Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Dein Song - ein Hit, eine Story (7)

    Video verfügbar

Details
PlayLeony
Leony: "Faded Love" | Video verfügbar bis 29.04.2023

Wie entsteht eigentlich ein Hit? Radio-Bremen-Moderatorin Michelle Brückner fragt in „Dein Song – ein Hit, eine Story“ Leony nach ihrem Erfolgsgeheimnis und blickt hinter die Kulissen des Musikgeschäfts. Die Sängerin gesteht, warum sie ein Tränchen verdrückt hat, als sie ihren Song „Faded Love“ das erste Mal im Radio hörte.

Ganz unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler gewähren Einblicke in die Song-Schmiede. Radio-Bremen-Moderatorin Michelle Brückner ist selbst Musikerin, hat Musik an der Pop-Akademie in Mannheim studiert. Deswegen stimmt sie gemeinsam mit den Stars so manchen Hit an oder erprobt ihre Tauglichkeit auf ihrer Ukulele in der Fußgängerzone. Stellvertretend für die Fans fragt Michelle auf ihrer Hit-Reise die Stars im Musikgeschäft.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 90 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

05:45

Dein Song - ein Hit, eine Story (8)

    Video verfügbar

Details
PlayJan Delay
Jan Delay: "Eule" | Video verfügbar bis 28.04.2023

Wie entsteht eigentlich ein Hit? Radio-Bremen-Moderatorin Michelle Brückner fragt in „Dein Song – ein Hit, eine Story“ Jan Delay nach seinem Erfolgsgeheimnis und blickt hinter die Kulissen des Musikgeschäfts. Jan Delay komponiert in Hamburg fast immer nachts, doch erst als er ein Käuzchen rufen hörte, kam er auf die Idee für seinen Song „Eule.“

Ganz unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler gewähren Einblicke in die Song-Schmiede. Radio-Bremen-Moderatorin Michelle Brückner ist selbst Musikerin, hat Musik an der Pop-Akademie in Mannheim studiert. Deswegen stimmt sie gemeinsam mit den Stars so manchen Hit an oder erprobt ihre Tauglichkeit auf ihrer Ukulele in der Fußgängerzone. Stellvertretend für die Fans fragt Michelle auf ihrer Hit-Reise die Stars im Musikgeschäft.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 90 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

06:00

Grenzgeschichten: Wiktor und Nel

Details
Kinderfilme und Kinderdokus (Bild aus Film: Der Fuchs und das Mädchen)

Czuway heißt auf Deutsch "Allzeit bereit". So begrüßen sich in Polen die Pfadfinder. Wiktor und Nel fahren jeden Samstag über die Grenze von Deutschland nach Polen zu ihrer Pfadfindergruppe nach Swinemünde. Die Geschwister leben auf Usedom, einer Ostseeinsel, die einen polnischen und einen deutschen Teil hat. Wiktor und Nel sind zwar Polen, leben aber im deutschen Teil Usedoms. Beide gehen auf die europäische Gesamtschule in Heringsdorf, einem Ort direkt am 40 Kilometer langen Sandstrand und ganz nah an der polnischen Grenze. In ihrer Schule wird auch polnisch gelehrt, für ihre deutschen Mitschüler keine leichte Sprache. Von Heringsdorf aus kann man bis nach Swinemünde gucken, so nah ist die polnische Stadt. Man kann über den Strand nach Polen laufen oder natürlich auch mit dem Auto fahren.

Von der Grenze sieht man eigentlich nichts, nur zwei Säulen, die in den polnischen und deutschen Farben lackiert sind, machen darauf aufmerksam, dass man nun ein Land verlässt und ein anderes betritt. Für Wiktor und Nel ist die Grenze eigentlich unsichtbar. Und auch sonst unterscheiden sich die Polen von den Deutschen eigentlich nur, weil sie zwei verschiedenen Sprachen sprechen, finden die Geschwister. Allerdings gibt es nur in Polen Wiktors und Nels Lieblingsessen, nämlich "Piroggi", das sind gefüllte Teigtaschen. Bei den Pfadfindern haben Wiktor und Nel in den letzten Wochen viele Hilfsgüter für die ukrainischen Kriegsflüchtlinge gesammelt. Polen hat mit der Ukraine eine Grenze und die polnischen Pfadfinder sind in die Hilfsaktionen sehr eingebunden.

Diese Sendung ist bereits in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

06:20

Tigerenten Club

    Video verfügbar

Details
Service
PlayAction, Spaß und jede Menge Spiele und jede Woche ein neues Thema: Das ist der Tigerenten Club! Moderator Johannes Zenglein tritt heute mit den Fröschen an.
Tigerenten Club | Video verfügbar bis 05.02.2023
  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

KONTAKT

Südwestrundfunk
Tigerenten Club
70150 Stuttgart
Tel.: +49 711 92913743
E-Mail: tigerentenclub@swr.de

LINK

http://www.tigerentenclub.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

BEWERBUNG

Bewerbungen sind aufgrund der Coronavirus-Pandemie derzeit ausgesetzt.

Ansonsten gilt:
Du gehst in die 5. oder 6. Klasse und möchtest gerne mit deinen Schulfreunden im Tigerenten Club mitspielen? Hier erfährst du, was dich erwartet und wie du dich bewerben kannst!

Sprich mit deiner Klasse und deinen Lehrern und frag sie, ob ihr einen Ausflug zu uns ins Studio unternehmen könnt.
Für die Mannschaft braucht ihr drei Spielkinder und einen Lehrer. Das Publikum, das euch anfeuert, sollte aus ca. 25 Kindern im Alter von 10 bis 12 Jahren bestehen.

Im Tigerenten Club gibt es bekanntlich nur Gewinner. Denn ihr spielt nicht nur um den Sieg, sondern auch um eine Spende für ein Hilfsprojekt, das in der Sendung vorgestellt wird.

Unser Studio ist in Baden-Baden. Die An- und Abreise sowie die Übernachtung muss von eurer Gruppe selbst organisiert und bezahlt werden.

Bewerben ist ganz einfach: Kläre mit den Lehrern, ob sie die Bewerbung unterstützen, und schicke dann eine E-Mail an
tigerentenclub@swr.de

Wir melden uns auf jeden Fall und besprechen alles.

Wir freuen uns auf dich und deine Klasse und wünschen euch viel Spaß beim Mitmachen!

GEWINNE

Die Gewinne werden an verschiedene Hilfsprojekte der Herzenssache gespendet, die in der Sendung vorgestellt werden.

MODERATION

In Baden-Baden moderiert Johannes Zenglein im Team mit Muschda Sherzada und Jess Schöne. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird derzeit nicht mit Kindern im Studio produziert (Stand: Frühjahr 2021)
Johannes moderiert zudem die wöchentliche Live-Sendung, samstags um 10:45 Uhr im KiKA aus Stuttgart.

Muschda Sherzada ist 1986 geboren und schloss 2010 ihr Journalismusstudium ab. Die Berlinerin mit afghanischen Wurzeln arbeitete als VJ für die Online-Redaktion einer Lokalzeitung und sammelte während des Studiums Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit von MTV Networks und den Internationalen Filmfestspielen Berlin.
2011 erhielt sie ein Begabtenstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und steht kurz vor dem Abschluss des Masterstudiengangs »Communication Management« an der Universität Leipzig. Ihre Hobbys sind Tanzen, Reisen und Konzertbesuche.
Muschda ist seit 2012 beim "Tigerenten Club".

Johannes Zenglein

Johannes Zenglein moderiert seit 19. März 2017 gemeinsam mit Muschda Sherzada.
Der Unterfranke arbeitet seit 2014 bei Sky Sport News HD als Live-Moderator und ist als Autor für verschiedene Service- und Wissensmagazine unterwegs. Zenglein absolvierte 2008 ein trimediales Volontariat bei dem Medienunternehmen Funkhaus Aschaffenburg. Während seiner Tätigkeit als Redakteur und Moderator absolvierte er ein berufsbegleitendes Studium in Medienkommunikation und Journalismus, das er 2014 abschloss. Privat war er viele Jahre als Gruppenleiter bei den Pfadfindern aktiv, er ist Wintersportfan und ausgebildeter Skilehrer. Über seine neue Aufgabe sagt der Journalist: "Der 'Tigerenten Club' ist für mich die perfekte Show für Kids. Wir haben Zeit rumzublödeln und trotzdem sind unsere Themen spannend und relevant. Ich freue mich auf diese Mischung!"

DIE SPIELE

Während der Coronavirus-Pandemie gibt es derzeit keine festen Spiele.

Sonst gilt:
Zwei Schulklassen und ihre LehrerInnen treten in jeder "Tigerenten Club"-Sendung gegeneinander an. Bei dem Team-Contest geht es um eine Kombination aus Geschicklichkeit, Wissen und Showtalent. In jeder der sieben Spielrunden gibt es eine "Notbremse" zu gewinnen, die dann im großen Finale beim "TigerentenRodeo" zum Vorteil der Mannschaften eingesetzt werden kann.

TeamCheck  (früher LöwenSpiele)
Zum Aufwärmen wartet in der ersten Runde ein schnelles Geschicklichkeits- oder Logikspiel auf die beiden Mannschaften. Dabei treten beide Teams gegeneinander an. Das Team, das gewinnt, erhält eine "Notbremse".

LehrerInnen-Duell

Auch die LehrerInnen können Ihr Team jetzt mit einem weiteren Spiel unterstützen und zusätzlich zum bekannten LehrerInnen-Quiz beim neuen LehrerInnen-Duell Punkte sammeln.

FroschHüpfen

Beim sogenannten "FroschHüpfen" geht es darum, eine Schrittfolge präzise nach zu hüpfen. Für das Gewinnerteam springt dabei eine "Notbremse" heraus.

LattenKnaller

In diesem Publikumsspiel können die mitgereisten Schulklassen ihre Mannschaft unterstützen. Die Fans steuern dabei durch die Lautstärke ihrer Stimmen einen Ball, der auf einer Vidiwall hin und her fliegt und zurückgespielt werden muss.

ClubStar

Je ein Kind zeigt sein Talent beim Singen. Es wird durch einen Computer und einen Musikexperten (Club-DJ) beurteilt. Wer mehr Punkte erzielt, gewinnt eine "Notbremse".

WissQuiz

Hier wird das Wissen und die Kombinationsgabe der Kandidaten auf die Probe gestellt. Die Teams stehen vor einer computergesteuerten Wurfwand, hinter der sich Fragen zum Thema der Sendung und aus den Bereichen Weltwissen und Sport verbergen. Wer sich an Felder mit hoher Punktzahl wagt, kann viele Punkte absahnen. Das gesamte Team kann in Form des Besserwissers eingreifen und bei einer Frage das Veto einlegen. Das Team mit den meisten Punkten hat das "WissQuiz" für sich entschieden.

TeamDuell

Bei diesem Spiel ist der Mannschaftsgeist aller drei TeammitgliederInnen gefragt. Zum Beispiel bei der Mülleimer-Rallye oder dem Domino-Spiel, bei dem ein Konfetti-Regen ausgelöst werden muss. Es gewinnt das Team, das schnell ist und gemeinsam ein Ziel verfolgt.

LehrerCheck

Jede/r LehrerIn bekommt drei Multiple-Choice-Fragen mit Schulhofwissen gestellt. Wie nah sind die LehrerInnen am Ohr ihrer SchülerInnen? Wenn sich die Erwachsenen gut schlagen, können sie die bis dahin erspielte Zahl der »Notbremsen« vor dem großen Finale selbst erhöhen und vielleicht verhindern, dass sie eine Schleimdusche bekommen.

Das große Finale: TigerentenRodeo 
Zwei wilde "Tigerenten" laden ein zum finalen Ritt beim "TigerentenRodeo". Je ein/e ausgewählter SpielerIn übernimmt die heikle Mission, so lange wie möglich auf der ungestümen "Tigerente" zu reiten. Die Klasse kann ihrem Rodeo-Reiter bzw. ihrer Rodeo-Reiterin helfen, indem sie geschickt die erspielten "Notbremsen" einsetzt. Der Lehrer der Verlierer-Mannschaft wird von Schleim geduscht.

07:20

Märchen

    Video verfügbar

Hexe Lilli - Die Reise nach Mandolan

Details
Besetzung
Service
PlayHexe Lilli (Alina Freund)
Hexe Lilli - Die Reise nach Mandolan | Video verfügbar bis 05.02.2023

Lilli reist mit ihrem treuen Gefährten, dem Drachen Hektor, nach Mandolan, nachdem sie einen Hilferuf von Großwesir Guliman erhalten hat. Dieser würde gern König werden. Allerdings ist der Thron verhext: Jedes Mal, wenn Guliman ihn besteigen will, fliegt er im hohen Bogen wieder herunter. Lilli soll diesen Thron nun durch einen entsprechenden Zauber wieder "besetzbar" machen. Doch der Großwesir entpuppt sich als Spitzbube, der mit falschen Karten spielt und den rechtmäßigen König Nandi in der Verbotenen Stadt in Gefangenschaft hält.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Lilli Alina Freund
Drache Hector Michael Mittermeier
Surulunda Pilar Bardem
Lillis Mutter Anja Kling
Guliman Jürgen Trarrach
Abrash Ercan Durmaz
Musa Tanay Chheda
Hauptmann Albert Pérez
Leila Pegah Ferydoni
Nandi Michael Mendl
Lillis Bruder Leon Miguel Wansing Lorrio
Musik: Ian Honeyman
Kamera: Thomas Kiennast
Buch: Betinne von Borries
Buch: Achim von Borries
Regie: Harald Sicheritz

KONTAKT

WDR Fernsehen
Postanschrift: WDR Köln
50600 Köln
Tel.: +49 221 56789999
E-Mail fernsehen@wdr.de

08:40

Racko – Ein Hund für alle Fälle

    Bald kommt ein Video

Das Angebot

Details
Besetzung
Termine
Service
Racko (Chewakka) - diesem Blick kann niemand widerstehen.

Um den geerbten Hund Racko zurückzubringen, begleitet Flori seine Mutter nach Bayern. Eva will den Verkauf des Hofs des verstorbenen Großvaters selbst in die Hand nehmen. Flori fühlt sich derweil auf dem Hof fremd und verloren.

Ein anderer hat jedoch große Pläne damit: Bauunternehmer Angerer will auf dem Grund eine Hotelanlage errichten und schickt den Bürgermeister vor, um den Kauf zu arrangieren. In Eva erwachen jedoch Erinnerungen an ihre Kindheit, weshalb sie das Angebot ablehnt. Ihr Elternhaus soll auf keinen Fall abgerissen werden.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hund Racko Chewakka
Eva Wiesner Ines Hollinger
Flori Wiesner Leon de Greiff
Flori Wiesner Lino de Greiff
Theres Winkler Monika Manz
Musik: Uli Fischer
Musik: Harald Reitinger
Kamera: Eugen Gritschneder
Buch: Konstantin Ferstl
Buch: Nicole Walter-Lingen
Regie: Uli Möller

KONTAKT

Bayerischer Rundfunk
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München

09:05

Racko – Ein Hund für alle Fälle

    Bald kommt ein Video

Der Unfall

Details
Besetzung
Termine
Service
Flori (Leon/Lino de Greiff) mit seinem Racko. Flori nimmt eine Videobotschaft für Herrn Angerer auf.

