:30 Uhr
KiKA, 29. November 2021, 12:25 Uhr
ARD-alpha, 4. Dezember 2021, 07:30 Uhr
WDR, 4. Dezember 2021, 11:30 Uhr

09:55

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

10:00

Gottesdienst

    Video verfügbar

Eröffnungsgottesdienst der Sammelaktion "Brot für die Welt"

Details
Service
PlayMaßnahmen gegen Starkregen: Um zu verhindern, dass der Boden weggeschwemmt wird, hat das Ehepaar Dirani auf seinen Feldern im Osten Simbabwes Steinterrassen angelegt. Mit finanzieller Unterstützung von "Brot für die Welt" hilft die regional arbeitende Organisation TSURO Kleinbauernfamilien in Simbabwe, mit den Folgen des Klimawandels zu leben.
Eröffnungsgottesdienst der Sammelaktion "Brot für die Welt" | Video verfügbar bis 28.11.2022

Mit einem festlichen Gottesdienst aus der Christuskirche in Detmold startet das evangelische Hilfswerk "Brot für die Welt" am 1. Advent seine neue Spendenaktion. Der Gottesdienst steht unter dem Motto "Die Wüste wird blühen – Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft."

Zu viel oder zu wenig Wasser – das sind zwei Gesichter derselben globalen Krise. Etwa in Simbabwe: Dort wechseln lange Phasen der Dürre mit Zyklonen, deren Regenfluten Felder und Siedlungen zerstören. Eine Ernte ist kaum noch möglich, Hunger bedroht das Überleben von Millionen Menschen.

Die Klimakrise ist längst da und kaum zu übersehen

Mit finanzieller Unterstützung von "Brot für die Welt" hilft eine regionale Organisation Kleinbauernfamilien, mit den Folgen des Klimawandels zu leben. Welches Saatgut funktioniert unter den veränderten Klimabedingungen? Wie lässt sich der geringe Niederschlag effektiv nutzen? Wie die Schäden von Stürmen minimieren?

Dass Klimawandel nicht nur Trockenheit bedeutet, mussten im Juli auch wir hier in Deutschland erfahren, als in Starkregen-Fluten Menschen umkamen und Orte zerstört wurden.  

Geleitet wird der Gottesdienst von Pfarrerin Dr. Dagmar Pruin, Präsidentin von "Brot für die Welt", und Landessuperintendent Dietmar Arends, Lippische Landeskirche. Sie halten gemeinsam die Predigt.  

Ehrenamtliche erzählen von ihren Erfahrungen mit der Partnerschaftsarbeit und ihrem Engagement für Klimagerechtigkeit.

Musikalisch gestalten den Gottesdienst die Kantorei der Christuskirche Detmold und das Vokalensemble "Cantiamo" der Kirchengemeinde Detmold-West (Leitung: Kirchenmusikdirektor Burkhard Geweke) sowie das Bläser-Ensemble "LIPPE Brass" (Leitung: Kirchenmusikdirektor Christian Kornmaul). Der Arzt und Kabarettist Eckart von Hirschhausen spricht ein Grußwort.

Kirchliche Leitung: Landespfarrerin Petra Schulze, Evangelische Rundfunkbeauftragte beim WDR

ADRESSE der Übertragung

Christuskirche Detmold
Kaiser Wilhelm Platz / Bismarckstr. 23
32756 Detmold

Kontakt für ZuschauerInnen: Brot für die Welt  Tel.: +49 30 652114711 (montags bis freitags) /kontakt@brot-fuer-die-welt.de

Der Gottesdienst steht unter dem Motto „Die Wüste wird blühen - Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“

Geleitet wird der Gottesdienst von Pfarrerin Dr. Dagmar Pruin, Präsidentin von „Brot für die Welt“, und Landessuperintendent Dietmar Arends, Lippische Landeskirche. Sie halten gemeinsam die Predigt.  

Ehrenamtliche erzählen von ihren Erfahrungen mit der Partnerschaftsarbeit und ihrem Engagement für Klimagerechtigkeit.

Musikalisch gestalten den Gottesdienst die Kantorei der Christuskirche Detmold und das Vokalensemble "Cantiamo“ der Kirchengemeinde Detmold-West (Leitung: Kirchenmusikdirektor Burkhard Geweke) sowie das Bläser-Ensemble „LIPPE Brass“ (Leitung: Kirchenmusikdirektor Christian Kornmaul).

Der Arzt und Kabarettist Eckart von Hirschhausen spricht ein Grußwort.
Kirchliche Leitung: Landespfarrerin Petra Schulze, Evangelische Rundfunkbeauftragte beim WDR   

KONTAKT & TEXT

Wenn Sie einen Predigttext schriftlich wünschen, senden Sie bitte einen frankierten und adressierten Rückumschlag oder Email an:

Evangelische Rundfunkbeauftragte beim WDR
Landespfarrerin Petra Schulze
Evangelisches Rundfunkreferat NRW
Hans-Böckler-Str. 7
40476 Düsseldorf
E-Mail: buero@rundfunkreferat-nrw.de

oder

Ansprechpartner des „Brot für die Welt“-Gottesdienstes bei der Lippischen Landeskirche
Landespfarrer Dieter Bökemeier
Lippische Landeskirche Detmold
Diakonie, Ökumene und Migration
Leopoldstr. 27
32756 Detmold

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 12 Monate

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt erhältlich ist, erfragen Sie bitte hier:

WDR

Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstr. 2-6
50677 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Montag: 13:00 bis 15:00 Uhr, Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr
Fax: +49 221 2035405740
Anfrageformular: https://wdr-mediagroup.com/geschaeftsfelder/i-o/mitschnittservice/#privatpersonen E-Mail: mitschnitt.fernsehen@wdr.de
E-Mail: mitschnitt.radio@wdr.de

Ansprechpartnerin für alle nicht-privaten Anfragen ist Frau Britta Ditges. Diese ist über folgendes Anfrage-/Kontaktformular (Geschäftskunden)
erreichbar: https://wdr-mediagroup.com/geschaeftsfelder/i-o/mitschnittservice/#geschaeftskunden

SPENDENINFORMATION 

Kontakt zum weltweit tätigen Entwicklungswerk der Evangelischen Kirche „BROT FÜR DIE WELT“

Brot für die Welt
Telefon +49 30 652110 (montags bis freitags)
E-Mail: kontakt@brot-fuer-die-welt.de
https://www.brot-fuer-die-welt.de/

11:00

Gesungene Erinnerungen

    Video verfügbar

Reportage & Dokumentation

Details
Service
PlayDer Sänger Yoed Sorek erinnert mit seinen jiddischen Liedern an seine Großmutter, die den Holocaust überlebt hat.
Gesungene Erinnerungen | Video verfügbar bis 28.11.2022

Er vertrat Deutschland und gewann den internationalen Wettbewerb für jüdische Musik. Der junge israelische Tenor Yoed Sorek hatte großen Erfolg mit „Simas Liedern“. Sima ist seine Großmutter. Sie stammte aus Vilnius, war selbst Sängerin und hat den Holocaust überlebt. „Der Gesang hat sie lebendig gehalten“ erzählt ihr Enkel. Die jiddische Musik habe ihr damals viel Kraft gegeben. Sie sang später dem Enkel diese Lieder vor. Heute singt der Enkel ihre Lieder, gewinnt Wettbewerbe und hält die Erinnerung an die Großmutter und ihr Leben im Holocaust wach.

Einen brillant gefühlvollen Gesang und eine klangvolle Stimme bescheinigen Kritiker dem jungen Tenor. Er übermittle den Zuhörenden quasi die Lieder. „Musik ist in der Lage, Menschen zu verbinden“ – davon ist Yoed Sorek überzeugt. Sorek wuchs in Israel auf, hat in Jerusalem Klavier und Gesang studiert, dann folgten Studien in Den Haag, Mailand und Basel. Heute lebt er in Deutschland, hat am Abraham-Geiger-Kolleg in Potsdam studiert und ist seit kurzem Kantor der liberalen jüdischen Gemeinde in Hannover. „Mehr als 25.000 Israelis leben heute allein in Berlin! Wer hätte sich das 1943 vorstellen wollen“, sagt Sorek. „Frieden – Schalom – ist möglich. Genau das möchte ich jungen Menschen durch die alten jiddischen Melodien vermitteln.“

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

KONTAKT

SWR

Religion, Kirche und Gesellschaft
Neckarstr. 230
70150 Stuttgart
E-Mail: RKGAssistenz@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt zur Sendung ist nicht erhältlich

11:15

Erlebnis Erde

    Bald kommt ein Video

Wildes Karelien

Details
Besetzung
Service
Erlebnis Erde in der Mediathek

Singschwäne verkünden mit trompetenartigem Gesang den Beginn der neuen Jahreszeit: In Karelien wird es Licht! Die Sonne erscheint endlich wieder über dem Horizont und befreit die wald- und wasserreiche Landschaft im Norden Russlands von Eis und Dunkelheit des langen Winters. Helligkeit, Wärme und Energie wecken die Natur aus der Winterstarre. Birkhähne balzen, Braunbärenmütter mit ihren Jungen durchstreifen die Taiga auf der Suche nach vorjährigen Preiselbeeren. Die Blütenpollen der selten gewordenen karelischen Maser-Birken färben die Uferzonen der zahllosen Seen gelb.

Karelien: Im Mittsommer geht die Sonne gar nicht unter

Licht hat in Karelien eine ganz besondere Bedeutung. Es heißt, dass es hier nur zwei Jahreszeiten gibt: Den acht Monate langen Winter und den vier Monate kurzen Sommer. Schon die ersten Sonnenstrahlen zaubern einen glänzenden Schimmer auf die Wellen des Vodlozero Sees. In den Weißen Nächten im Mittsommer geht die Sonne gar nicht unter und lässt das Leben auch "nachts" pulsieren. Doch bereits Anfang September verlassen die Singschwäne mit der sinkenden Sonne wieder Karelien. Mit einem letzten fantastischen Aufglühen der Polarlichter fällt das Land erneut in Dunkelheit und Winterschlaf.

Die Russland-Kenner Axel Gebauer und René Kirschey führen durch einen kurzen Sommer voller Leben, durch Landschaften aus Wasser und Licht, so schön und ursprünglich, wie sie in Europa nur noch selten zu erleben sind.

Ein Film von Axel Gebauer und René Kirschey

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Buch: Axel Gebauer
Buch: René Kirschey

KONTAKT

MDR-Fernsehen
HaR GGN
Redaktion Natur, Entdeckungen
Naturfilm
04360 Leipzig
Fax: +49 341 3004336

MEDIATHEK

als Video on Demand ohne Downloadmöglichkeit unter
http://www.daserste.de/mediathek
30 Tage verfügbar

Geoblocking, nur innerhalb Deutschlands verfügbar

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt erhältlich ist, erfragen Sie bitte unter:

Mitteldeutscher Rundfunk
Telepool GmbH Leipzig
Altenburger Straße 9
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: service@telepool.de
http://www.mdr.de/tv/mitschnitt/index.html

 
mittags

12:00

tagesschau

    Video verfügbar

Tagesschau

Details
Service
PlayTagesschau Sendungs Fallback
tagesschau, 12:00 Uhr | Video verfügbar bis 05.12.2021

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

12:03

Presseclub

    Video verfügbar

Details
Service
PlayPresseclub
Corona und Personalquerelen: Wie zukunftsfest ist die Ampel? | Video verfügbar bis 28.11.2022

Kaum steht der Koalitionsvertrag, überschattet ein parteiinterner Streit bei den Grünen den Start der Ampel. Gleichzeitig wütet die denkbar schlimmste Gesundheitskrise im Land. Wen der künftige Kanzler Olaf Scholz zum Gesundheitsminister machen wird, ist immer noch offen. Ist das in der Lage zu verantworten? Wenn die Ampel Corona nicht schnell in den Griff bekommt, kann sie all ihre Ziele schnell vergessen. Denn an Ehrgeiz mangelt es nicht. Wie zukunftsfest ist die Ampel?

Erst nach heftigen parteiinternen Auseinandersetzungen konnte die grüne Parteispitze ihren Kandidaten Cem Özdemir als Minister durchsetzen. Der Streit überschattet die Mitgliederbe-fragung der grünen Basis, die den Vertrag noch absegnen muss. Bei FDP und SPD gilt das als Formsache, nicht so bei den Grünen. Auch inhaltlich müssen Habeck und Baerbock noch viel Überzeugungsarbeit leisten. Wie tragfähig sind die ausgehandelten Kompromisse? Sind die Investitionen für mehr Klimaschutz überhaupt finanzierbar mit einem FDP-Finanzminister Lindner, der schon ab 2023 keine neuen Schulden machen will? FDP und Grüne hatten ihren jungen Wählern und Wählerinnen noch ein weiteres Nachhaltigkeitsversprechen gegeben: sichere Renten. Aber weder das Renteneintrittsalter noch die Versicherungsbeiträge sollen angehoben werden. Wird das der demografischen Entwicklung gerecht? Und wie steht es um das Thema soziale Gerechtigkeit? Der Mindestlohn steigt zwar auf 12 Euro, Hartz IV wird abgeschafft, aber die Regelsätze bleiben gleich, während Unternehmen steuerlich kräftig entlastet werden. Führt das zu einer sozialen Schieflage? Einig ist sich die Ampel dagegen bei gesellschafts-politischen Reformen, die für Konservative eine echte Zumutung bedeuten. Das betrifft die Themen Abtreibung, Freigabe von Cannabis und ein liberaleres Asyl- und Staatsan-gehörigkeitsrecht. Zusammenhalten muss die Ampel Olaf Scholz. Hat er die Führungs-qualitäten, um die Coronakrise zu meistern und die unterschiedlichen Pole zusammenzuhalten?

Darüber diskutiert Volker Herres mit den Gästen:  

Jan Fleischhauer, Focus

Stephan Götz-Richter, The Globalist.com

Ulrike Herrmann, taz. die Tageszeitung

Eva Schulz, funk, Deutschland3000

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 28. November 2021, 14:15 Uhr
tagesschau24, 28./29. November 2021, 00:35 Uhr
WDR, 28./29. November 2021, 05:05 Uhr

Presseclub - nachgefragt
phoenix, 28. November 2021, 12:45 Uhr

12:45

Europamagazin

    Video verfügbar

Details
Service
PlayEric Zemmour auf einem Wahlplakat
Die Sendung vom 28. November 2021 | Video verfügbar bis 28.11.2022

 Schweiz: Skiferien auch für Ungeimpfte - oder doch strengere Regeln? 

 Frankreich: Präsidentschaftswahlkampf - Fischen bei den Rechten 

 Europa: Macht die EU-Kommission die Kernkraft grün? 

 Schweden: Seit Generation Kultgefährt - der EPA-Traktor 

 Spanien: Graben gegen das Vergessen - das Grauen der Franco-Diktatur ans Licht geholt

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 28. November 2021, 15:30 Uhr
tagesschau24, 29. November 2021, 10:30 Uhr
tagesschau24, 29./30. November 2021, 00:20 Uhr

13:15

Erlebnis Erde

    Video verfügbar

Erlebnis Erde: Wenn es Nacht wird im Ozean

Details
Termine
Service
PlayDer Glaskopffisch (Macropinna microstoma) ist ein Bewohner der Tiefsee. Über seinen nach oben gerichteten Augen liegt eine durchsichtige Gallertschicht, die es ihm ermöglicht, Feinde schnell zu entdecken.
Wenn es Nacht wird im Ozean | Video verfügbar bis 05.12.2021

Nacht für Nacht vollzieht sich in den Meeren dieser Welt ein wundersamer Wandel. Wenn die Akteure des Tages in ihren Verstecken verschwunden sind, tauchen seltsame Wesen aus der Tiefe auf. Manche sehen aus wie gallertartige Kakadus, andere wie durchsichtige Gürtel, wieder andere durchziehen mit ihren Nesselfäden das Wasser wie ein riesiges dreidimensionales Spinnennetz.

Sie sind die Vorhut der größten Tierwanderung der Welt. Die wenigsten von ihnen hat je ein Mensch gesehen. Ihnen folgen hungrige Fische wie die blinkenden Laternenfische. Und Tintenfische, die wiederum Jagd auf die Laternenfische machen. Sie finden schließlich ihren Meister in Delfinen, die schon Stunden vorher auf die Ankunft der Tiere aus der Tiefsee warten.

Faszinierender Tauchgang im stockdunklen tropischen Pazifik

Rick Rosenthal, Meeresbiologe und Unterwasserfilmer mit über 30-jähriger Erfahrung, wagt ein ganz besonderes Abenteuer: Er will die geheimnisvollen Nachtwanderer unbedingt vor die Kamera bekommen. Mitten in der Nacht taucht er in den stockdunklen tropischen Pazifik, weitab vom Land über einem 3.000 Meter tiefen Unterwassercanyon. Verliert er den Kontakt zum Basisschiff, ist er verloren.

Sein erster Tauchgang endet mit einer Enttäuschung: Er bekommt nur wenige, unscheinbare Tiere zu sehen. Doch das kann nicht alles sein. Rund eine Milliarde Tonnen, so schätzen Wissenschaftler, beträgt die Masse der Kreaturen, die allnächtlich Hunderte bis Tausende Meter aufsteigen. Sie alle haben dasselbe Ziel: in die tagsüber lichtdurchfluteten und dadurch nährstoffreichen oberen Wasserschichten zu gelangen.

Gewaltige Tierwanderung bei Nacht

Rick Rosenthal begleitet eine Expedition des renommierten Tiefseeforschers Bruce Robison und beobachtet fasziniert, was dessen ferngesteuertes Tauchboot alles vor die Kamera bekommt. Eine Welt, in die er als Taucher niemals vorstoßen kann. Die gewaltige Tierwanderung, so erfährt er, wird vom Licht gesteuert. Die lichtscheuen Wesen brauchen den Schutz der Dunkelheit, um vor ihren Feinden sicher zu sein. Sie folgen einem Helligkeitswert, der ein Prozent des normalen Tageslichts entspricht. Wenn der Mond scheint, kommen die Tiere nicht so weit nach oben. Das ist in der Nacht, in der Rick taucht, der Fall.