Evas Plan, den geerbten Hof zu verkaufen, erweist sich als schwierig. Flori versucht derweil, sich in der fremden Umgebung zurechtzufinden und freundet sich langsam mit der zwölfjährigen Fee an. Zusammen unternehmen sie eine Mountainbike-Tour. Dabei fährt Flori allerdings sehr waghalsig, stürzt schwer und verletzt sich. Nur Racko kann ihm in dieser Situation helfen.

Mutter Eva versucht, auf dem Hof eine Osteopathie-Praxis aufzubauen. Als Angerer davon Wind bekommt, fängt er sofort an, ihr Knüppel zwischen die Beine zu werfen.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hund Racko Chewakka
Eva Wiesner Ines Hollinger
Flori Wiesner Leon de Greiff
Flori Wiesner Lino de Greiff
Theres Winkler Monika Manz
Musik: Uli Fischer
Musik: Harald Reitinger
Kamera: Eugen Gritschneder
Buch: Konstantin Ferstl
Buch: Nicole Walter-Lingen
Regie: Uli Möller

KONTAKT

Bayerischer Rundfunk
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München

09:30

Die Sendung mit der Maus

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT

WDR

"Die Sendung mit der Maus"
50614 Köln
Tel.: +49 221 2200
E-Mail: maus@wdr.de

Anfragen zur Verwendung der Maus / Kooperationen:
E-Mail: mausanfragen@wdr.de

LINKS

Die Sendung mit der Maus zum Sehen
http://www.wdrmaus.de/ https://www.checkeins.de/sendungen/die-sendung-mit-der-maus/index.html

Die Sendung mit der Maus zum Hören
https://www.wdrmaus.de/hoeren/

„Gute Nacht mit der Maus“
https://www.wdrmaus.de/hoeren/gute_nacht_mit_der_maus.php5

KiKA.de
https://www.kika.de/die-sendung-mit-der-maus/die-sendung-mit-der-maus-146.html

KiKA-Player:
https://www.kika.de/erwachsene/ueber-uns/auftrag/kika-player100.html 

Türen auf mit der Maus 2021
https://www.wdrmaus.de/maus50/tuerenauf.php5

50 Jahre Maus
https://www.wdrmaus.de/maus50/index.php5

Zeitreisen durch fünf Maus-Jahrzehnte
https://www.ardmediathek.de/sammlung/zeitreisen-xxl-mit-der-maus/2n132Q8uG8QoKwUhQcOCTR/?isChildContent

Maus-Seiten zu ausgewählten Themen – von Weltall bis Corona
https://www.wdrmaus.de/extras/index.php5

Die Maus App
https://www.wdrmaus.de/extras/mausapp.php5

Programmieren mit der Maus / Programmieren mit Penny
https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/digitalisierung/programmieren.php5

Maus International
http://www.wdrmaus.de/extras/maus_international.php5

Die Seite mit dem Elefanten
http://www.wdrmaus.de/elefantenseite/

Käpt'n Blaubär
http://www.wdrmaus.de/kaeptnblaubaerseite

Shaun das Schaf
http://www.wdrmaus.de/shaun/ http://www.shaundasschaf.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

BARRIEREFREIHEIT

Über http://www.die-maus.de und in der ARD-Mediathek Audiodeskription, Gebärdensprache und Untertitel.

DAS MUSEUM MIT DER MAUS 

Das Wissens-Museum „Odysseum Köln" hat in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk „Das Museum mit der Maus" konzipiert und umgesetzt. Die Eröffnung fand am 3. Oktober 2013 statt.
Odysseum Köln
Corintostraße 1
51103 Köln
https://www.odysseum.de/das-museum-mit-der-maus/

FRAG DOCH MAL DIE MAUS-SHOW

Aus „Frag doch mal …" wurde die „Frag doch mal die Maus-Show". Sie wurde auf Basis der gleichnamigen Kinderfragenaktion entwickelt (erste Sendung am 08.04.2006).
Dr. Eckart von Hirschhausen moderiert seit 08.05.2010 als Nachfolger von Jörg Pilawa die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der sich alles um die kniffligen Fragen der Kinder und die überraschenden Antworten der Erwachsenen dreht.
In der Show treten auch FrageKinder auf: Habt Ihr eine ganz besonders außergewöhnliche Frage, auf die ihr keine Antwort findet? Dann schreibt an die Maus.
Stichwort „Frage-Kinder" per E-Mail an maus@wdr.de

LACHGESCHICHTEN UND SACHGESCHICHTEN

„Die Sendung mit der Maus“ hat mehrere Mütter und Väter. Zu dem Maus-Team der ersten Stunde zählen Gert K. Müntefering, der damalige Leiter des Kinder- und Familienprogramms und die Redakteurin Monika Paetow, sowie Siegfried Mohrhof. Er leitete das Nachmittagsprogramm. Armin Maiwald produzierte die ersten Sachgeschichten. Und Isolde Schmitt-Menzel zeichnete für die Bildergeschichte „Die Maus im Laden“ von Autorin Ursula Wölfel die erste orangefarbene Maus. Sie diente als Vorlage für die Maus-Trickfilme, die von Friedrich Streich in Szene gesetzt wurden. „Die Sendung mit der Maus“ war zunächst eine Koproduktion von WDR, SWF (heute SWR), SR, und ORB (heute RBB).

Die Bildhauerin und Grafikerin Isolde Schmitt-Menzel erinnert sich an ihre Reaktion, als sie die Anfrage vom WDR bekam, „Die Geschichte von der Maus im Laden“ der Autorin Ursula Wölfel zu illustrieren: „Das war genau nicht mein Metier, eine graue Maus. Ich war für fantastische und verrückte Sachen. Da hab‘ ich gedacht: Die Mäuse kriegen auf jeden Fall alle eine andere Farbe als grau. Und die Hauptmaus war orange, mit braunen Ohren, Armen und Beinen.“ Warum orange? „Die Maus ist nicht rot, die ist nicht gelb. Gelb steht ja für Intelligenz. Und Rot ist Energie. Die zwei Sachen zusammen in meiner Maus war mein Bestreben, denn ich bin genauso.“ Das kam beim WDR gut an – und der damalige Leiter des WDR Kinderfernsehens, Gert K. Müntefering, bat sie darum, sich kleine Abenteuer auszudenken – für die orangefarbene Maus, die stumm bleiben sollte. Der Rest ist Geschichte…

Lachgeschichten
Fast 4.000 »Lachgeschichten« sind im Maus-Archiv verzeichnet. Trickserien, Bildergeschichten, Gedichte, Lieder und Videoclips zählen dazu. Viele Trickfilmfiguren feierten hier ihre Fernsehpremieren und bekamen später eigene Sendungen:
Trudes Tier
Rico und Oskar
Lars der kleine Eisbär
Janoschs Bär und Tiger
Helme Heines drei Freunde aus Mullewapp („Ein Fall für Freunde")
Der Maulwurf
Käpt'n Blaubär und Hein Blöd / Käpt'n Blaubärs Seemannsgarn
Shaun das Schaf
Petzi
Willi Wiberg
u.v.a.m.

Sachgeschichten
Angefangen hat alles mit Filmen über ein Frühstück: Bereits 1969 (zwei Jahre vor der Maus-Premiere und vier Jahre bevor die Sesamstraße nach Deutschland kommt) drehte Armin Maiwald die ersten drei Sachgeschichten »Ei«, »Milch«, »Brötchen« für das WDR Kinderfernsehen. Inzwischen wurden für „Die Sendung mit der Maus" über 3.000 Sachgeschichten produziert: von A wie Aalfang bis Z wie Zylinderhutherstellung gibt es kaum etwas, was das Maus-Team noch nicht erklärt haben. Viel zitiert: Wie kommen die Löcher in den Käse? Wie funktioniert das Internet? Wie leben Astronauten im All? Wenn Kinder fragen und Eltern nicht weiter wissen, heißt es "Frag doch mal die Maus".

SENDUNG MIT DER MAUS-SPEZIAL

Wenn ein Thema besonders komplex ist, dann widmet sich auch mal eine ganze Sendung mit der Maus nur einer einzigen Frage. Bekannte Maus-Spezial-Ausgaben sind zum Beispiel: die »Atom-Maus« (1988), die »Nachkriegs-Maus« (1989), die »Erdöl-Maus« (1991), die »Geld-Maus« (1995, 2001, 2002), die »Müll-Maus« (1993), die »Rom-Maus« (1995), die »Wahl-Maus« (1998), die »Schiffs-Maus« (1998), die zweiteilige »Flugzeug-Maus« zur Jahreswende 1999/2000), die »Mittelalter-Maus« (2000), die »Solar-Maus« (2004), die »Japan-Maus« (2005), die »Auto-Maus« (2005), die »Kartoffel-Maus« (2007), die »Türkei-Maus« (2008), die »Indien-Maus« (2009), die »Südafrika-Maus« (2010), die „Island-Maus" (2014), „Die unsichtbare Krankheit“ (über seelische Erkrankungen 2018), die „Bayreuth-Maus“ (2020) und mit Alexander Gerst „Sonne – Erde“ und „Mond – Erde“ (2019).

2017 beantwortete das Maus-Team eine besonders häufig gestellte Frage: in der Spezial-Ausgabe zeigte das Maus-Team, wie „Die Sendung mit der Maus“ entsteht.

DIE SENDUNG MIT DER MAUS ZUM HÖREN 
Die Maus spricht nicht und doch hat sie einen eigenen Radiokanal: „Die Sendung mit der Maus zum Hören“ startete am 1. Dezember 2019. Der neue Kinderradiokanal mit täglichen Podcasts für Kinder wurde schnell zu einem der beliebtesten Podcast-Angebote Deutschlands. Zum Moderatoren-Team zählen André Gatzke, Nina Heuser, Verena Specks-Ludwig und Marie Güttge.
Titelmelodie der „Sendung mit der Maus“
Hans Posegga
Am 31. Januar 2017 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert. 1971 komponierte er "Die Melodie der Maus". Seitdem eröffnet sie jeden Sonntag die "Sendung mit der Maus".
Lach- und Sachgeschichten zum 100. Geburtstag von Maus-Komponist Hans Posegga wurden am 29.1.2017 gesendet.

GESCHICHTE DER MAUS

1969/70
Regisseur Armin Maiwald produziert die ersten Sachgeschichten »Brötchen«, »Milch«, »Ei«.

März 1971: Fernsehpremiere der Lach- und Sachgeschichten

Januar 1972: Zum ersten Mal heißen die „Lach und Sachgeschichten" nun „Die Sendung mit der Maus".

September 1973: Der Vorspann wird jetzt immer in einer Fremdsprache wiederholt.

Februar 1975: Premiere für den kleinen blauen Elefanten (Illustration, Animation: Friedrich Streich).

Januar 1987: Erster Fernsehauftritt der kleinen gelben Ente (Entwurf, Regie: Friedrich Streich).

März 1988: In der »Atom-Maus« trägt Christoph erstmals seinen grünen Pullover.

Oktober 1991: Ab jetzt spinnt Käpt'n Blaubär Seemannsgarn in der Maus.

März 1999: Zum 28. Geburtstag geht www.die-maus.de online.

August/September 1999
In seinen ersten eigenen Maus-Sachgeschichten zeigt Ralph Caspers, wie der Henkel an den Becher kommt und wie ein Leergutautomat funktioniert.

April 2006: Premiere für „Frag doch mal die Maus“: Kinder fragen, Prominente versuchen zu antworten in der ersten Unterhaltungsshow für die ganze Familie mit der Maus.

April 2007: Premiere für Shaun das Schaf in der „Sendung mit der Maus"

September 2007: Premiere für „Die Sendung mit dem Elefanten". KiKA zeigt das Vorschulmagazin montags bis freitags ab 7.25 Uhr. Zeitunabhängig sind aktuelle Folgen online zu sehen unter www.wdr-elefant.de http://www.wdr-elefant.de.

Mai 2010: Eckart von Hirschhausen moderiert erstmals die Samstagabendshow „Frag doch mal die Maus.“

September 2010: Erster Maus-Einsatz für Johannes Büchs: Was passiert mit uns auf der Achterbahn? Er findet heraus, welche extremen Kräfte bei der Fahrt auf den Körper wirken. Bis die Sachgeschichte im Kasten ist, muss Johannes über 60 Mal mit der Achterbahn fahren.

März 2011: 40 Jahre Maus! Zum Geburtstag fährt die Maus mit einem eigenen Wagen im Kölner Rosenmontags-Zug. Der WDR ruft die Mitmach-Initiative „Türen auf!“ ins Leben. Ab jetzt ist die Maus auch in den Sozialen Medien zu Hause. Erst auf Facebook; später kommen Twitter (2014) und Instagram (2018) dazu.

Juli 2011: Der erste „Türöffner-Tag“. Kinder können beim bundesweiten Aktionstag Sachgeschichten live erleben. Unternehmen, Institutionen und Privathaushalte sind aufgerufen ihre Türen zu öffnen – für die Maus, für Kinder und Familien.

Oktober 2011: Atomenergie-Special: Was passiert hinter den Türen eines AKW? Die Maus beantwortet viele Kinderfragen zu Atomkraftwerken – nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima (Japan) beschäftigt das viele Kinder.

Oktober 2012: Zum ersten Mal macht die Maus den Tag der Deutschen Einheit zum „Türöffner-Tag“.

Oktober 2013: Am dritten „Türöffner-Tag“ finden bundesweit fast 500 Maus-Veranstaltungen in 263 Orten statt – u.a. in der Deutschen Börse, im „Tagesschau“-Studio mit Jan Hofer; auch Rapper CRO macht vor einem Konzert die „Backstage“-Türen auf für Kinder. In Köln eröffnet das Museum mit der Maus im Kölner Odysseum.

November 2013: „Vom Glück des Lebens“: „Die Sendung mit der Maus“ zeigt, wie ein Mensch entsteht. Das Maus-Team darf sogar bei der Geburt des kleinen Constantin mit der Kamera dabei sein.

April 2014: Premiere für die Animationsserie „Trudes Tier“.

Juli 2014: Die erste Weltraumreise für Alexander Gerst – und schon die zweite für die Maus: Der Astronaut beantwortet Kinderfragen, direkt von der ISS im Weltall. In seinem Handgepäck nimmt er die Maus mit an Bord.

Dezember 2014: Geschenk zu Nikolaus: Ab heute kann die erste MausApp heruntergeladen werden. Jetzt können die Lach- und Sachgeschichten auch unterwegs immer dabei sein.

  1. Februar 2015
  2. Geburtstag des kleinen blauen Elefanten: Die Maus widmet ihrem besten Freund eine ganze Sendung. André Gatzke malt den Elefanten aus Licht – mit Hilfe einer Taschenlampe und vielen einzelnen Fotos.

April 2015: Zum 2000. Mal „Die Sendung mit der Maus“: André besucht Familie Kraft in Saalfeld. 10.000 handverzierte Eier stapelt Familie Kraft zu Hause – und hängt sie alle zu Ostern an ihren Apfelbaum. Ei für Ei, mit viel Geduld und einer festen Leiter.