In der nächsten Neumondnacht wagt Rick einen neuen Tauchgang. Wird er dieses Mal die größte Tierwanderung der Welt hautnah miterleben?

"Wenn es Nacht wird im Ozean" ist ein Film mit faszinierenden Tieren, die selbst von Wissenschaftler bislang kaum beobachtet werden konnten. Eine Dokumentation über ein Ereignis, das zwar jede Nacht immer wieder aufs Neue geschieht und dennoch so gut wie noch nie von jemandem gesehen worden ist. So unbekannt wie die dunkle Seite des Mondes.

Ein Film von Rick Rosenthal

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 30. November/1. Dezember 2021, 03:45 Uhr

KONTAKT

Doclights GmbH
Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg
E-Mail: c.ernst@doclights.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt zur Sendung ist nicht verfügbar

14:00

tagesschau

    Video verfügbar

Tagesschau

Details
Service
PlayTagesschau Sendungs Fallback
tagesschau, 14:00 Uhr | Video verfügbar bis 05.12.2021

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

14:03

Alle unter eine Tanne

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
PlayAlle Jahre wieder kommt die Familie an Weihnachten zusammen. Elli (Gaby Dohm, 2. v. li), ihr (Ex-)Mann Robert (Michael Gwisdek) und ihre Kinder Tobias (Bernhard Piesk), Leonie (Anna Julia Kapfelsperger) und Susanna (Susanna Simon)
Alle unter eine Tanne | Video verfügbar bis 28.02.2022

Spielfilm Deutschland 2014

Irgendwann ist es einfach passiert: Nach 40 gemeinsamen Jahren ging die Ehe von Elli Berger-Voigt und Dr. Robert Berger in die Brüche. Aus den wilden Zeiten war Routine geworden. Erst fing er eine Affäre mit seiner Sprechstundenhilfe Chrissi an, dann stürzte sie sich in die Arme ihres 22 Jahre jüngeren Fahrlerers Micha, um wieder Abenteuer zu erleben.

Als hoch gehandelte Paartherapeutin hätte es Elli vielleicht besser wissen müssen. Aber jetzt, drei Jahre nach ihrem Ehe-Aus, hadert sie mit sich, ihren Entscheidungen und dem deutlichen Altersunterschied zu ihrem Liebhaber. Erschwerend kommt hinzu, dass es Robert und seine Exfrau bislang immer noch nicht geschafft haben, ihre längst erwachsenen Kinder mit der Tatsache ihrer Scheidung zu konfrontieren. Zwar steht Elli mit ihrem neuen Therapie-Bestseller "Nichts als die Wahrheit" gerade wieder hoch im medialen Kurs, doch sie selbst nimmt es nicht so genau mit der Ehrlichkeit. Deshalb wollen die längst getrennt lebenden Eheleute auch dieses Jahr zur weihnachtlichen Familienzusammenkunft den schönen Schein wahren und ihrem angereisten Nachwuchs das Heile-Welt-Szenario einer vermeintlich glücklichen Paarbeziehung vorspielen.

Allerdings haben die beiden nicht mit der Hartnäckigkeit ihrer neuen Partner gerechnet. Weder Micha noch Chrissi wollen die Feiertage allein verbringen und quartieren sich trotzig im Haus von Elli ein. Wohl oder übel müssen sich die Gastgeber mit dieser ungewohnten Situation arrangieren. Auch die angereisten, erwachsenen Kinder wollen allerhand verbergen: Während die ältere Tochter Susanna und ihr Mann Heiner vor dem beruflichen Ruin stehen, hat es der musisch begabte Sohn Tobias noch nicht übers Herz gebracht, sich, die Jüngste des Familienclans, erwartet ein Kind, weiß aber nicht, wer der Vater ist. Kurz: Weihnachten im Hause Berger-Voigt wird zu einem ebenso stürmischen wie unvergesslichen Event der Enthüllungen. Die Emotionen schlagen Funken, bis der Christbaum in Flammen steht. Schöne Bescherung!

Die Weihnachtsnacht mag eine heilige sein, aber still ist sie nicht in dieser mit emotionalen Turbulenzen reich gesegneten Jahresendkomödie über die kleinen und großen nur allzu menschlichen Konflikte bei Partnerschafts- und Familienangelegenheiten – Not- und Lebenslügen inklusive. Für solch ein bewegt amüsantes Gipfeltreffen der Beziehungsneurosen braucht es natürlich ein besonderes Ensemble, das hier mit Verve und Leidenschaft von den beiden großen Charakterdarstellern Gaby Dohm und Michael Gwisdek angeführt wird. Ihnen dabei zuzusehen, wie sie sich nicht nur die Bälle, sondern auch die Christbaumkugeln zuspielen, macht Laune und bringt die Zuschauer mit einem Augenzwinkern in Weihnachtsstimmung.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Elli Gaby Dohm
Robert Michael Gwisdek
Chrissi Johanna Gastdorf
Micha Claes Kasper Bang
Susanna Susanna Simon
Heiner Tom Keune
Tobias Bernhard Piesk
Leonie Anna Julia Kapfelsperger
Henry Max Boekhoff
Desiree Mia Kasalo
Jakob Mirko Lang
Jörg Thadeusz Jörg Thadeusz
Musik: Biber Gullatz
Musik: Andreas Schäfer
Kamera: Michael Schreitel
Buch: Lo Malinke
Buch: Philipp Müller
Regie: Oliver Schmitz

WIEDERHOLUNGEN

SWR, 11. Dezember 2021, 21:50 Uhr
SWR, 11./12. Dezember 2021, 03:40 Uhr

MEDIATHEK

Video on Demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek
Verweildauer: 3 Monate
Vorab 12 Stunden online first

15:30

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

    Video verfügbar

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayKönig (Rolf Hoppe) und Königin (Karin Lesch) finden es an der Zeit, dass der Prinz (Pavel Trávnícek) heiratet.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel | Video verfügbar bis 13.01.2022

Märchenfilm Tschechoslowakei 1973

Das Märchen von "Aschenbrödel" ist in vielen Ländern bekannt. Die Tschechen haben eine eigene Version, die zwar auch mit einem Wunschbaum zu tun hat, mit dem König und der Stiefmutter, in der aber einiges anders ist. Dieses Aschenbrödel kann nämlich schießen wie ein erfahrener Jäger, reiten wie ein zünftiger Cowboy, auf Bäume klettern wie ein richtiger Lausejunge.

Der König findet es an der Zeit, dass sein Sohn heiratet. Viele junge Damen von nah und fern werden zu einem Ball eingeladen, damit sich der Prinz entscheiden soll. Zu den geladenen Gästen gehören auch Aschenbrödels Stiefmutter und deren Tochter Dora. Sie hofft, den Prinzen für sich zu gewinnen, Aschenbrödel soll zu Hause bleiben und Erbsen aus der Asche lesen.

Der Ball auf des Königs Schloss ist in vollem Gange. Der Prinz langweilt sich bis zu dem Augenblick, als plötzlich eine junge Dame mit einer kostbaren Robe bekleidet den Saal betritt. Alle Augen sind auf sie gerichtet. Der Prinz fordert die Unbekannte zum Tanz auf. Aschenbrödel gibt sich nicht zu erkennen, und als ihr der Prinz einen Heiratsantrag macht, soll er zuerst ein Rätsel lösen. So schnell, wie sie gekommen ist, ist sie wieder verschwunden. Auf der Treppe findet der Prinz ihren Schuh. Wird er die Schöne wieder sehen und das Rätsel lösen?

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Aschenbrödel Libuse Safránková
Prinz Pavel Trávnícek
Mutter Carola Braunbock
Dora Daniela Hlavácová
König Rolf Hoppe
Königin Karin Lesch
Präzeptor Jan Libícek
Kamil Vítézslav Jandák
Vítek Jaroslav Drbohlav
Vincek Vladimír Mensík
Musik: Karel Svoboda
Kamera: Josef Illík
Buch: Vaclav Vorlicek
Regie: Vaclav Vorlicek

WIEDERHOLUNGEN

MDR, 26. Dezember 2020, 16:05 Uhr
ONE, 26. Dezember 2020, 16:30 Uhr
Ki.KA, 27. Dezember 2020, 12:00 Uhr
RBB, 1. Januar 2021, 16:30 Uhr
HR, 3. Januar 2021, 17:35 Uhr
BR, 6. Januar 2021, 08:05 Uhr

KONTAKT

Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Kinder- und Familienprogramm
Appellhofplatz 1
50667 Köln
Tel.: +49 221 2200
Fax: +49 221 2204800
E-Mail: fernsehen@wdr.de
http://www.wdr.de

 
abends

17:00

Brisant

    Video verfügbar

Details
Termine
Service
PlayBrisant
Brisant vom 28. November | Video verfügbar bis 05.12.2021

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste: montags bis freitags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit und Länge variieren)

- HR

montags bis freitags, 18:25 Uhr

- MDR

montags bis freitags, 18:10 Uhr
samstags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit variiert)
sonntags, 18:20 Uhr

- NDR

dienstags bis freitags, 12:00 Uhr

- ONE

montags bis freitags, ca. 06:10 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
montags bis freitags, ca. 09:05 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
samstags, ca. 06:30 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
samstags, ca. 11:15 Uhr (genaue Zeit varriiert leicht)
samstags und sonntags, ca. 19:40 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)

- RBB

sonntags, 07:20 Uhr

- SWR BW

dienstags bis freitags, 08:00 Uhr

- SWR RP

dienstags bis freitags, 08:00 Uhr

- SWR SR

mittwochs bis freitags, 08:00 Uhr
montags bis freitags, 18:15 Uhr

(Stand 01/2021)

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Publikumsservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek (i. d. R. nur abrufbar nur in Deutschland; in seltenern Fällen können Videos zum weltweiten Abruf angeboten werden)

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

MDR Media GmbH Leipzig
Altenburger Straße 5
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: mitschnitt@mdrmedia.de
http://www.mdrmedia.de

LINKS

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

Brisant auf Facebook
https://www.facebook.com/brisant

Brisant auf Instagram
https://www.instagram.com/ard.brisant/

17:30

Echtes Leben

    Video verfügbar

Echtes Leben: Mit Vollgas zurück ins Leben

Details
Service
PlayGerd Schönfelder
Mit Vollgas zurück ins Leben | Video verfügbar bis 05.12.2021

Gerd Schönfelder beendet gerade seine Ausbildung als Elekroniker, als er 1989 mit 19 Jahren unter einen Zug gerät und dabei den rechten Arm und vier Finger der linken Hand verliert.

Zunächst fällt der leidenschaftliche Sportler in ein tiefes Loch. Er ist auf fremde Hilfe angewiesen und sieht kaum eine Perspektive für seine Zukunft. Doch schon bald fasst er neuen Mut, kämpft sich entschlossen zurück ins Leben und arbeitet hart an seinem Erfolg als Skirennfahrer.

Gerd Schönfelder sieht nicht seine sportlichen Erfolge als seinen größten Sieg

Im Laufe seiner Karriere gewinnt er 16 Goldmedaillen bei den Paralympics und wird 14-mal Weltmeister. Bis heute ist er der international erfolgreichste Athlet in der Geschichte der Winter-Paralympics.

Doch ungeachtet all seiner sportlichen Erfolge sieht er seinen größten persönlichen Sieg bis heute darin, nach dem Unfall wieder aus seinem Tief herausgekommen zu sein und das Selbstvertrauen erlangt zu haben, sich so zu zeigen, wie er ist.

Glaube und Zuversicht helfen ihm und seiner Frau auch, gemeinsam durch eine schwere Zeit zu kommen, als ihr Sohn mit einem Gehirnödem zur Welt kommt und sein Überleben ungewiss ist.

Ein Film von Stefan Panzner

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sieben Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 30. November 2021, 21:45 Uhr
tagesschau24, 4. Dezember 2021, 07:15 Uhr
ARD-alpha, 4. Dezember 2021, 10:00 Uhr („Echtes Leben“)

KONTAKT

BR Religion und Orientierung  
Floriansmühlstr. 60  
80939 München
stationen@br.de
Fax-Nr. +49 89 590030678

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 7 Tage

MITSCHNITT

Ein Mitschnitt zur Sendung ist nicht erhältlich

17:59

Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie

Details
Service

KONTAKT

Deutsche Fernsehlotterie gGmbH
Stiftung Deutsches Hilfswerk SdbR
Geschäftsführung
Christian Kipper
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg
Tel.: +49 40 4141040 (Mo-Fr)
Fax: +49 40 41410414
E-Mail: info@fernsehlotterie.de
http://www.fernsehlotterie.de

Kundenservice / Losbestellung
Tel.: +49 800 0411411 (gebührenfrei)
Mo-So 8-20 Uhr, feiertags 10-16 Uhr
Fax: +49 40 41410458
E-Mail: info@fernsehlotterie.de

GEWINNZAHLEN

Die Gewinnzahlen werden sonntags um 17:59 Uhr (Haupt- und Wochenziehung) und 19:59 Uhr (Prämienziehung) im Ersten (ARD)bekannt gegeben und sind zudem im ARD-Text Tafel 588/589, in den sozialen Medien, über die Mobile App, den Gewinnzahlenticker der Deutschen Fernsehlotterie sowie auf http://www.fernsehlotterie.de unter dem Menüpunkt “Gewinnzahlen” einsehbar.

MITSCHNITTE

Mitschnitte können bei der Pressestelle erfragt werden (E-Mail: presse@fernsehlotterie.de).

SONSTIGE FAKTEN

Die Deutsche Fernsehlotterie ist Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie und setzt sich für das solidarische Miteinander ein. Sie wurde erstmals 1956 im (Ersten) Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Die ARD ist im Aufsichtsrat der Deutschen Fernsehlotterie sowie im Kuratorium und im Vorstand der ihr zugehörigen Stiftung Deutsches Hilfswerk vertreten.

Dank der MitspielerInnen erzielte die Deutsche Fernsehlotterie von 1956 bis heute einen karitativen Zweckertrag von über 2 Milliarden Euro. Damit konnte sie über die Stiftung Deutsches Hilfswerk mehr als 9.600 Projekte fördern. Im Jahr 2020 wurden insgesamt über 42,4 Millionen Euro an 315 soziale Projekte vergeben. Mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen fließen jedes Jahr über die Stiftung Deutsches Hilfswerk in den guten Zweck. Kindern, Jugendlichen, Familien, SeniorInnen, Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Die geförderten Projekte sollen dabei das solidarische Miteinander stärken und aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen begegnen.

Im Online-Magazin “Du bist ein Gewinn” der Deutschen Fernsehlotterie möchte die Soziallotterie eine Bühne für Menschen bieten, die sich für Hilfebedürftige in ganz Deutschland einsetzen. Dabei präsentiert sie die Arbeit in ausgewählten geförderten Einrichtungen und stellt HelferInnen vor, stößt aber auch Debatten rund um Hilfsbereitschaft sowie gesellschaftliches Engagement an und zeigt, wie Solidarität heute gelebt wird.
„Du bist ein Gewinn“: https://www.fernsehlotterie.de/magazin

18:00

tagesschau

    Video verfügbar

Tagesschau

Details
Service
PlayTagesschau Sendungs Fallback
tagesschau, 18:00 Uhr | Video verfügbar bis 05.12.2021

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

18:05

Bericht aus Berlin

    Video verfügbar

Details
Service
PlayPressefoto Matthias Deiß
Bericht aus Berlin | Video verfügbar bis 28.11.2022

Corona und kein Ende: Die Zahlen steigen, ein Ende ist nicht in Sicht. Doch, ob wir härtere Maßnahmen brauchen, ist hochumstritten. Impfpflicht, Schulschließungen, Lockdown, die einen fordern es, die anderen demonstrieren dagegen. Die Gesellschaft scheint gespalten.

Autorin: Sarah Frühauf

Dazu ein Schaltgespräch aus München: Markus Söder Ministerpräsident Bayern, CSU

#WirwollenKarl: So heißt der Hashtag auf Twitter, mit dem viele Menschen fordern, dass Karl Lauterbach Gesundheitsminister werden soll. Der Omnipräsente sieht seine Chance und hat Unterstützung. Doch reicht das?

Autorin: Hanni Hüsch

Im „Nach-Bericht aus Berlin“ auf den Social-Media-Kanälen der „Tagesschau“ findet ein Gespräch statt zu den Themen der Sendung und zu Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie unter:

www.berichtausberlin.de

www.facebook.com/berichtausberlin

www.twitter.com/ARD_BaB

WIEDERHOLUNG

tagesschau24, 28. November 2021, 22:30 Uhr

18:30

Sportschau

  • live

Details
Besetzung

Hamburger SV - FC Ingolstadt 04
2. Liga
Der 15. Spieltag

SC Paderborn 07 - FC Hansa Rostock
2. Liga
Der 15. Spieltag

1. FC Nürnberg - FC St. Pauli
2. Liga
Der 15. Spieltag

Besetzung und Stab

Moderation: Esther Sedlaczek

19:20

Weltspiegel

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Landkarte vom südlichen Afrika mit einem Virus und dem Schriftzug B.1.1.529

Südafrika – Omikron – die neue Corona-Variante und die Folgen

Eine neue Corona-Variante verbreitet sich aktuell in vielen Ländern, von der Weltgesundheitsorganisation wurde sie mit „Omikron“ bezeichnet. Zuerst nachgewiesen wurde die neue Variante in Südafrika, dort reagieren Politik, Gesellschaft und Wirtschaft mit großer Sorge. Dennoch ist nicht abzuschätzen, wie gefährlich „Omikron“ ist und wie schnell sich die neue Variante verbreiten wird. Der Weltspiegel berichtet aus Südafrika über die Reaktionen auf die neue Variante des Corona-Virus.

Sudan: Proteste gegen zivile Übergangsregierung – welche Rolle spielt das Militär?

Die zivile Übergangsregierung ist im Sudan wieder im Amt, die Militärs um General Abdel Fattah Burhan haben die Verantwortung abgegeben, um den Übergang zur Demokratie weiter zu unterstützen. Doch die Proteste auf den Straßen der sudanesischen Hauptstadt Khartum gehen weiter. Die Demonstranten unterstellen, dass es einen schmutzigen Deal der zivilen Übergangsregierung mit den Generälen gegeben habe, und fordern, dass sich alle Militär-Vertreter aus dem politischen Prozess zurückziehen. Der „Weltspiegel“ berichtet über die Situation vor Ort und über die Hintergründe der Machtspiele im Sudan.