Oktober 2015: Start für die Sachgeschichten-Reihe über Tiba: Das neunjährige Mädchen floh mit seinen Eltern aus Syrien. Christoph begleitet sie über mehrere Jahre mit der Kamera.
Start für maus-ineternational.de – ein neues Angebot für Kinder, die noch kein Deutsch können, mit Lach- und Sachgeschichten u.a. auf Arabisch, Kurdisch, Dari und Englisch.

Juni 2015: Wiederverwertbar: Kann in Zukunft aus Kunststoff wieder Erdöl werden? Neuauflage des Erdöl-Spezials von 1991. Auch heute noch aktuell – und mit neuen Informationen.

August 2015: „Wie schwer ist eine Wolke?“: Armin findet es in einer Sachgeschichte heraus.

Februar 2016: „Pirate – wild un frei / Dreimol Kölle Ahoi…“: Für die Maus hat die Kölner Band Kasalla gemeinsam mit Carolin Kebekus ihren Song „Pirate“ neu aufgenommen – der Video-Dreh findet an Bord von Käpt’n Blaubärs Kutter statt.

September 2015: Erster Sachgeschichten-Einsatz für Siham: Sie besucht Wettermacher. Die Experten für Film-Effekte verraten, wie sie es auch bei Sonnenschein regnen lassen können.

November 2016: Die Buch- und Film-Helden „Rico und Oskar“ gehören jetzt auch zur Maus-Familie: Autor Andreas Steinhöfel hat dafür neue Storys entwickelt.

Februar 2017: Die MausApp wird beim German Design Award ausgezeichnet.

März 2017: Die erste von zwei Maus-Spezialausgaben mit Alexander Gerst: Der Astronaut zeigt, wie Tag, Nacht und die Jahreszeiten entstehen – im Herbst lüftet er Geheimnisse rund um den Mond.

Mai 2017: Wie wird „Die Sendung mit der Maus“ produziert? Im einstündigen „Making Of“ beantwortet der WDR die immer wieder von kleinen und großen Zuschauer*innen gestellte Frage.

September 2017: Premiere im Dortmunder Konzerthaus für „Das Konzert mit der Maus“. Gemeinsam mit Johannes Büchs und dem WDR-Sinfonieorchester taucht die Maus ein in die Welt der Musik und entdeckt Maurice Ravels berühmten „Boléro“.

Januar 2018
„Die Sendung mit der Maus“ ist jetzt komplett barrierefrei: Als erste Sendung des WDR sind die Lach- und Sachgeschichten nicht nur mit Untertiteln und mit Gebärdensprachdolmetscher*innen zu sehen. Neu ist die Audiodeskription für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung. Damit gehört „die Maus“ zu den Sendungen in Deutschland mit der größten Barrierefreiheit.

April 2018: Maus und Elefant im All: „Die Sendung mit der Maus“ und „Die Sendung mit dem Elefanten“ begleiten die neue Weltraummission von Alexander Gerst mit einem umfassenden Programmangebot.

Juni 2018
„Programmieren mit der Maus“ – Ab jetzt können Kinder mit der Maus lernen, selbst zu Programmieren.

September 2018: Spezial „360 Grad“: Johannes Büchs lüftet die Geheimnisse einer 360-Grad-Kamera und zeigt am Beispiel des Kölner Doms, wie mit ihrer Hilfe „Virtuelle Realität" (VR) entsteht. Die Sondersendung ist Teil des Digital-Schwerpunkts des WDR-Kinderfernsehens und des KiKA-Themenschwerpunkts „Abenteuer digital“.

Oktober 2018: „Die unsichtbare Krankheit“: „Die Sendung mit der Maus“ gibt seelisch erkrankten Kindern eine Stimme. Maus-Reporter Johannes Büchs besucht für die Sonderausgabe eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

November 2018: Ein Fall für Armin und Siham: Gemeinsam zeigen sie, was mit jemandem passiert, der bei etwas Verbotenem erwischt wird. Dazu inszeniert Regisseur Jan Marschner die Geschichte eines Ladendiebstahls.

Dezember 2018: Die erste „Machgeschichte“: Laura Kampf meldet sich an vier Advents-Sonntagen aus ihrer Werkstatt. Zum Auftakt zeigt sie, wie jede*r eine selbstgemachte Schneemann-Lampe basteln kann.

April 2019: Spezialausgabe: Wohin ziehen Kraniche? Und woher kommen sie? Nachdem das Kranichjunge Grusini in Norddeutschland schlüpft, markieren ihn Tierschützer mit einem Peilsender. Bald geht es auf die lange Reise – immer der Sonne hinterher.

Mai 2019: Spezial-Maus zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes: Erster Einsatz für Clarissa Corrêa da Silva, die zeigt, warum unsere Verfassung wie ein Schutzschild funktioniert.

Juni 2019: Tut alt werden weh? Melvin ist mitten in der Pubertät – und macht sich für die Maus auf die Suche nach einer Antwort auf seine Frage.

Juli 2019: Die Maus in Bayreuth: Wie entsteht eine Oper? Zum ersten Mal überhaupt spielt das Bayreuther Festspiel-Orchester im Orchestergraben ein Werk, das nicht Richard Wagner komponiert hat: Christian Thielemann dirigiert die bekannte extra arrangierte Maus-Melodie von Hans Posegga. Drei Tage vor der TV-Premiere sind die Maus und Armin Gäste auf dem roten Teppich zur Eröffnung der Festspiele in Bayreuth.

Oktober 2019: Der erste Sachgeschichten-Einsatz für Jana Kruck: Was macht ein Straßenbahnfahrer, wenn er mal muss?

Oktober 2019: Rekord beim neunten „Türöffner-Tag“: Rund 800 Türen öffneten sich für 80.000 Kinder – und der Aktionstag ist international wie nie: Er findet auf sechs Kontinenten statt. Zum ersten Mal mit dabei sind Veranstaltungen in Australien, Singapur, Südafrika und Brasilien. Auch in den USA sowie in Österreich und Frankreich öffnen sich am 3. Oktober wieder Türen für Kinder.

Dezember 2019: „Die Sendung mit der Maus zum Hören“ startet. Der neue Kinderradiokanal mit täglichen Podcasts für Kinder wird in den folgenden zwölf Monaten zu einem der erfolgreichsten Podcast-Angeboten Deutschlands.

Dezember 2019: Verdienstorden für Ralph Caspers und die Maus: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht Ralph Caspers den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Der Maus überreicht der Bundespräsident an diesem Tag den nicht-offiziellen „Mausverdienstorden“ – dafür, dass sie „seit so vielen Jahren so viele Fragen von Kindern und Jugendlichen beantwortet hat“.

bis 26. Januar 2020: Ludwig van Beethovens Geburtstag jährt sich zum 250. Mal. Und die Maus feiert mit in der ARD-Woche der Musik. Als Patin präsentiert sie das „Beethoven-Experiment“.

Januar 2020
Start für die neue Smart TV-App mit Maus und Elefant: Alle Videos aus dem Webangebot der „Sendung mit der Maus“ sind ab sofort auch über die neue Smart TV-App „Die Maus“ auf dem Fernseher zu sehen.

März 2020: Sieht so die Stadt der Zukunft aus? Ralph besucht für die 11. Auslands-Maus die dänische Hauptstadt Kopenhagen, die voller guter Ideen steckt.

März 2020: In Zeiten von Corona schließen Kitas und Schulen – und die Maus kommt zum ersten Mal über einen längeren Zeitraum täglich um 11.30 Uhr – u.a. im WDR-Sonderprogramm für Grundschulkinder (ab 23. März). Die digitalen Angebote werden um ein Corona-Spezial erweitert, im „MausBlick“ beantworten Ralph, Clarissa und Johannes Kinderfragen zu Corona. Laura gibt DIY-Tipps fürs Basteln aus ihrem „Hobbyraum“. Armin reimt übers Händewaschen in seinem „Corona-Rap“. Unter dem Motto „Programmieren mit Penny“ gibt es neue Maus-Tutorials. Hier führt die Entwicklerin Patricia alias Penny in einem geteilten Bildschirm durch fünf verschiedene Lernspiele mit der Maus. Auch „Die Sendung mit der Maus zum Hören“ widmet sich täglich Alltagsfragen von Kindern. Die Zugriffe auf die erfolgreichen digitalen Angebote der Maus verdreifachen sich.

November 2020: Seit 2016 begleitet das Maus-Team den Neubau einer Autobahnbrücke über den Rhein. Heute ist der dritte Teil zu sehen. Wann das Bauwerk – und damit auch die Sachgeschichte XXL – fertig werden, ist noch nicht genau zu sagen.

2021: 50 JAHRE MIT DER MAUS

Januar 2021: 50 Tage lang heißt es „Wir feiern #mitdermaus“. Alle können mitmachen beim großen Mitmach-Geburtstag. Jeden Sonntag gibt es eine Folge der neuen Reihe mit Früher-Heute-Geschichten: Wie war das in den 1970er Jahren – und wie ist es heute, zum Beispiel bei der Müllentsorgung, an der Eisenbahnschranke oder der Tankstelle?

März 2021: „Frag doch mal die Maus – die große Geburtstagsshow“ (Das Erste, 20.15 Uhr) mit Eckart von Hirschhausen, mit vielen Kinderfragen und Geburtstagsgästen.

März 2021: Maus-Geburtstag! Heute vor 50 Jahren waren die Lach- und Sachgeschichten zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. In der einstündigen Geburtstagssendungen schauten die Maus-Protagonist:innen in die Zukunft und stellten in ihren Sachgeschichten die Themenstellungen vor, mit denen sich die Maus in den nächsten 50 Jahren beschäftigen wird.

Juni 2021: Start und Aufruf der 10. Ausgabe der Mitmachaktion „Türen auf mit der Maus“ zum Thema „Hallo Zukunft!“ https://www.wdrmaus.de/extras/tueren_auf.php5 

Oktober 2021: Mitmachaktion „Türen auf mit der Maus“ zum Thema „Hallo Zukunft!“

PROTAGONIST/INNEN

Armin Maiwald (*23. Januar 1940 in Köln). Sachgeschichten-Macher der ersten Stunde. Studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und Philosophie. 1963: Einstieg beim WDR als Regieassistent.
1969: Erste Sachgeschichten für das WDR-Kinderfernsehen. Regie u.a. auch bei Der Spatz vom Wallrafplatz (1969), Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt (1972) und Hallo Spencer (1979). Armin Maiwald wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996). Er hat zwei Kinder.

Christoph Biemann (*6. August 1952 in Ludwigslust). Regisseur, Autor und Darsteller. Studierte Film an der HFF München und in Cambridge (Massachusetts). Sein Markenzeichen: der grüne Pullover. Seine Filme werden von Elke Heidenreich und Evi Seibert gesprochen. Christoph Biemann ist Schirmherr des Bundesverbandes für herzkranke Kinder und Pate des Kinderhospiz Bethel. Für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996).
Er hat zwei Kinder.

Ralph Caspers (*18. Januar 1972). Fernsehmoderator und Autor. Moderierte 1995 das Tiermagazin »Muh!« (Super RTL). Studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln. Moderierte ab 1998 den Maus Club mit Shary Reeves und Tina Halverscheid. Seit 1999 ist er auch regelmäßig als Sachgeschichten-Macher für die Sendung mit der Maus im Einsatz. Für Wissen macht Ah! steht Ralph Caspers seit 2001 vor der Kamera, ist auch als Autor für die Sendung tätig. Für seine
Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet.

Siham El-Maimouni (*5. März 1985 in Duisburg). Redakteurin und Fernsehmoderatorin. 2015 stand sie für ihre erste Sachgeschichte für die Maus vor der Kamera. Im gleichen Jahr bekam Siham den deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Moderatorin“ für das Funkhaus Europa. Im Radio ist sie zu hören bei Cosmo und rbb radioeins. Sie moderiert das Kulturmagazin Westart und seit 2020 auch die politische Magazinsendung Westpol.

Johannes Büchs (*28. Dezember 1979 in Ludwigshafen am Rhein). Journalist, Fernsehmoderator und Medientraininer. Studierte an der Universität Saarland Informationswissenschaft, neuere deutsche Sprachwissenschaft und Wirtschaftsinformatik. Seit 2010 ist er in den Sachgeschichten der Sendung mit der Maus im Einsatz. 2013: Moderator für die Sendung Kann es Johannes im KiKA. Von 2009 bis 2017 bei neuneinhalb – Deine Reporter. Moderierte 2017 mit Laura Kampf die KiKA-Miniserie Schrott or Not? Außerdem steht Johannes beim Konzert mit der Maus und dem WDR-Symphonieorchester auf der Bühne.

Jana Forkel (*7. Oktober 1988 in Marburg, geborene Kruck). Journalistin und Fernsehmoderatorin. Studierte Kommunikationswissenschaft und Fernsehjournalismus. Startete 2010 bei Radio Q. 2016: Realisatorin von Das perfekte Dinner. Seit 2017 ist Jana bei neuneinhalb – Deine Reporter zu sehen. Außerdem ist sie freie Dozentin im Bereich "Moderation" und "Kamera-Training“. Seit 2019 für die Sachgeschichten der Sendung mit der Maus im Einsatz.

Clarissa Corrêa da Silva (*1990 in Berlin; Bezirk Steglitz). Redakteurin und Fernsehmoderatorin. Studierte Medienmanagement und Kommunikationswissenschaft. Seit 2018 für die Sachgeschichten der Sendung mit der Maus vor der Kamera. Wenn sie nicht gerade mit Ralph Caspers in Wissen macht Ah! zu sehen ist. Moderierte die Ratgebersendung für Jugendliche Kummerkasten bei KiKA, und begegnet seit 2019 in der Reihe Triff… berühmte Persönlichkeiten aus anderen Epochen. Gehört außerdem zum Team der Reihe TRU DOKU von funk.

Laura Kampf (* 15. August 1983, in Wiehl). Heimwerkerin, Künstlerin, Webvideoproduzentin, Podcasterin und Fernsehmoderatorin.  Begann nach dem Abitur eine Ausbildung als Mediengestalterin. Studierte Kommunikationsdesign. Richtete während ihres Studiums eine eigene Werkstatt ein. 2015 startete sie einen eigenen DIY-YouTube Kanal (mit über 500.000 Abonnenten). Seit 2018 ist sie mit ihren Machgeschichten in der Sendung mit der Maus zu sehen. 2019 startet sie den Podcast Raabe&Kampf.

André Gatzke (*8. September 1975 in Hemer). Fernsehmoderator. Machte eine Ausbildung zum Hotelfachmann. Entschied sich nach seinem Zivildienst gegen ein Wirtschaftstouristikstudium und machte eine Ausbildung zum Ergotherapeuten. André leitete mehrere Jahre eine Praxis in Köln. Seit 2007 ist er Moderator für Die Sendung mit dem Elefanten. 2011: Einstieg bei der Sendung mit der Maus. Außerdem moderiert er seit 2019 Die Sendung mit der Maus zum Hören. Und steht zusammen mit Anke Engelke regelmäßig Kinderkonzerte des WDR-Rundfunkorchesters. 2020 und 2021 mit Der etwas André Unterricht in der ARD-Mediathek.