Belarus: Der zynische Umgang mit Migranten – wie das Regime arme Menschen für seine politischen Zwecke benutzt

Viele der Migrant*innen, die seit Wochen in den Wäldern an der Grenze von Belarus zu Polen campiert hatten, sind inzwischen in einem Logistik-Zentrum untergebracht worden. Die belarussischen Behörden haben sie benutzt, um politischen Druck auf die EU und vor allem auf Polen auszuüben. Schon früh haben Migrant*innen berichtet, dass sie von belarussischen Sicherheitskräften bedroht, geschlagen und sogar gefoltert wurden, weil sie wieder von der Grenze zurück nach Minsk und dann in ihre Heimat reisen wollten. Was genau haben die Grenzpolizisten den Hilfesuchenden angetan? Der „Weltspiegel“ berichtet über Erlebnisse von Menschen, die vom belarussischen Regime benutzt und missbraucht wurden.

Australien: Melbourne – Nach dem harten Lockdown nun die strengsten Impfvorschriften 

Simon Harding verliert am 1. Dezember seinen Job, weil er sich nicht impfen lassen will. Der Gefängniswärter aus Melbourne gehört zu den 120 Klägern, die sich zu einer Sammelklage gegen den Bundesstaat Victoria entschlossen haben. Zuletzt hatte der Bundesstaat seine Impfpflicht für Angestellte und Arbeiter immer mehr ausgeweitet. Nur wer seinen Job komplett im Home-Office verrichten kann, darf ungeimpft bleiben.
Und auch der Rest des Alltags wird nur für Geimpfte normal sein. Denn Einkäufe oder Besuche von Kino, Friseur, Restaurant & Co. sind Impfverweigerern verboten. Verstöße werden mit bis zu zwei Jahren Gefängnis oder 60.000 Euro Strafe geahndet. Ein umstrittenes Gesetz, das der Regierung des Bundesstaates Victoria weitreichende neue Kompetenzen im Kampf gegen die Pandemie geben und die Einschränkungen für Ungeimpfte bis 2023 festschreiben sollte, wird mittlerweile überarbeitet. 90% der impffähigen Bevölkerung in Victoria sind mittlerweile geimpft.
Und selbst die Tennis-Profis sind von den strengen Vorschriften betroffen. Bei den Australian Open im Januar sollen nur geimpfte Profis antreten dürfen. Das würde bedeuten, dass der Titelverteidiger nicht antreten kann. Die große Mehrheit der Melbourner hält das für den richtigen Weg. Simon Harding aber will bis vor den Obersten Gerichtshof ziehen.

Wie weit darf eine demokratische Regierung die Freiheitsrechte Einzelner einschränken? Dazu auch der „Weltspiegel“-Podcast.

China: LGBT-Menschen unter Druck

Die kommunistische Regierung in Peking hat klare Vorstellungen vom Umgang mit Menschen, die sich zur queeren LGBTQ-Community zählen. In den vergangenen Monaten wurden landesweit viele LGBT-Social-Media- und Online-Gruppen verboten, LGBT-Studierende unter Druck gesetzt. Eine Kampagne gegen „verweichlichte Männer“, die sich feminin kleiden und online darstellen, wird in der Staatspropaganda vorangetrieben. Die KP-Führung fürchtet sich schon seit Jahren vor Menschen und Gruppen, die sich landesweit vernetzen, wie z.B. die LGBT-Bewegung - da wittert die KP ein politisches Risiko. Auch der 21-jährige Student Yuze stellt für die Regierung solch ein „Risiko“ dar, weil er heimlich schwul lebt, aber offen auf der Bühne eine Drag-Queen-Karriere anstrebt. Ein sympathischer, kluger junger Mann, der aber auch weinen muss, wenn er davon erzählt, dass er in seiner Familie mit keinem offen über seine Sexualität sprechen kann. Ein emotionales Porträt vor dem Hintergrund einer aktuellen politischen Kampagne.

Frankreich/Großbritannien – Die Odyssee der Migrant*innen

Mindestens 27 Menschen sind in der vergangenen Woche ums Leben gekommen, als ihr Schlauchboot während der Überfahrt nach Großbritannien auf dem Ärmelkanal gesunken ist. Tausende versuchen derzeit, auf der britischen Insel eine neue Heimat zu finden, obwohl die Regierung die Zahl von Migrant*innen radikal reduzieren will. Die Menschen machen sich auf einen beschwerlichen Weg aus dem Nahen Osten durch die EU zum Ärmelkanal, wo sie Schlepper erwarten, die ihnen eine sichere Fahrt über den Ärmelkanal versprechen. Der Weltspiegel hat einen Migranten auf seiner Odyssee nach Großbritannien begleitet.                

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 28. November 2021, 23:20 Uhr
Das Erste, 28./29. November 2021, 04:50 Uhr
tagesschau24, 29. November 2021, 19:20 Uhr

20:00

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

20:15

Tatort

    Bald kommt ein Video

Masken

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayTatort im Park: Ein Polizist wurde getötet – die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Jan Pawlak (Rick Okon) schauen sich um, während Rechtsmedizinerin hinten rechts) das Opfer untersucht.
Vorschau: Masken

Fernsehfilm Deutschland 2021

Von seiner morgendlichen Jogging-Runde kommt der 28-jährige Nicolas Schlüter nicht zurück: Ein Auto hat den Polizeihauptmeister erfasst. Schlüter stand unmittelbar vor einer Beförderung, auf der Wache war er beliebt und hatte gute Freunde, seine Frau Simone erwartet gerade das erste Kind. Hinweise auf ein Mordmotiv oder Verdächtige scheint es nicht zu geben.

Und die Prellungen, die sich Schlüter wenige Tage vor seinem Tod zuzog, sind laut Simone Schlüter auf einen Reitunfall zurückzuführen. Peter Faber, Martina Bönisch, Rosa Herzog und Jan Pawlak ermitteln in alle Richtungen – auch auf der Polizeiwache in Dortmund-Hörde. Dort trifft Martina Bönisch auf eine alte Bekannte: Auf der Polizeischule verstand sie sich mit Katrin Steinmann bestens. Heute stellt sich die Leiterin der Wache schützend vor ihr Team. Nicolas Schlüter hatte in den Wochen vor seinem Tod offenbar einen Arzt ganz besonders ins Visier genommen: Dr. Johannes Oberländer, der sich als Seminarleiter einen guten Namen gemacht hat. Männer sollen von ihm lernen können, wie sie bei möglichst vielen Frauen gut ankommen.

Playlist

TitelKomponistInterpret
  • Runnin
  • Asheton Terrence O Niel Hogan, Michel Len II Williams, Ludwig Emil Tomas Goransson, Onika Tanya Maraj, Rakim Mayers, Darold D Brown
  • A$AP Rocky, ASAP Ferg & Nicki Minaj
  • Me Voy
  • Diaz Zayas, Lisa Kainde
  • IBEYI; Mala Rodriguez
  • It's Happening Again
  • Agnes Obel, Caroline Thaarup
Agnes Obel

Die weitere Filmmusik wurde von Martin Berger, Matthias Wolf und Martin Rott komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspannmusik von Klaus Doldinger.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Peter Faber Jörg Hartmann
Martina Bönisch Anna Schudt
Rosa Herzog Stefanie Reinsperger
Jan Pawlak Rick Okon
Dr. Greta Leitner Sybille J. Schedwill
Sebastian Haller Tilmann Strauß
Kathrin Steinmann Anne Ratte-Polle
Jessica Steinmann Michelle Barthel
Paul Lohse Jonas Friedrich Leonhardi
Simone Schlüter Kyra Sophia Kahre
Dr. Johannes Oberländer Simon Böer
Nicolas Schlüter Daniel Kötter
Klaus Wildner Oliver Reinhard
Musik: Martin Berger
Musik: Matthias Wolf
Musik: Martin Rott
Kamera: Aljoscha Hennig BVK
Buch: Arnd Mayer
Buch: Claudia Matschulla
Regie: Ayse Polat

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 28. November 2021, 21:45 Uhr
ONE, 28./29. November 2021, 04:20 Uhr
Das Erste, 29./30. November 2021, 00:40 Uhr

21:45

Anne Will

    Bald kommt ein Video

Ohne Schonfrist: Gelingt der Ampel-Start in der Corona-Kr...

Details
Termine
Service
Anne Will

Gäste: Manuela Schwesig (SPD, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern)

Jens Spahn (CDU, Bundesminister für Gesundheit); Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen, Parteivorsitzende); Christian Lindner (FDP, Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bundestag); Melanie Amann (Mitglied der Chefredaktion und Leiterin Hauptstadtbüro „Der Spiegel“)

„Mehr Fortschritt wagen“ will die neue Ampel-Koalition aus SPD, den Grünen und der FDP. Deutschland modernisieren und den Klimaschutz forcieren. Doch die Regierungsübernahme fällt in die Zeit der vierten und bislang dramatischsten Welle der Corona-Pandemie in Deutschland. Die Zahl der Neuinfektionen erreicht immer neue Höchstwerte, die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf über 400. Doch die Impfquote ist weiterhin zu niedrig. Das neue Infektionsschutzgesetz der Ampelkoalition kommt nun zur Wirkung, aber reicht es auch? Helfen die eingeführten 2G-Regelungen überhaupt noch, die vierte Welle zu brechen? Oder kann nur ein Lockdown eine Überlastung der Intensivstationen verhindern?

WIEDERHOLUNGEN

NDR, 28./29. November 2021, 00:55 Uhr
Das Erste, 28./29. November 2021, 02:55 Uhr
phoenix, 29. November 2021, 09:30 Uhr
tagesschau24, 29. November 2021, 20:15 Uhr
3sat, 29./30. November 2021, 01:35 Uhr

22:45

tagesthemen

    Bald kommt ein Video

mit Sport und Wetter | Moderation: Aline Abboud

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT (nur bis Ende 2019). Der NDR stellt seinen Mitschnittservice ein.
Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

 PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

23:05

ttt – titel, thesen, temperamente

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Dave Chappelle in seinem Netflix-Special "The Closer"

GDie geplanten Themen:

Not funny, didn’t laugh! – Humor in woken Zeiten

Geht es um Humor, geht es schnell um alles. Wer darf über wen Witze machen? Und wer darf über diese Witze lachen? Ist das gute Unterhaltung – oder bloß Geschmacklosigkeit im Comedy-Tutu?

Die nächste Runde dieser immer wieder lebendig geführten Debatte wurde vor kurzem eingeläutet. Diesmal im Ring: US-Comedian Dave Chappelle gegen die LGBTIQ-Community. Denn in seinem neuen Netflix-Special „The Closer“ teilt der Superstar ordentlich gegen die von ihm sogenannten „Alphabet-People“ aus – insbesondere gegen trans-Personen. Einer lesbischen Frau quittiert er „toxische Maskulinität“, sich selbst erklärt er zu „Team TERF“ („Trans-exkludierender radikaler Feminismus“) und er sagt Dinge wie: „In unserem Land kannst du einen Schwarzen erschießen, aber verletze besser nicht die Gefühle eines Schwulen!“

Es kam, was der Komiker schon ankündigte: Ein Shitstorm brach über ihn herein, vor der Netflix-Zentrale in Los Angeles forderten wütende Demonstrierende sein „Cancelling“. Der Vorwurf: Chappelle befeuere mit seinem Programm die Gewalt gegen eine ohnehin schon marginalisierte Personengruppe.

Auch im deutschsprachigen Raum stellt sich zunehmend die Gretchenfrage: Wie hast du‘s mit dem Humor?  Was darf – und soll – er leisten? Darf man über Minderheiten lachen? Viele beantworten diese Frage mit dem ungeschriebenen Gesetz des Humor-Einmaleins: „Punch up, not down!“. Doch in Zeiten, in denen mit großer Ernsthaftigkeit über wichtige Themen wie gerechte Sprache und Sichtbarkeiten gestritten wird, müssen wir uns auch fragen: Passen Humor und Political Correctness überhaupt zusammen? Wozu dient eigentlich die gezielte Grenzüberschreitung? Und sind es nicht gerade die bösesten Witze, die Marginalisierten als kathartisches Moment Heilung schenken können?

„ttt“ spricht über dieses zunehmend humorlos diskutierte Thema mit Menschen, denen der Humor auf unterschiedliche Weise am Herzen liegt: Autorin und Journalistin Nele Pollatschek, Comedian Shahak Shapira und Autorin und trans-Aktivistin Felicia Ewert.

„Wir sind noch da!“ – Afghanische Frauen nach der Machtübernahme der Taliban

Afghanistan. Vor einigen Wochen noch blickte nahezu die ganze Weltöffentlichkeit schockiert auf das Land am Hindukusch, das durch den chaotisch herbeigeführten Abzug westlicher Truppen, allen voran der USA, wieder in die Hände des brutalen, islamistischen Taliban-Regimes fiel. Aber das Land ist aus dem Fokus der Aufmerksamkeit gekommen. Heute erlebt es eine unbeschreibliche humanitäre Katastrophe. Die Taliban können die Menschen nicht versorgen, das Bankensystem kollabiert, der Winter kommt. Es fehlt an Essen, Medizin, das Land versinkt im Chaos. Eltern verkaufen ihre Säuglinge, um an Geld zu kommen, damit zumindest die größeren Kinder Überlebenschancen haben. Wer sich kritisch äußert, schwebt in Lebensgefahr, Frauen- und Minderheitenrechte werden massiv beschnitten, alle freiheitlichen Errungenschaften zurückgedreht.

Der Künstlerin, Filmemacherin und Autorin Nahid Shahalimi bricht das, was mit Afghanistan passiert, ihr Herz. Es ist ihr Heimatland. Sie ist dort aufgewachsen, immer wieder hingereist – und in Kontakt mit vielen Menschen. Was sie gerade erleben im Schatten der Weltöffentlichkeit – das muss erzählt und dokumentiert werden, sagt Nahid Shahalimi. Vor allem auch das, was die Taliban-Herrschaft für Frauen und Mädchen bedeutet.  

„Wir sind noch da!“ heißt ihr Buch, mit dem sie wenige Tage nach dem Fall Kabuls begonnen hat und in dem sie 13 mutige Afghaninnen zu Wort kommen lässt. Ob Filmemacherin, Sängerin, Politikerin, Programmiererin – sie erzählen davon, was sie verloren haben: an Freiheiten, Hoffnungen, Lebensfreud. Davon, was es bedeutet, wenn die Zukunft auf lange Sicht nur noch düster und gefährlich ist. „ttt“ spricht mit Nahid Shahalimi über die Lebensgeschichten dieser Frauen und darüber, welche fatalen Folgen die Situation in Afghanistan auch für den Westen haben könnte.

Die weiteren Themen:

Zwischen Science-Fiction und Naturverbundenheit – Warum die afrikanische Architektur so aufregend ist

Die Metal-Band „Mastodon“ – Lebensrettende Maßnahmen als Musik

„ttt – titel thesen temperamente“ ist am Sendetag ab 20:00 Uhr in der ARD-Mediathek verfügbar.

Im Internet unter www.DasErste.de/ttt

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 28./29. November 2021, 03:55 Uhr

23:35

Die Rüden

  • vorab
  • Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
PlayHundetraining - Lu Feuerbach (Nadin Busch-Matthews) mit den Häftlingen Lukas Wachowiak (Marcel Andrée), Volker Brandt (Konstantin-Philippe Benedikt), Alihan Jabbir (Ibrahim Al-Khalil) und Adam Najjar (Ali Khalil).
Die Rüden | Video verfügbar bis 28.12.2021

Fernsehfilm Deutschland 2021

Vier verurteilte Gewaltstraftäter, drei hochgradig bissige Hunde und eine Frau, die bereit ist, in den Kampf zu ziehen gegen hilflose Institutionen und den Kreislauf der Gewalt. Vor allem aber gegen die eigenen Zweifel an der Erlösung von dem Bösen.

"Die Rüden" führt ins Herz einer Finsternis, die heute mit toxischer Maskulinität umschrieben wird. Und leuchtet es aus: In einer Arena aus dunklem, vernarbtem Beton treffen vier junge Gewaltstraftäter auf drei kampflustige Hunde mit metallenen Maulkörben. Testosteron pur also, wäre da nicht Lu, die angstfreie, hochkonzentrierte Hundetrainerin, die sich der Herausforderung stellt, Feuer mit Feuer zu löschen.

Lu siedelt ihr so riskantes, wie von den Strafvollzugs-Autoritäten misstrauisch überwachtes Projekt jenseits der Fragen nach Täter und Opfer, Schuld und Sühne an. Sie lässt sich ein auf das Unaussprechliche, das Unkontrollierbare und das Ungewisse, in das es führt. Die Täter, die Tiere, sie selbst. So wird sie zur Provokation und ihr Ansatz zum Sprengsatz für ein System, das noch immer glaubt, man könne Gut und Böse wirklich auseinander sortieren. Lu lotet auch die Grenzen der Männlichkeit aus. Am Abgrund von Aggression, Gewalt und Uneinsichtigkeit wird die männliche zur menschlichen Grenze. Und deren Überwindung zu einem Thema für uns alle: Die Zornigen wie die Zaghaften, die Handelnden wie die Verdrängenden, vor allem aber: Männer wie Frauen.

"Die Rüden" ist eine so eindrückliche wie verstörende Reise zum Mittelpunkt der Menschlichkeit.

Diese Sendung ist online first ab 25. September 2021 und nach Ausstrahlung 30 Tage in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Volker Brand Konstantin-P. Benedikt
Alihan Jabbir Ibrahim AL Khalil
Adan Naijar Ali Kalil
Lukas Nachwiak Marcel Andre
Claudia Mischlik Sabine Winterfeld
Justus Zürndorf Robert Mehl
Musik: Hans-Joachim Roedelius
Musik: Arnold Kasner
Kamera: Birgit Gudjonsdottir
Buch: Dorothee Schön
Regie: Connie Walter

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 30 Tage

Online first ab 26.11.2021, 23:35 Uhr

 
nachts (So. auf Mo.)