STUDIOBESUCH

Auf folgender Internetseite können sich Zuschauer:innen über Studio-Führungen beim WDR informieren
http://www1.wdr.de/unternehmen/service/publikumsservice/besucherfuehrungen100.html

-------------------

letztes Update (06/2021) su

10:00

Tagesschau

    Video verfügbar

Details
Service
PlayTagesschau Sendungs Fallback
tagesschau, 10:00 Uhr | Video verfügbar bis 05.02.2023

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

10:03

Märchen

    Video verfügbar

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Details
Besetzung
Service
PlayVon einem, der auszog, das Fürchten zu lernen Märchenfilm Deutschland 2014: Michael und der Wirt
Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen | Video verfügbar bis 28.01.2025

Töpfersohn Michel hat ein Problem: Er kann sich einfach nicht fürchten, nicht mal ein kleines bisschen. Sein Bruder Caspar ist davon genervt, sein Vater höchst besorgt. Nur Prinzessin Elisabeth, die er zufällig an einem Weiher trifft, ist ausgesprochen amüsiert und angezogen von dem furchtlosen Töpfersohn.

Als auch der Küster des kleinen Heimatorts daran scheitert, Michel das Fürchten beizubringen, zieht Michel kurzentschlossen in die Welt hinaus, um das Fürchten zu lernen. Und trifft mitten im Moor als Erstes zwei zu allem entschlossene Moorleichen.

Prinzessin Elisabeth lebt mit ihrem Vater, dem König, in einer provisorischen Zeltstadt. Des Königs Schloss ist von Geistern besetzt. Es ist samt Schatz verflucht und unbewohnbar. Die Prinzessin genießt das Abenteuerleben, aber dem Vater ist das alles ein Dorn im Auge: Eine Prinzessin soll wie eine Prinzessin leben! Der König will nur eins: sein Schloss zurück.

Er hat demjenigen, der es schafft, dem Spuk im Schloss ein Ende zu bereiten, seine Tochter versprochen. Doch bislang sind alle Anwärter gescheitert. Die Schlossgeister haben schon Legionen von Prinzen das Fürchten gelehrt – allen voran das riesige, blaue Monster, das in der Eingangshalle lauert, und Tiamat, die furchterregende Geisterfrau.

Doch da gibt es ja einen, der sich vor gar nichts fürchtet, vor Geistern nicht und auch nicht vor einer widerspenstigen Prinzessin.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Michel Tim Oliver Schultz
Prinzessin Elisabeth Isolda Dychauk
König Heiner Lauterbach
Wirt Milan Peschel
Vater Jochen Nickel
Caspar Roy Peter Link
Erste Moorleiche Rick Kavanian
Zweite Moorleiche Michael Kessler
Torfstecher Tim Wilde
Stammgast Flo Mega
Küster Heiko Pinkowski
Küsterfrau Susanne Schrader
Prinz Ludo von Gundlingen David Bredin
Igor Jorres Risse
Tiamat Anna Thalbach
Musik: Tobias Kuhn
Kamera: Jo Molitoris
Buch: Mario Giordano
Regie: Tobias Wiemann

KONTAKT

Radio Bremen Fernsehen
Zuschauerredaktion
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: +49 421 24642041
Fax: +49 421 24642039
E-Mail: zuschauerredaktion@radiobremen.de
http://www.radiobremen.de

11:00

Schneeweißchen und Rosenrot

    Video verfügbar

Details
Besetzung
Service
PlayDer Bär hat sich von seiner Verletzung erholt und geniesst das Zusammenleben mit Schneeweißchen (Sonja Gerhardt, rechts) und Rosenrot (Liv Lisa Fries, links).
Schneeweißchen und Rosenrot | Video verfügbar bis 28.01.2025

Märchenfilm Deutschland 2012

Am Ende des Dreißigjährigen Krieges herrscht Hunger im Land. Schneeweißchen, Rosenrot und ihre Mutter versuchen sich mit dem Verkauf von selbstgemachtem Rosenöl über Wasser zu halten. Um die Not seines Volkes zu lindern, beschließt der König, mit dem Rest des Kronschatzes Korn zu kaufen. Als sein Sohn Prinz Jakob auf dem Markt diese frohe Nachricht verkündet, lernt er Schneeweißchen kennen – und sie verlieben sich. Zum selben Zeitpunkt schleicht ein Zwerg über den Markt. Verwandelt, in Gestalt eines reichen Kaufmanns, führt er Übles im Schilde: Er will den Kronschatz. Tatsächlich fällt der König auf den Zwerg herein. Prinz Jakob verfolgt den fliehenden Dieb, doch als er ihn endlich stellen kann, wird er vom Zwerg mit der Zauberkraft seines Bartes in einen Bären verwandelt. Wird Schneeweißchen ihren geliebten Prinzen je wiedersehen?

Im Wald treffen Schneeweißchen und Rosenrot den Zwerg, der sich immer wieder beim Verstecken des Schatzes den Bart einklemmt und den sie trotz seiner Beschimpfungen befreien. Der Zwerg setzt alles daran, eine Höhle für seinen Schatz zu finden. Dummerweise steht die Hütte von Schneeweißchen und Rosenrot genau davor, beschützt durch zwei verzauberte Rosenbüsche, die der Vater der Mädchen einst ans Tor gepflanzt hatte. Nur Menschen mit einem guten Herzen gewähren sie Zutritt.

Der Zwerg ersinnt einen hinterhältigen Plan, um dieses Hindernis zu überwinden. Schneeweißchen und Rosenrot jedoch lassen sich mit der Reinheit ihrer Herzen weder von den Versprechungen des Zwerges, der in Gestalt eines orientalischen Weisen Abenteuer, Wissen und die Liebe des verschwundenen Prinzen verspricht, blenden, noch von der bedrohlichen Gestalt des Bären abschrecken. Sie erkennen den guten Kern und retten ihn vor den Jägern. Vor Wut zerplatzt der Zwerg und der Bär verwandelt sich zurück in den Prinzen. Der Liebe steht nun nichts mehr im Wege.

„Schneeweißchen und Rosenrot“ ist eine heitere Parabel auf das Erwachen der Gefühle und das Erwachsenwerden. Gleichzeitig eine Geschichte über die Gier und die allzu leichte Verführbarkeit. Eine moderne Adaption der aktuellen gesellschaftlichen Strömung, an allen Stellen Bedarf an überflüssigen Dingen zu wecken um daraus maximalen Profit zu ziehen. Die Gier verstellt den Blick aufs Wesentliche und Notwendige.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Schneeweißchen Sonja Gerhardt
Rosenrot Liv Lisa Fries
Mutter Jule Ronstedt
Zwerg Detlev Buck
Prinz Jakob Daniel Axt
Hofra Thorsten Merten
König Thomas Rühmann
Vater Tilman Günther
Prinz Kasper Maximilian Grünewald
Bauer Björn von der Wellen
Bär Wolfgang Lindner
Musik: Ingo Ludwig Frenzel
Kamera: Jakub Bejnarowicz
Buch: Mario Giordano
Regie: Sebastian Grobler

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Kinder und Soziales
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (Publikumsservice)
Fax: +49 341 3007251
E-Mail: Publikumsservice@mdr.de

 
mittags

12:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

12:03

Presseclub

    Video verfügbar

Details
Service
PlayPresseclub
Heute Panzer, morgen Kampfjets? Wie weit wird der Westen gehen? | Video verfügbar bis 29.01.2024

Lange hatte sich der Bundeskanzler Zeit gelassen, dann kam die Entscheidung: Deutschland stellt der Ukraine Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 zur Verfügung und erlaubt verbündeten Staaten, deutsche Panzer aus ihren Beständen zu liefern. Auch die USA erklärten sich bereit eigene Kampfpanzer zu schicken. Es ist eine Zäsur, der Beginn einer neuen Kriegsphase – mit Risiken, auch für Deutschland. Es ist zugleich die Botschaft an den russischen Präsidenten Putin: Der Westen wird in der Unterstützung der Ukraine nicht nachlassen. Ein militärischer Sieg Russlands soll unbedingt verhindert werden. Doch wie weit wird der Westen, wird Deutschland gehen? Wo ist die rote Linie? Der ukrainische Präsident Selenskyj fordert weitere Waffen und Kampfflugzeuge. Die USA und Frankreich sind offenbar bereit, diese zu liefern. Kanzler Scholz hat das bislang kategorisch ausgeschlossen. Sorgen die Panzer-Allianz und die massive Aufrüstung dafür, Präsident Putin zum Einlenken zu bringen? Helfen sie der Ukraine, sich zu verteidigen oder gar zu siegen? Oder eskaliert der Krieg jetzt? Wie reagiert Putin?

Darüber diskutiert WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn mit den Gästen:  

Sabine Adler, Deutschlandfunk

Moritz Eichhorn, Berliner Zeitung

Matthias Gebauer, DER SPIEGEL

Tina Hildebrandt, DIE ZEIT

KONTAKT

WDR

Redaktion Presseclub
50600 Köln
Fax: +49 221 2209202

LINK

http://www.presseclub.de
Hier finden Sie auch Links und Buchtipps zum Thema.
Zuschauer:innen können zwischen 12:45 Uhr und 13:00 Uhr unter der WDR5-Hotline +49 800 5678555 (kostenfrei) Fragen an die Journalist:innen-Runde stellen.

MUSIK

Titelmusik von Thilo Speckmann, WDR-Rundfunkorchester. Nicht im Fachhandel erhältlich.

SONSTIGES

Der Presseclub kann im Ausland über das Fernsehprogramm der Deutschen Welle empfangen werden. Im Hörfunk sind die Sender WDR Radio 5 und das und Deutschlandfunk Kultur angeschlossen.

12:45

Europamagazin

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Welche Neuigkeiten gibt es aus Brüssel? Moderatorin Hendrike Brenninkmeyer weiß Bescheid und gibt im "Europamagazin" einen Überblick.

Polen: Leopard-Panzer für die Ukraine

Großbritannien: Ukrainische Flüchtlinge unter Druck

Tschechien: Wohin steuert das Land?

Frankreich: Mit Haaren gegen Ölverschmutzung

Schweiz: Die Rückkehr des Wisents

KONTAKT

SWR

Südwestrundfunk
Europamagazin
FS Ausland
70150 Stuttgart
E-Mail: europamagazin@swr.de

Westdeutscher Rundfunk WDR
Europamagazin
ARD Studio Brüssel
Rue Jacques de Lalaing 28
B-1040 B r ü s s e l
E-Mail: europamagazin@wdr.de

LINK

http://www.daserste.de/europamagazin

13:15

31 Tage in Rom

    Video verfügbar

Reportage & Dokumentation

Details
Termine
Service
Play31 Tage in Rom
31 Tage in Rom – Wie Franziskus Papst wurde | Video verfügbar bis 29.01.2024

Es waren die außergewöhnlichsten 31 Tage in der jüngeren Geschichte der katholischen Kirche: Vor genau zehn Jahren tritt Papst Benedikt XVI. völlig überraschend zurück. Kein Bild beschreibt diese historische Erschütterung der Kirche besser als ein Foto, das am 11. Februar 2013 abends aufgenommen wird. Ein Blitz schlägt in die Kuppel des Petersdoms ein.

Die Kirche steckt schon damals in einer tiefen Krise, ist gezeichnet von Skandalen. Und das Konklave ist so spannend und unvorhersehbar wie nie zu vor. Am Ende wird ausgerechnet ein Kardinal zum Papst gewählt, den kaum jemand zu den Favoriten zählte und der selbst nie Papst werden wollte: der Argentinier Jorge Mario Bergoglio, inzwischen besser bekannt als Papst Franziskus.

Warum trat Papst Benedikt XVI. zurück?

Die Dokumentation rekonstruiert diese ereignisreichen vier Wochen im Vatikan und erzählt neue, bisher kaum bekannte Details. Warum ist Benedikt zurückgetreten? "Mir fehlen die Kräfte", sagte er den Kardinälen am 11. Februar 2013. Doch dem Papst aus Deutschland fehlte auch der Rückhalt. Sein eigener Kammerdiener stiehlt vertrauliche Dokumente und leitet sie an Journalisten weiter.

Nach dem Rücktritt beginnt die Suche nach einem Nachfolger. Die Italiener favorisierten den Mailänder Kardinal Angelo Scola, als Favorit der eher konservativen Kardinäle galt der Erzbischof von Sao Paulo Odilo Scherer. An Bergoglio dachte zunächst kaum jemand. Doch es gibt einen Schlüsselmoment, der das Blatt zugunsten des Kardinals von Buenos Aires wendet. Und es gibt Insiderinformationen aus dem Konklave.

Das Autorenteam Gabriele Pfaffenberger und Tilmann Kleinjung zeichnet diese 31 Tage in Rom nach und beantwortet die Frage, wie Franziskus Papst wurde.

Ein Film von Gabriele Pfaffenberger

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

KONTAKT

BR Fernsehen
Redaktion Religion und Orientierung
Floriansmühlstr. 60
809393 München

13:45

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

14:00

Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
PlayRichard (Michael Gwisdek, re.), Karen (Sonja Gerhardt) und Adrian (Robert Seeliger)
Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang | Video verfügbar bis 29.04.2023

Spielfilm Deutschland 2016

Vancouver Bay ist ein heiliger Ort der indianischen Ureinwohner. Dort sollen Geister die Seelen von Menschen retten können. Daran kann der ohnehin wenig spirituelle Norddeutsche Richard nach Schicksalsschlägen erst recht nicht mehr glauben. Nun betreibt der pensionierte Bauingenieur gemeinsam mit Enkelin Karen in seinem idyllisch gelegenen Haus eine Lodge.

Morgens Schwimmen in der Bucht, zwischendurch die täglichen Erledigungen – das Leben könnte so stressfrei sein. Wären da nicht die nervigen Anliegen der Feriengäste und Karens ungezügeltes Temperament. Drogen, Unfälle und sogar Körperverletzung – er hat einiges zu tun, um sie jedes Mal wieder herauszuboxen. Das geht bislang gut, weil Anwalt Phil mithilft und Chief Harry zuweilen beide Augen zudrückt.

Auf seine Freunde kann sich Richard, der mit seiner schroffen Art häufig Menschen vor den Kopf stößt, immer verlassen. Dazu gehört auch die deutsche Köchin Iris, die er kurz nach seiner Ankunft in Kanada kennengelernt hat. Wie damals soll sie ihre sagenhaften Spareribs bei seiner Geburtstagfeier auf der Lodge zubereiten.

Über der Party liegt jedoch ein dunkler Schatten: Richard ist schwerkrank und sorgt sich. Wer kümmert sich um Karen, wenn er nicht mehr ist? Karens Mutter ist tödlich verunglückt und ihren Vater Adrian hat sie nie kennengelernt. Richard macht Adrian ausfindig, doch Karen ist wenig begeistert, ihren Erzeuger unter solchen Umständen kennenzulernen – zumal Adrian sich gleich mit ihrem draufgängerischen Lover Josh anlegt. Aber Richard bleibt wie immer unbeirrbar bei seinem Projekt.