01:10

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

01:15

Belle & Sebastian

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Der Pyrenäenhund Belle beschützt seinen Freund Sebastian (Félix Bossuet).

Spielfilm Frankreich 2013

Zweiter Weltkrieg, 1943: Frankreich ist fest in deutscher Hand. Sogar das entlegene Dorf in den Savoyer Alpen, in dem der siebenjährige Waisenjunge Sebastian bei dem alten Schäfer César lebt, ist besetzt. Dort soll der deutsche Leutnant Peters verhindern, dass Juden bei der Flucht in die nahe Schweiz geholfen wird.

Die Dorfbewohner unterstützen die Verfolgten heimlich, doch sie müssen sich nicht nur vor den Deutschen hüten: Fieberhaft suchen sie nach einer Bestie, die Nacht für Nacht ihre Schafe reißt. Als Sebastian eines Tages einem verwilderten Pyrenäenhund gegenübersteht, weiß er sofort: Diese Streunerin, die von ihrem früheren Besitzer gequält wurde, ist kein Monster. Weil ihr graues Fell nach einem Bad im Fluss schneeweiß glänzt, nennt er sie liebevoll „Belle“. Doch von seiner neuen Gefährtin darf niemand wissen, denn die Dorfbewohner wollen sie töten.

Bei einer Treibjagd wird die Hündin angeschossen, nur mit knapper Not kann Sebastian ihr das Leben retten. Dabei werden die beiden in ein weiteres Abenteuer verstrickt: Eine jüdische Familie, die von deutschen Soldaten verfolgt wird, braucht ihre Hilfe. Mit Belles Spürsinn gilt es, einen Weg über den verschneiten Hochgebirgspass zu finden.

Regisseur Nicolas Vanier gelang mit „Belle & Sebastian“ ein atemberaubender Kinder- und Jugendfilm. Der Franzose verlegte die Geschichte, die auf einem Kinderbuch von Cécile Aubrys basiert, von den 1960er Jahren in den Zweiten Weltkrieg. So verbinden sich in der Geschichte zwei Stränge: die angefeindete Freundschaft zwischen dem Waisenjungen und einem vermeintlichen Monster sowie die Not der vor dem Holocaust flüchtenden Juden. Für Vanier, der schon mit „Der letzte Trapper“ und „Der Junge und der Wolf“ ein Gespür für eindringliche Naturbilder unter Beweis gestellt hat, ist die Berglandschaft auch diesmal mehr als nur eine imposante Kulisse: Bereits als Hauptdarsteller Félix Bossuet in der ersten Szene an einer Steilwand abgeseilt wird, ist zu spüren, dass die erhabene Bergwelt ein Teil der mitreißenden Geschichte sein wird.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sieben Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Sebastian Félix Bossuet
César Tchéky Karyo
Angelina Margaux Châtelier
Doktor Guillaume Dimitri Storoge
Bürgermeister Urbain Cancelier
Oberleutnant Peter Andreas Pietschmann
André Mehdi el Glaoui
Esther Paola Palma
Mutter v. Esther Karine Adrover
Vater v. Esther Loïc Varraut
Musik: Armand Amar
Kamera: Éric Guichard
Buch: Juliette Sales
Buch: Fabien Suarez
Buch: Nicolas Vanier
Regie: Nicolas Vanier

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer: 7 Tage 

Livestream

http://live.daserste.de  

02:50

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

02:55

Anne Will

    Bald kommt ein Video

Ohne Schonfrist: Gelingt der Ampel-Start in der Corona-Kr...

Details
Termine
Service
Anne Will

Gäste: Manuela Schwesig (SPD, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern)

Jens Spahn (CDU, Bundesminister für Gesundheit); Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen, Parteivorsitzende); Christian Lindner (FDP, Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bundestag); Melanie Amann (Mitglied der Chefredaktion und Leiterin Hauptstadtbüro „Der Spiegel“)

„Mehr Fortschritt wagen“ will die neue Ampel-Koalition aus SPD, den Grünen und der FDP. Deutschland modernisieren und den Klimaschutz forcieren. Doch die Regierungsübernahme fällt in die Zeit der vierten und bislang dramatischsten Welle der Corona-Pandemie in Deutschland. Die Zahl der Neuinfektionen erreicht immer neue Höchstwerte, die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf über 400. Doch die Impfquote ist weiterhin zu niedrig. Das neue Infektionsschutzgesetz der Ampelkoalition kommt nun zur Wirkung, aber reicht es auch? Helfen die eingeführten 2G-Regelungen überhaupt noch, die vierte Welle zu brechen? Oder kann nur ein Lockdown eine Überlastung der Intensivstationen verhindern?

WIEDERHOLUNGEN

NDR, 28./29. November 2021, 00:55 Uhr
Das Erste, 28./29. November 2021, 02:55 Uhr
phoenix, 29. November 2021, 09:30 Uhr
tagesschau24, 29. November 2021, 20:15 Uhr
3sat, 29./30. November 2021, 01:35 Uhr

03:55

ttt – titel, thesen, temperamente

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Dave Chappelle in seinem Netflix-Special "The Closer"

GDie geplanten Themen:

Not funny, didn’t laugh! – Humor in woken Zeiten

Geht es um Humor, geht es schnell um alles. Wer darf über wen Witze machen? Und wer darf über diese Witze lachen? Ist das gute Unterhaltung – oder bloß Geschmacklosigkeit im Comedy-Tutu?

Die nächste Runde dieser immer wieder lebendig geführten Debatte wurde vor kurzem eingeläutet. Diesmal im Ring: US-Comedian Dave Chappelle gegen die LGBTIQ-Community. Denn in seinem neuen Netflix-Special „The Closer“ teilt der Superstar ordentlich gegen die von ihm sogenannten „Alphabet-People“ aus – insbesondere gegen trans-Personen. Einer lesbischen Frau quittiert er „toxische Maskulinität“, sich selbst erklärt er zu „Team TERF“ („Trans-exkludierender radikaler Feminismus“) und er sagt Dinge wie: „In unserem Land kannst du einen Schwarzen erschießen, aber verletze besser nicht die Gefühle eines Schwulen!“

Es kam, was der Komiker schon ankündigte: Ein Shitstorm brach über ihn herein, vor der Netflix-Zentrale in Los Angeles forderten wütende Demonstrierende sein „Cancelling“. Der Vorwurf: Chappelle befeuere mit seinem Programm die Gewalt gegen eine ohnehin schon marginalisierte Personengruppe.

Auch im deutschsprachigen Raum stellt sich zunehmend die Gretchenfrage: Wie hast du‘s mit dem Humor?  Was darf – und soll – er leisten? Darf man über Minderheiten lachen? Viele beantworten diese Frage mit dem ungeschriebenen Gesetz des Humor-Einmaleins: „Punch up, not down!“. Doch in Zeiten, in denen mit großer Ernsthaftigkeit über wichtige Themen wie gerechte Sprache und Sichtbarkeiten gestritten wird, müssen wir uns auch fragen: Passen Humor und Political Correctness überhaupt zusammen? Wozu dient eigentlich die gezielte Grenzüberschreitung? Und sind es nicht gerade die bösesten Witze, die Marginalisierten als kathartisches Moment Heilung schenken können?

„ttt“ spricht über dieses zunehmend humorlos diskutierte Thema mit Menschen, denen der Humor auf unterschiedliche Weise am Herzen liegt: Autorin und Journalistin Nele Pollatschek, Comedian Shahak Shapira und Autorin und trans-Aktivistin Felicia Ewert.

„Wir sind noch da!“ – Afghanische Frauen nach der Machtübernahme der Taliban

Afghanistan. Vor einigen Wochen noch blickte nahezu die ganze Weltöffentlichkeit schockiert auf das Land am Hindukusch, das durch den chaotisch herbeigeführten Abzug westlicher Truppen, allen voran der USA, wieder in die Hände des brutalen, islamistischen Taliban-Regimes fiel. Aber das Land ist aus dem Fokus der Aufmerksamkeit gekommen. Heute erlebt es eine unbeschreibliche humanitäre Katastrophe. Die Taliban können die Menschen nicht versorgen, das Bankensystem kollabiert, der Winter kommt. Es fehlt an Essen, Medizin, das Land versinkt im Chaos. Eltern verkaufen ihre Säuglinge, um an Geld zu kommen, damit zumindest die größeren Kinder Überlebenschancen haben. Wer sich kritisch äußert, schwebt in Lebensgefahr, Frauen- und Minderheitenrechte werden massiv beschnitten, alle freiheitlichen Errungenschaften zurückgedreht.

Der Künstlerin, Filmemacherin und Autorin Nahid Shahalimi bricht das, was mit Afghanistan passiert, ihr Herz. Es ist ihr Heimatland. Sie ist dort aufgewachsen, immer wieder hingereist – und in Kontakt mit vielen Menschen. Was sie gerade erleben im Schatten der Weltöffentlichkeit – das muss erzählt und dokumentiert werden, sagt Nahid Shahalimi. Vor allem auch das, was die Taliban-Herrschaft für Frauen und Mädchen bedeutet.  