Mehr zum Film

"Alles auf Anfang" heißt für die Protagonisten in dem Film "Unser Traum von Kanada", der auf einem idyllisch gelegenen Anwesen spielt. Im Zentrum steht ein "Patchwork" gegensätzlicher Charaktere, gespielt von Sonja Gerhardt, Robert Seeliger, Katja Weitzenböck sowie Michael Gwisdek. Mit grandiosen Aufnahmen, die unter anderem in der Metropole Vancouver und der beliebten Filmlocation Bowen Island entstanden sind, fängt Kameramann Markus Fraunholz unter der Regie von Michael Wenning den besonderen Flair der kanadischen Westküste ein, die nicht nur Natururlauber und Outdoor-Sportler begeistert.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Iris Katja Weitzenböck
Karen Sonja Gerhardt
Adrian Robert Seeliger
Richard Michael Gwisdek
Harry Lorne Cardinal
Josh Alexander Calvert
Phil Jay Brazeau
Gregory Ken Tremblett
Sergej Christian Sloan
Ronda Andrea Menard
Winterschladen Douglas Newell
Norcross Alistair Abell
Ricks Chris Shields
Vermieter Doug Abrahams
Arzt Anthony Shim
Sven Reimann Sönke Möhring
Jasper van Laak Siegfried Terpoorten
Gesa Reimann Marlene Morreis
Lina Lena Klenke
Mats Nico Thüning
Musik: Andreas Weidinger
Kamera: Markus Fraunholz
Buch: Michael Gantenberg
Regie: Michael Wenning

15:30

Unser Traum von Kanada: Sowas wie Familie

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
PlayKaren (Sonja Gerhardt), Iris (Katja Weitzenböck) und Adrian (Robert Seeliger)
Unser Traum von Kanada: Sowas wie Familie | Video verfügbar bis 29.04.2023

Spielfilm Deutschland 2016

Richards Letzter Wille bringt eine faustdicke Überraschung: Neben Enkelin Karen bekommen auch ihr Vater Adrian und die befreundete Iris jeweils ein Drittel seiner Lodge. Statt sich über die Erbschaft zu freuen, herrscht erst einmal dicke Luft. Denn alle haben Besseres vor, als gemeinsam das Gästehaus in der Vancouver Bay weiterzuführen.

Durch einen ambitionierten Investor erhält Iris die verlockende Gelegenheit, ihr pleitegegangenes Edelrestaurant in der Stadt wiederzueröffnen. Auch Adrian, von Beruf Pilot, sieht sich nicht als Herbergsvater. Selbst Karen, die dort ihr ganzes Leben verbracht hat, würde sich am liebsten mit ihrem Erbanteil und dem draufgängerischen Lover Josh nach Australien absetzen.

Während sich die Betreiber noch zanken, rücken die nächsten Urlaubsgäste an: eine Patchwork-Familie aus Deutschland. Frisch verliebt möchten Gesa und Jasper ihre Kinder auf ein gemeinsames Leben einschwören. Um die ungeteilte Aufmerksamkeit ihres Vaters fürchtend, stellt sich die pubertierende Lina bockig und lehnt den jüngeren Mats komplett ab.

Ausgerechnet Karen freundet sich mit dem Zwölfjährigen an und gibt ihm Tipps im Umgang mit den Eltern. Sich durchzusetzen muss der zurückhaltende Jungen erst noch lernen, der zum Leidwesen der Mutter mit seinem geschiedenen Papa Sven in engem Kontakt steht. Dieser hat bei ihm einiges gutzumachen und ist heimlich nachgereist. Als er Mats von der Lodge weglockt, müssen alle endlich ihre bisherigen Zankereien einstellen und gemeinsam nach ihm suchen.

Mehr zum Film

Konflikte fechten nicht nur die Gäste, sondern auch das neue Betreiber-Trio der Lodge in dem Film "Sowas wie Familie", der die Geschichte aus "Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang", fortsetzt. In den Hauptrollen spielen erneut Katja Weitzenböck, Robert Seeliger und Sonja Gerhardt. Alle drei geben auf ihre jeweilige Art ebenso verletzliche wie starke Charaktere, die sich zu einem gemeinsamen Neuanfang erst einmal durchringen müssen. Unter der Regie von Michael Wenning rückt die Bildgestaltung des Kameramanns Markus Fraunholz das moderne Vancouver, die idyllische Bucht und die kanadische Wildnis beeindruckend in den Fokus.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Iris Katja Weitzenböck
Karen Sonja Gerhardt
Adrian Robert Seeliger
Sven Sönke Möhring
Gesa Marlene Morreis
Jasper Siegfried Terpoorten
Mats Nico Thüning
Lina Anna-Lena Klenke
Harry Lorne Cardinal
Josh Alexander Calvert
Phil Jay Brazeau
Sergej Christian Sloan
Ronda Andrea Menard
Allister Michael Kopsa
Hank Timothy Webber
Musik: Andreas Weidinger
Kamera: Markus Fraunholz
Buch: Michael Gantenberg
Regie: Michael Wenning
 
abends

17:00

Brisant

  • live
  • Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Publikumsservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

LINKS

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

Brisant auf Facebook
https://www.facebook.com/brisant

Brisant auf Instagram
https://www.instagram.com/ard.brisant/

17:44

Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie

Details
Service

KONTAKT

Deutsche Fernsehlotterie gGmbH
Stiftung Deutsches Hilfswerk SdbR
Geschäftsführung
Christian Kipper
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg
Tel.: +49 40 4141040 (Mo-Fr)
Fax: +49 40 41410414
E-Mail: info@fernsehlotterie.de
http://www.fernsehlotterie.de

Kundenservice / Losbestellung
Tel.: +49 800 0411411 (gebührenfrei)
Mo-So 8-20 Uhr, feiertags 10-16 Uhr
Fax: +49 40 41410458
E-Mail: info@fernsehlotterie.de

GEWINNZAHLEN

Die Gewinnzahlen werden sonntags um 17:59 Uhr (Haupt- und Wochenziehung) und 19:59 Uhr (Prämienziehung) im Ersten (ARD)bekannt gegeben und sind zudem im ARD-Text Tafel 588/589, in den sozialen Medien, über die Mobile App, den Gewinnzahlenticker der Deutschen Fernsehlotterie sowie auf http://www.fernsehlotterie.de unter dem Menüpunkt “Gewinnzahlen” einsehbar.

MITSCHNITTE

Mitschnitte können bei der Pressestelle erfragt werden (E-Mail: presse@fernsehlotterie.de).

SONSTIGE FAKTEN

Die Deutsche Fernsehlotterie ist Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie und setzt sich für das solidarische Miteinander ein. Sie wurde erstmals 1956 im (Ersten) Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Die ARD ist im Aufsichtsrat der Deutschen Fernsehlotterie sowie im Kuratorium und im Vorstand der ihr zugehörigen Stiftung Deutsches Hilfswerk vertreten.

Dank der MitspielerInnen erzielte die Deutsche Fernsehlotterie von 1956 bis heute einen karitativen Zweckertrag von über 2 Milliarden Euro. Damit konnte sie über die Stiftung Deutsches Hilfswerk mehr als 9.600 Projekte fördern. Im Jahr 2020 wurden insgesamt über 42,4 Millionen Euro an 315 soziale Projekte vergeben. Mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen fließen jedes Jahr über die Stiftung Deutsches Hilfswerk in den guten Zweck. Kindern, Jugendlichen, Familien, SeniorInnen, Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Die geförderten Projekte sollen dabei das solidarische Miteinander stärken und aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen begegnen.

Im Online-Magazin “Du bist ein Gewinn” der Deutschen Fernsehlotterie möchte die Soziallotterie eine Bühne für Menschen bieten, die sich für Hilfebedürftige in ganz Deutschland einsetzen. Dabei präsentiert sie die Arbeit in ausgewählten geförderten Einrichtungen und stellt HelferInnen vor, stößt aber auch Debatten rund um Hilfsbereitschaft sowie gesellschaftliches Engagement an und zeigt, wie Solidarität heute gelebt wird.
„Du bist ein Gewinn“: https://www.fernsehlotterie.de/magazin

17:45

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

18:00

Bericht aus Berlin

    Bald kommt ein Video

Details
Service
Bericht aus Berlin

Ampel-Streit: Von "absurden Blockaden", "Schnappatmung" und "Empörungsritualen":

Der ergebnislose Koalitionsausschuss hat es gezeigt: Kompromisse zu finden, fällt der Ampel immer schwerer - vor allem im Angesicht bevorstehender Landtagswahlen. Laufzeiten für Atomkraftwerke, Planungsbeschleunigung auch für Straßen oder das Tempolimit: unterschiedliche Positionen finden sich viele. Und in der Panzer-Lieferungsfrage teilen die Koalitionspartner verbal öffentlich heftig gegenseitig aus. Wo ist er hin, der angekündigte neue politische Stil der selbst erklärten Zukunftskoalition?

Autorin: Kerstin Palzer

Dazu live im Studio: Saskia Esken, SPD-Parteivorsitzende

Aus Aktienrente wird Generationenkapital - die Lösung aller Probleme?: Jährlich muss der Bund die Rentenkassen mit Milliarden zusätzlich unterstützen - aufgrund der demographischen Entwicklung scheint das aber ein Fass ohne Boden. Bundesfinanzminister Lindner will daher umsteuern: Erstmal 10 Milliarden jährlich am Kapitalmarkt anlegen, aber am liebsten gleich einen dreistelligen Betrag. Der neue Fonds soll die umlagefinanzierte Rente nicht ersetzen, aber ergänzen. Kritiker sprechen jedoch schon vom Staat als Zocker, sehen im Konzept keine Sicherheit für die Altersvorsorge. Und auch die Koalitionspartner zögern noch, den Plan des Finanzministers vollends zu unterstützen.

Dazu live im Studio: Christian Lindner, Bundesfinanzminister, FDP

Im "Bericht aus Berlin extra" gleich im Anschluss an die Sendung gegen 18:40 Uhr stellt sich Saskia Esken den Zuschauerfragen. Zu sehen auf den Social-Kanälen der Tagesschau.

KONTAKT

Fragen, Anregungen, Kritik:

ARD-Hauptstadtstudio
Wilhelmstr. 67 a
10117 Berlin
Tel.: +49 30 22880 (Zentrale)
E-Mail: bab@ard-hauptstadtstudio.de
http://www.ard-hauptstadtstudio.de

Die Sendung wird vom ARD-Hauptstadtstudio gestaltet und redaktionell verantwortet.

LINKS

Homepage
http://www.berichtausberlin.de

Facebook
http://www.facebook.com/berichtausberlin

Twitter
http://twitter.com/ARD_BaB 

BARRIEREFREIE ANGEBOTE

Das bundespolitische Fernsehmagazin "Bericht aus Berlin" wird seit dem 11. April 2010 mit Live-Untertiteln ausgestrahlt. Gehörlose und hörgeschädigte Zuschauerinnen und Zuschauer können die Sendung künftig jeweils sonntags um 18.30 Uhr auf der Videotextseite 150 im ARD Text des Ersten verfolgen.

18:30

Weltspiegel

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Die Skyline von Teheran im Dunst der Umweltverschmutzung

Inside Iran

Seit Mitte September im Iran heftige Proteste ausbrachen, konnte Korrespondentin Katharina Willinger nicht mehr ins Land reisen. Nun hat sie erstmals wieder ein Visum erhalten und versucht sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen - mit begrenzten Möglichkeiten.

Russland: Kritiker in Gefahr

Nach elf Monaten hat der Krieg – obwohl er noch immer nicht so heißen darf, in Russland spricht man nach wie vor von einer „militärischen Spezialoperation“ – längst jeden Winkel des Landes erreicht. Kaum eine Provinzstadt, aus der nicht Soldaten in die Ukraine zögen, die nicht Gefallene zu beklagen hätte. Das Land gewöhnt sich an den Krieg. Und parallel dazu gewöhnt es sich daran, dass die Schrauben noch härter angezogen werden.
In einer Kleinstadt im russischen Norden etwa steht der Lehrer Nikita vor Gericht: ihm drohen bis zu sieben Jahren Haft. Auf Instagram hatte er den Krieg kritisiert. Man wirft ihm „Unterstützung des Terrorismus“ vor. In seiner Kleinstadt mögen sie ihn, aber kaum jemand traut sich, das offen zu sagen.

Ukraine: Die Scharfschützin

Sie hat schon überall an der Front gekämpft, auch in Bakhmut: Olena Bilozerska, eine der bekanntesten und erfahrensten ukrainischen Scharfschützinnen. Während die Ukrainer für sie beteten, steht sie in Russland auf Todeslisten und wird im russischen Fernsehen als Monster dargestellt. Wir treffen sie an einem geheimen Ort.
Mittlerweile kämpfen schätzungsweise 50.000 Soldatinnen gegen russische Truppen, 5.000 davon direkt an der Front. Das wird die Gesellschaft nachhaltig verändern, davon ist auch die 29-jährige Scharfschützin Ewgenia Emerald überzeugt: Sie ist gleich zu Beginn des Krieges in die Armee gegangen und hat sich als Scharfschützin ausbilden lassen und gilt in den letzten Monaten als Top-Schützin. Nun ist sie schwanger, doch ihr Mann ist noch an der Front in Bakhmut.

Argentinien: Reich an Ressourcen

Es ist eine deutsche Charmeoffensive im Gang in Südamerika. Es kommen Sonderbeauftragte, Ministerinnen und der Bundespräsident. Am Wochenende  ist Bundeskanzler Scholz in Argentinien, dann in Chile und Brasilien. Der wohl wichtigste Grund: Deutschland sucht in der Energie- und Klimakrise Partner. Schiefergas, grüner Wasserstoff, Lithium – Südamerika hat bombastische Ressourcen. Natürlich soll das Geschäft wertebasiert sein, nachhaltig, unter Achtung der Menschenrechte.
Wie wahrscheinlich ist das in einem Schwellenland wie Argentinien, das unter einer enormen Inflation und Wirtschaftskrise leidet? Xenia Böttcher berichtet aus Jujuy Argentinien, an der Grenze zu Chile.

Mexiko: Coca Cola – die tödliche Sucht

Miguel Angel spielt mit seiner Mariachi-Band häufig bei Beerdigungen – und immer häufiger, weil Menschen an Diabetes sterben. Wir sind in Chiapas, einer der ärmsten Regionen Mexikos. Weltweit trinkt wohl niemand größere Mengen Coca-Cola und Softdrinks: etwa zwei Liter pro Tag und pro Kopf. Mit aggressiven Werbekampagnen hat Coca-Cola es sogar bis in indigene Zeremonien geschafft. Schamanen verabreichen die braune Brause, weil sie ihr teils heilende Kräfte zuschreiben.
In Chiapas starben 2021 gut 5.800 Menschen an der Zuckerkrankheit; sie ist nach Herzinfarkt inzwischen die zweithäufigste Todesursache. Ärzte sind alarmiert, denn längst erkranken auch Kinder. Oft auch, weil Trinkwasser fehlt.

Italien: Projekt „Schildkröte“

Ein eigenständiges Leben mit Down-Syndrom? Eine Initiative in Genua macht es möglich. Die 'Compagnia della tartaruga', auf Deutsch Schildkröten-Gesellschaft, wurde von Enrico Pedemonte und Silvia Stagno gegründet, die eine Tochter mit Down-Syndrom haben. Ziel: Menschen mit Down-System wirklich dauerhaft ins Arbeitsleben zu integrieren und ihnen ein eigenständiges Leben ermöglichen. Tochter Giulia ist jetzt Anfang 20, ein Alter, in dem sich Gleichaltrige einen Weg ins Berufsleben suchen. Für Giulia schien das zunächst schwierig. Doch dann hatten Giulias Eltern die Idee, mitten in der Pandemie das Projekt „Schildkröte“ zu gründen. Inzwischen ist daraus ein elegantes Bed & Breakfast in Genua geworden. Neben Giulia arbeitet dort noch weiteres Personal mit Down-Syndrom und das Projekt soll ausgeweitet werden.

Albanien: Klimasünder mit Altautos

Albanien ist Autoland. Besonders hoch im Kurs bei den Albanern: Modelle deutscher Hersteller, viele mit einem Stern als Markenzeichen und oft schon ziemlich lang im Einsatz. Vor allem auf dem Land fahren die Albaner Autos, die 30 Jahre und noch älter sind. Kilometerstände von 200.000 und mehr sind keine Seltenheit. Wegen der Umwelt machen sich die Besitzer der alten Autos keine Sorgen. Für sie sind die Fahrzeuge wegen ihrer Langlebigkeit besonders nachhaltig. Einer von ihnen ist der Bauer Bari Arizi. Er wohnt auf dem Land in der Nähe der Hauptstadt Tirana. Sein Wagen, ein alter Kombi, ist 12 Jahre alt und fährt trotz 350.000 Kilometern auf dem Tacho immer noch zuverlässig hinaus auf die Felder.
Heute ist die Autodichte hoch und Luftverschmutzung ein Problem. Gerade in der Hauptstadt Tirana gibt es gemessen an den Straßen viel zu viele Autos, trotz strenger Normen, die für den Import von Autos gelten, und trotz verbindlicher TÜV-Kontrollen. Doch der Staat könne nicht alles kontrollieren, heißt es.

KONTAKT

Der "Weltspiegel" wird im Wechsel vom BR, NDR SWR und WDR, redaktionell verantwortet.

Bayerisches Fernsehen
Floriansmühlstraße 60
80939 München
E-Mail: weltspiegel@br.de

NDR Fernsehen
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
E-Mail: weltspiegel@ndr.de

Südwestrundfunk
Redaktion Weltspiegel
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart
E-Mail: weltspiegel@swr.de

WDR FERNSEHEN

Programmgruppe
Zeitgeschehen, Europa und Ausland
Redaktion Weltspiegel
Elstergasse 1
Arkaden 4050
50667 Köln
E-Mail: weltspiegel@wdr.de

PODCAST

Mit einem wöchentlichen Audiopodcast erweitert der „Weltspiegel" seine multimediale Kompetenz. Jeden Sonntag ist auf der „Weltspiegel"-Seite (weltspiegel.de) und in der ARD-Audiothek unter dem Namen „Weltspiegel-Thema" ein 30-minütiger Podcast abrufbar. Ein Fernsehbeitrag wird aus mehreren Blickwinkeln vertieft. Hörfunk und Fernsehen arbeiten für das neue journalistische Produkt eng zusammen und nutzen so die besondere Auslandskompetenz der ARD.

19:15

Sportschau

Details
Sportschau

DSC Arminia Bielefeld - SV Sandhausen
2. Liga
Der 18. Spieltag

Hamburger SV - Eintracht Braunschweig
2. Liga
Der 18. Spieltag

1. FC Nürnberg - FC St. Pauli
2. Liga
Der 18. Spieltag

20:00

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

20:15

Tatort

    Bald kommt ein Video

Die Kälte der Erde

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayDas Ermittlungsteam im Polizeipräsidium Leo Hölzer (Vladimir Burlakov), Adam Schürk (Daniel Sträßer), Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer), Esther Baumann (Brigitte Urhausen)
Trailer: Die Kälte der Erde

Fernsehfilm Deutschland 2023

Samstag. Spieltag. Ein Saar-Pfalz-Fußball-Derby hält sämtliche Einsatzkräfte in Saarbrücken in Atem, inklusive der Hauptkommissarinnen und Hauptkommissare Leo Hölzer, Adam Schürk, Esther Baumann und Pia Heinrich. Denn nach dem Spiel wird aus der Notaufnahme ein Todesfall gemeldet. Andreas Schneider brach mit Schädelfrakturen und einer Stichwunde in der Notaufnahme zusammen und konnte nicht mehr gerettet werden.

Schnell stellt sich heraus, dass er die „Dritte Halbzeit“ bei einem Ackermatch verbracht hat. Aber ob er dort auch die tödlichen Verletzungen erlitten hat, bleibt vorerst unklar. Denn so sehr die Hooligangruppen verfeindet sind, genauso sehr sind sie sich einig, dass der größte und gemeinsame Feind die Polizei ist. Daher konfrontieren sie das Saarbrücker Team mit Schweigen und klären ihre Kämpfe unter sich. Auch Adam Schürk verschweigt gewisse Wahrheiten. Als er jedoch bei sich zu Hause überfallen wird, weil jemand auf der Suche nach den Millionen aus dem Bankraub seines Vaters ist, muss er Leo Hölzer einweihen.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Leo Hölzer Vladimir Burlakov
Adam Schürk Daniel Sträßer
Esther Baumann Brigitte Urhausen
Pia Heinrich Ines Marie Westernströer
Alina Barthel Bineta Hansen
Bastian Barthel Lorris Andre Blazejewski
Remy Pontier Tamer Tahan
Andreas Schneider Nils Bannert
Dr. Friedemann Lech Till Butterbach
Carlos Lech Alexander Prince Osei
Manuela Baron Ursula Berlinghof
Boris Barns Stephan Bissmeier
Heide Schürk Gabriela Krestan
Dr. Henny Wenzel Anna Böttcher
Stella Barthel Finja Leonie Meyer
Kira Florence Adjidome
Jay-Lou Jing Xiang
Moritz Leimer Michelangelo Fortuzzi
Elena Hannah Müller
Schichtleiterin Nina Schopka
Notärztin Carmen Yasemin Ipek
Musik: Ephrem Lüchinger
Musik: Daniel Hobi
Kamera: Christiane Buchmann
Buch: Melanie Waelde
Regie: Kerstin Polte

FAQ 
frequently asked questions - die am häufigsten gestellten Fragen zum Tatort:

Warum wiederholen Sie keine älteren "Tatorte" im Ersten?
Auf dem Wiederholungstermin im Ersten am Freitagabend werden vor allem neuere Produktionen eingesetzt, weil die Zuschauer erfahrungsgemäß lieber aktuelle, erfolgreiche "Tatort"-Folgen wiedersehen wollen. In den Dritten Programmen werden jedoch auch viele ältere "Tatort"-Ausgaben wiederholt.

Warum gibt es so viele verschiedene Ermittlerteams?

Die ARD als Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Deutschlands sieht sich dem Föderalismus und der Förderung der Regionen in besonderer Weise verpflichtet. Die Ermittlerteams aus "Tatort" und "Polizeiruf 110" tragen dazu auf unterhaltsame und sehr erfolgreiche Weise bei.

Warum gibt es so viele weibliche Ermittlerinnen?

Der Tatort repräsentiert deutschen Polizeialltag. Da gehören Frauen wie Männer dazu.

Warum haben die Kommissare kein normales Familienleben?
Der "Tatort" ist erfolgreich, weil er realistisch ist. Seine Kommissarinnen und Kommissare sind ein Abbild unserer gesellschaftlichen Verhältnisse. Dazu zählt der Familienvater Freddy Schenk genauso wie die alleinerziehende Mutter Inga Lürsen, die alleinstehenden Ermittler Batic und Leitmayr oder die WG-Mitbewohnerin Charlotte Lindholm.

Warum wird der "Tatort" immer gewalttätiger?
Jeder "Tatort", den Sie im Ersten sehen, wird vor der Ausstrahlung nach den Kriterien der "ARD-Grundsätze gegen Verharmlosung und Verherrlichung von Gewalt im Fernsehen" und des Jugendschutzes geprüft. Auch wenn die Krimis Gewaltszenen enthalten, sehen Sie in keinem "Tatort" Gewalthandlungen, die zum Selbstzweck und ohne dramaturgische Begründungszusammenhänge in Szene gesetzt werden. Gewalt wird nicht als Mittel zur Konfliktlösung angepriesen. Außerdem werden die Auswirkungen von Gewalt auf ihre Opfer nicht ausgeblendet. Es trifft daher nicht zu, dass der "Tatort" immer gewalttätiger wird.

Warum wird im "Tatort" geraucht?
Den Programmverantwortlichen des Ersten sind die Gefahren des Rauchens sehr bewusst. Tabakkonsum wird nur gezeigt, wenn er dramaturgisch begründet ist. In dem für seine realistischen Milieuschilderungen bekannten "Tatort" können daher Szenen enthalten sein, in denen geraucht wird. Diese sind jedoch so gestaltet, dass sie keinesfalls Kinder und Jugendliche zur Nachahmung anregen.

Wo steht die Kölner Imbissbude, in der Ballauf und Schenk ihr Feierabendkölsch trinken?

Frau Vosen Kontaktdaten Wurstbude

http://www.vosen-imbiss.de/Rheinauhafen/rheinauhafen.html

http://www.vosen-imbiss.de/Wurstbraterei/wurstbraterei.html

Bei dieser Imbissbude handelt es sich um eine Requisite, die ausschließlich während der "Tatort"-Dreharbeiten am Rheinufer zwischen der Deutzer- und der Severinsbrücke in Köln-Deutz aufgestellt wird. Die nostalgische "Wurstbraterei" wird eigens aus dem Fundus eines Filmausstatters für die Dreharbeiten am Rheinufer aufgestellt.

Die echte "Wurstbraterei" stand am Schokoladenmuseum auf dem linken Rheinufer. Doch musste die Wurstbude umziehen. Weil sie gemäß Denkmalschutz nicht zu den historischen Bauten im Rheinauhafen passt. Die Betreiber mussten einen neuen Standort finden. Der neue Standort ist jetzt nahe der Kölner Südstadt, am Agrippinaufer. in die direkte Nähe der „Skate Plaza kap686" im Rheinauhafen.

21:45

Anne Will

    Bald kommt ein Video

Leopard-Panzer für die Ukraine - Die richtige Entscheidung?

Details
Termine
Service
Anne Will

Seit dieser Woche steht fest: Deutschland will der Ukraine Leopard-2-Panzer zur Verfügung stellen. Zudem wird die Bundesregierung anderen Verbündeten genehmigen, ebenfalls diesen Panzertyp zu liefern. Der Verteidigungsminister bezeichnet die Entscheidung als „historisch“. Wie wird der Einsatz der Kampfpanzer den Kriegsverlauf beeinflussen? Birgt die Lieferung auch eine Gefahr für die Verbündeten? Die Ukraine fordert bereits weitere Waffen, u.a. Kampfflugzeuge. Wo verlaufen bei der militärischen Unterstützung jetzt die „roten Linien“? Und: Hat Bundeskanzler Olaf Scholz in den vergangenen Wochen international Vertrauen verspielt oder – im Gegenteil – diplomatisches Geschick bewiesen?

Zu Gast bei Anne Will:

Kevin Kühnert (SPD), Generalsekretär

Janine Wissler (DIE LINKE), Parteivorsitzende

Marina Weisband, deutsch-ukrainische Publizistin

Carlo Masala, Professor für Internationale Politik an der Universität der Bundeswehr München

Georg Mascolo, Journalist und Autor für die "Süddeutsche Zeitung"

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

SENDETERMINE

Das Erste, sonntags, 21:45 Uhr
Das Erste, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
NDR, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
phoenix, montags, 09:30 Uhr
tagesschau24, montags, 20:15 Uhr
3sat, montags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
(Stand: 01/2021)

KONTAKT

Zuschauerredaktion Anne Will
montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und
dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Tel.: 0 30/2 12 22 31 25

Fax: +49 30 212223111

Die Redaktion freut sich auf Ihre Anregungen! Worüber diskutieren Sie mit Ihren Freunden, Kollegen oder in Ihrer Familie? Welches aktuelle gesellschaftspolitische Thema treibt Sie um? Was sollte Ihrer Meinung nach dringend in der Sendung besprochen werden?

Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge an:

Will Media GmbH
Stichwort: Zuschauerredaktion
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
E-Mail: mail@annewill.de
Web-Formular: https://daserste.ndr.de/annewill/service/Kontakt-zur-Redaktion,erste1802.html

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr

Podcast
https://daserste.ndr.de/annewill/podcast/index.html

MITSCHNITT

Seit dem 8. April 2018 stellen wir Sendungsmitschnitte von "Anne Will" kostenpflichtig auf USB-Stick zur Verfügung. Zurückliegende Sendungen erhalten Sie weiterhin kostenpflichtig auf DVD.

Bitte wenden Sie sich an:

Will Media GmbH
Stichwort "Mitschnitt"
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
Tel.: +49 30 212223125 (montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr)
E-Mail: mitschnitt@annewill.de
Web-Formular: https://daserste.ndr.de/annewill/service/Sendungsmitschnitt,erste1798.html

Videos vergangener Ausgaben von "Anne Will" können Sie hier noch einmal anschauen:
http://daserste.ndr.de/annewill/videos/index.html

LINKS

Homepage
http://www.annewill.de

Twitter
http://www.twitter.com/AnneWillTalk

AUTOGRAMME 

Wenn Sie an einem Autogramm von Anne Will interessiert sind, senden Sie bitte einen mit 0,80 EUR frankierten Rückumschlag an

Will Media GmbH
Stichwort: Autogrammwunsch
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin

KARTEN

Die Sendung wird in Berlin-Adlershof produziert und live im Ersten ausgestrahlt.

Karten sind erhältlich über:

TV Ticket Service
Tel.: +49 30 5360640 und
Tel.: +49 2233 963640
E-Mail: karten@tvtickets.de
http://www.tvtickets.de

Pro Sendung sind 80 Plätze verfügbar, eine Eintrittskarte kostet 12,00 EUR. Mindestalter der als Publikum teilnehmenden Gäste ist 16 Jahre.

Produktionsort:
Studio Berlin (Studio D)
Am Studio 20b
12489 Berlin

Aktueller Hinweis: Die Redaktion verzichtet wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres auf die Teilnahme des Studiopublikums.

22:45

Tagesthemen

    Bald kommt ein Video

mit Sport und Wetter | Moderation: Aline Abboud

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

23:05

ttt – titel, thesen, temperamente

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Reyhaneh Jabbari

Die geplanten Themen:

Appell zum Widerstand

Der Dokumentarfilm "Sieben Winter in Teheran"

KI und die Kultur

Wie verändert ChatGPT die Kunst?

William Egglestone

Der Pionier der Farbfotografie stellt in Berlin aus

Luanas Schwur

Filmepos über eine uralte albanische Tradition

„ttt – titel thesen temperamente“ ist am Sendetag ab 20:00 Uhr in der ARD-Mediathek verfügbar.