„Wir sind noch da!“ heißt ihr Buch, mit dem sie wenige Tage nach dem Fall Kabuls begonnen hat und in dem sie 13 mutige Afghaninnen zu Wort kommen lässt. Ob Filmemacherin, Sängerin, Politikerin, Programmiererin – sie erzählen davon, was sie verloren haben: an Freiheiten, Hoffnungen, Lebensfreud. Davon, was es bedeutet, wenn die Zukunft auf lange Sicht nur noch düster und gefährlich ist. „ttt“ spricht mit Nahid Shahalimi über die Lebensgeschichten dieser Frauen und darüber, welche fatalen Folgen die Situation in Afghanistan auch für den Westen haben könnte.

Die weiteren Themen:

Zwischen Science-Fiction und Naturverbundenheit – Warum die afrikanische Architektur so aufregend ist

Die Metal-Band „Mastodon“ – Lebensrettende Maßnahmen als Musik

„ttt – titel thesen temperamente“ ist am Sendetag ab 20:00 Uhr in der ARD-Mediathek verfügbar.

Im Internet unter www.DasErste.de/ttt

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 28./29. November 2021, 03:55 Uhr

04:25

Brisant

    Video verfügbar

Details
Termine
Service
PlayBrisant
Brisant vom 28. November | Video verfügbar bis 05.12.2021

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste: montags bis freitags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit und Länge variieren)

- HR

montags bis freitags, 18:25 Uhr

- MDR

montags bis freitags, 18:10 Uhr
samstags im Spätprogramm nach Mitternacht (Zeit variiert)
sonntags, 18:20 Uhr

- NDR

dienstags bis freitags, 12:00 Uhr

- ONE

montags bis freitags, ca. 06:10 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
montags bis freitags, ca. 09:05 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
samstags, ca. 06:30 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)
samstags, ca. 11:15 Uhr (genaue Zeit varriiert leicht)
samstags und sonntags, ca. 19:40 Uhr (genaue Zeit variiert leicht)

- RBB

sonntags, 07:20 Uhr

- SWR BW

dienstags bis freitags, 08:00 Uhr

- SWR RP

dienstags bis freitags, 08:00 Uhr

- SWR SR

mittwochs bis freitags, 08:00 Uhr
montags bis freitags, 18:15 Uhr

(Stand 01/2021)

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Publikumsservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek (i. d. R. nur abrufbar nur in Deutschland; in seltenern Fällen können Videos zum weltweiten Abruf angeboten werden)

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

MDR Media GmbH Leipzig
Altenburger Straße 5
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: mitschnitt@mdrmedia.de
http://www.mdrmedia.de

LINKS

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

Brisant auf Facebook
https://www.facebook.com/brisant

Brisant auf Instagram
https://www.instagram.com/ard.brisant/

04:45

tagesschau

    Bald kommt ein Video

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

04:50

Weltspiegel

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Landkarte vom südlichen Afrika mit einem Virus und dem Schriftzug B.1.1.529

Südafrika – Omikron – die neue Corona-Variante und die Folgen

Eine neue Corona-Variante verbreitet sich aktuell in vielen Ländern, von der Weltgesundheitsorganisation wurde sie mit „Omikron“ bezeichnet. Zuerst nachgewiesen wurde die neue Variante in Südafrika, dort reagieren Politik, Gesellschaft und Wirtschaft mit großer Sorge. Dennoch ist nicht abzuschätzen, wie gefährlich „Omikron“ ist und wie schnell sich die neue Variante verbreiten wird. Der Weltspiegel berichtet aus Südafrika über die Reaktionen auf die neue Variante des Corona-Virus.

Sudan: Proteste gegen zivile Übergangsregierung – welche Rolle spielt das Militär?

Die zivile Übergangsregierung ist im Sudan wieder im Amt, die Militärs um General Abdel Fattah Burhan haben die Verantwortung abgegeben, um den Übergang zur Demokratie weiter zu unterstützen. Doch die Proteste auf den Straßen der sudanesischen Hauptstadt Khartum gehen weiter. Die Demonstranten unterstellen, dass es einen schmutzigen Deal der zivilen Übergangsregierung mit den Generälen gegeben habe, und fordern, dass sich alle Militär-Vertreter aus dem politischen Prozess zurückziehen. Der „Weltspiegel“ berichtet über die Situation vor Ort und über die Hintergründe der Machtspiele im Sudan.

Belarus: Der zynische Umgang mit Migranten – wie das Regime arme Menschen für seine politischen Zwecke benutzt

Viele der Migrant*innen, die seit Wochen in den Wäldern an der Grenze von Belarus zu Polen campiert hatten, sind inzwischen in einem Logistik-Zentrum untergebracht worden. Die belarussischen Behörden haben sie benutzt, um politischen Druck auf die EU und vor allem auf Polen auszuüben. Schon früh haben Migrant*innen berichtet, dass sie von belarussischen Sicherheitskräften bedroht, geschlagen und sogar gefoltert wurden, weil sie wieder von der Grenze zurück nach Minsk und dann in ihre Heimat reisen wollten. Was genau haben die Grenzpolizisten den Hilfesuchenden angetan? Der „Weltspiegel“ berichtet über Erlebnisse von Menschen, die vom belarussischen Regime benutzt und missbraucht wurden.

Australien: Melbourne – Nach dem harten Lockdown nun die strengsten Impfvorschriften 

Simon Harding verliert am 1. Dezember seinen Job, weil er sich nicht impfen lassen will. Der Gefängniswärter aus Melbourne gehört zu den 120 Klägern, die sich zu einer Sammelklage gegen den Bundesstaat Victoria entschlossen haben. Zuletzt hatte der Bundesstaat seine Impfpflicht für Angestellte und Arbeiter immer mehr ausgeweitet. Nur wer seinen Job komplett im Home-Office verrichten kann, darf ungeimpft bleiben.
Und auch der Rest des Alltags wird nur für Geimpfte normal sein. Denn Einkäufe oder Besuche von Kino, Friseur, Restaurant & Co. sind Impfverweigerern verboten. Verstöße werden mit bis zu zwei Jahren Gefängnis oder 60.000 Euro Strafe geahndet. Ein umstrittenes Gesetz, das der Regierung des Bundesstaates Victoria weitreichende neue Kompetenzen im Kampf gegen die Pandemie geben und die Einschränkungen für Ungeimpfte bis 2023 festschreiben sollte, wird mittlerweile überarbeitet. 90% der impffähigen Bevölkerung in Victoria sind mittlerweile geimpft.
Und selbst die Tennis-Profis sind von den strengen Vorschriften betroffen. Bei den Australian Open im Januar sollen nur geimpfte Profis antreten dürfen. Das würde bedeuten, dass der Titelverteidiger nicht antreten kann. Die große Mehrheit der Melbourner hält das für den richtigen Weg. Simon Harding aber will bis vor den Obersten Gerichtshof ziehen.

Wie weit darf eine demokratische Regierung die Freiheitsrechte Einzelner einschränken? Dazu auch der „Weltspiegel“-Podcast.

China: LGBT-Menschen unter Druck

Die kommunistische Regierung in Peking hat klare Vorstellungen vom Umgang mit Menschen, die sich zur queeren LGBTQ-Community zählen. In den vergangenen Monaten wurden landesweit viele LGBT-Social-Media- und Online-Gruppen verboten, LGBT-Studierende unter Druck gesetzt. Eine Kampagne gegen „verweichlichte Männer“, die sich feminin kleiden und online darstellen, wird in der Staatspropaganda vorangetrieben. Die KP-Führung fürchtet sich schon seit Jahren vor Menschen und Gruppen, die sich landesweit vernetzen, wie z.B. die LGBT-Bewegung - da wittert die KP ein politisches Risiko. Auch der 21-jährige Student Yuze stellt für die Regierung solch ein „Risiko“ dar, weil er heimlich schwul lebt, aber offen auf der Bühne eine Drag-Queen-Karriere anstrebt. Ein sympathischer, kluger junger Mann, der aber auch weinen muss, wenn er davon erzählt, dass er in seiner Familie mit keinem offen über seine Sexualität sprechen kann. Ein emotionales Porträt vor dem Hintergrund einer aktuellen politischen Kampagne.

Frankreich/Großbritannien – Die Odyssee der Migrant*innen

Mindestens 27 Menschen sind in der vergangenen Woche ums Leben gekommen, als ihr Schlauchboot während der Überfahrt nach Großbritannien auf dem Ärmelkanal gesunken ist. Tausende versuchen derzeit, auf der britischen Insel eine neue Heimat zu finden, obwohl die Regierung die Zahl von Migrant*innen radikal reduzieren will. Die Menschen machen sich auf einen beschwerlichen Weg aus dem Nahen Osten durch die EU zum Ärmelkanal, wo sie Schlepper erwarten, die ihnen eine sichere Fahrt über den Ärmelkanal versprechen. Der Weltspiegel hat einen Migranten auf seiner Odyssee nach Großbritannien begleitet.                

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 28. November 2021, 23:20 Uhr
Das Erste, 28./29. November 2021, 04:50 Uhr
tagesschau24, 29. November 2021, 19:20 Uhr

 

Filtern

Legende