Im Internet unter www.DasErste.de/ttt

KOMMENTARFUNKTION

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/kontakt/index.html

PODCAST mit Downloadmöglichkeit
https://www.podcast.de/episode/585954207/schluss-mit-moor-die-zeit-der-sprachreformer

KONTAKT

Bayerisches Fernsehen
Redaktion Kulturmagazine
Floriansmühlstraße 60
80939 München
Tel.: +49 89 590025137
Fax: +49 89 590027637
E-Mail: ttt@br.de

Redaktionsleitung: Sylvia Griss
Redaktion: Franz Xaver Karl / Lars Friedrich
Redaktionsassistenz: Barbara Hefele

Hessischer Rundfunk
Redaktion titel thesen temperamente
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 1552689
Fax: +49 69 1554014
E-Mail: ttt@hr.de

Redaktion: Nora Binder, David Gern, Ulrike Bremer, Jella Mehringer, Agata Pietrzik(alle im Wechsel)
Redaktionsassistenz: Tanja Lorenz, Andrea Seebauer, Britta Wambach (alle im Wechsel)

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Kulturmagazine
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3007227
Fax: +49 341 3007285
E-Mail: ttt@mdr.de

Redaktion: Jens-Uwe Korsowsky, Matthias Morgenthaler
Leitung: Reinhard Bärenz
Redaktionsassistenz: Elke Waindock

NDR Fernsehen
Redaktion titel thesen temperamente
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41565224
E-Mail: ttt@ndr.de

Redaktion: Christoph Bungartz, Christine Gerberding, Edith Beßling, Niels Grevsen, Melanie Thun, (alle im Wechsel)
Redaktionsassistenz: Susanne Witt und Bettina Stysiak

RBB Fernsehen
Redaktion titel thesen temperamente
Masurenallee 8-14
14057 Berlin
Tel.: +49 30 9799323401
E-Mail: ttt@rbb-online.de

Redaktion: Ulf Kalkreuth, Christine Thalmann
Redaktionsassistenz: Romy Schulz

WDR Fernsehen
Redaktion ttt 
Appellhofplatz 1
50600 Köln
Tel.: +49 221 2206363 (Assistenz, Wilfried Desery oder - 2 20 27 02 (Susanne Kampmann)
Fax: +49 221 2204519
E-Mail: ttt@wdr.de

Redaktion
Susanne Kampmann, Klaus Reimann, Regina Rohde (alle im Wechsel)

23:35

Druckfrisch

    Bald kommt ein Video

Die Sendung vom 29.01.2023

Details
Service
Denis Scheck

Am Anfang war das Geld! Wie Hernan Diaz ein Familiendrama als großen amerikanischen Mythos erzählt!

Unendlicher Reichtum! Paläste in New York! Hauskonzerte! Sanatorien in der Schweiz! Und ein bisschen Morphium dann und wann. Daraus bestehen ja seit alter Zeit die großen Geschichten. Und wenn Hernan Diaz seinen neuen Roman "Treue" beginnt, sieht es auch für einen Moment so aus, als wolle er diese Erzählung eben genau wie einst Thomas Mann oder Balzac aufziehen. Da lesen wir also staunend vom immens reichen, menschenscheuen Börsenspekulanten Benjamin Rask, der in Wirklichkeit Andrew Bevel ist, erforscht von einer Ida Partenza, aber gemacht von seiner Frau Mildred: Denn hinter jedem großem Mann steht eine kluge Frau – auch wenn es hier etwas dauert, bis wir das verstanden haben.

"Die Verrenkungen des Geldes faszinierten ihn immer mehr – es ließ sich so im Kreis biegen, dass man es mit seinem eigenen Körper mästen konnte. Die isolierte, selbstgenügsame Natur der Spekulation entsprach Benjamins Charakter, war für ihn Quell des Staunens und allein Zweck genug, ungeachtet all dessen, was seine Einkünfte bedeuteten oder ihm ermöglichten. Jeglicher Luxus war eine vulgäre Bürde."

Geld ist reine Fiktion, wie wir alle wissen. Ein Roman über Geld wäre somit Fiktion über Fiktion: Er kann also nichts anderes sein als die reine Wahrheit. Und so ist Hernan Diaz' raffiniert konstruiertes, sprachmächtig erzähltes Buch nicht nur die verblüffende Geschichte einer Emanzipation, sondern der höchst anschauliche Beweis, wie Erfindung auf die Realität zurückwirkt.

Der Kapitalismus, lernen wir, ist am Ende. Aber die Literatur lebt.

Hernan Diaz, geboren 1973 in Argentinien, wuchs in Schweden auf und lebt jetzt in New York. Schon mit seinem ersten Roman "In der Ferne" war er für den Pulitzer Preis nominiert.

Hernan Diaz: "Treue", Hanser Berlin Verlag

Der Mensch ist die Geschichte! Wie Ana Marwan ganz neue Wörter für die Welt findet!

Kann ein alter Mann unschuldig mit einem jungen Mädchen Freundschaft halten? Herr Jež, der angeblich im Ministerium tätig ist, Abteilung Raumfahrt, überdies seit kurzem Besitzer eines bedeutenden Trenchcoats, beäugt skeptisch die eigene Frau, die plötzlich Präservative in der Handtasche mit sich trägt, er kennt auch eine Frau Lah, die ihn nicht versteht, aber bekocht, und trifft Rita, die sich nicht recht entscheiden kann, wer sie eigentlich ist. All die anderen aber reden immer darüber, so scheint es.

"Jež fuhr sich mit dem Kamm durchs Haar. Es war lang. Wenn er noch etwas zuwartete, könnte er es zu einem Schopf binden. Er überlegte, was er sagen würde. Er würde gern die schönen Worte sagen, die aus den Büchern in ihn eingegangen waren. Wenn ständig etwas zufließt, muss es auch irgendwo abfließen, damit es nicht über den Rand geht, außer er ist unendlich tief, also ein Poet. Aus dem Blei seiner Füße könnte er sich einen Tiefenmesser machen. Oder versuchen, von Liebe zu sprechen. Sehnsucht."

Vielleicht ist das ein Märchen. Eine Traumnotiz. Ein klinisches Protokoll. Oder eine ganz normale Geschichte aus dem Land Österreich. Möglicherweise aber auch etwas ganz anderes. Literatur ist ja immer ein Spiel mit Möglichkeiten, mit Schein und Sein. Ana Marwan benutzt tatsächlich die gleichen Buchstaben, ganz ähnliche Wörter wie wir, und erfindet damit nicht nur ihre eigene Sprache, sondern auch eine sehr spezielle, verrückte, berührende, ziemlich schräge Wirklichkeit. Ein großes Vergnügen!

Ana Marwan, geboren 1980 in Slowenien, studierte Literaturwissenschaft und Romanistik und lebt in Wien. 2022 gewann sie in Klagenfurt den Bachmann-Preis.

Ana Marwan: "Verpuppt", Otto Müller Verlag

Top Ten und Denis Schecks Empfehlung

…außerdem, wie immer, Denis Schecks Kommentar zu den Büchern auf der aktuellen "Spiegel"-Bestsellerliste (diesmal Belletristik) und eine ganz persönliche Empfehlung: Christoph Ransmayr, "Unter einem Zuckerhimmel", S.Fischer Verlag!

KONTAKT

"Druckfrisch" ist eine Gemeinschaftsproduktion von BR, MDR, NDR und WDR. bei Fragen zu einer Sendung wenden Sie sich bitte an die jeweils zuständige Redaktion oder an folgende E-Mail-Adresse: E-Mail: druckfrisch@daserste.de

BR Fernsehen
Druckfrisch
80300 München

MDR Fernsehen
Redaktion Kulturmagazine
04360 Leipzig

NDR Fernsehen
Programmbereich Kultur
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

WDR Fernsehen
Redaktion Druckfrisch
Appellhofplatz 1
50600 Köln

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand (Einzelbeiträge) ohne Downloadmöglichkeit unter 
http://www.DasErste.de/mediathek Online first ab Sendetag ca. 20 Uhr

MITSCHNITT

Wenn Sie einen Mitschnitt wünschen, wenden Sie sich bitte an die jeweils für die Sendung verantwortliche Landesrundfunkanstalt.

SONSTIGES A-Z

GEWINNSPIEL

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/druckfrisch/gewinnspiel/index.html

Die Gewinnspiele bei Druckfrisch laufen in der Regel bis zum Freitag vor der nächsten Ausstrahlung.

LITERATUR-SEITEN

kultur.ARD.de: Bücher
http://www.ard.de/home/kultur/Buecher_fuer_den_Urlaub/3275854/index.html

BR: Literatur-Seiten
https://www.br.de/radio/bayern1/gute-buecher-100.html https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/diwan/diwan108.html https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/deutsch-und-literatur/a-z/index.html https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/capriccio/literatur/index.html https://www.br.de/alphalernen/faecher/deutsch/literarische-texte-literatur100.html https://www.br.de/telekolleg/faecher/deutsch/literatur/01-literatur-100.html

MDR: Literatur-Seiten
https://www.mdr.de/kultur/themen/themen-literatur-100.html https://www.mdr.de/kultur/radio/alle-lesungen-100.html https://www.mdr.de/damals/archiv/literatur100.html https://www.mdr.de/damals/archiv/multimediagalerie1050.html

NDR: Literatur-Seiten
https://www.ndr.de/kultur/buch/index.html https://www.ndr.de/kultur/buch/tipps/Lesenswerte-Buecher-Empfehlungen-von-NDR-Kultur,buchtippsndrkultur100.html https://www.ndr.de/ndrkultur/rezensionen/podcast3036.html https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/buecherjournal/index.html https://www.ndr.de/kultur/buch/hoerbuecher151.html

WDR: Literatur-Seiten
http://www.wdr.de/tv/west-art/ https://www1.wdr.de/radio/hoerspiel/hoerspiel-uebersicht-literatur-100.html https://www1.wdr.de/kultur/buecher/index.html

MUSIK

Die Titelmusik variiert von Sendung zu Sendung
Sie finden die Musiktitel der Sendung immer auf unserer Internetseite:
https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/druckfrisch/musik-zur-sendung/index.html

SENDUNGSÜBERSICHT

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/druckfrisch/sendung/druckfrisch-filter-100~_seite-0.html

TELETEXT, Seite 889 (Stand: 4/2021)

Wir stellen die Bücherlisten von Druckfrisch, also Denis Scheck, im Teletext nicht mehr dar

TOP TEN

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/druckfrisch/top-ten/index.html

 
nachts (So. auf Mo.)

00:05

Verleugnung

    Bald kommt ein Video

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Plakatmotiv - Die Professorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) bezichtigt den britischen Historiker David Irving (Timothy Spall) der Lüge, weil sich dieser vehement weigert, den im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten verübten Holocaust als geschichtliche Tatsache anzuerkennen. An ihrer Seite steht der Anwalt Richard Rampton (Tom Wilkinson)

Spielfilm Großbritannien/USA 2016

Deborah Lipstadt, Professorin für Jüdische Zeitgeschichte an der Emory University in Atlanta, sieht sich mit einem brisanten Gerichtsverfahren konfrontiert: In einer ihrer Publikationen bezichtigte sie den britischen Historiker David Irving der Lüge, weil sich dieser vehement weigert, den im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten verübten Holocaust als geschichtliche Tatsache anzuerkennen.

Irving kontert diese Provokation auf seine Weise: Er verklagt Lipstadt wegen Rufschädigung und schwört einen Verleumdungsprozess herauf, bei dem die Angeklagte nach britischem Strafrecht dazu verpflichtet ist, ihre Sicht der Dinge unter Beweis zu stellen.

Für die amerikanische Professorin bedeutet dies im Klartext, dass sie die historische Nachweisbarkeit der Judenvernichtung faktisch belegen muss. Unter dem Druck der Beweislast engagiert Lipstadt ein erfahrenes Verteidigerteam angeführt von dem undurchschaubaren, aber mit allen Wassern gewaschenen Anwalt Richard Rampton, dessen eigenwillige Herangehensweise an den diffizilen Fall bei seiner Auftraggeberin nicht immer auf Gegenliebe stößt.

Rampton und seine Kollegen versuchen mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln, Irvings Hauptargumente außer Kraft zu setzen, während das unliebsame Justizspektakel eine kontrovers diskutierte Eigendynamik entwickelt.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Deborah Lipstadt Rachel Weisz
Richard Rampton Tom Wilkinson
David Irving Timothy Spall
Anthony Julius Andrew Scott
James Libson Jack Lowden
Laura Tyler Caren Pistorius
Sir Charles Gray Alex Jennings
Vera Reich Harriet Walter
Prof. Robert Jan van Pelt Mark Gatiss
Prof. Richard Evans John Sessions
Libby Holbrook Nikki Amuka-Bird
Anthony Forbes-Watson Pip Carter
Musik: Howard Shore
Kamera: Haris Zambarloukos
Buch: David Hare
Regie: Mick Jackson

01:50

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

01:55

Anne Will

    Bald kommt ein Video

Leopard-Panzer für die Ukraine - Die richtige Entscheidung?

Details
Termine
Service
Anne Will

Seit dieser Woche steht fest: Deutschland will der Ukraine Leopard-2-Panzer zur Verfügung stellen. Zudem wird die Bundesregierung anderen Verbündeten genehmigen, ebenfalls diesen Panzertyp zu liefern. Der Verteidigungsminister bezeichnet die Entscheidung als „historisch“. Wie wird der Einsatz der Kampfpanzer den Kriegsverlauf beeinflussen? Birgt die Lieferung auch eine Gefahr für die Verbündeten? Die Ukraine fordert bereits weitere Waffen, u.a. Kampfflugzeuge. Wo verlaufen bei der militärischen Unterstützung jetzt die „roten Linien“? Und: Hat Bundeskanzler Olaf Scholz in den vergangenen Wochen international Vertrauen verspielt oder – im Gegenteil – diplomatisches Geschick bewiesen?

Zu Gast bei Anne Will:

Kevin Kühnert (SPD), Generalsekretär

Janine Wissler (DIE LINKE), Parteivorsitzende

Marina Weisband, deutsch-ukrainische Publizistin

Carlo Masala, Professor für Internationale Politik an der Universität der Bundeswehr München

Georg Mascolo, Journalist und Autor für die "Süddeutsche Zeitung"

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

SENDETERMINE

Das Erste, sonntags, 21:45 Uhr
Das Erste, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
NDR, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
phoenix, montags, 09:30 Uhr
tagesschau24, montags, 20:15 Uhr
3sat, montags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
(Stand: 01/2021)

KONTAKT

Zuschauerredaktion Anne Will
montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und
dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Tel.: 0 30/2 12 22 31 25

Fax: +49 30 212223111

Die Redaktion freut sich auf Ihre Anregungen! Worüber diskutieren Sie mit Ihren Freunden, Kollegen oder in Ihrer Familie? Welches aktuelle gesellschaftspolitische Thema treibt Sie um? Was sollte Ihrer Meinung nach dringend in der Sendung besprochen werden?

Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge an:

Will Media GmbH
Stichwort: Zuschauerredaktion
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
E-Mail: mail@annewill.de
Web-Formular: https://daserste.ndr.de/annewill/service/Kontakt-zur-Redaktion,erste1802.html

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek Verweildauer: 1 Jahr

Podcast
https://daserste.ndr.de/annewill/podcast/index.html

MITSCHNITT

Seit dem 8. April 2018 stellen wir Sendungsmitschnitte von "Anne Will" kostenpflichtig auf USB-Stick zur Verfügung. Zurückliegende Sendungen erhalten Sie weiterhin kostenpflichtig auf DVD.

Bitte wenden Sie sich an:

Will Media GmbH
Stichwort "Mitschnitt"
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
Tel.: +49 30 212223125 (montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr)
E-Mail: mitschnitt@annewill.de
Web-Formular: https://daserste.ndr.de/annewill/service/Sendungsmitschnitt,erste1798.html

Videos vergangener Ausgaben von "Anne Will" können Sie hier noch einmal anschauen:
http://daserste.ndr.de/annewill/videos/index.html

LINKS

Homepage
http://www.annewill.de

Twitter
http://www.twitter.com/AnneWillTalk

AUTOGRAMME 

Wenn Sie an einem Autogramm von Anne Will interessiert sind, senden Sie bitte einen mit 0,80 EUR frankierten Rückumschlag an

Will Media GmbH
Stichwort: Autogrammwunsch
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin

KARTEN

Die Sendung wird in Berlin-Adlershof produziert und live im Ersten ausgestrahlt.

Karten sind erhältlich über:

TV Ticket Service
Tel.: +49 30 5360640 und
Tel.: +49 2233 963640
E-Mail: karten@tvtickets.de
http://www.tvtickets.de

Pro Sendung sind 80 Plätze verfügbar, eine Eintrittskarte kostet 12,00 EUR. Mindestalter der als Publikum teilnehmenden Gäste ist 16 Jahre.

Produktionsort:
Studio Berlin (Studio D)
Am Studio 20b
12489 Berlin

Aktueller Hinweis: Die Redaktion verzichtet wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres auf die Teilnahme des Studiopublikums.

02:55

ttt – titel, thesen, temperamente

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Reyhaneh Jabbari

Die geplanten Themen:

Appell zum Widerstand

Der Dokumentarfilm "Sieben Winter in Teheran"

KI und die Kultur

Wie verändert ChatGPT die Kunst?

William Egglestone

Der Pionier der Farbfotografie stellt in Berlin aus

Luanas Schwur

Filmepos über eine uralte albanische Tradition

„ttt – titel thesen temperamente“ ist am Sendetag ab 20:00 Uhr in der ARD-Mediathek verfügbar.

Im Internet unter www.DasErste.de/ttt

KOMMENTARFUNKTION

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/kontakt/index.html

PODCAST mit Downloadmöglichkeit
https://www.podcast.de/episode/585954207/schluss-mit-moor-die-zeit-der-sprachreformer

KONTAKT

Bayerisches Fernsehen
Redaktion Kulturmagazine
Floriansmühlstraße 60
80939 München
Tel.: +49 89 590025137
Fax: +49 89 590027637
E-Mail: ttt@br.de

Redaktionsleitung: Sylvia Griss
Redaktion: Franz Xaver Karl / Lars Friedrich
Redaktionsassistenz: Barbara Hefele

Hessischer Rundfunk
Redaktion titel thesen temperamente
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 1552689
Fax: +49 69 1554014
E-Mail: ttt@hr.de

Redaktion: Nora Binder, David Gern, Ulrike Bremer, Jella Mehringer, Agata Pietrzik(alle im Wechsel)
Redaktionsassistenz: Tanja Lorenz, Andrea Seebauer, Britta Wambach (alle im Wechsel)

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Kulturmagazine
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3007227
Fax: +49 341 3007285
E-Mail: ttt@mdr.de

Redaktion: Jens-Uwe Korsowsky, Matthias Morgenthaler
Leitung: Reinhard Bärenz
Redaktionsassistenz: Elke Waindock

NDR Fernsehen
Redaktion titel thesen temperamente
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41565224
E-Mail: ttt@ndr.de

Redaktion: Christoph Bungartz, Christine Gerberding, Edith Beßling, Niels Grevsen, Melanie Thun, (alle im Wechsel)
Redaktionsassistenz: Susanne Witt und Bettina Stysiak

RBB Fernsehen
Redaktion titel thesen temperamente
Masurenallee 8-14
14057 Berlin
Tel.: +49 30 9799323401
E-Mail: ttt@rbb-online.de

Redaktion: Ulf Kalkreuth, Christine Thalmann
Redaktionsassistenz: Romy Schulz

WDR Fernsehen
Redaktion ttt 
Appellhofplatz 1
50600 Köln
Tel.: +49 221 2206363 (Assistenz, Wilfried Desery oder - 2 20 27 02 (Susanne Kampmann)
Fax: +49 221 2204519
E-Mail: ttt@wdr.de

Redaktion
Susanne Kampmann, Klaus Reimann, Regina Rohde (alle im Wechsel)

03:25

Brisant

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service

KONTAKT 

Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptredaktion Information
Redaktion BRISANT
04360 Leipzig
Tel.: +49 341 3009696 (MDR-Publikumsservice)
E-Mail: brisant@mdr.de

LINKS

Informationen zu Themen der Sendung erhalten Sie im Internet
http://www.brisant.de

Brisant auf Facebook
https://www.facebook.com/brisant

Brisant auf Instagram
https://www.instagram.com/ard.brisant/

04:10

Quarks im Ersten

    Video verfügbar

Vitamine – wie viel brauchen wir wirklich?

Details
Termine
Service
PlayBei Vitaminen kommt es auf die richtige Menge an.
Vitamine - wie viel brauchen wir wirklich? | Video verfügbar bis 28.01.2028

"Viel hilft viel" war gestern: Bei Vitaminen kommt es auf die richtige Menge an – nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel. Nützen Vitaminpräparate, oder schaden sie womöglich sogar? In welchen natürlichen Lebensmitteln stecken die meisten Vitamine – und wie kann man dafür sorgen, dass sie beim Kochen erhalten bleiben?

Der "Quarks"-Test: Vitaminmangel durch Pommes & Co? 

Nudeln "mit nichts", Pizza oder Schokolade: Die wenigsten Kinder essen freiwillig Gemüse. Das sorgt für Stress am Esstisch, denn viele Eltern fürchten, dass ihre Kinder in puncto Vitamine zu kurz kommen. "Quarks" nimmt den Speiseplan eines typischen Schulkinds unter die Lupe und prüft, wie viel Vitamine in dem Essen drinstecken, das Kindern (und auch vielen Erwachsenen) schmeckt.

Gefährlicher Vitamin-B12-Mangel

Müdigkeit, Blutarmut und Nervenschäden: Die Symptome eines Vitamin-B12-Mangels bleiben häufig unbemerkt. Besonders alte Menschen und Veganer sind gefährdet. Rechtzeitig erkannt sind die schweren Folgen gut abzuwenden. Doch nicht für Jeden sind die frei verkäuflichen Vitamin-B12-Präparate geeignet.

Vitamininfusionen: sinnvolle Maßnahme oder Marketing-Trick?

Sie sollen vor Infekten schützen, bei Erschöpfung und Burnout helfen: Vitamininfusionen gehören in einigen hausärztlichen Praxen zum festen Repertoire. Eine WDR-Reporterin probiert aus, was Ärzte versprechen – und was sie halten.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung fünf Jahre lang in der ARD Mediathek verfügbar.

KONTAKT

Westdeutscher Rundfunk
Redaktion Quarks
Appellhofplatz 1
50600 Köln
E-Mail: quarks@wdr.de

04:40

Tagesschau

    Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT/AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Mitschnitte sind nicht erhältlich. Der NDR verfügt über keinen Mitschnittservice.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

04:45

Weltspiegel

    Bald kommt ein Video

Details
Termine
Service
Die Skyline von Teheran im Dunst der Umweltverschmutzung

Inside Iran

Seit Mitte September im Iran heftige Proteste ausbrachen, konnte Korrespondentin Katharina Willinger nicht mehr ins Land reisen. Nun hat sie erstmals wieder ein Visum erhalten und versucht sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen - mit begrenzten Möglichkeiten.

Russland: Kritiker in Gefahr

Nach elf Monaten hat der Krieg – obwohl er noch immer nicht so heißen darf, in Russland spricht man nach wie vor von einer „militärischen Spezialoperation“ – längst jeden Winkel des Landes erreicht. Kaum eine Provinzstadt, aus der nicht Soldaten in die Ukraine zögen, die nicht Gefallene zu beklagen hätte. Das Land gewöhnt sich an den Krieg. Und parallel dazu gewöhnt es sich daran, dass die Schrauben noch härter angezogen werden.
In einer Kleinstadt im russischen Norden etwa steht der Lehrer Nikita vor Gericht: ihm drohen bis zu sieben Jahren Haft. Auf Instagram hatte er den Krieg kritisiert. Man wirft ihm „Unterstützung des Terrorismus“ vor. In seiner Kleinstadt mögen sie ihn, aber kaum jemand traut sich, das offen zu sagen.

Ukraine: Die Scharfschützin

Sie hat schon überall an der Front gekämpft, auch in Bakhmut: Olena Bilozerska, eine der bekanntesten und erfahrensten ukrainischen Scharfschützinnen. Während die Ukrainer für sie beteten, steht sie in Russland auf Todeslisten und wird im russischen Fernsehen als Monster dargestellt. Wir treffen sie an einem geheimen Ort.
Mittlerweile kämpfen schätzungsweise 50.000 Soldatinnen gegen russische Truppen, 5.000 davon direkt an der Front. Das wird die Gesellschaft nachhaltig verändern, davon ist auch die 29-jährige Scharfschützin Ewgenia Emerald überzeugt: Sie ist gleich zu Beginn des Krieges in die Armee gegangen und hat sich als Scharfschützin ausbilden lassen und gilt in den letzten Monaten als Top-Schützin. Nun ist sie schwanger, doch ihr Mann ist noch an der Front in Bakhmut.

Argentinien: Reich an Ressourcen

Es ist eine deutsche Charmeoffensive im Gang in Südamerika. Es kommen Sonderbeauftragte, Ministerinnen und der Bundespräsident. Am Wochenende  ist Bundeskanzler Scholz in Argentinien, dann in Chile und Brasilien. Der wohl wichtigste Grund: Deutschland sucht in der Energie- und Klimakrise Partner. Schiefergas, grüner Wasserstoff, Lithium – Südamerika hat bombastische Ressourcen. Natürlich soll das Geschäft wertebasiert sein, nachhaltig, unter Achtung der Menschenrechte.
Wie wahrscheinlich ist das in einem Schwellenland wie Argentinien, das unter einer enormen Inflation und Wirtschaftskrise leidet? Xenia Böttcher berichtet aus Jujuy Argentinien, an der Grenze zu Chile.

Mexiko: Coca Cola – die tödliche Sucht

Miguel Angel spielt mit seiner Mariachi-Band häufig bei Beerdigungen – und immer häufiger, weil Menschen an Diabetes sterben. Wir sind in Chiapas, einer der ärmsten Regionen Mexikos. Weltweit trinkt wohl niemand größere Mengen Coca-Cola und Softdrinks: etwa zwei Liter pro Tag und pro Kopf. Mit aggressiven Werbekampagnen hat Coca-Cola es sogar bis in indigene Zeremonien geschafft. Schamanen verabreichen die braune Brause, weil sie ihr teils heilende Kräfte zuschreiben.
In Chiapas starben 2021 gut 5.800 Menschen an der Zuckerkrankheit; sie ist nach Herzinfarkt inzwischen die zweithäufigste Todesursache. Ärzte sind alarmiert, denn längst erkranken auch Kinder. Oft auch, weil Trinkwasser fehlt.

Italien: Projekt „Schildkröte“

Ein eigenständiges Leben mit Down-Syndrom? Eine Initiative in Genua macht es möglich. Die 'Compagnia della tartaruga', auf Deutsch Schildkröten-Gesellschaft, wurde von Enrico Pedemonte und Silvia Stagno gegründet, die eine Tochter mit Down-Syndrom haben. Ziel: Menschen mit Down-System wirklich dauerhaft ins Arbeitsleben zu integrieren und ihnen ein eigenständiges Leben ermöglichen. Tochter Giulia ist jetzt Anfang 20, ein Alter, in dem sich Gleichaltrige einen Weg ins Berufsleben suchen. Für Giulia schien das zunächst schwierig. Doch dann hatten Giulias Eltern die Idee, mitten in der Pandemie das Projekt „Schildkröte“ zu gründen. Inzwischen ist daraus ein elegantes Bed & Breakfast in Genua geworden. Neben Giulia arbeitet dort noch weiteres Personal mit Down-Syndrom und das Projekt soll ausgeweitet werden.

Albanien: Klimasünder mit Altautos

Albanien ist Autoland. Besonders hoch im Kurs bei den Albanern: Modelle deutscher Hersteller, viele mit einem Stern als Markenzeichen und oft schon ziemlich lang im Einsatz. Vor allem auf dem Land fahren die Albaner Autos, die 30 Jahre und noch älter sind. Kilometerstände von 200.000 und mehr sind keine Seltenheit. Wegen der Umwelt machen sich die Besitzer der alten Autos keine Sorgen. Für sie sind die Fahrzeuge wegen ihrer Langlebigkeit besonders nachhaltig. Einer von ihnen ist der Bauer Bari Arizi. Er wohnt auf dem Land in der Nähe der Hauptstadt Tirana. Sein Wagen, ein alter Kombi, ist 12 Jahre alt und fährt trotz 350.000 Kilometern auf dem Tacho immer noch zuverlässig hinaus auf die Felder.
Heute ist die Autodichte hoch und Luftverschmutzung ein Problem. Gerade in der Hauptstadt Tirana gibt es gemessen an den Straßen viel zu viele Autos, trotz strenger Normen, die für den Import von Autos gelten, und trotz verbindlicher TÜV-Kontrollen. Doch der Staat könne nicht alles kontrollieren, heißt es.

KONTAKT

Der "Weltspiegel" wird im Wechsel vom BR, NDR SWR und WDR, redaktionell verantwortet.

Bayerisches Fernsehen
Floriansmühlstraße 60
80939 München
E-Mail: weltspiegel@br.de

NDR Fernsehen
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
E-Mail: weltspiegel@ndr.de

Südwestrundfunk
Redaktion Weltspiegel
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart
E-Mail: weltspiegel@swr.de

WDR FERNSEHEN

Programmgruppe
Zeitgeschehen, Europa und Ausland
Redaktion Weltspiegel
Elstergasse 1
Arkaden 4050
50667 Köln
E-Mail: weltspiegel@wdr.de

PODCAST

Mit einem wöchentlichen Audiopodcast erweitert der „Weltspiegel" seine multimediale Kompetenz. Jeden Sonntag ist auf der „Weltspiegel"-Seite (weltspiegel.de) und in der ARD-Audiothek unter dem Namen „Weltspiegel-Thema" ein 30-minütiger Podcast abrufbar. Ein Fernsehbeitrag wird aus mehreren Blickwinkeln vertieft. Hörfunk und Fernsehen arbeiten für das neue journalistische Produkt eng zusammen und nutzen so die besondere Auslandskompetenz der ARD.

 

Filtern

Legende